21.07.2022 - 11:51

Elli weitet Wallbox-Vertrieb aus

volkswagen-wallbox-ladestation-charging-station-2019-002-min

Die Volkswagen-Tochter Elli, die im Konzern alle Aktivitäten rund um das Thema Laden und Energie verantwortet, weitet ihr Angebot aus. Die drei markenunabhängig nutzbaren Wallbox-Modelle sind nach Deutschland nun auch in Italien, Schweden und Spanien verfügbar.

Die Elli-Wallbox entspricht bis auf das Branding den Wallboxen der verschiedenen Konzernmarken, etwa dem ID. Charger unter dem VW-Label. Alle Varianten bieten bis zu 11 kW Ladeleistung und ein integriertes Typ-2-Kabel mit 4,5 oder 7,5 Metern Länge. Das Basismodell „Standard“ bietet keine Konnektivität, die Modelle Charger „Connect“ und „Pro“ verbinden sich per WLAN mit dem Internet – optional auch per LTE. Diese beiden Modelle können per App oder Ladekarte nur für bestimmte Nutzer freigegeben werden.

„Elli versteht sich als unabhängiger Full-Service-Anbieter von Lade- und Energielösungen, den Kundinnen und Kunden aller Marken nutzen können“, sagt Simon Löffler, CCO von Elli. „Für unser Wallbox-Angebot weiten wir nun den Vertrieb aus und tragen diesen Service in weitere europäische Länder.“

Auch in Italien, Schweden und Spanien gibt es optional einen Installationsservice, der individuell angefragt werden kann. „Sind zum Beispiel zusätzliche Umbauten (etwa an Mauerwerk oder Sicherungskasten) oder Verkabelungen notwendig, kann Elli hierfür ein Portfolio an dafür ausgewiesene Installationspartner vermitteln“, heißt es in der Mitteilung.
volkswagen-newsroom.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektmanager/in Transformation im Bereich Automotive (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Roaming Partner Manager Germany (m/f/d)

Zum Angebot

Sales & Partner Manager (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/07/21/elli-weitet-wallbox-vertrieb-aus/
21.07.2022 11:08