13.05.2022 - 11:06

NFI bestellt 60 Volvo VNR Electric

Volvo Trucks North America hat einen Auftrag von NFI Industries über 60 Exemplare seines rein elektrischen Schwerlast-Lkw VNR Electric erhalten. Dabei handelt es sich um die neuste Generation des Modells. Die E-Lkw sollen ab diesem und im kommenden Jahr in der Flotte von NFI im kalifornischen Ontario eingesetzt werden.

In der Bestellung der 60 Fahrzeuge durch NFI sieht Peter Voorhoeve, Präsident von Volvo Trucks North America, einen Beleg „für die positiven Ergebnisse, die Flotten mit der Elektromobilitätslösung von Volvo Trucks erzielen“. „Volvo Trucks ist stolz darauf, die Partnerschaft mit NFI auf dem Weg zur Elektromobilität fortzusetzen, da das Unternehmen seine Führungsrolle und sein Engagement für Nachhaltigkeit in der Lieferkette unter Beweis stellt“, so der Manager.

20 der 60 neuen Lkw sollen im Rahmen des JETSI-Projekts (Joint Electric Truck Scaling Initiative) zum Einsatz kommen. 30 Fahrzeuge werden den Angaben zufolge mit finanzieller Unterstützung des kalifornischen Hybrid and Zero-Emission Truck and Bus Voucher Incentive Project (HVIP) in Betrieb genommen. Zehn der Lkw sind Teil des SWITCH-ON-Projekts, das Volvo Trucks für den Einsatz Batterie-elektrischer Lkw in Südkalifornien für den regionalen Gütertransport gewährt wurde.

NFI und Volvo Trucks arbeiten seit 2019 im Rahmen des Volvo LIGHTS-Projekts (Low Impact Green Heavy Transport Solutions) zusammen. Dabei testete NFI zwei Volvo-VNR-Electric-Lkw in seinem Geschäftsbetrieb. „Unsere Erfahrungen mit dem Volvo LIGHTS-Projekt waren ein wichtiger Faktor für die Entscheidung von NFI, VNR-Elektro-Lkw für unseren Fuhrpark anzuschaffen“, fügte Bill Bliem, Senior Vice President of Fleet Services bei NFI, hinzu. „Wir investieren weiterhin in Volvo Trucks, weil wir die Volvo VNR Electrics nachweislich und erfolgreich auf unseren realen Routen einsetzen.“

– ANZEIGE –

Die weiterentwickelten Volvo VNR Electric sind mit einer Sechs-Batterie-Pack-Konfiguration ausgestattet, die eine Reichweite von bis zu 275 Meilen (fast 443 Kilometer) ermöglicht. Vorgestellt hatte der Hersteller das Modell Anfang des Jahres. Neben einer höheren Reichweite weisen sie kürzere Ladezeiten auf: eine 250-kW-Ladefunktion macht eine 80-prozentige Aufladung in 90 Minuten möglich. Die Produktion der Fahrzeuge begann im zweiten Quartal 2022, wie Volvo Trucks damals ankündigte und in der jüngsten Mitteilung nun bestätigte.

Der Volvo VNR Electric ist eines von sechs vollelektrischen schweren Lkw-Modellen von Volvo Trucks, der speziell für den nordamerikanischen Markt entwickelt wurde. Erste Bestellungen des Vorgängermodells konnten Kunden im Dezember 2020 tätigen, die Produktion startete im zweiten Quartal 2021 im New River Valley Produktionswerk des Unternehmens in Dublin im US-Bundesstaat Virginia. Die erste Generation des Volvo VNR Electric hatte noch eine Reichweite von bis zu 150 Meilen (240 Kilometer).

Kürzlich hatte bereits Quality Custom Distribution (QCD) weitere 30 VNR Electric bei Volvo Trucks North America geordert. In Europa beschafft Deutsche Post DHL 44 neue E-Lkw von Volvo Trucks.
volvotrucks.us

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/13/nfi-bestellt-60-volvo-vnr-electric/
13.05.2022 11:08