15.06.2022 - 11:28

Volvo CE testet knickgelenkten Dumper mit BZ-Antrieb

Volvo Construction Equipment (Volvo CE) hat mit den Tests eines knickgelenkten Dumpers mit Brennstoffzellensystem begonnen. Der Prototyp des sechsrädrigen Volvo HX04 entstand im Rahmen eines schwedischen Forschungsprojekts.

Der Volvo HX04, der nun in die Erprobung geht, ist das Ergebnis eines Forschungsprojekts, das zwischen 2018 und 2022 von mehreren schwedischen Behörden gefördert wurde. Zu den Partnern gehören Volvo CE, RISE Research Institutes of Sweden, die Fachkompetenz in den Bereichen Antriebsstrangentwicklung und -sicherheit einbrachten, und PowerCell Sweden, ein Entwickler von brennstoffzellenbasierten wasserstoffelektrischen Energielösungen.

Entwicklung und Bau des Prototypen fand größtenteils im Werk von Volvo CE in Braås statt, wie der Hersteller mitteilt. Shell hat für die Erprobung auf der Teststrecke des Werks eine Wasserstofftankstelle installiert. Der Volvo HX04 kann in ca. 7,5 Minuten mit 12 kg Wasserstoff betankt und so etwa vier Stunden lang betrieben werden. Das Brennstoffzellensystem des Testfahrzeugs kommt von der Volvo-Ausgründung PowerCell Sweden.

Weitere technische Daten zu dem Antrieb, etwa die Leistung der Brennstoffzellen und des oder der E-Motoren oder die Größe der Pufferbatterie gibt Volvo CE in der Mitteilung nicht an.

Volvo CE hat zwar bereits einige Batterie-elektrische Modelle im Angebot, hält aber die Erforschung mehrerer Technologien und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Unternehmen und Instituten für den besten Weg zur Dekarbonisierung der Baubranche. „Als Erfinder des weltweit ersten knickgelenkten Dumpers vor mehr als 55 Jahren sind wir glücklich und stolz darauf, mit diesem Brennstoffzellen-Dumper-Konzept erneut den Wandel voranzutreiben“, sagt Carolina Diez Ferrer, Head of Advanced Engineering Programs bei Volvo CE. „Obwohl es sich um einen frühen Prototyp handelt, wird diese Innovation neben batterieelektrischen Lösungen wertvolle Einblicke in die Möglichkeiten von Wasserstoff in der Energiewende geben.“
volvoce.com

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/15/volvo-ce-testet-knickgelenkten-dumper-mit-bz-antrieb/
15.06.2022 11:42