12.11.2021 - 09:17

Kia stellt großes E-SUV am 17. November in LA vor

Nach Hyundai hat nun auch Kia ein vollelektrisches großes SUV-Modell angekündigt. Einen Ausblick in Form einer Studie wird es am 17. November auf der AutoMobility LA mit dem Kia Concept EV9 geben, zu dem Kia vorab erste Renderings veröffentlicht hat.

Sie zeigen ein überraschend kantiges Design. Das E-SUV wird auf der Konzernplattform E-GMP basieren und dürfte bei den Abmessungen (und auch dem kantigen Design) in etwa dem in den USA verkauften Kia-SUV Talluride entsprechen.

Kia selbst spricht von einem Exterieur, das eine „zeitgemäße Freizeitgestaltung“ andeuten soll – also offenbar vor allem praktisch sein soll. Die Kabine sei darauf ausgelegt, den Passagieren einen hellen, flexiblen und anpassungsfähigen Innenraum zu bieten.

Technische Daten nennt Kia noch nicht. Angesichts der bekannten E-GMP-Modelle und früheren Ankündigungen von Hyundai-Kia zu der Plattform wiederholt etwa die „Auto, Motor und Sport“ die bekannten Eckdaten der E-GMP: Die Plattform kann Antriebe mit einer Maximalleistung von 600 PS oder 440 kW abbilden, sportliche Modelle sollen damit in unter 3,5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen können. Bei einer Reichweite von rund 500 Kilometern nach WLTP soll der Akku in 18 Minuten von zehn auf 80 Prozent geladen werden können.

Was von diesen Maximal-Daten auf das große SUV zutrifft, ist noch nicht bekannt – 800 Volt gelten aber als gesetzt. Auch die Maximalleistung von 440 kW scheint angesichts der 430 kW im Kia EV6 GT möglich. Es dürfte aber auch schwächere Varianten mit mehr Reichweite geben. Ob Kia den EV9 nur als Allradler oder auch mit reinem Heckantrieb anbieten wird, ist offen.

Auch Hyundai will am 17. November auf der AutoMobility LA wie berichtet mit dem Konzeptfahrzeug Seven einen Ausblick auf sein großes E-SUV Ioniq 7 präsentieren. Auch hier scheinen die Koreaner auf ein sehr modernes und kantiges Design zu setzen, jedoch mit anderen Elementen als beim Ioniq 5. Wie beim Concept EV9 sind auch beim Hyundai Seven keine technischen Daten bekannt.

Kia bestätigt in einer aktuellen Mitteilung zudem das Anfang September vom Mutterkonzern Hyundai Motor Company ausgegebene Ziel, ab 2035 keine Verbrennerfahrzeuge mehr in Europa zu verkaufen und in den restlichen wichtigsten Weltmärkten ab 2040.
kia.com (Concept EV9), kia.com (Dekarbonisierung)

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/12/kia-stellt-grosses-e-suv-in-la-vor/
12.11.2021 09:16