07.06.2021 - 09:33

Großbrand bei der Üstra

hannover-uestra-elektrobus-electric-bus

In einer Halle der Verkehrsbetriebe Hannover (Üstra) ist am Samstag ein Feuer ausgebrochen. Dabei sind fünf Elektrobusse, zwei Hybridbusse, ein Dieselbus und ein Reisebus teils komplett ausgebrannt. Auch die Ladeinfrastruktur der E-Busse hat Schaden genommen. Die Brandursache ist noch unklar. Verletzt wurde niemand.

Vorläufig sollen die verbliebenen zehn E-Busse nicht mehr eingesetzt werden. „Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme“, sagte Üstra-Sprecher Udo Iwannek dem NDR in Niedersachsen. Es bestehe kein Verdacht, dass die Elektrobusse den Brand verursacht haben.
spiegel.de, ndr.de

– ANZEIGE –

Juice J+ pilot

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/06/07/grossbrand-bei-der-uestra/
07.06.2021 09:52