06.11.2021 - 13:53

StoreDot: Digital gesteuertes Batteriesystem für stets konstante Reichweite

Der israelische Batterieentwickler StoreDot hat nach eigenen Angaben das Patent für ein digitales Batteriesystem erhalten, das es Besitzern von Elektroautos ermöglichen soll, während der gesamten Lebensdauer ihres Fahrzeugs auf eine konstante Reichweite zurückgreifen zu können.

Erreicht wird dies laut StoreDot durch eine Kombination aus patentierter Software und Zellchemie-Management. Das digitale Batteriesystem steuert sowohl die Ladespannungen als auch die siliziumbasierte XFC-Zellchemie von StoreDot, um die Batterie zu Beginn ihrer Lebensdauer weniger zu belasten und die Leistung über die gesamte Lebensdauer der Batterie auszugleichen. Ziel sei es, „ein Fahrerlebnis mit vorhersehbarer und konstanter Reichweite zu bieten“, teilen die Israelis mit, die das neu entwickelte System als Open-Source-Lösung auch  anderen Technologieanbieter verfügbar machen wollen.

„Wir wollen es für die Verbraucher attraktiver machen, sich für emissionsfreie Elektrofahrzeuge zu entscheiden. Dieses neue Patent, das wir jedem Unternehmen als Open-Source zur Verfügung stellen werden, ist ein weiteres gutes Beispiel für dieses Engagement“, äußert StoreDot-CEO Dr. Doron Myersdorf. Die neue digitale Batteriesoftware sei auf StoreDots siliziumbasierte Zellchemie abgestimmt und werde allen Besitzern von Elektrofahrzeugen eine garantierte Batterieleistung und -reichweite während der gesamten Nutzungsdauer ihrer Fahrzeuge bieten. „Die Verschlechterung der Batterieleistung ist eines der Hauptprobleme bei der langfristigen Nutzung von E-Fahrzeugen. Es ist wichtig, dass wir alles tun, um die Massenakzeptanz von E-Fahrzeugen zu fördern (…).“

StoreDot bezeichnet sich selbst als ein Pionier und Marktführer bei extrem schnellen Batterietechnologien. Bei der von dem israelischen Unternehmen beworbenen „XFC-FlashBattery“ handelt es sich um eine von StoreDot entworfene Zelle mit Silizium-dominanter Anode. Diese soll sich durch ihre enorme Schnellladefähigkeit auszeichnen. Die Israelis hatten 2019 in einem Zwischenschritt demonstriert, dass mit ihrer Technologie die Batterie eines Elektrorollers in fünf Minuten geladen werden kann. Anfang 2021 wurden potenziellen Partnern erste Entwicklungsmuster vorgeführt, im Mai wurde dann eine strategische Rahmenvereinbarung mit dem chinesischen Batteriehersteller EVE Energy geschlossen – mit dem Ziel der Serienfertigung bis 2024.

Der XFC-Akku soll „bei gleichen Kosten eine 50 Prozent kürzere Ladezeit ermöglichen“, wiederholt das Unternehmen regelmäßig. So auch in der aktuellen Mitteilung. Parallel arbeitet der Batterieentwickler nach eigenen Angaben bereits an einer Feststoff-Version seiner Batterie (von StoreDot XED genannt: „Extreme Energy Density Solid State“), die 2028 in die Massenproduktion gehen soll.
store-dot.com

 

Stellenanzeigen

Leiter Netzentwicklung für öffentliche Ladeparks (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in Corporate Clients (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/06/storedot-digital-gesteuertes-batteriesystem-fuer-stets-konstante-reichweite/
06.11.2021 13:35