25.02.2021 - 15:09

Coca-Cola Deutschland will reine E-Flotte bis 2025

Coca-Cola will seine rund 2.300 Dienst- und Nutzfahrzeuge in Deutschland bis 2025 vollständig auf Elektromodelle umstellen. Laut dem Unternehmen kam die Flotte im vergangenen Jahr auf einen CO2-Ausstoß von 14.600 Tonnen.

Konkret geht es dabei laut der Mitteilung des Unternehmens um 1.830 Pkw und 460 Transporter. Diese sollen zum jeweiligen Ende des Leasingvertrags an den Leasinggeber zurückgehen. Künftig sollen nur noch Elektrofahrzeuge beschafft werden, damit die Flotte bis 2025 umgestellt ist. „Hier liegt ein erhebliches Potenzial, CO2-Emissionen zu reduzieren“, sagt Tilmann Rothhammer, Geschäftsführer Supply Chain bei Coca-Cola European Partners Deutschland.

Laut Rothhammer investiert das Unternehmen rund 800.000 Euro, um an den Standorten Ladeinfrastruktur aufzubauen – damit die Umstellung „auch hinsichtlich der Reichweiten und Lademöglichkeiten bestmöglich“ umgesetzt werde. Mitarbeitende, die einen Dienst- oder Funktionswagen nutzen, sollen zudem bei der Anschaffung einer Wallbox unterstützt werden. Wie genau diese Unterstützung aussehen soll und welche Art Ladepunkte an den Standorten geplant ist, geht aus der Mitteilung von Coca-Cola nicht hervor.

In Norwegen hatte Coca-Cola bereits 2018 100 Opel Ampera-e beschafft. In anderen Ländern hat sich der Getränke-Konzern bisher zurückgehalten. Nun erfolgt also in Deutschland in wenigen Jahren die Komplett-Umstellung.

– ANZEIGE –



Weitere europäische Länder werden aber bald folgen: Coca-Cola European Partners hat sich der EV100-Initiative der Climate Group angeschlossen. Damit einher geht die Verpflichtung, europaweit alle rund 8.000 Firmenwagen und Transporter bis zum Jahr 2030 auf Elektrofahrzeuge umzustellen.

Erst in der vergangenen Woche hatte die Climate Group einen Zwischenbericht der EV100-Initiative veröffentlicht. Demnach ist binnen eines Jahres  die Zahl der Elektrofahrzeuge, die von den großen multinationalen Unternehmen in der EV100-Initiative betrieben werden, auf 169.000 gestiegen. Das sind mehr als doppelt so viele wie 2019. Bis 2030 wollen die EV100-Konzerne mehr als 4,8 Millionen Elektrofahrzeuge einsetzen.
Quelle: Info per E-Mail




Stellenanzeigen

Technischer Produktmanager (m/w/d)

Zum Angebot

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Cloud Architekt Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/02/25/coca-cola-deutschland-will-reine-e-flotte-bis-2025/
25.02.2021 15:30