Schlagwort:

20.05.2019 - 17:05

Amiens: Keolis nimmt 43 E-Busse von Irizar in Betrieb

ÖPNV-Betreiber Keolis hat im französischen Amiens 43 vollelektrische Busse des spanischen Herstellers Irizar in seine Flotte integriert. Mit den Elektrobussen werden jetzt drei der vier neu eingeführten Schnellbuslinien der nordfranzösischen 130.000-Einwohner-Stadt betrieben.

Weiterlesen
06.05.2019 - 16:18

Irizar: 15 E-Busse und Ladezubehör für Schaffhausen

Hersteller Irizar nennt Details zum bereits vermeldeten Auftrag aus dem schweizerischen Schaffhausen: Demnach haben die Spanier den Zuschlag zur Lieferung von 15 Elektrobussen des Typs Irizar ie tram sowie der dazugehörigen Ladeinfrastruktur erhalten.

Weiterlesen
01.04.2019 - 15:42

Düsseldorf und Schaffhausen erhalten E-Busse von Irizar

Der spanische Elektrobus-Hersteller Irizar kann sich über neue Aufträge aus Deutschland und der Schweiz freuen. Mit der Rheinbahn wurde ein Vertrag über die Lieferung von zehn E-Bussen unterzeichnet. Zudem hat Irizar den Zuschlag für die Lieferung des Elektrobus-Systems für die Schweizer Stadt Schaffhausen erhalten. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –



20.02.2019 - 13:58

Hamburger Hochbahn testet E-Gelenkbus von Irizar

Während die ersten vier serienreifen Elektrobusse schon im Fahrgastbetrieb in Hamburg unterwegs sind und in diesem sowie im kommenden Jahr weitere 56 E-Busse nach Hamburg kommen, testet die Hochbahn nun einen E-Gelenkbus von Irizar. 

Weiterlesen
04.12.2018 - 17:51

Barcelona: Irizar übergibt E-Busse vom Typ „ie tram“

In Barcelona starten in diesem Monat vier rund 18 Meter lange Elektro-Gelenkbusse von Irizar im Tram-Design ihren Dienst. Sie kommen auf der Linie H16 zum Einsatz und gesellen sich zu zwei elektrischen 12-Meter-Bussen von Irizar, die schon seit 2014 in Barcelona unterwegs sind.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



27.10.2018 - 12:48

Irizar liefert 14 E-Gelenkbusse nach Luxemburg

Nachdem Voyages Emile Weber im Juli bereits sechs Elektro-Solobusse von Irizar erhielt, hat das Busunternehmen aus Luxemburg nun beim spanischen Hersteller auch 14 rein elektrische Gelenkbusse vom Typ ie bus 18m bestellt. Die ersten der 18-Meter-Busse sollen ab März 2019 ausgeliefert werden. 

Weiterlesen
11.07.2018 - 10:05

Irizar liefert zehn Elektrobusse nach Luxemburg

Voyages Emile Weber hat jetzt die ersten sechs von insgesamt zehn Elektrobusse von Irizar erhalten. Dabei handelt es sich um das 12-Meter-Modell „ie bus“. Die restlichen vier 18-Meter-Gelenkbusse sollen noch in diesem Jahr ausgeliefert werden. 

Weiterlesen
16.05.2018 - 12:39

Irizar will jährlich 1.000 E-Fahrzeuge in Aduna produzieren

Irizar hat in der nordspanischen Stadt Aduna ein eMobility-Werk eröffnet. Insgesamt hat das Unternehmen 75 Millionen Euro in die Produktion investiert. Es verfügt zu Beginn auf einer Produktionsfläche von 18.000 qm über eine Maximal-Kapazität für 1.000 Elektrofahrzeuge jährlich. 

Weiterlesen
02.09.2014 - 08:06

Irizar, Malaysia, R-TECH Services, Johanson3.

E-Bus aus Europa: Der spanische Hersteller Irizar hat seinen ersten Elektrobus i2e vorgestellt. Bei der Energiespeicherung setzt Irizar nicht etwa auf Li-Ion-Akkus, sondern auf ein Natrium-Nickel-Batteriepack mit satten 376 kWh – für mindestens 200 Kilometer Reichweite. Erste Exemplare des elektrischen 12-Meter-Busses sind bereits in Barcelona und San Sebastian auf den Straßen.
insideevs.com, irizar.co.uk (mit Video)

Batterien aus Malaysia: Ein malaysisch-australisches Konsortium will ab dem ersten Quartal 2015 Lithium-Ionen-Batterien mit hoher Energiedichte für E-Busse und E-Autos produzieren. Angepeilt wird laut Ankündigung damit zunächst der Markt in Malaysia, aber auch ein Export sei denkbar.
thestar.com.my, eco-business.com

— Textanzeige —
NextGen-Auto-ChinaNextGen Auto – die Revolution der Automobil-Industrie. Der 3. NextGen Auto International Summit China findet am 9. Dezember 2014 in Shanghai statt. Im Fokus des Gipfeltreffens stehen die Analyse von Fördermaßnahmen für Elektromobilität aus Sicht der chinesischen Politik und Entwicklungstrends der OEMs. Auf dem Summit führen Sie Gespräche rund um technologische Innovationen sowie Markttrends mit prominenten OEMs, Händlern und Verbänden. Mehr Informationen und Anmeldung unter www.nextgenautosummit-china.com

Frühwarnsystem für H2-Tanks: Die britische Firma R-TECH Services hat sich eine Förderung des Technology Strategy Board in Höhe von 300.000 Pfund gesichert. R-Tech soll ein Überwachungssystem entwickeln, das Schäden in den Wasserstofftanks von Brennstoffzellen-Fahrzeugen frühzeitig aufspürt.
reinforcedplastics.com, nblo.gs

E-Trike sucht Unterstützer: Das stylische Elektro-Dreirad Johanson3 verfügt über Solarpanele, schafft bis zu 45 km/h und kann bis zu drei Personen transportieren. Bislang handelt es sich dabei lediglich um ein Crowdfunding-Projekt, für das die Macher stolze 1,7 Mio Dollar einsammeln wollen.
indiegogo.com via techfieber.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der elektrische Unu-Roller im Test von Lorraine Haist.
welt.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/20/amiens-keolis-nimmt-43-e-busse-von-irizar-in-betrieb/
20.05.2019 17:05