18.02.2022 - 14:13

EMT Madrid stellt 16. Buslinie auf E-Busse um

In der spanischen Hauptstadt Madrid hat der städtische Verkehrsbetrieb EMT eine weitere Elektrobuslinie in Betrieb genommen. Es handelt sich um die Linie 75, auf der fünf E-Busse von Irizar zum Einsatz kommen. Es ist die inzwischen 16. Linie in Madrid, die ausschließlich mit Elektrobussen bedient wird.

Im Fahrplan gibt es mit der Einführung der E-Busse keine Änderung: Wie EMT Madrid mitteilt, fahren die Busse der Linie 75 an Wochentagen zwischen 6 und 21 Uhr im Intervall von neun bis 15 Minuten, später alle 13 bis 20 Minuten bis Dienstende. Die Linie 75 verkehrt zwischen Callao und Colonia Manzanares.

Die erste Linie, die ausschließlich mit Elektrobussen betrieben wird, hatte EMT Madrid im Februar 2020 eingeweiht. Seitdem wurden zahlreiche weitere Linien umgestellt, zuletzt die Linien 81 (Oporto-Hospital 2 de Octubre) und 41 (Atocha-Colonia Manzanares).

Welche Busse auf der Linie 75 zum Einsatz kommen, geht aus der Mitteilung nicht hervor. EMT Madrid hatte in den vergangenen Jahren mehrere Aufträge an den spanischen Hersteller Irizar vergeben, aber auch an den chinesischen Hersteller BYD. Auf dem veröffentlichten Pressebild ist zumindest ein Fahrzeug von Irizar zu sehen.
intelligenttransport.com, emtmadrid.es (auf Spanisch)

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/02/18/emt-madrid-stellt-16-buslinie-auf-e-busse-um/
18.02.2022 14:19