12.12.2021 - 11:06

BYD ADL liefert zwölf E-Doppeldecker nach Dundee

Die Hersteller-Allianz Alexander Dennis Limited und BYD hat zwölf Batterie-elektrische Doppeldecker in die schottische Stadt Dundee geliefert. Der Busbetreiber Xplore Dundee wird die Busse des Typs Enviro400EV künftig auf seiner Linie 28 einsetzen.

Laut Mitteilungen der Hersteller handelt es sich um die ersten Elektro-Busse in der ÖPNV-Flotte von Xplore Dundee. Die Stadt selbst ist mit 150 E-Fahrzeugen in der kommunalen Flotte allerdings in puncto E-Mobilität schon sehr aktiv.

Die Busse wurden im ADL-Werk in Schottland in Falkirk gebaut. BYD steuerte die Antriebe und Batterien bei. Die Fahrzeuge sind je 10,8 Meter lang, ihre Reichweite beziffert die Hersteller-Allianz auf bis zu 160 Meilen, umgerechnet rund 257 Kilometer.

Erst kürzlich hatte BYD ADL fünf Exemplare des Enviro400EV nach Leeds geliefert. Konkret an die West Yorkshire Combined Authority und den Busbetreiber First Bus zum Einsatz in einem neu kreierten Park&Ride-Service.

Die Umstellung des ÖPNV auf Elektroantrieb wird von der britischen Regierung aktiv gefördert. Als Teil einer umfassenden Neustrukturierung des öffentlichen Buslinienverkehrs versprach sie im März, 4.000 neue in Großbritannien gebaute Batterie- und Wasserstoffbusse auf die Straße zu bringen.
bydeurope.com, alexander-dennis.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/12/12/byd-adl-liefert-zwoelf-e-doppeldecker-nach-dundee/
12.12.2021 11:12