18.01.2022 - 12:19

SWEG bestellt Elektrobusse und Ladesysteme bei Ebusco

Ebusco erhält einen neuen Auftrag aus Deutschland und baut damit seinen Kundenstamm hierzulande weiter aus. Die Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH (SWEG) hat bei dem niederländischen Hersteller zehn E-Solobusse sowie zehn Ladegeräte bestellt. Die Fahrzeuge sollen in Baden-Württemberg zum Einsatz kommen.

Im Detail umfasst der Auftrag zehn Ebusco-2.2-Busse mit einer Länge von zwölf Metern sowie zehn 100-kW-Ladegeräte. Die Bestellung erfolgte infolge einer Ausschreibung der SWEG.

Als Grund für die Entscheidung für Ebusco gibt das öffentliche Verkehrsunternehmen im Südwesten Deutschlands die Kombination aus wettbewerbsfähigem Preis, langer Garantie und niedrigen Wartungskosten an. „Nach einem sorgfältigen Prozess haben sich die Ebusco-Niederflurbusse mit großem Batteriepaket in Kombination mit der Ebusco-Ladeinfrastruktur als die ideale Lösung für uns herausgestellt“, erläutert Thilo Grabo, der Geschäftsführer der SWEG.

Für wann die Auslieferung geplant ist und auch wo genau die Busse eingesetzt werden sollen, gibt das Verkehrsunternehmen nicht an. Aus der Pressemitteilung geht auch nicht hervor, wo die Ladestationen errichtet werden.

– ANZEIGE –

Schaltbau Muenchen

Erst vor einigen Tagen erhielt Ebusco wie berichtet einen Folgeauftrag von den Stadtwerken München, der 18-Meter-Busse des Typs Ebusco 2.2 umfasst. Die Auslieferung ist für die erste Hälfte des Jahres 2023 geplant. In München sind bereits zwölf Ebusco 2.2 als Solobus in der 12-Meter-Ausführung im Einsatz sowie zwei Ebusco 3.0.

Die E-Busse des Unternehmens sind vor allem in den Niederlanden und Skandinavien unterwegs, aber auch in einigen Städten in Deutschland sind sie im Einsatz bzw. geplant. Einen Auftrag von einem neuen Kunden in Deutschland erhielt Ebusco erst im Dezember des vergangenen Jahres. Die Infra Fürth Verkehr GmbH hatte drei 18 Meter lange Gelenkbusse von Typ Ebusco 2.2 bestellt.

Kurz zuvor wurden zwölf Fahrzeuge vom Typ 2.2 in Frankfurt ausgeliefert, zudem hat Ebusco einen Auftrag über 90 Exemplare von der BVG erhalten. Die Auslieferung an die Hauptstadt ist für dieses Jahr geplant. Der Vertrag beinhaltet eine Option auf die Bestellung von weiteren 60 Ebusco 2.2. bis ein Jahr nach Auslieferung des ersten Busses.
ebusco.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Smatrics

Head Of Operations (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Support (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/01/18/sweg-bestellt-elektrobusse-und-ladesysteme-bei-ebusco/
18.01.2022 12:50