01.04.2022 - 11:42

Solaris liefert Urbino 12 electric nach Serbien und Polen

Novi Sad wird die erste serbische Stadt mit elektrischen Solaris-Bussen. Das Verkehrsunternehmen JGSP Novi Sad hat beim polnischen Hersteller zehn Solaris Urbino 12 electric samt der Ladeinfrastruktur bestellt. Auch aus Polen hat Solaris einen weiteren Auftrag erhalten.

++ Dieser Artikel wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Die für Serbien bestellten Urbino 12 electric werden mit 160-kW-Zentralmotoren sowie High-Power-Batterien des polnischen Herstellers ausgestattet. Die Akkus verfügen über eine Gesamtkapazität von 90 kWh und können sowohl per Stecker als auch mittels Pantografen geladen werden. Die Lieferungen der Fahrzeuge sollen Anfang 2023 abgeschlossen werden.

An Ladeinfrastruktur wird Solaris fünf Ladegeräte für die Ladung per Stecker und drei Pantograf-Ladestationen liefern. Der gesamte Auftragswert beläuft sich laut den Angaben in einer Mitteilung auf 6,2 Millionen Euro. Finanziert wurde der Kauf der elektrischen Fahrzeuge durch die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung im Rahmen des Projektes „Green Cities Framework 2 W2 – Novi Sad Electric Buses“.

Während der künftige Einsatz von Solaris-E-Bussen der erste in dem Land sein wird, arbeiten JGSP Novi Sad und Solaris schon länger zusammen: Zuvor hatte JGSP Novi Sad bei dem Busbauer unter anderem sechs Urbino 12 CNG gekauft, so Solaris.

Der Hersteller gibt an, dass die ersten Solaris-Busse im Jahr 2011 in Serbien eintrafen, insgesamt seien bisher mehr als 200 Busse in das Land geliefert worden. Auf europäischen Straßen seinen inzwischen über 1.200 Urbino electric unterwegs.

– ANZEIGE –

CCS Ladedosen Phoenix Contact

Unterdessen hat Solaris auch einen Auftrag aus Polen erhalten. Drei Urbino 12 electric wird der Hersteller innerhalb eines Jahres in die Stadt Zakopane liefern. Der Vertrag umfasst auch eine Lieferung von zwei Ladegeräten für den Betriebshof, zwei Pantograph-Ladestationen und eines mobilen Ladegeräts. Der Auftragswert beläuft sich hierbei auf run 2,6 Millionen Euro (12 Millionen PLN).

„Zakopane ist eins der schönsten und meistbesuchten Touristenziele in Polen. Wir freuen uns sehr darüber, dass weitere elektrische Solaris-Fahrzeuge ihre Dienste sowohl den Stadtbewohnern als auch den Touristen leisten werden“, lässt sich Petros Spinaris, Vorstandsmitglied von Solaris und zuständig für Vertrieb, Marketing und Aftersales in einer Mitteilung zitieren. „Wir sind sehr stolz darauf, dass es eben unsere Lösungen sind, die zur Förderung des emissionsfreien öffentlichen Personennahverkehrs an diesem einzigartigen Ort beitragen.“

Die Busse für Zakopane werden mit Solaris-High-Energy-Batterien mit einer Kapazität von über 350 kWh ausgestattet. MobilEye- und MirrorEye-Systeme sollen für eine optimale Sicht im bergigen Gelände der Podhale-Region mit extremen wechselhaften Wetterverhältnissen sorgen.

Auch mit der Stadt im Tatra-Gebirge besteht eine langjährige Zusammenarbeit, so Solaris. Im Jahr 2013 wurde der elektrische Urbino in Zakopane erprobt. 2016 lieferte Solaris aufgrund des Vertrags mit dem städtischen Unternehmen Tesko vier Urbino 8,9 LE nach Zakopane aus. Diese von allen emissionsfreien Solaris-Bussen kürzesten Modelle wurden auf den ersten regulären Buslinien in der Stadtgeschichte eingesetzt.

Update 05.04.2022: Solaris vermeldet einen weiteren Auftrag aus Polen: 17 Solaris-Elektrobusse verstärken im ersten Quartal 2023 die Flotte in der polnischen Stadt Grudziądz. Nach der gewonnenen Ausschreibung von MZK Grudziądz wird Solaris nicht nur die E-Busse des Typs Urbino 12 Electric, sondern auch die dazugehörige Ladeinfrastruktur in die Stadt liefern.

Solaris sicherte sich darüber hinaus einen Auftrag über 87 Hybridbusse, die in der Metropolregion Barcelona eingesetzt werden. Die Lieferungen der 12 Meter langen Urbino 12 Hybrid starten im November 2023. In der Metropolregion Barcelona sind bereits über 100 Solaris-Busse unterwegs, darunter knapp 90 Hybrid- und 19 Elektrobusse.
solarisbus.com (Serbien), solarisbus.com (Polen), solarisbus.com (Grudziądz), solarisbus.com (Barcelona)

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektingenieur Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/04/01/solaris-liefert-urbino-12-electric-nach-serbien-und-polen/
01.04.2022 11:00