10.11.2021 - 13:58

eMobility update: E-Limousine und SUV von Apollo, E-Lkw Homtruck aus China, Volkswagen ID.4 aus Emden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herzlich Willkommen zum „eMobility Update“ mit folgenden Themen: Elektroautos von Apollo aus China ++ Elektro-Lkw Homtruck aus China ++ Volkswagen startet ID.4-Vorserie in Emden ++ Serienproduktion des BMW CE 04 angelaufen ++ Und neue Elektro-Fähre in Rostock++

#1 – Apollo: Premium-Limousine und SUV

In China macht eine weitere Elektroauto-Marke von sich Reden: Die Apollo Future Mobility Group mit Sitz in Hongkong hat erste Einblicke in ihre künftigen Automobilprojekte gegeben. Auf einer komplett neuen Elektro-Architektur sollen eine Oberklasse-Limousine namens EVision S und ein E-SUV namens EVision X entstehen. Das Konzept der elektrischen Luxuslimousine hat Apollo auf der China International Import Expo ins Rampenlicht gerückt.

#2 – Geely-Tochter Farizon präsentiert Homtruck

Wir bleiben noch kurz in China: Die Geely-Tochter Farizon hat dort einen Elektro-Lkw namens Homtruck vorgestellt. Das Fahrzeug soll es sowohl als rein elektrische Version mit Batteriewechsel-Option als auch in einer Hybridausführung mit Methanol-Brennstoffzelle geben. Der Produktionsstart und erste Auslieferungen sind für Anfang 2024 geplant. Wie Farizon-CEO Mike Fan in einem Interview angab, soll der Homtruck nicht nur in China verkauft werden.

#3 – VW: ID.4-Vorserie in Emden angelaufen

Der Umbau des Standortes Emden zum ersten niedersächsischen Werk für Elektroautos befindet sich laut Volkswagen auf der Zielgeraden. Die ersten Vorserienfahrzeuge des ID.4 werden bereits im Karosseriebau, der Lackiererei und zeitnah in der Montage gefertigt. Im Frühjahr 2022 soll die Volumenproduktion beginnen. Dass in Emden ab 2022 MEB-Fahrzeuge gebaut werden sollen, wurde im Sommer 2019 beschlossen. Seit Juli 2020 liefen die Umbauarbeiten an – parallel zur Fertigung des Passat.

#4 – Serienproduktion des BMW CE 04

BMW hat im Motorradwerk Berlin mit der Serienproduktion des rein elektrisch angetriebenen Rollers CE 04 und dessen Behördenvariante begonnen. Alle künftigen neuen Modelle von BMW Motorrad im Bereich der urbanen Mobilität werden nach Angaben des Unternehmens 100 Prozent elektrisch sein. Im Motorrad-Werk Berlin ist die Produktion eines E-Rollers nicht neu: Seit 2014 wurde dort der Vorgänger C evolution gefertigt.

#5 – Elektro-Fähre Warnowstromer in Betrieb

Und zum Schluss werfen wir noch einen Blick in den Norden der Republik: In Rostock hat vor einigen Tagen eine neue Elektro-Solarfähre ihren Liniendienst im Stadthafen aufgenommen. Die E-Fähre hört auf den Namen Warnowstromer und überquert die gleichnamige Warnow im 30-Minuten-Takt zwischen Gelsdorf und der Innenstadt. Gebaut wurde die Fähre bei Ostseestaal.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

 

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) Kommunikation

Zum Angebot

Projekt Koordinator (m/w/d) Ladeinfrastruktur Elektromobilität

Zum Angebot

Systemtechniker Mercedes Benz 80 - 100% für E-LKW’s (m,w,d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/10/emobility-update-premium-limousine-und-suv-von-apollo-e-lkw-homtruck-aus-china-volkswagen-id-4/
10.11.2021 13:42