10.11.2020 - 12:03

E-SUV Seres 3 kommt in Deutschland auf den Markt

Mit dem Seres 3 gibt im Dezember ein kompakter Elektro-SUV aus China sein Marktdebüt in Deutschland. Hersteller des Seres 3 ist DFSK, ein Joint Venture von Dongfeng und Sokon Motors. Den hiesigen Vertrieb der Import-Fahrzeuge übernimmt die Firma Indimo Automotive.

Medienberichten zufolge verfügt der 4,39 Meter lange und 1.690 Kilogramm schwere Seres 3 über einen E-Motor mit einer Nennleistung von 50 kW und einer maximalen Leistung von 120 kW. Das maximale Tempo des Seres 3: 155 km/h. Mit Energie versorgt wird die E-Maschine durch eine Lithium-Eisenphosphat-Batterie mit einer Kapazität von 52,5 kWh, was für eine Reichweite von 405 Kilometern nach veraltetem NEFZ-Zyklus bzw. 329 Kilometer nach WLTP reichen soll. Der Verbrauch wird mit 18 kWh/100 km angegeben. Laut Importeur kann der Akku an einer DC-Ladestation mit CCS innerhalb von 30 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen werden. Der AC-Ladevorgang mit bis zu 6,6 kW benötigt hingegen acht Stunden.

Publik ist zudem, dass der neue Kompakt-SUV in zwei Ausstattungslinien angeboten wird. Das Basis-Modell verfügt serienmäßig über einen Infotainment-Touchscreen und ein digitales Kombiinstrument (je 10,25 Zoll), Navi, Einparksensoren an Front und Heck und Leichtmetallfelgen. In der Luxury-Ausstattung kommen eine 360-Grad-Kameransicht, Dashcam, Panoramadach, Sitzheizung vorne, eine Geschwindigkeitsregelanlage, Frontkollisionswarner und ein Spurhalteassistent mit hinzu.

Indimo Automotive wird den Seres 3 ab Dezember über ein Händlernetz mit circa 170 Standorten in Deutschland anbieten. Die Firma vertreibt bereits seit mehreren Jahren Fahrzeuge aus China in Europa, darunter Modelle von BAIC und DFSK. In der Basisversion kostet der Seres 3 ab circa 36.000 Euro, in der höheren Ausstattungslinie (Luxury) ab 39.400 Euro. Damit ist der China-Stromer förderfähig. In der Liste der förderfähigen Fahrzeuge des BAFA sind beide Varianten bereits mit ihren Nettopreisen (31.107,24 beziehungsweise 34.017,24) enthalten. Nach Abzug des Umweltbonus ist der Seres ab etwa 26.500 Euro brutto zu haben.

Die Marke Seres ist mit Sokon Motors, dem staatlichen Konzern Dongfeng und SF Motors, der kalifornischen Tochter der chinesischen Sokon Industry Group, verflochten. In China ist bereits der im April 2019 von SF Motors vorgestellte Kompakt-SUV Seres SF5 auf dem Markt.
auto-motor-und-sport.de, autonotizen.de, chinapev.com, indimo.eu

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Analyst Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Vertriebsmitarbeiter Außendienst (m/w/d) Energy & Power Solution

Zum Angebot

Partner Manager externe Services & Installationen (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/11/10/e-suv-seres-3-kommt-in-deutschland-auf-den-markt/
10.11.2020 12:23