Schlagwort: Bentley

19.06.2019 - 10:12

Bentley: Bis 2023 alle Modelle als Hybrid erhältlich

Bentley wird laut Vertriebsvorstand Chris Craft bis zum Jahr 2023 Hybridversionen aller seiner Modelle anbieten und spätestens 2025 sein erstes reines Elektroauto auf den Markt bringen. Unklar ist aber noch der Rollout der Modelle – und die technische Basis.

Weiterlesen
12.03.2019 - 11:13

Volkswagen hebt Zielmarke auf 22 Mio E-Autos bis 2030

Der Volkswagen-Konzern kündigt an, in den nächsten zehn Jahren 22 Mio E-Fahrzeuge auf unternehmenseigenen E-Plattformen zu bauen, rund sieben Mio mehr als bisher geplant. Damit einher gehen soll eine Aufstockung der vorgesehenen E-Modelle von 50 auf 70 Stück.

Weiterlesen
03.12.2018 - 15:34

Spiel auf Zeit: Bentley will bessere Akkutechnik abwarten

Bentley wird laut CEO Adrian Hallmark erst dann ein vollelektrisches Modell anbieten, wenn es weitere Fortschritte bei der Batterietechnik in Form von einer höheren Leistungsdichte bei den Zellen gibt. Derzeit gehen die Briten davon aus, dass dies erst zwischen 2023 und 2025 der Fall sein wird.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

03.11.2018 - 14:06

Bentley-Stromer soll „definitiv vor 2025“ kommen

Bentley will „definitiv vor 2025“ sein erstes vollelektrisches Modell anbieten, erklärte Markenchef Adrian Hallmark jetzt gegenüber „Automotive News“. Hintergrund ist, dass Plug-in-Hybride alleine wohl nicht reichen werden, um die strengeren CO2-Vorgaben zu erreichen. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –
Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

28.11.2017 - 10:09

E-Porsche-Technik für Audi und Bentley?

Die VW-Marken Audi und Bentley planen laut einem Bericht von Branchen-Insider Georg Kacher eigene Ableger von Porsches erstem rein elektrischen Serienmodell Mission E, welche die Modellbezeichnungen Barnato (Bentley) bzw. e-tron GT (Audi) tragen könnten. 

Weiterlesen
02.09.2017 - 12:26

Neuer Bentley Continental GT auch als Plug-in-Hybrid

Der britische Autobauer wird die neue Generation seines Continental GT auf der IAA enthüllen und gibt im Vorfeld bereits erste Informationen preis. Demnach soll es auch eine Plug-in-Hybrid-Version des Sportlers mit einer elektrischen Reichweite von rund 50 Kilometer geben. 

Weiterlesen
17.04.2017 - 09:12

Bentley bald mit Mission-E-Technikpaket?

Offenbar will die VW-Luxusmarke die sportliche E-Antriebstechnik der Konzernschwester Porsche nutzen. Bentley hat zwar noch kein E-Modell fix angekündigt, laut „Automotive News“ könnten die beiden Marken aber künftig die Technologie des Mission E in beiden Portfolios einsetzen. Bentley-Fans dürfen sich aber schon deutlich früher auf mehrere Plug-in-Hybride freuen.

Weiterlesen
07.03.2017 - 11:46

EXP 12 Speed 6e EV Concept – E-Zweisitzer von Bentley

Die Briten überraschen in Genf mit der Studie eines rein elektrisch angetriebenen Sportwagens. Das zweisitzige EXP 12 Speed 6e EV Concept, eine Weiterentwicklung der 2015 in Genf präsentierten Hybrid-Studie EXP 10 Speed 6, wird auf der Schweizer Messe als Cabrio präsentiert.

Weiterlesen
12.01.2017 - 15:53

Bentley: Künftig alle Modelle als Plug-in-Hybrid

Die britische Luxusmarke Bentley will künftig jedes neue Modell auch als Plug-in-Hybrid anbieten, berichtet “Automotive News” unter Berufung auf Bentley-CEO Wolfgang Dürheimer. Als erstes Modell könnte der für 2018 erwartete Bentayga einen Hybridantrieb erhalten, danach die nächste Generation des Continental GT. Ohne E wird’s langsam schwierig in London.
autonews.com

02.11.2016 - 08:22

Fisker, Future Mobility, Guangzhou Auto, Hyundai, Bentley, Tesla.

Fisker-EMotionFisker zeigt Tesla-Fighter: Henrik Fisker hat Bilder online gestellt, die sein für das kommende Jahr geplantes Elektromodell erstmals in voller Pracht zeigen. Der Premium-Stromer der neuen Firma Fisker Inc. wurde auf den Namen EMotion getauft und soll es dank neuartiger Graphen-basierter und besonders schnell ladefähiger Akkus auf eine Reichweite von stolzen 640 Kilometern bringen. Optisch ist der EMotion zu einer Mischung aus Tesla Model 3 und Fisker Karma geraten.
ecomento.tv, futurezone.at, insideevs.com

Future Mobility geht in die Offensive: Das zu Harmony Futeng gehörende chinesische E-Auto-Startup Future Mobility investiert umgerechnet rund 1,8 Mrd Euro in ein Werk in der Provinz Jiangxi, in dem jährlich 300.000 E-Fahrzeuge und auch Batterien produziert werden sollen. Ein konkreter Zeitplan wird aber bislang noch nicht genannt. Hinter dem von Carsten Breitfeld, dem ehemaligen Entwicklungsleiter des BMW i8, geleiteten Startup stecken mit Tencent und Foxconn finanzstarke Geldgeber.
scmp.com

GAC investiert in Elektro-Zukunft: Guangzhou Auto will über Aktienverkäufe weitere rund 2 Mrd Euro einnehmen, um diese dann in den Ausbau seines Geschäfts mit Elektro- und Hybridautos zu investieren. Konkret soll das Geld in die Forschung und Entwicklung, in neue Modelle und in einen Ausbau der Produktionskapazitäten des Autoherstellers aus China fließen.
reuters.com

— Stellenanzeige —
PrintSAENA sucht ProjektmitarbeiterIn Effiziente Mobilität / Intelligente Verkehrssysteme: Die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n ProjektmitarbeiterIn zur Begleitung von Projektaktivitäten im Bereich Intelligente Verkehrssysteme. Ein Schwerpunkt ist die Organisation einer internationalen Fachtagung zum vernetzten und autonomen Fahren.
Alle Informationen finden hier hier >>

Erste Elektro-Ioniqs auf dem Weg zu Kunden: Hyundai startet in diesen Tagen die Auslieferungen des Ioniq Elektro in Deutschland. Die E-Version des bereits mit Hybridantrieb erhältlichen Koreaners startet unter Einberechung der Kaufprämie bei 29.300 Euro. Ein Plug-in-Hybrid folgt im Sommer 2017.
auto-presse.de

Bentley-Erlkönig: Auf dem Nürburgring wurden zwei Prototypen des nächsten Bentley Continental abgelichtet. Die neue Generation wird wie berichtet auch einen Plug-in-Hybrid erhalten.
carscoops.com

Verschärfter Look für Teslas Model X: Unplugged Performance stellt derzeit auf der SEMA Show ein Tuningkit für das Tesla Model X vor. Der US-Tuner hatte zuvor auch schon das Model S aufgemotzt.
ecomento.tv, carscoops.com

12.07.2016 - 07:54

Tesla, Diesel, Bentley, BMW, Eurabus, E-Trike.

Mastermind: Tesla-CEO Elon Musk will noch diese Woche einen neuen „Masterplan“ für die Zeit nach dem Model 3 vorlegen. Seither spekulieren das Netz sowie die Börse eifrig – und das wird wohl der Zweck der Ankündigung gewesen sein. Schließlich gilt es, wieder positive Schlagzeilen zu schreiben und die Wartezeit auf das Model 3 zu überbrücken. Sicher ist dagegen der Start des Electric Road Trip, der Tesla auf eine dreimonatige Werbetour um die ganze Welt führt.
electrek.co, golem.de, pressebox.de (Electric Road Trip)

Kampf dem Dunst: Berlin, München, Bremen und Stuttgart erwägen Diesel, die nicht die Abgasnorm Euro 6 erfüllen, aus ihren Zentren zu verbannen, um endlich die Stickoxid-Grenzwerten der EU einzuhalten. Das ergab eine Umfrage der dpa. Dabei setzen die Städte auf die Einführung der blauen Umweltplakette, für die bislang aber die gesetzliche Grundlage fehlt. Das Bundesumweltministerium strebt unterdessen bis zum Herbst eine Einigung über eben diesen blauen Sticker an. Das Bundesverkehrsministerium arbeitet dagegen. Und der ADAC rät seinen Mitgliedern bereits, sich vom Hersteller bescheinigen zu lassen, dass das Fahrzeug auch im Straßenbetrieb die Abgasnorm einhält.
automobilwoche.de, heise.de, handelsblatt.com (Dobrindt), zdf.de (ADAC)

Elektrischer Bentley? Die britische Marke will den V8 Motor des Mulsanne womöglich durch einen reinen E-Motor ersetzen. Dies hat „Autocar“ von Produktmanager Hans Holzgartner erfahren, der als Grund die strengen Regeln in China angibt. Auch das Hybrid-Modell sei noch nicht vom Tisch.
autocar.co.uk, automobil-produktion.de

— Textanzeige —
e-mobil BW_H2-StudieWirtschaftlichkeitszenarien für Wasserstoff in Baden-Württemberg: Die aktuelle Studie der e-mobil BW zeigt unter dem Titel „Kommerzialisierung der Wasserstofftechnologie in Baden-Württemberg“ die Rahmenbedingungen und Perspektiven für die künftigen Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff aus regenerativem Strom in verschiedenen Sektoren in Baden-Württemberg auf. Zudem wird das große Potenzial für eine nachhaltige Wasserstoffwirtschaft im Detail dargestellt. e-mobilbw.de (Infos)
e-mobilbw.de (PDF)

Mehr Reichweite zieht: Fast 5.000 Bestellungen aus aller Welt hat BMW nach eigenen Angaben für den neuen i3 mit größerer Batterie vorliegen. Rund 1.000 davon kommen demnach aus Deutschland, wo die Kaufprämie für ein extra Schübchen sorgt. 88 von bisher 600 Anträgen entfielen auf den i3.
faz.net

Deutsche E-Busse aus Aserbaidschan: Eurabus will seine Elektrobusse künftig in Ganja in Aserbaidschan montieren lassen. Der Elektroantrieb kommt vom deutschen Anbieter Ziehl-Abegg.
azernews.az

Geneigtes E-Trike: Die Odenwälder Fahrzeug Technik mit Sitz in Fürth hat die Entwicklungsarbeiten am Maico Elektro-Dreirad abgeschlossen und will es noch in diesem Jahr in die Serie bringen. Der E-Scooter mit drei Rädern legt sich in die Kurve und kann so im Reha- oder Freizeitbereich dienen.
atv-quad-magazin.com

20.06.2016 - 08:17

Kaufprämie, BYD, Bentley, Honda, Alfa, Toyota.

Grünes Licht für Kaufprämie: Die EU-Kommission hat die Prüfung der deutschen Elektro-Förderung auf unterlaubte Beihilfen für die Autoindustrie ohne Beschwerden beendet. Auch der Netto-Listenpreis von unter 60.000 Euro (für das Basismodell) ging durch. Nun wird die Förderrichtlinie dem Haushalts- und Wirtschaftsausschuss des Bundestags vorgelegt. Erst am Tag nach der Veröffentlichung im Bundesanzeiger kann die Prämie in Umlauf kommen. Immerhin ging’s nun doch flotter als gedacht.
wiwo.de, handelsblatt.com, bmwi.de

BYD mit neuem E-Buswerk: In der Großstadt Qingdao hat der Hersteller eine neue Produktions- und Entwicklungsanlage in Betrieb genommen. Anfänglich rollen rund 1.000 Elektrobusse jährlich von den Bändern, geplant ist aber schon eine Ausweitung auf bis zu 5.000 Fahrzeuge. Zudem ist der Standort auf die Fahrzeugentwicklung und deren Export spezialisiert. BYD gibt also weiter Vollstrom.
chinadaily.com.cn

Bentley mit Mission-E-Technik? Die schnittige Studie EXP 10 Speed 6 könnte laut „Auto Express“ noch 2019 unter dem Namen Bernato auf den Markt kommen. Spannend wird es bei der ebenfalls erwogenen Elektro-Version: Hier könnte die Konzerntochter Porsche die Antriebstechnik aus dem E-Supersportler Mission E beisteuern und den Bentley so zu einem äußerst potenten Stromer machen.
autoexpress.co.uk

— Textanzeige —
HBM_edrive-testing-tageDrive Testing-Tag für die Forschung: Am Mittwoch, 13. Juli 2016, laden wir Sie als Mitarbeiter von Hochschulen und Universitäten in das HBM Application and Training Center Darmstadt ein. Diskutieren Sie über neue Methoden für die Messdatenerfassung und die Datenanalyse an elektrischen Antrieben. Die Teilnahme ist kostenlos! www.hbm.com

Honda parkt den CR-Z Hybrid weg: Die Japaner stellen den sportlichen, aber wenig beliebten Kompaktwagen dieses Jahr ein. Die Hybrid- und Elektrostrategie wird aber weiter verfolgt: Der Fokus verschiebt sich jedoch weiter in Richtung der Volumenmodelle Accord Hybrid und Clarity. Letzterer kommt ja bekanntlich mit Brennstoffzelle, als Plug-in und mit reinem E-Antrieb (wir berichteten).
caranddriver.com

Plug-in-Alfa für die Oberklasse? Die Traditionsmarke aus Italien erweitert zunehmend ihr Portfolio, ab 2018 soll es auch wieder einen Alfa Romeo als Konkurrenz für 5er BMW, Audi A6 & Co. geben. Laut „Auto Express“ rollt der Alfa dann optional auch als Plug-in-Hybrid zu den Kunden.
autoexpress.co.uk

Solardach für Plug-in-Prius: Toyota-Kunden in Europa und Japan können die Neuauflage des Öko-Pioniers für die Steckdose mit optionalem Photovoltaik-Dach ordern. Dieses soll den kumulierten Kraftstoffverbrauch um bis zu zehn Prozent senken. Besonders strenge Regelungen in den USA sorgen dafür, dass die Solar-Option dort wohl erst später kommt.
autonews.com, carscoops.com

04.02.2016 - 08:45

GM, Bentley, Pellion Technologies, Renault.

GM bündelt Antriebsentwicklung: General Motors hat in Pontiac (Michigan) ein neues Zentrum für die Entwicklung und den Bau von Hochleistungsantrieben eröffnet. Hier soll nicht nur an Motoren für den Rennsport, sondern auch an Hybrid- und Brennstoffzellenantrieben gearbeitet werden. GM will durch die Bündelung in Pontiac den Technologietransfer zwischen Rennsport und Serienfertigung beschleunigen.
automobil-produktion.de, detroitnews.com

Elektro-Sportler von Bentley? Die Briten denken laut „Top Gear“ über einen straßentauglichen Supersportler nach, der mit Technik aus dem Porsche Mission E ausgestattet werden und rein elektrisch fahren könnte. Auch eine Rückkehr nach Le Mans sei möglich, allerdings wohl nicht in der LMP1-Klasse.
topgear.com

Motorola investiert in MIT-Startup: Pellion Technologies, ein von MIT-Forschern gegründetes Startup zur Kommerzialisierung von Batterien auf Magnesium-Basis, hat ein Investment in nicht kommunizierter Höhe von Motorola Solutions erhalten. Pellion gibt an, dass ihre neue Technologie bei vergleichbarem Gewicht und Volumen die doppelte Energiedichte von Lithium-Ionen-Zellen liefert.
chargedevs.com, greencarcongress.com

Renault verlängert Formel-E-Engagement: Renault hat seine Beteiligung an der Elektro-Rennserie um zwei Jahre verlängert. Der französische Autobauer bleibt der Formel E mit dem e.dams-Team also mindestens bis zum Ende der vierten Saison erhalten.
electricautosport.com

18.11.2015 - 07:45

Tesla, Bentley, Nissan, Kia, Ohio, BMW.

Tesla-Akkus aus Deutschland? Die Bundesregierung befindet sich laut Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel in Gesprächen mit Tesla-Chef Elon Musk über den Bau einer Batteriefabrik in Deutschland bzw. über eventuelle staatliche Subventionen hierfür. Die Betriebsratschefs von Daimler und Volkswagen sprachen sich unterdessen erneut für eine gemeinsame Zellfertigung der deutschen Autohersteller aus.
handelsblatt.com, bloomberg.com

Strom-Pläne bei Bentley: Die Briten planen laut „Autocar“ nach dem Bentayga ein Kompakt-SUV, das in etwa drei Jahren ebenfalls als Hybridversion auf den Markt kommen könnte. Zudem soll es die Bentley-Studie EXP 10 Speed 6 gegen Ende des Jahrzehnts in die Serie schaffen und auch als rein elektrisches Modell mit Allradantrieb und rund 500 Kilometer Reichweite angeboten werden.
autocar.co.uk

Neuer Leaf mit Karbon-Karosse? Die neue Generation des Nissan Leaf soll durch den Einsatz von Kohlefasern deutlich leichter als der Vorgänger werden, berichtet „Automotive News“. An Bord werde ein 60-kWh-Batteriepaket sein, das die gleichen Ausmaße wie der neue 30-kWh-Akku im jetzigen Leaf haben soll, induktiv geladen werden kann und rund 500 Kilometer Reichweite ermöglichen soll.
autonews.com

Hubject Testimonials_de

Kia-Zeitplan für Deutschland: Kia will sein erstes Plug-in-Hybrid-Modell Optima PHEV in der zweiten Jahreshälfte 2016 auch nach Deutschland bringen. Etwa zur gleichen Zeit ist auch mit dem ersten reinen Hybridmodell der Koreaner zu rechnen: Der Kia Niro soll hierzulande auch im Herbst 2016 starten.
elektroniknet.de (Optima), automobilwoche.de (Niro)

Stromer-Pläne in Ohio: Das bis dato unbekannte Startup Velfera will in Youngstown (Ohio) verschiedene Elektroautos für die kommerzielle Nutzung mit einer Reichweite von rund 500 Kilometern bauen. Wenn alles nach Plan läuft, soll die Produktion 2017 starten.
wkbn.com

Neue US-Version des BMW i3: BMW bietet in den USA eine auf 50 Exemplare limitierte Sonderedition des i3 an. Vorgestellt wurde das äußerlich in Schwarz gehaltene Sondermodell ‚Shadow Sport‘ gestern ganz modern via Periscope, eine Präsentation auf der Los Angeles Auto Show wird folgen.
greencarreports.com

28.10.2015 - 08:58

Tesla, Honda, Acura NSX, Mean Metal Motors, Bentley.

Batterie-Upgrade für alle Tesla-Roadster: Anders als zunächst angekündigt können nun alle Roadster-Modelle von den verlängerten Reichweiten profitieren. Bei den Fabriken könnten die Wege hingegen kürzer werden: Via Twitter denkt Elon Musk über den Bau von Produktionsstätten in China (in drei Jahren?) und in Europa nach, um dort wie hier die Nachfrage nach dem Model 3 zu bedienen.
transportevolved.com, insideevs.com

Elektro-Sportwagen von Honda: Die Japaner arbeiten an einer rund 260 kW starken rein elektrischen Version des CR-Z mit einer individuell ansteuerbaren E-Maschine pro Rad und einer Reichweite von mindestens 400 Kilometern. Der Kompaktsportler soll bis 2018 auf den Markt kommen.
auto-motor-und-sport.de, automobilwoche.de

Daten zum Acura NSX Hybrid hat Honda ebenfalls bekannt gegeben: Der 3,5-Liter-Biturbo und die drei E-Motoren erzeugen eine Systemleistung von 573 PS, in der Spitze schafft der Porsche-Fighter etwa 305 km/h. Benjamin Bessinger hat eine Testfahrt unternommen. Fazit: „Das Warten hat sich gelohnt.“
automobiliemag.com, handelsblatt.de (Fahrbericht)

— Textanzeige —
UNI DUE LogoM.Sc. „Automotive Engineering & Management“ an der Universität Duisburg-Essen. Die Fokussierung auf technische und betriebswirtschaftliche Aspekte der Automobilindustrie ist das Alleinstellungsmerkmal des seit 2011 laufenden Studienprogramms. Der Studiengang wird neben einem Präsenzstudium auch als berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang angeboten. Alle Infos: www.aem-e.de

Details zum indischen Hybrid-Supercar M-Zero liefert das Startup Mean Metal Motors aus Indien (wir berichteten) jetzt: Ein 4-Liter-V8 und ein E-Motor sollen für über 500 PS sorgen und das Leichtgewicht mit NFK-Karosserie auf eine Spitzengeschwindigkeit von 200 mph (322 km/h) bringen. Ein seriennahes Modell ist für die Paris Motor Show 2016 angekündigt.
digitaltrends.com

Bentley Mulsanne mit Stecker: Die britische VW-Tochter gönnt der fast sechs Meter langen Limousine laut „Auto, Motor und Sport“ nicht nur ein Facelift, sondern auch einen Plug-in-Hybrid. Nun ist einem Fotografen ein Erlkönig vor die Linse gefahren.
auto-motor-und-sport.de

10.09.2015 - 07:32

Lexus, Bentley, Peugeot, Formel E, Indien.

Rollout für Lexus RX 450 h: Die japanische Nobelmarke legt zur IAA sein SUV RX frisch auf. Der neu entwickelte Hybridantrieb des RX 450h liefert eine Systemleistung von 230 kW und ist mit 120 Gramm CO2 pro km Klassenbester. Die Produktion startet im Oktober, der Verkauf in Deutschland im Januar.
automobil-produktion.de, greenmotors.de

Bentley Bentayga hüllenlos: Bentley hat schon vor der IAA das Tuch von seinem Luxus-SUV gezogen. Der V6-Plug-in-Hybrid mit rund 400 PS soll 2017 auf den Markt kommen. Wie Bentley-Chef Wolfgang Dürheimer bestätigt, wird die Plug-in-Technik dank der „segensreichen Nähe zum VW-Konzern“ auch in den Nachfolgegenerationen von Continental und Mulsanne zum Einsatz kommen.
automobil-produktion.de, focus.de

Renault verlängert Elektrobonus: Renault zieht den Elektrobonus für den Zoe um sechs weitere Monate vom Kaufpreis ab. Mit dem 5.000-Euro-Rabatt ist die ‚Ladezicke‘ (Reichweite 240 km) noch bis zum Jahresende für nur 16.500 Euro zu haben – zuzüglich 49 Euro pro Monat für die Batteriemiete.
mein-elektroauto.com

— Textanzeige —
IAA-Logo2015Das Forum Schaufenster Elektromobilität vermittelt Ihnen im Rahmen der IAA die Potentiale, Entwicklungen und gesammelten Erfahrungen rund um das Elektrofahrzeug. Mit dabei sind u.a. Staatssekretär Rainer Bomba (BMVI), Prof. Dr. Henning Kagermann (NPE) sowie Dr. Thomas Schlick (Roland Berger). Wann? Dienstag, 22.09.2015, 9:30 – 15 Uhr. Wo? New Mobility World, Halle 3.1, B2B-Area. Die Teilnahme ist kostenfrei, ein IAA-Tagesticket inklusive. Zur Anmeldung: www.iaa.de

Formel-E-Fans müssen warten: Der Saisonauftakt in Peking wurde kurzfristig um eine Woche nach hinten verschoben. Statt am 17. Oktober startet der ePrix nun auf Wunsch der lokalen Behörden am 24., um eine Kollission mit parallel stattfindenden Events im Olympiapark zu vermeiden.
motorsport-total.com

E-Förderung in Indien: Die Regierung von Delhi gewährt jetzt Zuschüsse von bis zu 150.000 Rupien (rund 2.000 Euro) für E-Fahrzeuge. Das Programm ist nach Kaufpreisen gestaffelt. Die Subventionen gelten für Busse ebenso wie für Zweiräder. Auch E-Rikschas werden unter Umständen gefördert.
deccanherald.com

Fahrbericht zum Lexus RX 450h: Außen verwegen mit dem neuen Kühlergrill, innen Lounge-Gefühl durch den komplett neu gestalteten Innenraum. Im Test von Torsten Seibt erreicht der bei 200 km/h abgeregelte 313-PS-Vollhybrid den besten Verbrauchswert (6,5 Liter) im Cityverkehr.
auto-motor-und-sport.de

— Textanzeige —
G2M_Logo_150121_FINALSmarte Technologien, reife Leistung: Elektrische Antriebe haben reichlich Potential. Jetzt gilt es, den Kunden zu überzeugen. Was Marketing und Umweltpsychologie bewirken können, zeigt das Dialogforum green2market. Erfahren Sie z.B., wie Sie aus der Markteinführungsstrategie des Toyota Mirai lernen können. Besuchen Sie uns am 12. Oktober in Stuttgart im Rahmen der WORLD OF ENERGY SOLUTIONS. Alle Infos: www.green2market.de

17.08.2015 - 08:12

Tesla, Skoda, Acura, Iran, Bintelli, Bugattis, Bentley.

Tesla will noch mehr Geld: Erst am Donnerstag haben die Kalifornier die Ausgabe von 2,1 Mio neuer Aktien im Wert von 500 Mio Dollar vermeldet. Anscheinend soll noch mehr frisches Geld die Tesla-Kassen fluten: Auf 2,7 Mio Aktien bzw. 640 Mio Dollar wird erhöht, um Gigafab und Co. zu finanzieren.
wiwo.de, autoblog.com

Skoda-SUV als Plug-in-Hybrid? Der tschechische Autobauer bringt 2016 ein kompaktes SUV oberhalb des aktuellen Yeti auf den Markt. Neben der üblichen Konzern-Motorenpalette ist wohl auch ein Plug-in-Hybrid geplant, berichtet zumindest „Auto Bild“.
autobild.de

Acura-NSX-HybridAcura NSX kommt später: Der Hybrid-Sportler von Honda geht nicht wie geplant im Herbst in die Produktion. Stattdessen sollen die ersten Modelle erst im Frühling vom Band rollen. Beobachter sehen die verspätete Entscheidung für einen zweiten Turbolader als Grund für die Verspätung.
autoblog.com, hondanews.com

Iran erwägt eMobility-Förderung: Nach dem Ende der Sanktionen will der Iran verstärkt in grüne Technologien investieren. Die Regierung plant unter anderem Förderungen für Elektro- und Hybridautos. Zudem bringt sich das Land als Produktionsstandort insbesondere für japanischen Hersteller ins Spiel.
japantimes.co.jp

E-Scooterbauer Bintelli expandiert: Der US-Hersteller von elektrischen Motorrollern ist in seinen neuen Hauptsitz in Charleston (South Carolina) umgezogen. Neben der Verwaltung und dem Vertrieb bringt Bintelli an dem Standort sein Lager, Produktionslinien und die Forschungsabteilung unter.
prnewswire.com

Neue Fotos künftiger Bugattis & Bentleys: Im Netz sind neue Bilder von Bugattis Veyron-Nachfolger Chiron und dem künftigen Bentley-SUV Bentayga aufgetaucht. Zusammen kommen die beiden Nobelkarossen auf 2.100 PS und es soll jeweils eine Plug-in-Hybridversion geben.
autozeitung.de (Bentley), autobild.de (Bugatti)

17.08.2015 - 08:08

Elektro-Bentley für den Nachwuchs.

Ein chinesischer Spielzeug-Hersteller bringt in Serie, was die Nobelmarke bisher nicht bietet – einen elektrischen Bentley. Und anders als die Vorbilder sind die Miniwagen für den Nachwuchs mit einem Preis von bis zu 140 Dollar sogar noch erschwinglich.
carnewschina.com

20.05.2015 - 07:56

Aston Martin, Batteriekosten, Volvo, Bentley, Renault, IWF.

US-Fabrik für Aston-Martin-Stromer? Die Briten werden zur Produktion ihres für 2019 geplanten rein elektrischen DBX aller Wahrscheinlichkeit nach ein Werk im US-Bundesstaat Alabama errichten. Aston Martin sieht für das Modell neben China vor allem die USA als wichtigsten Absatzmarkt.
autonews.com

Neue Prognose zu Batteriekosten: Lux Research rechnet damit, dass die Kosten für Li-Ion-Batterien bis zum Jahr 2025 um rund 35 Prozent auf bis zu 172 US-Dollar pro Kilowattstunde sinken könnten. Dies gelte allerdings nur für die großen Hersteller wie Panasonic-Tesla, während andere nach Ansicht der Analysten in zehn Jahren teils noch deutlich über 200 Dollar/kWh liegen dürften.
pv-magazine.de

Flexibles Ladekabel für Schweden-Plug-in: Volvo wird seinen XC90 T8 Twin Engine in den USA mit dem Ladekabelsatz „TurboCord Dual“ des US-Anbieters AeroVironment ausliefern. Der „versteht sich“ sowohl mit 120-Volt- als auch mit 240-Volt-Stromquellen.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

– Textanzeige –
Amtron_App_RFID_Banner_300x150px_150519.inddAMTRON® – Software-unabhängige RFID Autorisierung: Die AMTRON® Wallboxen ermöglichen eine Software-unabhängige RFID Autorisierung von bis zu 100 Nutzern, ideal für z.B. Hotelgaragen, Bürogebäude und Mehrfamilienhäuser. Die Verwaltung kann zudem über die MENNEKES Charge App bequem vom Smartphone oder Tablet aus erfolgen.
www.MeineLadestation.de

Ausblick auf Bentley-SUV: Im Netz sind neue Erlkönigfotos zum Bentley Bentayga aufgetaucht, die das Luxus-SUV beinahe ungetarnt zeigen. Der Bentayga wird auch einen Plug-in-Hybridantrieb erhalten und soll im kommenden Jahr auf den Markt kommen.
autoexpress.co.uk

Renault-Stromer erfahren: Renault geht auch in diesem Jahr wieder auf „Z.E.Volution-Tour“ durch deutsche Großstädte, um über die Elektromobilität zu informieren und Interessenten die Möglichkeit zu bieten, Renaults E-Modelle zu testen. Nächste Stationen sind Frankfurt, Berlin, Köln und Hamburg.
ecomento.tv, zevolution.de

Massive Fossil-Subventionen: Fossile Energieträger werden von den Regierungen der Welt allein in diesem Jahr mit 5,3 Billionen Dollar subventioniert, deutlich mehr als bislang angenommen. Das geht aus einer Schätzung des Internationalen Währungsfonds hervor. Geld für Erneuerbare Energien und die Elektrifizierung des Verkehrs sollte also vorhanden sein. Alles nur eine Frage der Verteilung…
welt.de

06.05.2015 - 07:47

Regierungsflotte, Bentley, Südkorea, FDG, KTM, Stromer.

Bundesregierung verfehlt Flotten-Ziele: Gerade mal vier der 17 Bundesministerien und -behörden haben bislang das eigene Ziel, mindestens zehn Prozent der neuen Dienstwagen mit Elektro-Antrieben zu beschaffen, erreicht. Demnach halten nur das Innen- und das Verkehrsministerium sowie das Bundespresseamt und das Auswärtige Amt die Vorgabe ein. In Summe liegt die Stromer-Quote nur bei sechs Prozent, geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Grünen hervor. Vorbildfunktion geht anders.
spiegel.de, deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Bentley plant Stecker-Trio: Bentley-Chef Wolfgang Dürheimer nennt weitere Details zur geplanten Elektrifizierung der britischen Luxusmarke. So sollen nach dem für 2016 angekündigten SUV Bentayga auch die neuen Generationen des Continental und Mulsanne mit Plug-in-Hybriden angeboten werden.
focus.de, yahoo.com

Neue E-Modelle für Südkorea: Renault-Samsung plant „in naher Zukunft“ die Markteinführung des elektrischen Stadtflohs Twizy in Südkorea und will in einigen Wochen nähere Details nennen. Auch Chevrolet zieht es nach Südkorea: Die neue Generation des Volt soll dort ab 2016 angeboten werden.
koreaherald.com (Twizy), koreatimes.co.kr (Volt)

MENNEKES AMTRON Einfache Lösung für Firmenwagen

FDG steigt in US-Markt ein: Nach der Finanzspritze für den pleitebedrohten Elektro-Hersteller Smith Electric Vehicles im vergangenen Jahr kauft sich FDG Electric Vehicles (ehemals Sinopoly Battery) nun in den US-Markt ein. FDG wird die Mehrheit an einem neuen Joint Venture mit Smith EV für die Entwicklung und den Vertrieb der Elektro-Laster in den Staaten halten.
vertikal.net, finanztreff.de

Straßen-KTM jetzt erhältlich: KTM bringt seine Freeride E jetzt auch als Elektromotorrad für die Straße in den Handel. Die Freeride E-SM bietet als Leichtkraftrad für Fahranfänger eine Spitzenleistung von 16 kW sowie 42 Nm Drehmoment und wird zum Basispreis von 11.595 Euro angeboten.
auto-medienportal.net, 1000ps.at

Babyblauer Stromer: Die Schweizer Marke Stromer bringt ihr E-Bike-Modell ST1 in Kürze als optimierte und limitierte Edition auf den Markt. Genau 399 Exemplare des babyblauen ST1 sollen ab Juni in Europa und den USA verfügbar sein.
e-bike-finder.com, stromerbike.com

09.03.2015 - 08:56

Bentley, Borgward, Angela Merkel, Magna Steyr, Peugeot, Formel 1.

Britisches Hybrid-Konzept: Bentley zeigt in Genf die Studie EXP 10 Speed 6, die von zwei E-Motoren und einem Sechszylinder angetrieben wird. Der schnittige Hybrid-Zweisitzer dürfte preislich oberhalb von 150.000 Euro liegen, sofern er es denn in die Serie schafft.
speed-magazin.de, speedheads.de

Zieht Borgward ins Ländle? Angeblich will die wiederbelebte Traditionsmarke für 250 Mio Euro einen Standort in Stuttgart aufbauen, wie die „Stuttgarter Nachrichten“ berichten. Auf dem ehemaligen IBM-Campus könnten über 200 Mitarbeiter arbeiten. Auch an Hybrid- und Elektroautos denkt Borgward.
stuttgarter-nachrichten.de, autohaus.de

Kanzlerin Angela Merkel ist auf Japan-Tour: Dienstag geht es zur Daimler-Tochter Fuso Truck & Bus in Kawasaki. Auf dem Programm steht u.a. das Hybrid-Kompetenzcenter von Daimler Trucks, in dem auch der elektrische Canter E-CELL entwickelt wird. Wann kommt das Elektro-Nutzfahrzeug-Millionenziel?
maerkte-weltweit.de

— Textanzeige —
INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart: Systemische Vernetzung über IKT, barrierefreie Abrechnungssysteme, Vehicle-to-Grid, Vehicle-to-Vehicle – Wie sehen Zukunftskonzepte aus, um die unterschiedlichen Innovationszyklen Fahrzeugtechnik, Infotainment und Apps miteinander zu vereinbaren? Diskutieren Sie mit im Fachforum „IKT Plattformen“: INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart, 23./24. April. www.innovationstraum2015.de

Nachhaltiger Mila Plus: Magna Steyr hat wie erwartet die Plug-in-Hybrid-Studie Mila Plus mit nach Genf gebracht. Die Systemleistung des elektrischen Allradantriebs, je ein Motor an Vorder- und Hinterachse, liegt bei 200 kW.
springerprofessional.de

Peugeot erweitert Pedelec-Palette: Zu den bereits auf der Eurobike gezeigten vier E-Bikes der Löwenmarke kommt jetzt das Trekking-Pedelec eT01 als Herren- und Damenversion hinzu. Damit bietet Peugeot insgesamt sechs Pedelecs an, die alle Bereiche von City bis Sport abdecken.
griin.de

Formel 1: Einige Teams erwägen das Rennen in Melbourne zu boykottieren, solange die Umstände des Unfalls von Fernando Alonso im Februar ungeklärt sind. Fahrer fürchten einen Stromschlag durch das KERS-System. Die Grand Prix Drivers’ Association versucht nun, die Befürchtungen auszuräumen.
sportbild.bild.de (Boycott), telegraph.co.uk (GPDA)

25.02.2015 - 09:03

Mitsubishi, Ecuador, Tesla, Porsche, Bentley, Formel E, eMTB Masters.

Comeback des Mitsubishi i-MiEV: Mitsubishi bestätigt jetzt offiziell, dass der i-MiEV im März als 2016er Modell in den US-Handel kommen wird. Echte Verbesserungen wie z.B. ein Akku-Upgrade bietet die Neuauflage allerdings nicht. Der Basispreis liegt ohne US-Subventionen bei 22.995 Dollar (ca. 20.300 Euro). Wann das neue Modell auch in Europa angeboten wird, ist noch nicht bekannt.
transportevolved.com, mein-elektroauto.com

eMobility-Offensive in Ecuador: Die Regierung hat die Importzölle für E-Autos gestrichen und will den Vertrieb der Elektro-Modelle von BYD, Renault-Nissan und Kia fördern. Langfristig strebt Ecuador eine eigene Elektrauto-Produktion an und will für rund drei Mio Dollar Ladestationen aufstellen.
amerika21.de, ecuadortimes.net, emobilitaetonline.de

Power-Probleme bei Tesla: Einige Besitzer des allradbetriebenen Model S beklagen einen plötzlichen Leistungsverlust. Da das Problem offenbar nur im sogenannten „Range Mode“ auftritt, rät Tesla, vorerst auf dessen Nutzung zu verzichten, bis eine dauerhafte Lösung angeboten werden kann.
insideevs.com, teslamotorsclub.com

Toyota Lexus IS 300

Neue Erlkönige: Die nächste Generation des Porsche Panamera wurde jetzt bei Wintertests in Skandinavien abgelichtet. Neue Erlkönigbilder gibt es auch zu Bentleys erstem SUV, dem Bentayga. Für beide Modelle gilt ein Ableger mit Plug-in-Hybridantrieb als gesetzt.
auto-motor-und-sport.de (Porsche), autozeitung.de (Bentley)

Details zum ePrix in Berlin: Die Organisatoren haben gestern auf einer Pressekonferenz das Streckenlayout für das Formel-E-Rennen am 23. Mai auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof enthüllt. Der Kurs ist rund 2,5 Kilometer lang und beinhaltet 17 Kurven. Auch die Eintrittpreise wurden genannt: Tickets gibt’s bis zum 30. April ab zehn Euro, danach werden mindestens 19 Euro fällig.
rbb-online.de, auto-motor-und-sport.de, fiaformulae.com

German eMTB Masters heißt eine neue Rennserie für E-Mountainbiker, die von Bosch eBike Systems und Partnern ins Leben gerufen wurde. Vier Events sind zwischen April und Oktober 2015 angesetzt, bei denen auch E-Mountainbikes ausgestellt werden und von Besuchern getestet werden können.
radmarkt.de

14.01.2015 - 08:58

Hyundai, Audi R8 e-tron, Audi Q7, Bentley, Move it, Seoul.

Hyundai-Sonata-Plug-in-HybridHyundai zeigt Hybrid-Doppel: Die Südkoreaner haben auf in Detroit sowohl den neuen Sonata Hybrid als auch dessen Ableger mit Stecker enthüllt. Die Antriebe kombinieren jeweils einen Zweiliter-Verbrenner mit einem E-Motor, der 38 kW (Hybrid) bzw. 50 kW (PHEV) leistet. Der Plug-in soll dank einer größeren Batterie (9,8 kWh) bis zu 35 Kilometer rein elektrisch schaffen. Der Marktstart für den Sonata Hybrid wird für den Frühsommer, der für den Plug-in im Herbst angekündigt.
hybridcars.com, greencarreports.com

Premiere für Audi R8 e-tron im März: Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg hat laut einem Medienbericht auf der Messe in Detroit angekündigt, dass der neue R8 auf dem Genfer Autosalon im März vorgestellt wird – auch die rein elektrische Version. Der R8 e-tron solle auch als Technologieträger für weitere Antriebe, etwa einen Plug-in-Hybrid, dienen.
drive.com.au

Premiere für neuen Q7: Schon in Detroit feierte der neue Audi Q7 Weltpremiere, der noch in diesem Jahr um eine Variante mit Plug-in-Hybridantrieb ergänzt wird. Der allradbetriebene Q7 e-Tron Quattro wird einen 258 PS-Dreiliter-TDI mit einem 94 kW starken Elektromotor verknüpfen. Audi verspricht für den Teilzeitstromer eine Elektro-Reichweite von bis zu 56 Kilometern.
auto-medienportal.net, insideevs.com, autobild.de (Sitzprobe)

— Textanzeige —
E-Motive, VMDA, Fahrzeugantriebe, Wolfsburg7. E-MOTIVE Expertenforum – Call for Papers. Am 10. und 11. Juni 2015 kommen in der spektakulären Atmosphäre der BMW „DRIVING ACADEMY“ in München/Maisach Fachleute aus Maschinen- und Anlagenbau, Zuliefer- und Automobilindustrie sowie Elektrotechnik zum 7. E-MOTIVE Expertenforum zusammen. Derzeit läuft der Call for Papers für die Netzwerk- und Wissensveranstaltung rund um die Elektrifizierung des Antriebsstrangs bei Fahrzeugen und mobilen Maschinen – bringen Sie Ihre Themen ein! Mehr dazu unter www.e-motive.net

Bentley-SUV getauft: Das erste SUV von Bentley wird 2016 unter dem Namen Bentayga (nicht wie bislang vermutet Falcon) auf den Markt kommen. Ein Ableger mit Plug-in-Hybrid wird für 2017 erwartet. Die Messe-Premiere für das „schnellste SUV der Welt“ soll auf der diesjährigen IAA stattfinden.
autobild.de, focus.de, indianautosblog.com

Ulmer Stromer überarbeitet: Move it präsentiert seine elektrischen Nutzfahrzeuge – umgebaute „Club Cars“ aus den USA – jetzt im neuen Design und technisch überarbeitet. Darüber hinaus bieten die Ulmer ihren Kunden die E-Fahrzeuge jetzt auch im Leasing und zur Miete an.
press-n-relations.com

Dicke Luft in Seoul: Die südkoreanische Hauptstadt hat Probleme mit dem Feinstaub und deshalb das Umweltministerium aufgefordert, strengere Abgasvorschriften zu erlassen. Es sind auch Zonen im Gespräch, in denen nur noch Elektro- und Hybridfahrzeuge fahren dürfen. Die Stadt will sich zudem mit anderen lokalen Regierungen zusammenschließen, um gemeinsam in E-Autos zu investieren.
koreajoongangdaily.com

08.12.2014 - 09:22

Volkswagen & Quantum Scape, Oerlikon, Bentley, EnerG2 & Marubeni.

VW-Investition für mehr Reichweite? „Bloomberg“ berichtet unter Berufung auf Insider, dass sich VW mit fünf Prozent beim US-Batterie-Startup Quantum Scape eingekauft hat, das 2010 von Forschern der Stanford University gegründet wurde. Ziel der Investition sind demnach Feststoffbatterien, die die Reichweite von E-Autos mehr als verdreifachen können und zudem sehr sicher sein sollen. Audis „Tesla-Fighter“ mit proklamierten 700 Kilometern Reichweite wird damit wohl ein Stück konkreter.
bloomberg.com

Neue Oerlikon-Getriebe: Getriebespezialist Oerlikon Graziano präsentiert auf dem heute startenden CTI Symposium in Berlin neue Lösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Zu den Neuentwicklungen gehören u.a. das Hybridgetriebe „OGeco“ mit integriertem 120-kW-Elektromotor sowie ein neues Zweiganggetriebe für rein elektrische Fahrzeuge.
greencarcongress.com, oerlikon.com

Hubject intercharge

Bentley investiert in SUV: Die Briten erweitern ihre Zentrale im englischen Crewe um ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum, für das 300 neue Mitarbeiter eingestellt werden. Der Ausbau soll u.a. Bentleys SUV zugute kommen, das ab 2016 u.a. als Plug-in-Hybrid auf den Markt kommt.
automotive-business-review.com, indianautosblog.com

Vertriebs-Deal: Die japanische Marubeni Corporation erhält die Exklusivrechte von EnerG2, deren Kohlenstoffmaterialien für Li-Ion-Batterien, Blei-Säure-Batterien und Supercaps in Asien zu vertreiben. Für deren Entwicklung hatte sich EnerG2 erst kürzlich mit BASF verbündet (wir berichteten).
greencarcongress.com

24.07.2014 - 08:08

BMW i9, Bentley, Klever, Indien, Lexus, Toyota.

Neues aus der BMW-Gerüchteküche: Laut „auto motor und sport“ planen die Bayern zum hundertjährigen Firmenbestehen 2016 einen neuen Supersportwagen – den BMW i9. Der soll wie der i8 von einem Plug-in-Hybrid angetrieben werden, dessen Leistung aber noch „deutlich übertreffen“.
auto-motor-und-sport.de

Das schnellste SUV auf dem Markt soll der neue Luxus-Bentley werden, wenn er ab 2016 auch als Plug-in-Hybrid angeboten wird. Laut Marktforschung der Briten sind übrigens rund 30 Prozent der potenziellen Käufer primär genau an jener Teilzeitstromer-Version interessiert.
caranddriver.com

Klever zeigt Klapp-Pedelec: Die KYMCO-Marke präsentiert auf der Eurobike das faltbare Q25, das vor allem auf Großstädter abzielt, denen es an einer sicheren Abstellmöglichkeit für ein Pedelec mangelt. Das Q25 kommt mit Bluetooth-fähigem LCD-Display und soll ab Mitte 2015 erhältlich sein.
e-bike-finder.com

Indien will Nachrüstung fördern: Die indische Regierung will im Rahmen ihres „National Electric Mobility Mission Plan 2020“ bis zur Hälfte der Kosten für Umrüstungen von Verbrennern auf E-Antriebe zu übernehmen. Bisher gibt es in Indien allerdings erst ein Unternehmen, das dergleichen anbietet.
indiatimes.com, indianautosblog.com

Neues Lexus-SUV im Test: Verbrenner, E-Motor und Getriebe kooperieren nach dem Eindruck von Heinrich Lingner im Lexus NX 300h „gewohnt geschmeidig und spontan“, das Fahrwerk ist „europäisch straff abgestimmt“. Eine echtes Manko für deutsche Kunden sei aber die Abriegelung bei 180 km/h.
auto-motor-und-sport.de

Toyota Prius im Dauertest: Wie schon der Vorgänger verdiente sich auch der Prius III im Gebrauchtwagen-Check von „Auto Bild“ Bestnoten in punkto Zuverlässigkeit, was prompt mit der Headline „Geht der denn nie kaputt?“ belohnt wurde. Ein paar kleinere Kritikpunkte gab es dennoch.
autobild.de

24.06.2014 - 08:04

Bentley für Kinder.

Die britische Nobelmarke denkt bereits an die Kundschaft von übermorgen und bietet eine Spielzeug-Version des Bentley Blower aus den 1920er Jahren für Kleinkinder an. Für 4.000 Euro (!) gibt’s zwar keinen Motor, aber immerhin Alufelgen und einen Sitz aus handgenähtem Leder.
wiwo.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/19/bentley-bis-2023-alle-modelle-als-hybrid-erhaeltlich/
19.06.2019 10:13