16.02.2023 - 12:00

eMobility update: E-Cabrio von Mini / RAM zeigt E-Pickup 1500 Revolution / VW ID.2 wird zum Golf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Willkommen zum „eMobility update“ am Donnerstag, den 16. Februar. Diese Nachrichten aus der Welt der Elektromobilität haben wir heute für Sie in der Sendung: Ram zeigt E-Pickup ++ Der ID.2 wird zum Golf ++ 999 elektrische Mini-Cabrios ++ Nio ET7 jetzt auch im Abo ++ Und: Keine Fördermittel für Tesla in Grünheide ++

#1 – Ram zeigt E-Pickup

Ram Truck hat anlässlich des Super Bowls die Serienversion seines elektrischen Pickups gezeigt: den Ram 1500 Revolution. Dieser soll schon im nächsten Jahr in den USA auf die Straße kommen. Gegen eine erstattungsfähige Gebühr von einhundert Dollar kann das Fahrzeug ab sofort vorbestellt werden.

#2 – Der ID.2 wird zum Golf

Der für 2025 geplante Elektro-Kleinwagen von VW soll voraussichtlich ID. Golf heißen – und nicht wie geplant ID.2. Das berichtet das britische Magazin „Autocar“. Für den Namen Golf wäre das ein „back to the roots“: Denn der ID. Golf soll wohl nur rund vier Meter lang werden. Damit wäre er etwa 30 Zentimeter kürzer als der ID.3 oder der aktuelle Golf 8 mit Verbrennungsmotor.

#3 – 999 elektrische Mini-Cabrios

BMW hat jetzt eine Kleinserie des Mini Cooper SE Cabrio angekündigt. Wer davon eins haben möchte, muss aber schnell sein, denn es werden wohl nur 999 Exemplare gebaut. Gezeigt hatte BMW das elektrische Cabrio im vergangenen Sommer in den USA. Eigentlich sollte es ein Unikat bleiben, doch die Nachfrage sei so groß gewesen, dass der Hersteller das Auto nun doch bauen wird.

#4 – Nio ET7 jetzt auch im Abo

Der Abo-Anbieter Finn hat ab sofort auch den rein-elektrischen Nio ET Sieben im Angebot. Die Elektro-Limousine kostet knapp 1.250 Euro im Monat bei einer Mindestlaufzeit von zwölf Monaten. Vorerst hat Finn insgesamt nur 85 ET Sieben im Repertoire. Die ersten Exemplare werden schon im März zu den Kunden rollen.

#5 – Keine Fördermittel für Tesla in Grünheide

Nach Angaben der Berliner Zeitung hat Tesla bislang noch keine Fördergelder für sein Fahrzeugwerk in Grünheide erhalten. Laut dem brandenburgischen Wirtschaftsministerium laufe aber „gegenwärtig ein beihilferechtliches Notifizierungsverfahren in Brüssel“. Die Prüfung des Antrags dauert länger als gewöhnlich.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

- ANZEIGE -

Cenntro

Stellenanzeigen

Phoenix Contact

Projektleiter Automotive (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager E-Mobility B2B (m/w/d)

Zum Angebot
Schwarz

(Junior) Business Consultant Ladeinfrastruktur für E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2023/02/16/emobility-update-e-cabrio-von-mini-ram-zeigt-e-pickup-1500-revolution-vw-id-2-wird-zum-golf/
16.02.2023 12:39