03.02.2021 - 11:02

Compleo wirbt Vertriebs-Experten Vrieling von Mennekes ab

Die Compleo Charging Solutions AG hat Alfred Vrieling zum Vice President Sales Europe ernannt. Mit dem Vertriebs-Experten, der von Mennekes nach Dortmund wechselt, will Compleo ein Vertriebsnetz im EU-Ausland aufbauen.

Der Wechsel aus dem sauerländischen Kirchhundem zur in Dortmund ansässigen Compleo sei seit Dezember 2020 vorbereitet und mit Wirkung zum 1. Februar vollzogen worden, so Compleo in einer Mitteilung. Mit Vrieling als Vice President Sales Europe wolle das Unternehmen seine Expansion im Ausland nach dem Börsengang 2020 vorantreiben.

„Wir freuen uns, dass Alfred Vrieling den Weg zu uns gefunden hat“, sagt Co-CEO Checrallah Kachouh. „Seine Expertise und Führungsqualität werden Compleo maßgeblich voranbringen, um die Expansion in ausländischen Märkten noch erfolgreicher zu forcieren.“ Neuzugang Vrieling ergänzt: „Compleo hat sich als Marke deutlich neu positioniert. Eine starke Kernkompetenz in der Hard- und Software für AC und DC wie sie Compleo geschaffen hat, ist eine unabdingbare Voraussetzung für die Ladeinfrastruktur der Zukunft und für die erfolgreiche Vermarktung im globalen E-Mobilität Business.“

Compleo hatte bereits vor einigen Wochen auf Basis vorläufiger Zahlen bekannt gegeben, seinen Umsatz im Jahr 2020 auf 31 Millionen Euro mehr als verdoppelt zu haben. Mit den 44 Millionen Euro Bruttoerlös aus dem im Oktober 2020 vollzogenen Börsengang wolle man „vorrangig in Märkten der DACH-Region sowie Frankreich, Polen und den Benelux-Ländern gezielt wachsen“.

– ANZEIGE –



Für dieses Vorhaben soll Vrieling nun in Dortmund und international Vertriebsteams aufbauen. Bislang hatte Compleo im Ausland die Standorte seiner deutschen Kunden mit Ladeinfrastruktur versorgt. Künftig sollen zusätzlich spezifische Ladelösungsangebote in den unterschiedlichen Märkten entwickelt und dadurch Neukunden gewonnen werden, so Compleo in der Mitteilung. Vrieling plane außerdem den Aufbau eines internationalen Global Key Account Teams.

Seit dem Börsengang hatte Compleo zwei Vertriebskooperationen für die Schweiz und Österreich geschlossen. Auf Nachfrage von electrive.net erklärt das Unternehmen, dass diese bestehen bleiben sollen. „Wir brauchen in den jeweiligen Märkte starke und zuverlässige Partner, die die lokalen Anforderungen kennen“, so ein Sprecher. „Unsere Kooperationspartner vor Ort ergänzen das bestehende Vertriebs-Team von Compleo um qualifizierte Mitarbeiter, um auch bei steigendem Verkauf von Ladesäulen den Standard rund um Installation, Service und Wartung zu garantieren.“

Derzeit arbeiten 230 Angestellte am Standort Dortmund. Laut Co-CEO Kachouh wolle sich das Unternehmen „in diesem Jahr erheblich verstärken und 150 weitere Fach- und Führungskräfte einstellen“.
compleo-cs.de

Stellenanzeigen

Sales & Business Development Leader (m/f/d) Ladeinfrastruktur Deutschland

Zum Angebot

Projektmanager E-Mobility Infrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Manager Roaming e-Mobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/02/03/compleo-wirbt-vertriebs-experten-vrieling-von-mennekes-ab/
03.02.2021 11:00