14.12.2020 - 14:14

Faun vertreibt Elektro-Lkw von Futuricum EU-weit

futuricum-semi-40e-designwerk-nagel-e-lkw-electric-truck-2019-03-min

Ab Anfang 2021 wird der deutsche Nutzfahrzeug-Hersteller Faun den Vertrieb von Elektro-Lkw der Marke Futuricum des Schweizer Unternehmens Designwerk innerhalb der EU übernehmen. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben Faun und Designwerk jetzt unterzeichnet.

Die schweizerisch-deutsche Kooperation beinhaltet den Verkauf von Futuricum-Fahrzeugen sowie Aftersales und Services in der gesamten Europäischen Union. Gefertigt werden die Elektro-Lkw nach wie vor bei Designwerk im schweizerischen Winterthur. Sie basieren auf verschiedenen Chassis von Volvo Trucks sowie dem Econic von Mercedes-Benz und warten mit einer Batteriekapazität zwischen 170 und 680 kWh auf. Die Kooperation ist dabei keine Einbahnstraße: Designwerk vertreibt umgekehrt für Faun dessen Bluepower-Produkte in der Schweiz. Zusammengearbeitet haben beide Firmen zuvor auch schon im Bereich von Lkw-Aufbauten.

Faun-Geschäftsführer Burkard Oppmann kommentiert den Vertriebs-Deal wie folgt: „Designwerk ist Experte für saubere, leistungsstarke Batterie-Lösungen. Die Produktpalette ergänzt sich hervorragend mit unseren eigenen Bluepower-Wasserstofffahrzeugen.“ Entsorgungsunternehmen könnten somit wählen, welchen emissionsfreien Antrieb sie für ihren Fuhrpark benötigen.

Hintergrund ist, dass der Nutzfahrzeug-Hersteller aus Osterholz-Scharmbeck kommendes Jahr die ersten Müllfahrzeuge und Kehrmaschinen mit Wasserstoffantrieb in Serie produzieren will. Das Unternehmen arbeitet an seinem nördlich von Bremen gelegenen Hauptsitz bereits seit einigen Jahren an der Adaption von Brennstoffzellen für Nutzfahrzeuge. In Fauns sogenannten „Bluepower-Fahrgestellen“ werden sowohl Brennstoffzellen als auch Batterien verbaut. Laut der Homepage kommt die Batterie auf einen Energiegehalt von 85 kWh und kann in 30 Minuten schnellgeladen werden. Die Brennstoffzelle fungiert als Range Extender. Mit einer Zwischenladung soll ein Truck zwei Touren mit je zehn Tonnen Abfall pro Tag schaffen.

Designwerk–Chef Adrian Melliger äußert, dass er sich auf die Zusammenarbeit und die Erweiterung des Vertriebs- und Servicenetzes freue. „Fauns Expertise als bedeutender Hersteller birgt für uns große Chancen.“ Zum Start der Kooperation soll nach seinen Worten zudem ein gemeinsames Demofahrzeug gebaut werden.
designwerk.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Analyst Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Vertriebsmitarbeiter Außendienst (m/w/d) Energy & Power Solution

Zum Angebot

Partner Manager externe Services & Installationen (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/12/14/faun-vertreibt-elektro-lkw-von-futuricum-eu-weit/
14.12.2020 14:11