16.09.2021 - 10:53

IAV baut neues Entwicklungszentrum nahe Stuttgart

Der Engineering-Dienstleister IAV hat angekündigt, seine Präsenz im Süden Deutschlands mit einem neuen Entwicklungszentrum deutlich auszubauen. Das EMV-Testcenter in Heimsheim bei Stuttgart wird mit weiteren Gebäuden und Anlagen zum Entwicklungszentrum erweitert.

Wie IAV mitteilt, soll in Heimsheim ein Gebäudekomplex mit 370 Arbeitsplätzen sowie einer modernen Hochvolt-Prüfinfrastruktur, Testfeldern und Werkstätten entstehen. Mit den Anlagen will der Dienstleister die Voraussetzungen dafür schaffen, um in Kooperationen mit Automobilherstellern die Hochvolt-Integration kommender E-Baureihen übernehmen zu können.

„Für einen erfolgreichen Hochlauf der Elektromobilität müssen E-Fahrzeuge in ausreichender Vielfalt und kürzeren Abständen auf den Markt kommen. Die Entwicklung muss also Tempo machen, und das bei steigender Komplexität“, sagt Katja Ziegler, kaufmännische Geschäftsführerin bei IAV. Mit dem Entwicklungszentrum intensiviere man die „engen Kundenbeziehungen zu den Automobilherstellern“.

Das EMV-Testcenter (Elektromagnetische Verträglichkeit) hatte IAV im August 2020 angekündigt. Die neuen Testflächen sollen eine komplette Hochvolt-Prüfinfrastruktur (HV) aus Vorintegrationsplätzen, Prüfständen für intelligente Ladefunktionen und DC-Schnelladeprüffelder umfassen.

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Die Entscheidung für das Entwicklungszentrum wurde bereits vor einiger Zeit getroffen: Wie IAV jetzt mitteilt, war der Baubeginn bereits im Frühjahr 2021. Die Inbetriebnahme des Entwicklungszentrums ist für das erste Quartal 2023 geplant. Dennoch betreut IAV schon jetzt entsprechende Projekte: Die Mitarbeiter sind auf angebietete Objekte in der Umgebung verteilt und sollen 2023 in den Neubau ziehen.

„Damit bieten wir unseren Kunden aus einer Hand und an einem Ort die gebündelte Expertise unserer Mitarbeiter:innen sowie die passende Prüfinfrastruktur, die für eine zügige Entwicklung von E-Fahrzeugen und für vernetzte Mobilität essenziell ist“, sagt CEO Matthias Kratzsch. „IAV wird in dem neuen Entwicklungszentrum die komplette Hochvolt-Integration für kommenden E-Fahrzeug-Baureihen durchführen und damit Entwicklungsprozesse deutlich effektiver und effizienter gestalten.“
iav.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Technische*r Produktmanager*in Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/09/16/iav-baut-neues-entwicklungszentrum-nahe-stuttgart/
16.09.2021 10:09