02.06.2021 - 11:51

Moia kündigt Neustart in Hannover an

Volkswagens Ridepooling-Dienst Moia will ab dem 1. Juli wieder vollelektrische Fahrten im gesamten Stadtgebiet von Hannover anbieten. Zum Neustart des Services wird Moia zunächst bis zu 40 Fahrzeuge einsetzen und die Flottengröße flexibel der tatsächlichen Nachfrage anpassen.

Moia startete den Ridepooling-Service in Hannover im Juli 2018. Seit 2019 ist Moia dort im gesamten Stadtgebiet verfügbar und setzt seit August 2020 die gold-gelben vollelektrischen Fahrzeuge ein. Aufgrund der Corona-Situation und den damit einhergehenden Bund-Länder-Beschlüssen zur Eindämmung der Pandemie hatte Moia zum 24. Dezember 2020 seinen Ridepooling-Service in Hannover pausiert. In Hamburg hat Moia den regulären Betrieb bereits zum 1. Juni 2021 wieder aufgenommen.

„Angesichts des rückläufigen Infektionsgeschehens haben wir uns entschieden, den Betrieb in Hannover Schritt für Schritt und mit Bedacht wieder hochzufahren“, , sagt Jens-Michael May, CEO der MOIA Operations GmbH. „Uns ist es wichtig, eine nachhaltige Rückkehr des Services zu gewährleisten und den Hannoveranern wieder eine Ergänzung zum ÖPNV sowie eine stadtweite Alternative zum Auto bieten zu können.“

Die Fahrzeuge werden wie bereits vor der Corona-Pause von Montag bis Samstag ab 14 Uhr starten. Sonn- und feiertags ist der Ridepooling-Dienst zwischen 10 und 22 Uhr verfügbar. Das Pooling der Fahrgäste wird auf maximal vier Einzelpersonen begrenzt. Als geschlossene Gruppe können bis zu sechs Personen mitfahren.

In den Fahrzeugen ist das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht, wie der Anbieter betont. „Zum zusätzlichen Schutz von Fahrgästen und Fahrpersonal ist der Fahrerbereich durch eine Hygiene-Schutzscheibe vom Fahrgastraum abgetrennt“, heißt es in der Mitteilung. „Moia lässt zudem seine Fahrer regelmäßig auf Corona-Infektionen testen.“
moia.io

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/06/02/moia-kuendigt-neustart-in-hannover-an/
02.06.2021 11:01