12.05.2022 - 13:41

EnBW bietet Ladetarif für Allianz-Kunden

Die EnBW bietet gemeinsam mit der Allianz ab sofort einen exklusiven Ladetarif für alle Kund*innen des Versicherungskonzerns an. Die monatliche Grundgebühr liegt bei 1,99 Euro pro Monat, einen Rabatt je Kilowattstunde gibt es aber nur an EnBW-eigenen Ladesäulen – im Roaming liegt der kWh-Preis auf dem Niveau des Standard-Tarifs.

Sprich: An Säulen anderer Betreiber kostet eine Kilowattstunde an AC-Ladestationen 45 Cent, an DC-Ladern sind es 55 Cent – eben wie im Standard-Tarif. Die vergünstigten Preise gibt es wie erwähnt nur an EnBW-eigenen Säulen: Hier liegen die Preise im Allianz-Tarif bei 0,38€/kWh (AC) und 0,48€/kWh (DC). Das entspricht den Konditionen des „Vorteils-Tarifs“ für private EnBW-Kunden, die allerdings auch drei Cent Rabatt je Kilowattstunde im Roaming erhalten. Sprich: Wer privater EnBW-Kunde ist, spart durch den Allianz-Tarif nichts. Im Gegenteil: Für den „Vorteils-Tarif“ wird keine Grundgebühr fällig. Diese Preisstruktur hatte die EnBW zum Juli 2021 eingeführt.

Ein Punkt, bei dem Allianz-Kund*innen sparen: Sie erhalten eine kostenlose Ladekarte der EnBW. In anderen Tarifen muss die Ladekarte oft für einmalig 9,90 Euro gekauft werden, nur die Nutzung der App ist dann kostenfrei. Im Falle der Allianz sind Ladekarte und -App im Allianz-Branding gestaltet.

Wie auch in allen anderen eigenen Tarifen und Partner-Tarifen der EnBW (etwa dem verbreiteten „ADAC eCharge“-Angebot) gilt für Ladepunkte von Ionity ein Sondertarif: Hier werden nicht die im jeweiligen Tarif vereinbarten DC-Kosten fällig, sondern der Ad-hoc-Preis von 0,79€/kWh.
enbw.com (Allianz-Kooperation), enbw.com (reguläre Preise)

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “EnBW bietet Ladetarif für Allianz-Kunden

  1. notting

    Meiner Erfahrung nach sind selbst die Yello-Stromtarife eher teurer. Sehr wahrscheinlich spart man mit einem günstigeren Stromanbieter unterm Strich also mehr als die 5,99EUR/Monat für den EnBW-Tarif, wo man sowohl eine Ladekarte als auch die niedrigsten kWh-Preise an Ladesäulen in den EnBW-Ladetarifen bekommt.

    notting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/12/enbw-bietet-ladetarif-fuer-allianz-kunden/
12.05.2022 13:58