25.08.2022 - 11:37

Zero Campers startet Abo-Angebot „Unparkd“

Das Startup Zero Campers aus München hat unter der Submarke Unparkd ein neues Abo-Angebot für elektrische Vans entwickelt, das deutschlandweit in jeder Großstadt verfügbar ist. Die Besonderheit ist eine Sharing-Funktion, mit denen der E-Campervan aus dem Abo weitervermietet werden kann.

In einem monatlichen Abo können ab 549 Euro bzw. 699 Euro wahlweise das Campingmobil Pössl E-Vanster auf Basis des Citroën ë-SpaceTourer oder künftig des VW ID.Buzz gebucht werden. Die Abo-Gebühr kann durch die integrierte Sharing-Funktion reduziert werden. Unparked ist laut der Mitteilung an gängige Vermietplattformen für Campervans angebunden und sendet dem Nutzer automatisch Mietanfragen zu. „Werden diese angenommen, reduziert sich die Gebühr“, so Zero Campers.

Auf diese Weise soll es sogar möglich sein, für die eigentlichen Nutzer des Abo-Dienstes die monatlichen Kosten auf null Euro zu senken – allerdings reduziert sich entsprechend der freie Zugriff auf das „eigene“ Fahrzeug. Mit der Sharing-Funktion des Abo-Campervans will Zero Campers aber auch das Park-Problem in vielen Städten angehen: Im Alltag steht der eigene Camper oft nur rum und sorgt so für einen hohen Flächenverbrauch. Wird das Fahrzeug per Sharing-Funktion mehr genutzt, sinkt dieser Verbrauch.

Übergabe und Reinigung werden durch das Unternehmen übernommen, der Abo-Nehmer muss hier selbst nicht aktiv werden. Dafür ist jeder Van mit einem digitalen Schlüssel ausgestattet und kann per App geöffnet werden.

– ANZEIGE –

Schaltbau Muenchen

„Unparkd bietet den Komfort eines Auto-Abos zu den Kosten von Carsharing an“, sagt Sebastian Schmidt, Gründer von Unparkd. „Im Grunde haben wir das Auto der Zukunft entwickelt: 100% elektrisch, geteilt & für verschiedene Usecases geeignet.“

Unparkd ist wie erwähnt eine Submarke der Firma Zero Campers, die im Jahr 2020 von Werner Hoffmann, Sebastian Schmidt und Tobias Wagner gegründet wurde. Nach erfolgreicher Pilotierung mit dem Citroën ë-Spacetourer waren den Gründern die üblichen Standzeiten in der Nebensaison ein Dorn im Auge. Anfang 2022 wurde das erste Fahrzeug mit einer Telematik-Einheit ausgestattet und in den Sharing-Abo Betrieb übergeben. Dank positiver Erfahrungswerte wird das Angebot nun auf weitere Modelle und Städte ausgebaut und ein fester Teil der Flottenstrategie von Zero Campers.
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Smatrics

Head Of Operations (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Support (w/m/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Zero Campers startet Abo-Angebot „Unparkd“

  1. Peter

    Hört sich erstmal interessant an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/08/25/zero-campers-startet-abo-angebot-unparkd/
25.08.2022 11:34