19.08.2020 - 10:40

Neues Einstiegsmodell vom Jaguar I-Pace erhältlich

Jaguar hat den Modelljahrgang 2021 seines Elektro-Modells I-Pace für den deutschen Markt vorgestellt. Neu ist das limitierte Sondermodell I-Pace EV320 SE, welches zu einem Grundpreis ab 64.957,98 Euro (netto) bzw. 75.351,26 Euro (brutto) erhältlich ist.

Beide Modelle – der I-Pace EV400 S dank einer Preissenkung bereits seit Mai dieses Jahres – kommen in den Genuss des staatlich gewährten Umweltbonus, der inklusive Innovationsprämie 7.900 Euro (brutto) beträgt.

Das bis Ende dieses Jahres limitierte Sondermodell I-Pace EV320 SE kommt mit etwas geringer Leistung daher. Die Systemleistung beträgt bei diesem Modell 236 kW und ein Drehmoment von 500 Nm. Von 0 auf 100 km/h geht es in 6,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei elektronisch abgeriegelten 180 km/h. Unverändert bleibt zum EV400 die elektrische Reichweite von 470 km (WLTP).

Den gleichen Einstiegspreis zum EV400 begründet Jaguar wie folgt: „Der Jaguar I-PACE EV320 kommt mit dem umfangreichen SE-Ausstattungspaket, was ihn von dem „S“ Einstiegsmodell des stärkeren I-PACE 400 differenziert. Es glänzt mit attraktiven 20-Zoll-Felgen im Sechsspeichen-Design, einer elektrisch öffnenden Hecklappe, elektrisch einklapp- und beheizbaren Außenspiegeln, LED-Scheinwerfern mit LED-Signatur sowie 14-fach verstellbaren (12-fach elektrisch und 2-fach manuell) Sportsitzen mit genarbtem Leder und Memory-Funktion. Ein Toter-Winkel-Spurassistent, eine Toter-Winkel-Warnfunktion bei Türöffnung und ein Kollisionswarnsystem bei Rückwärtsfahrten ergänzen das Arsenal der sicherheitssteigernden Assistenzsysteme. Zwei übereinander auf der Mittelkonsole angeordnete 10, beziehungsweise 5 Zoll große Touchscreens runden die Liste der werksseitig installierten Features ab.“

– ANZEIGE –
EA Elektro-Automatik

Bereits seit Juni ist bekannt, dass der Modelljahrgang 2021 u.a. einen dreiphasigen AC-Lader und ein neues Infotainmentsystem erhielt. Mit dem 11-kW-AC-Onboardlader soll die Dauer eines vollständigen Ladevorgangs auf 8,6 Stunden sinken, zuvor dauerte ein Wechselstrom-Ladevorgang rund 13 Stunden. Jaguar gibt an, dass sich mit dem 11-kW-Lader – vorausgesetzt, die Ladesäule oder Wallbox liefert diese Leistung – Strom für 53 Kilometer pro Stunde nachgeladen werden kann. Mit dem bisherigen Lader waren es 35 Kilometer.

Alle Kunden profitieren zudem von dem neuen Navigationssystem. Die verbesserte Einbindung von Ladesäulen soll die Navigation über längere Strecken optimieren – das System soll nicht nur anzeigen, welche Ladesäule frei ist, sondern auch wie lange der Ladevorgang dauern wird und was er kosten soll.

Neben dem Kauf bietet Jaguar u.a. den EV320 S auch im Leasing an. Die Leasingrate beläuft sich auf 499 Euro im Monat bei einer Anzahlung von 5.000 Euro. Die Gesamtlaufleistung beläuft sich auf 36.000 km bei 36 Monaten Laufzeit.
jaguar.com

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/08/19/neues-einstiegsmodell-vom-jaguar-i-pace-erhaeltlich/
19.08.2020 10:56