06.11.2020 - 09:54

Bentley will ab 2030 nur noch Elektroautos bauen

Bentley wird innerhalb von zehn Jahren zu einem reinen Elektroauto-Hersteller. Das kündigt die Volkswagen-Marke im Rahmen ihrer nun vorgestellten Strategie „Beyond100“ an. Bereits 2026 will Bentley nur noch rein Batterie-elektrische Fahrzeuge und Plug-in-Hybride anbieten und ab 2030 ausschließlich auf BEV setzen.

Konkret heißt es in der „Beyond100“-Strategie, dass 2021 zwei neue PHEV-Modelle auf den Markt kommen sollen. In der Folge soll der Übergang zur „vollständigen Elektrifizierung“ erreicht werden, also ab 2026 nur noch PHEV und BEV verkauft werden. In der Mitteilung nennt Bentley ausdrücklich die beiden Antriebsarten und lässt sich keine Hintertüre mit der allgemeinen Bezeichnung „Hybrid“ offen. Bis 2030 soll dann die gesamte Modellpalette der britischen Nobelmarke auf Batterie-elektrische Fahrzeuge umgestellt sein.

Die „Beyond100“-Strategie sich nicht nur auf die Modelle beziehen, sondern „jeden Aspekt des 100 Jahre alten Unternehmens“ verändern. So verpflichtet sich Bentley laut der Mitteilung, die Umweltbelastung der Fabrik in Crewe bis 2025 gegenüber dem Ausgangswert von 2010 um 75 Prozent zu senken, dann will das Unternehmen auch keine Rohöl-basierten Kunststoffe mehr einsetzen. Zudem soll die Diversität im Management steigen.

„Seit 1919 definiert Bentley Luxus-Grand-Touring“, sagt Marken-CEO Adrian Hallmark. „Jetzt, wenn wir über die 100 Jahre hinausblicken, werden wir weiterhin führend sein, indem wir das Unternehmen neu erfinden und zum weltweit führenden Luxusautogeschäft werden. Dieser Wandel voranzutreiben und geht auch über unsere Produkte hinaus und liefert einen Paradigmenwechsel in unserem gesamten Unternehmen mit Glaubwürdigkeit, Authentizität und Integrität.“

– ANZEIGE –



Innerhalb der kommenden zehn Jahre will Hallmark Bentley „einem neuen, nachhaltigen und völlig ethischen Vorbild für Luxus entwickeln“. Dabei sollen auch die Händler und Tier-1-Zulieferer mit einbezogen werden.

In der Mitteilung wiederholt die VW-Marke das Ziel, das erste Batterie-elektrische Modell 2025 auf den Markt bringen zu wollen – bereits ein Jahr später laufen bei den restlichen Baureihen die reinen Verbrenner und Mildhybride aus, dann werden der Continental GT, Bentayga und Co nur noch als Plug-in-Hybrid verkauft. Konkreter wird Hallmark bei dem ersten Elektroauto aber nicht.

In der Vergangenheit hat sich die Marke mit der Elektrifizierung noch schwer getan, von reinen Elektromodellen gab es bisher nur Studien (etwa 2017 den EXP 12 Speed 6e EV Concept), aber noch keine konkreten Serien-Pläne. Für den 2018 vorgestellten Bentayga Plug-in hat Bentley den Antrieb von Porsche übernommen. Später im Jahr 2018 hieß es, man werde „definitiv vor 2025“ ein vollelektrisches Modell anbieten, wolle aber eine bessere Akku-Technik abwarten. Aus der Formulierung „definitiv vor 2025“ wurde in der Folge bei Äußerungen des Managements „spätestens 2025“, jetzt ist der Start für 2025 angesetzt. Im Sommer wurde bekannt, dass Bentley im Rahmen eines britischen Forschungsprojekts an einer integrierten E-Achse arbeitet.

Seit einigen Tagen kursiert das Gerücht, dass Volkswagen die Marke Bentley ab Mitte 2021 der Tochter Audi unter Leitung von Markus Duesmann unterstellen will und Audis Elektro-Vorzeigeprojekt Artemis eine wichtige Rolle beim Elektro-Kurs von Bentley spielen soll. Duesmann hat Audi selbst einen klaren Elektro-Kurs verordnet, aber noch kein so klares Datum genannt wie es Bentley nun getan hat.
bentleymedia.com

– ANZEIGE –

Juice J+ pilot

Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Bentley will ab 2030 nur noch Elektroautos bauen

  1. Hans Herbert

    Da können wir Wetten abschließen, ob in 10 Jahren nicht jeder Autohersteller keine Verbrenner mehr anbieten wird, weil es niemanden mehr gibt, der sie kaufen würde.

    • HaWe58

      Der will nicht, der muss unter staatlichem Zwang umsteigen. Das ist ein himmelweiter Unterschied!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/11/06/bentley-will-ab-2030-nur-noch-elektroautos-bauen/
06.11.2020 09:17