30.11.2021 - 11:36

Fastned eröffnet vier HPC-Parks in Frankreich

Fastned hat seine ersten vier Schnelllade-Standorte in Frankreich eröffnet. In den kommenden Wochen werden fünf weitere folgen. Alle neun Stationen starten eher klein, sollen aber in Zukunft erweitert werden.

Die nun eröffneten Fastned-Standorte finden sich an den folgenden Raststätten: Gevrey-Chambertin Ouest (A 31, Dijon), Écot (A 36, Montbéliard), Pont Chêne d’Argent (A 39, Dole) and Pont Val de Saône (A 39, Dole). Die anderen fünf Stationen werden in den kommenden Wochen entlang der Autoroute du Soleil (A 6) eröffnet. Alle neun Hubs befinden sich entlang der Autobahnen zwischen Paris-Dijon und Dijon-Lyon.

Vor recht genau einem Jahr hatte Fastned vermeldet, den ersten Auftrag aus Frankreich erhalten zu haben. Damals hatte der Autobahn-Betreiber Autoroutes Paris-Rhin-Rhône (APRR) die Niederländer mit den Bau und Betrieb von eben jenen neun Ladeparks beauftragt.

Jeder Standort verfügt über vier Ladeplätze mit bis zu 300 kW pro Ladepunkt und kann bei Bedarf auf bis zu zwölf Ladeplätze erweitert werden. Fotos zeigen wenig überraschend zwei Alpitronic Hypercharger HYC300 mit je zwei Ladepunkten unter einem Fastned-typischen Solardach. Damit setzen die Niederländer auch an den französischen Stationen auf das bei vielen CPO beleibte Ladesäulen-Modell aus Südtirol.

Zusammen mit den fünf Standorten, die Fastned im November in Deutschland eröffnet hat, kommt das niederländische Unternehmen nunmehr auf insgesamt 176 Ladeparks – in jetzt sechs Ländern.

– ANZEIGE –

MHC Mobility

„Ich freue mich sehr, dass APRR sich an den Markt gewandt hat und Player wie uns von Fastned am Aufbau von Schnellladeinfrastruktur partizipieren lässt“, sagt Fastned-CEO Michiel Langezaal. „Das Bereitstellen guter Standorte mit langfristigen Mietverträgen ist eine Grundvoraussetzung für den Aufbau einer hochwertigen Schnellladeinfrastruktur.“ Zudem ist Fastned Teil des Konzepts des französischen Ministeriums für Energiewende, das bis 2022 landesweit Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichten möchte.

„Der Aufbau von Schnellladeinfrastruktur entlang der Autobahnen ist ein Schlüssel für den Übergang zur Elektromobilität. Diese kann maßgeblich dazu beitragen, die französischen CO2-Emissionen zu reduzieren“, sagt Pierre Courgeon, Fastned Country Manager France. „Fastned will ein wichtiger Akteur in Frankreich werden und ein großes nationales Netzwerk bereitstellen, das den Elektrofahrenden die Freiheit bietet, die sie sich wünschen.“
fastnedcharging.com

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/30/fastned-eroeffnet-vier-hpc-parks-in-frankreich/
30.11.2021 11:15