21.05.2021 - 09:47

Auslieferungsbeginn des Hyundai Ioniq 5 steht kurz bevor

Hyundai wird in Kürze mit den Auslieferungen des im Februar präsentierten Ioniq 5 in Norwegen beginnen. Mehrere Hundert Exemplare des 800-Volt-Stromers wurden bereits dorthin verschifft. Konkret handelt es sich um das Sondermodell „Project 45“.

Wie der norwegische Hyundai-Importeur mitteilt, hat das erste Transportschiff mit dem in Südkorea gebauten Elektromodell im Hafen Drammen angelegt. Dabei soll es sich um „mehrere hundert“ Ioniq 5 handeln, so dass die Auslieferungen des Sondermodells „in kurzer Zeit“ beginnen werden.

Hyundai hatte den Ioniq 5 als erstes Modell auf der neuen Elektro-Plattform E-GMP im Februar 2021 vorgestellt. Im Anschluss konnten 3.000 Exemplare des Sondermodells „Project 45“ von Kunden aus Frankreich, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, Deutschland und eben Norwegen bestellt werden. Dass das Schiff mit den ersten Fahrzeugen für Europa in Norwegen anlegt, hat nicht nur mit der internationalen Bedeutung des Landes für die Elektromobilität zu tun, sondern schlichtweg auch mit der Nachfrage: Laut Hyundai Norwegen gehen 42 Prozent aller „Project 45“ – also fast 1.300 der 3.000 Fahrzeuge – in das skandinavische Land.

Insgesamt haben sich in Norwegen 14.000 Interessenten für den 800-Volt-Stromer registriert. Offen ist, wie viele dieser Interessenten tatsächlich ein Exemplar des Sondermodells bestellen oder sich auf die Warteliste für die frei konfigurierbaren Ioniq 5 setzen lassen wollten. Das „Project 45“ ist nur mit dem großen Akku und Allradantrieb erhältlich. Seit Anfang Mai sind aber auch Bestellungen der anderen Antriebsvarianten mit kleiner Batterie und Heckantrieb möglich. Laut Hyundai Motor Europe hatten sich innerhalb einer Woche nach der Vorstellung 236.000 Interessenten in Europa gemeldet.

– ANZEIGE –

INSYS

Wie Hyundai Norwegen schreibt, war die Ankunft des Ioniq 5 auch in anderer Hinsicht ein Rekord: Das Transportschiff „Morning Lady“ sei das größte Schiff, dass jemals in dem Hafen Drammen angelegt habe.

Für Deutschland sind noch keine konkreten Auslieferungstermine oder die Ankunft eines Transportschiffs bekannt. Einige Händler – darunter das in Sachen Elektromobilität gut aufgestellte Autohaus Sangl aus Landsberg am Lech – bereiten sich laut Social-Media-Post auf die Ankunft und Zulassung der ersten Fahrzeuge vor.
insideevs.com, mynewsdesk.com (Hyundai-Mitteilung auf Norwegisch)

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

4 Kommentare zu “Auslieferungsbeginn des Hyundai Ioniq 5 steht kurz bevor

  1. Harald Herzog

    Will ich Probiere ?? Wo ?

  2. confused

    Wann kommt ein IONIQ 5 nach Österreich ?

  3. Der Elektro Checker

    In Deutschland sind definitiv Ioniq 5 Fahrzeuge geliefert worden.
    In Bremerhafen von der ‚ Morning Pride‘ am 20.05 bis 22.5. entladen.
    Woher ich das weiß?
    Ich habe einen Ioniq 5 Projekt 45 bestellt und habe von meinem Händler die Fahrgestellnummer erhalten. Das passiert erst, wenn der Wagen in Bremerhaven angekommen ist.
    Maximal 14 Tage später ist Auslieferung zum Händler.
    Das mit der Morning Pride weiß ich durch weltweite Vernetzung. Kann jeder finden.

  4. Buntspecht

    weiß jemand wie lange die Wartezeit für den IONIQ 5
    UNIQ Paket und Solardach ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/05/21/auslieferungsbeginn-des-hyundai-ioniq-5-steht-kurz-bevor/
21.05.2021 09:00