16.02.2022 - 13:21

BYD-ADL liefern 29 E-Busse nach London

Die Elektrobus-Partner BYD UK und Alexander Dennis Limited (ADL) haben 29 Doppeldecker-Busse an den Betreiber Abellio in London geliefert. Die BYD ADL Enviro400EV kommen auf der Linie 63 zwischen King’s Cross und Honor Oak zum Einsatz.

Die rund zehn Meter langen Elektrobusse wurden in der ADL-Fabrik in Scarborough, Yorkshire, gebaut. Sie basieren auf einem Fahrgestell von BYD, inklusive eines 6-in-1-Controllers, der das gesamte Ökosystem des Busses integriert. Zudem sind die Fahrzeuge mit der Eisen-Phosphat-Batterie-Technologie von BYD ausgestattet. Die Karosserie stammt von ADL.

Die Fahrzeuge gibt es laut ADL in verschiedenen Konfigurationen. Welche genau in London zum Einsatz kommen werden, geht aus der Pressemitteilung von ADL nicht hervor. Laut den Spezifikationen auf der ADL-Webseite sind die Fahrzeuge in einer Länge von 10,3 bzw. 10,8 Meter zu erhalten. Das Bruttofahrzeuggewicht wird mit 19,200 Tonnen angegeben. 72 Sitzplätze stehen für die Fahrgäste zur Verfügung, 43 im oberen Teil und 29 im unteren.

In der Antriebsachse sind demnach zwei Motoren mit maximaler Leistung von zweimal 150 kW integriert. Das Batteriesystem verfügt über 339kWh bei der 10,3-Meter-Variante oder 382 kWh bei der 10,8-Meter-Variante. Die Reichweite wird mit bis zu 160 Meilen (etwa 250 Kilometer) angegeben.
alexander-dennis.com (PM), alexander-dennis.com (Technische Daten)

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/02/16/byd-adl-liefern-29-e-busse-nach-london/
16.02.2022 13:15