17.01.2022 - 09:12

VW kann bald 900.000 E-Autos in China bauen

VW baut seine Produktionskapazitäten für Elektroautos in China deutlich aus. Zusammen mit dem dritten MEB-Werk in Anhui wird die jährliche Produktionskapazität im Jahr 2023 auf bis zu 900.000 Einheiten steigen, wie VW China nun auf Anfrage mitteilte.

Bisher war die Produktionskapazität des Werks in Anhui nicht bekannt. Da die bestehenden Werke in Anting (von SAIC-VW) und Foshan (FAW-VW) bekanntlich auf jeweils 300.000 Einheiten pro Jahr ausgelegt sind, wird auch das dritte Werk in Anhui auf diese Produktionskapazität kommen.

Der Bau des Werks in Anhui läuft seit April 2021. Das Werk soll Mitte 2022 fertiggestellt werden und in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 in Betrieb gehen. Im Gegensatz zu den beiden bisherigen MEB-Werken in China hat VW in diesem Werk das Sagen: Ende 2020 hatte VW mit 75 Prozent die Mehrheit am Joint Venture mit JAC übernommen und die Firma von JAC Volkswagen in Volkswagen Anhui umbenannt. Bei den beiden anderen Joint Ventures sind die chinesischen Partner noch mit mindestens 50 Prozent beteiligt.

Die Produktionskapazität für MEB-Autos in China liegt bereits heute deutlich über der Nachfrage. Im vergangenen Jahr konnte VW 70.625 ID.-Modelle in China ausliefern. Allerdings muss auch erwähnt werden, dass VW erst im Laufe des Jahres mit den Auslieferungen des ID.4 und später des ID.6 begonnen hat – gegen Jahresende stiegen die Auslieferungen nach einem verhaltenen Start an, alleine im Dezember wurden 13.747 E-Autos ausgeliefert. 2022 wird also das erste volle Jahr, VW plant derzeit mit 140.000 Auslieferungen.

– ANZEIGE –

GP Joule

Selbst wenn VW wie geplant seine MEB-Auslieferungen in China verdoppeln kann, würden die Produktionskapazitäten von bald 900.000 Fahrzeugen nicht annähernd ausgeschöpft. Es wären also Kapazitäten für Exportmodelle frei. Im Oktober gab es einen Bericht, wonach VW genau das mit dem siebensitzigen Elektro-SUV plant – bereits von konkreten Stückzahlen (15.000 Einheiten pro Jahr) war die Rede. Bisher hat VW den Schritt aber noch nicht angekündigt.

Gemäß den eigenen Zielen wird VW die Produktionskapazitäten in China ohnehin bald für den dortigen Markt benötigen. Bis 2025 wollen die Wolfsburger in China pro Jahr rund 1,5 Millionen New Energy Vehicles verkaufen. Offiziell umfasst das BEV, PHEV und FCEV, im Falle von Volkswagen dürfte es aber vorrangig um Batterie-elektrische Autos gehen.
welt.de

– ANZEIGE –

CampusForum

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Smatrics

Head Of Operations (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Support (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/01/17/vw-kann-bald-900-000-e-autos-in-china-bauen/
17.01.2022 09:25