12.11.2021 - 11:17

US-Unternehmen bestellt 20 Batterie-gestützte HPC bei ADS-TEC Energy

ADS-TEC Energy, Anbieter von Batterie-gestützter Schnellladetechnologie, hat in den USA von Smart City Capital (SCC) einen Auftrag über 20 ultraschnelle Ladeeinheiten erhalten. Das Auftragsvolumen könnte noch deutlich wachsen: Für weitere 180 Ladestationen im Jahr 2022 wurde eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Die Batterie-gepufferten Ladestationen von ADS-TEC Energy werden in der Metropolregion Miami im US-Bundesstaat Florida zum Einsatz kommen. Die bestellten Geräte ermöglichen das Laden mit bis zu 320 kW. Dank des Batteriespeichers können die Ladepunkte auch in Niederspannungsnetzen und Gebieten, in denen sonst keine HPC möglich wären, eingesetzt werden – ohne Netzausbau, wie ADS-TEC Energy betont.

„Unsere Batterie-gepufferte Technologie bringt ultraschnelle Ladegeschwindigkeiten in städtische Gebiete. Wir freuen uns, ein führender Lieferant im Bereich Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge für SCC zu sein“, sagt Thomas Speidel, CEO und Gründer von ADS-TEC Energy. „Diese Partnerschaft unterstreicht die Attraktivität unserer Ladesysteme und zeigt, wie durch ‚Smart Cities‘ mehr Effizienz, geringere Betriebskosten sowie höhere Kundenzufriedenheit ermöglicht werden.“

Das Unternehmen mit Sitz in Nürtingen bei Stuttgart hatte erst Anfang Oktober seine US-Tochter gegründet, um den Vertrieb in Nordamerika zu stärken. Dieser Schritt kam nicht überraschend: Im August hatte das Unternehmen den Gang an die US-Börse angekündigt – per Fusion mit einem SPAC. Damals hieß es, dass „ein substanzieller Anteil“ der Einnahmen aus dem Börsengang dazu verwendet werden soll, „die Expansion der Speicherlösungen und Energiemanagement-Plattformen von ADS-TEC in den USA und Europa zu beschleunigen und die Entwicklung und Verbesserung der bestehenden Technologieplattformen des Unternehmens fortzusetzen“.

– ANZEIGE –

INSYS

In der Folge hatte ADS-TEC Energy bereits im Laufe des Oktobers eine Partnerschaft mit Smart City Capital geschlossen – die nun in einer konkreten Bestellung und der weiteren Absichtserklärung gemündet ist. „Damit bringen wir ultraschnelle Ladegeschwindigkeiten in das Tri-County-Gebiet“, so Oscar Bode, CEO von Smart City Capital. Das Tri-County-Gebiet umfasst die Counties Miami-Dade, Broward und Palm Beach – also die Metropolregion Miami. „Die ADS-TEC Energy Schnelllader werden öffentliche und private Anwendungen auf Einzel- und Flottenebene ermöglichen und wir gehen davon aus, dass dieser Lösungsansatz sich in ganz Nordamerika effektiv vervielfältigen lässt“, sagt Bode weiter.

ADS-TEC geht seinerseits davon aus, dass sich die Partnerschaft mit SCC „wesentlich positiv auf die Leistung des Unternehmens im Jahr 2022 auswirken wird“ – da diese Partnerschaft ursprünglich in dem im Juni diesen Jahres vorgelegten Geschäftsplan nicht berücksichtigt wurde.
ads-tec-energy.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/12/us-unternehmen-bestellt-20-batterie-gestuetzte-hpc-bei-ads-tec-energy/
12.11.2021 11:53