13.12.2021 - 13:02

Portugal: Irizar erhält E-Bus-Auftrag aus Guimarães

Der spanische Busbauer Irizar vermeldet einen Auftrag aus der portugiesischen Stadt Guimarães. Der dortige Betreiber in spe – Guimabus – hat neben Dieselbussen auch 17 Elektrobusse sowie neun Ladegeräte bei dem spanischen Unternehmen bestellt. Die Auslieferung soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Guimabus hat die Konzession zum Betrieb des ÖPNV in Guimarães erhalten – und zwar mit Wirkung zum 1. Januar 2022 und für einen Zeitraum von zehn Jahren. In diesem Zuge wird die komplette Stadtbus-Flotte ausgetauscht. Künftig sollen in der nordportugiesischen Stadt 26 neue Diesel- und 17 Elektrobusse von Irizar verkehren. Bei den E-Bussen wird es sich um 12 Meter lange Solobusse des Typs ie bus handeln. Teil des Vertrags sind ferner neun Ladegeräte zum nächtlichen Laden im Depot.

Die für Guimarães bestellten Elektro-Fahrzeuge werden nach Angaben des spanischen Busbauers über zwei Türen und 40 Sitzplätze verfügen. Die Batteriepakete an Bord kommen auf einen kumulierten Energiegehalt von 434 kWh. Die Reichweite gibt der Hersteller auf seiner Webseite mit bis zu 250 Kilometern an. Bei den Ladesäulen handelt es sich um Exemplare von Jema Energy, einer Tochter der Irizar-Gruppe. Acht Stationen werden über zwei Anschlüsse à 75 kW verfügen, eine weitere Station mit einem Anschluss liefert 150 kW.

– ANZEIGE –

CCS Ladedosen Phoenix Contact

Irizar hatte letztmals Ende 2019 eine neue Generation seines Elektrobusses ie bus auf den Markt gebracht, der seitdem in Längen-Varianten mit zehn, zwölf, 15 und 18 Metern angeboten wird. Um der steigenden Nachfrage Rechnung zu tragen, eröffnete der Nutzfahrzeug-Spezialist 2018 ein eMobility-Werk in der nordspanischen Stadt Aduna. Bereits bei der Einweihung äußerte Irizar, dort nicht nur E-Busse, sondern auch andere E-Nutzfahrzeuge produzieren zu wollen. Vor diesem Hintergrund hat der Hersteller einen Elektro-Lkw namens Irizar ie truck vorgestellt und im Frühsommer dieses Jahres auch einen ersten Auftrag vermeldet.

Seit dem Sommer besteht zudem eine Kooperation zwischen Irizar und dem spanischen Energiekonzern Iberdrola. Beide Firmen wollen gemeinsam an der Elektrifizierung städtischer Busflotten, der dafür nötigen Ladeinfrastruktur sowie Recycling und Wiederverwendung von E-Bus-Batterien arbeiten.
irizar-emobility.com

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektingenieur Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/12/13/portugal-irizar-erhaelt-e-bus-auftrag-aus-guimaraes/
13.12.2021 13:39