18.11.2020 - 14:51

ADAC weitet e-Ride-Angebot aus

Der ADAC hat angekündigt, sein Geschäft mit Abos und Verkäufen von E-Zweirädern deutschlandweit auszubauen. Dabei sollen sowohl die angebotenen Fahrzeugkategorien, aber auch die Kaufoptionen erweitert werden.

Neben den Abo-Angeboten für Pedelecs und E-Motorroller sind ab sofort zudem S-Pedelecs von Klever-Mobility verfügbar, wie die ADAC SE in einer Mitteilung schreibt. Die S-Pedelecs mit bis zu 45 km/h Trittunterstützung sollen sich „für die etwas weiteren Strecken für Pendler, im Stadtumland und im ländlichen Bereich“ eignen. Allerdings gelten für S-Pedelecs einige Vorgaben, etwa die Pflicht für ein Versicherungskennzeichen – außerdem dürfen S-Pedelecs nicht auf dem Radweg fahren.

Zusätzlich zu den S-Pedelecs von Klever werden auch der E-Motorroller G5 von Yadea, sowie das E-Bike Corratec Life S in das Angebot aufgenommen. Während das Life S für den ADAC eher ein „Alltags-E-Bike“ ist, sind die Urban Style E-Bikes E-Voluzione von Pininfarina im Premium-Segment angesiedelt.

„ADAC e-Ride ermöglicht im E-Zweirad-Bereich mit preisgünstigen Abos einen flexiblen Einstieg in die Elektromobilität“, sagt Ludger Kersting, Geschäftsführer der ADAC Service GmbH. „Manche ADAC Mitglieder liebäugeln mit einem E-Zweirad, scheuen aber den hohen Anschaffungspreis. Sie möchten es zunächst in ihrem Alltag ausprobieren oder nur in der Schönwetterzeit fahren.“ Für das e-Ride-Angebot arbeitet der ADAC weiterhin mit dem Partner Rydies GmbH zusammen.

– ANZEIGE –

e-mobil BW

Für ADAC-Mitglieder gibt es im e-Ride Shop bis Ende 2020 einen Rabatt von 10 Euro auf den Monatsmietpreis und die Startgebühr entfällt. Neu ist zudem die Möglichkeit des Sofortkaufs anstelle eines Abos.

In 20 Städten in Deutschland werden die Räder über 30 stationäre Service-Partner nach persönlicher Einweisung ausgeliefert. Auf Wunsch erfolgt die Lieferung auch bundesweit frei Haus durch den Partner nox Nachtexpress.

Im Juli 2019 hatte der Autoclub mit Rydies in München ein eingeschränktes Pilotprojekt gestartet. Nachdem sich die Nachfrage positiv entwickelt hat, wurde das Angebot im November 2019 deutschlandweit ausgebaut.
adac.de

– ANZEIGE –

DenersolDer umfassende Leitfaden zu Batteriespeichern für die E-Mobilität: Wirtschaftlichkeit – Technik – Anbieter – Produkte. Ein Ratgeber voll mit praxiserprobtem Wissen für maximale Umsetzungsgeschwindigkeit bei solarer Eigenversorgung und E-Tankstellen. Werden Sie mit wenig Aufwand zum Experten für mehr Umsatz in 3 krisenfesten Wachstumsfeldern!
www.denersol.de

Stellenanzeigen

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Entwicklungsleiter für 3D gedruckte Li-Ionen Batteriezellen (m/w)

Zum Angebot

Project Manager (m/f/d) "Promotion of Electric Mobility in Cabo Verde"

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/11/18/adac-weitet-e-ride-angebot-aus/
18.11.2020 14:53