05.02.2013 - 06:59

BMW, Honda, Geely, GM, BYD, LichtBlick, UKH2Mobility.

– Marken + Nachrichten –

Bringt BMW den 5er als Plug-in-Hybrid? Bei winterlichen Testfahrten sind Schnappschüsse eines BMW F10 der 5er-Reihe entstanden. Und was prangt da auf dem Heck? Ein großer Hinweis mit der Aufschrift „Hybrid-Testfahrzeug“. Eine Tankklappe im Kotflügel lässt die Vermutung aufkommen, dass es sich um eine Plug-in-Hybridversion des 5ers ausschließlich für den chinesischen Markt handeln könnte.
autoevolution.com, greenmotorsblog.de, technologicvehicles.com

Honda entwickelt Konzept für junge Leute: Hondas gerade in Kanada vorgestellte Studie Gear basiert auf den Fixie-Bikes. Lässiges Design, leicht vernetzbar, diverse Individualisierungsmöglichkeiten, günstiger Preis – das soll die Generation Y überzeugen. Keine Infos gibt’s leider zum Antrieb.
spiegel.de

Geely kauft Hersteller der London Black Cabs: Der chinesische Autobauer rettet für nur 13 Mio Euro eine britische Institution. Mit dem Neu-Besitzer Geely sind künftig sogar elektrische Black Cabs denkbar.
autobild.de, fleetnews.co.uk

— Textanzeige —
5. Internationale Fachtagung „Kraftwerk Batterie“ am 26. bis 27. Februar 2013 in Aachen: Auf der 5. Fachtagung „Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung“ treffen sich Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Batterietechnologie von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. Mehr Infos hier!

Rimac liefert ersten Super-Stromer: Das Startup aus Kroatien hat nach eigenen Angaben das erste Exemplar für einen zahlenden Kunden fertig. Bisher war Rimac Concept One nur als Prototyp präsent.
green.autoblog.com, technologicvehicles.com

Elektromobilität in Japan sieht Masaki Soda auf Erfolgskurs – insbesondere durch neue Initiativen von Gesellschaft und Industrie. Der Direktor der EV Japan erwartet Innovationen nicht nur bei der Reichweite. Neue Konzepte für kleinere E-Fahrzeuge und kürzere Strecken würden in Asien besonders gefragt sein.
cars21.com

Opel-Ampera im Dauertest: Ökologischer Fahrspaß macht den Opel Ampera zum König der Ampeln und Ortsenden. Und das bei geringem Verbrauch sowie hervorragendem Komfort. Das fast schon überschwängliche Fazit von Timothy Pfannkuchen: Der Ampera ist seiner Zeit voraus.
blick.ch

– Zahl des Tages –

Im Januar wurden in Deutschland 362 Elektro- und 1.768 Hybridautos neu zugelassen. Damit beginnt das neue Jahr erfreulicherweise mit einem Absatzanstieg bei den alternativen Antrieben – wenn auch nur auf geringem Niveau. Insgesamt wurden im ersten Monat 192.090 Autos verkauft.
autohaus.de

– Forschung + Technologie –

General Motors investiert 200 Mio in Antriebsforschung: Das neue Forschungszentrum auf dem Pontiac Campus in Michigan vereint vier bisher getrennte Bereiche an einem Ort, darunter Brennstoffzellen und Elektromotoren. GM erwartet von der Zentralisierung Effizienz und Zeitgewinne.
greencarreports.com, electricvehiclesresearch.com

BYD erobert Europa mit E-Gabelstaplern: Die Chinesen wollen 2013 in fünf Euro-Ländern mit elektrischen Gegengewichtsgabelstaplern und Paletten-Hubwagen mit Lithium-Eisenphosphat-Batterien starten. Das BYD-Versprechen: 40% weniger Stromverbrauch bei längerer Lebensdauer mit 4.000 Ladezyklen.
elektroniknet.de, auto-medienportal.net

LichtBlick präsentiert Koordinator dezentraler Speicher: Auf der e-world stellt der Ökostrom-Anbieter den SchwarmDirigenten vor. Die Software steuert und vernetzt dezentrale Kraftwerke und Speicher. Damit sollen u.a. auch E-Autos künftig sicher und optimal ihr Speicher-Potenzial ausschöpfen.
focus.de, lichtblickblog.de

Kandi und Geely gründen Elektro-Ableger: Das Joint Venture Zhejiang Kandi Electric Vehicles Investment soll in allen Bereichen von Entwicklung bis Vermarktung von der Elektrofahrzeuge in China tätig werden. Dazu gründen Kandi und Geely weitere Töchter, welche die neue Firma dann erwirbt.
electriccarsreport.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war die Imagepflege auf italienische Art: Die Fluglinie Alitalia hatte über Nacht das Logo und die Farbelemente eines in Rom verunglückten Flugzeugs weiß übermalt.
spiegel.de

– Zitate des Tages –

„Fahrzeuge wie der EX1 oder der Twizy sind eigentlich kein Auto mehr im heutigen Sinn, sondern Werkzeuge der Mobilität.“

Lutz Fügener, Professor für Design und Gestaltung an der Fachhochschule in Pforzheim, glaubt, dass Fahrzeuge den mobilen Menschen verändern. So, wie das iPhone den kommunizierenden Menschen verändert hat.
automobilwoche.de

„Es geht uns darum, Batteriesysteme zu verstehen und das Gesamtmanagement für einen elektrischen Antriebsstrang zu übernehmen. Aber dafür sehen wir nicht die Notwendigkeit, in die Wertschöpfung einer Batteriezelle einzusteigen.“

ZF-Chef Stefan Sommer schließt eine reine Batterie- und Zellenherstellung für sein Unternehmen aus. ZF will Hybrid- und Elektroantriebe lieber ganzheitlich steuern.
automobilwoche.de

– Flotten + Infrastruktur –

1,6 Mio Wasserstoffautos bis 2030 erwarten die britische Regierung und Akteure der Automobil- und Energiewirtschaft laut einer gemeinsamen Roadmap. Die Initiatoren von UKH2Mobility erwarten den Marktstart ab 2014 und hoffen auf viele Early Adopters und ein Netz von 65 Wasserstoff-Tankstellen.
thegreencarwebsite, bis.gov.uk (Roadmap)

Mehr Parkplätze für CarSharing? Der Verkehrsausschuss im Bundestag hat sich auf eine einheitliche Definition von CarSharing-Fahrzeugen verständigt. Dadurch sollen Länder und Kommunen künftig spezielle Parkplätze für Teilautos kennzeichnen und dort auch Falschparker abschleppen können.
taxi-heute.de, finanznachrichten.de

Hybrid-Plus in Kanada: Mit dem Verkauf von 853 Hybridautos im Januar untermautert Toyota gerade in Kanada den weltweiten Hybrid-Trend. Das ist ein Plus von 30,4 Prozent ggü. dem Vorjahresmonat.
hybridcars.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Mitarbeiter Qualitätsmanagement (m/w): Die GAIA Akkumulatorenwerke produzieren Lithium-Ionen-Batterien für mobile und stationäre Anwendungen. Wir suchen für unseren Standort in Nordhausen einen Mitarbeiter im Bereich Qualitätsmanagement mit abgeschlossenem Studium der Elektrotechnik. Alle Infos zum Aufgabengebiet und zu Ihrem Profil finden Sie hier: www.gaia-akku.com


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber!

– Rückspiegel –

Die traurigste Ladesäule Deutschlands steht seit 15 Monaten an der Gemeinde- und Schulbücherei in Lohfelden (Nordhessen). Sie wurde bis dato noch kein einziges Mal benutzt. Nun will die Gemeinde selbst ein Elektroauto anschaffen, um der Solar-Tankstelle ein wenig auf die Sprünge zu helfen.
hna.de

04.02.2013 - 06:39

Toyota, BMW, Renault, Audi, Smartlab, Netz-E-2-R.

– Marken + Nachrichten –

Toyota entwickelt Twizy-Gegenspieler: Auf dem Genfer Autosalon wollen die Japaner ein neues Konzept für einen elektrischen Zweisitzer vorstellen. Der Toyota i-Road ist speziell für den Einsatz in Städten und Ballungsräumen vorgesehen – und zielt damit voll auf den Renault Twizy. Technische Details sind noch nicht bekannt, doch die Skizze der Draufsicht verrät zumindest hintereinander angeordnete Sitzplätze.
autobild.de, technologicvehicles.com

BMW X1 mit Plug-in-Hybridantrieb: Im Modelljahr 2016 will BMW die zweite Generation des X1 auf den Markt bringen, erstmals mit Frontantrieb. 2017 soll ein Plug-in-Hybrid mit etwa 30 km E-Reichweite folgen. Der E-Motor treibt dann die Hinter-, der Verbrenner die Vorderräder an.
autobild.de, focus.de

USA verabschieden sich von Millionenziel für Elektroautos: Wann genau das Ziel von einer Million E-Autos erreicht werde, sei unwichtg. Für den US-Energieminister zählt nur noch, auf dem richtigen Weg zu sein. Ursprünglich wollten die Vereinigten Staaten schon 2015 die Million geknackt haben.
reuters.com, thegreencarwebsite.co.uk, bizzenergytoday.com

— Textanzeige —
elektro:mobilia – 5. Kompetenztreffen Elektromobilität. Köln, 13. – 14. Februar 2013. Elektromobilität: Konzept der Zukunft. Die elektro:mobilia bietet eine erstklassige Plattform für Präsentation und Information. In einer dynamischen Verbindung von Kongress, Ausstellung und Teststrecken präsentiert sie den aktuellen Stand der Technik, zeigt Perspektiven auf und setzt neue Entwicklungen in Gang.
www.elektromobilia.de

Facelift für Renault Kangoo Z.E.: Der kleine Transporter von Renault wurde optisch überarbeitet. Neu im Programm ist ein Modell mit drei Sitzen vorn. Die Elektro-Version ist dank einer speziellen Front künftig leichter zu erkennen. Zudem gibt’s einen Fußgänger-Warnton für bis zu 30 km/h.
thegreencarwebsite.co.uk, fleetnews.co.uk

Mia mit Spezialversion: Die neue Mia K „Blue Star“ ist an ihrem blau-weißen Design zu erkennen und zunächst auf 100 Exemplare limitiert. Mit dem E-Kleintransporter zielt Mia auf Unternehmen.
technologicvehicles.com, mia-electric.de

Tesla Model S mit 60 kWh großer Batterie wird offenbar nun ausgeliefert. Bis dato war nur die große Version mit 85 kWh Akku zu haben. Doch ein Käufer berichtet jetzt von seiner Übergabe des mittleren Model S. Wann die Produktion der E-Limousine mit der kleinstmöglichen Batterie beginnt, ist offen.
green.autoblog.com, greenmotorsblog.de

– Zahlen des Tages –

Nur 1.140 Chevy Volt und 650 Nissan Leaf wurden im ersten Monat des neuen Jahres in den USA verkauft – jeweils über 50% weniger als im Dezember 2012. Auch der Toyota Prius Plug-in verkaufte sich nur 874 Mal. Dagegen war der Mitsubishi i-MiEV mit 257 Exemplaren vergleichsweise gefragt.
plugincars.com, autonews.com, greencarreports.com

– Forschung + Technologie –

Audi eröffnet Forschungszentrum in Peking: Gemeinsam mit FAW-Volkswagen will Audi in dem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum in der chinesischen Hauptstadt u.a. Komponenten für neuartige und effiziente Antriebe entwickeln. Am Freitag wurde feierlich eröffnet.
atzonline.de, elektroniknet.de

Ubitricity partnert mit TE Connectivity: Der Steckverbinder-Hersteller TE Connectivity entwickelt zusammen mit dem Berliner Startup das intelligente Ladekabel, welches die Ladekontrolle übernehmen und damit den Aufbau der Infrastruktur günstiger machen soll. Die Serienproduktion soll 2014 starten.
energie-und-technik.de

— Textanzeige —
Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen: Bei uns finden Sie das gesamte Schulungsprogramm nach BGI 8686 auch in Englisch, Französisch und Chinesisch. Die Schulungen werden in Zusammenarbeit mit der TÜV Nord Bildung GmbH durchgeführt. Informieren Sie sich über unsere Schulungstermine im neuen Jahr: www.waw-gmbh.de

A123 ist wieder da: Als A123Systems LLC wird der US-Batteriehersteller nun unter der Leitung von Wanxiang Amerika weitergeführt. Die Firma will sich auf Batterien für Mild-Hybride und stationäre Anwendungen konzentrieren. Ob weiterhin Batterien für den Fisker Karma produziert werden – unklar.
greencarcongress.com, thegreencarwebsite.co.uk

Toyota nimmt an der WEC teil: Das Hybrid-Rennteam von Toyota fährt 2013 mit zwei TS030 Hybrid bei der Langstrecken-Weltmeisterschaft der FIA mit. Enthalten ist auch das legendäre Rennen in Le Mans.
electric-vehiclenews.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war unser Lese-Tipp: Michael Kröger hatte aufgeschrieben, wie er sich als „Teilzeitbesitzer“ der 1.800 Autos von DriveNow, Car2Go und Multicity fühlt.
spiegel.de

– Zitat des Tages –

„Er fördert eine gewisse Nachfrage nach Lade-Infrastruktur und gewöhnt den Autofahrer an die Zukunft des Tankens sowie den neuen Umgang mit Reichweite und Ladestand.“

Für Christian Guhl ist der Plug-in-Hybrid eine praktische Brückentechnologie. Wenn sich reine E-Autos durchgesetzt haben, verschwindet der Zwitter aber wieder, glaubt der Strategieberater von Dornier Consulting.
automobilwoche.de

– Flotten + Infrastruktur –

Vattenfall und Smartlab kooperieren: Vattenfall-Kunden können via Roaming künftig auch die Ladesäulen der Stadtwerke-Kooperation Smartlab unter dem Label ladenetz.de benutzen – und umgekehrt. Die Zusammenarbeit wird heute bekanntgegeben, wie electrive.net vorab erfahren hat.

Pedelec-Verleih in Stuttgart: Im Rahmen des Projekts Netz-E-2-R (gehört zum E-Schaufenster BaWü) sollen in den nächsten zwei Jahren 15 Ausleihstationen für E-Bikes an Bahnhöfen im Raum Stuttgart entstehen. Günstige Tarife sollen Pendler zum Umstieg von Auto auf Pedelec und Bahn motivieren.
bietigheimerzeitung.de, szbz.de

22 Prius+ für Londoner Taxiflotte: Ein neuer Mini-Taxi-Service namens Embarque erweitert seine Flotte um 22 Prius-Kombis. Die Hybrid-Fahrzeuge werden bis Ende Februar in den Chauffeur-Service integriert.
fleetnews.co.uk

500 neue Schnelllader für die USA: In den nächsten 18 Monaten will Nissan die Zahl der Schnellladestationen in den USA verdreifachen. 500 weitere Ladesäulen will Nissan zusammen mit den Partnern NRG Energy und eVgo Network aufstellen.
greencarcongress.com, automotive-business-review.com

— Textanzeige —
Jobmarkt für Elektromobilität: Wir unterstützen Ihre Suche nach spezialisierten Fachkräften für Elektromobilität. Mit einer Stellenanzeige bei electrive.net sprechen Sie über 4.300 Fachleute an. Für nur 250 Euro netto erscheint Ihr Gebot mit Text und Logo zwei Mal im Newsletter und 30 Tage auf der Webseite. Jetzt ausprobieren!
Alle Infos hier im PDF >>

– Service –

Lese-Tipp: Auf einen Rundgang durch „Stecker-City“ nimmt uns Heike Freimann mit. Sie hat die Firma Mennekes im beschaulichen Sauerland besucht. In Kirchhundem wurde jener Typ-2-Stecker entwickelt, den die EU-Kommission gerade als Europas Standard-Ladestecker für Elektroautos auserkoren hat.
vdi-nachrichten.com

Download-Tipp: Und noch mal Mennekes! Die Sauerländer haben in einer Medieninformation die Geschichte des Typ-2-Steckers von der Entwicklung bis zur Entscheidung durch die EU-Kommission nachgezeichnet. Die achtseitige Langfassung mit zahlreichen Anekdoten gibt es vorab nur bei uns!
electrive.net (PDF-Download)

– Rückspiegel –

Einfach übergepinselt hat die italienische Fluglinie Alitalia jenen Jet, der am Samstagabend bei der Landung in Rom von der Bahn abkam und im Gras landete. Am Sonntagmorgen strahlte das Flugzeug plötzlich schneeweiß. Vom Alitalia-Logo keine Spur mehr! Und die Fenster sind gleich mit verschwunden.
spiegel.de

01.02.2013 - 07:15

Daimler, BAIC, Husqvarna, CrossVolt, enercity, Epcos.

– Marken + Nachrichten –

Daimler steigt bei BAIC ein: Der schwäbische Autobauer will von seinem chinesischen Partner Beijing Automotive 10 bis 20 Prozent der Anteile erwerben. So wollen die Deutschen in China mehr Einfluss gewinnen, mutmaßen Beobachter. Die Verträge könnten schon heute unterschrieben werden. Zuletzt hatten Daimler und BAIC ihre langjährige Zusammenarbeit auch auf alternative Antriebe ausgeweitet.
focus.de, automobil-produktion.de n-tv.de

Kampfansage der EU an Berlin: Die Europäische Kommission hält an ihrem Vorschlag für strengere CO2-Vorschriften ab 2020 fest – notfalls auch gegen den Willen einzelner Mitgliedstaaten. Deutschland versucht dagegen, die Folgen mit einer stärkeren Anrechnung von Elektro- und Hybridautos abzumildern.
spiegel.de

BMW verkauft Husqvarna: Weil sich der Konzern aus München auch bei Zweirädern langfristig in Richtung der Elektroantriebe bewegen will, trennt sich BMW von der Enduro-Marke Husqvarna. Ausgerechnet Erzkonkurrenten KTM, beziehungsweise deren Mutter, die Pierer Industrie AG, übernimmt.
welt.de

GM verlängert Markenpatent für CrossVolt: Bisher haben die GM-Boys zwar noch kein Fahrzeug mit dem Namen vorgestellt, doch der Markenschutz wurde erneut verlängert. Journalisten glauben, dass GM einen weiteren Hybridcoup plant. Ob Van oder ein gänzlich neues Fahrzeugkonzept, bleibt abzuwarten.
hybridcars.com

Patentanmeldung für eine Art China-Tesla: Der chinesische Golfkart-Hersteller Yi Gao hat Pläne für einen Elektro-Sportwagen eingereicht, der gewisse Züge des Tesla Model S enthält. Es ist jedoch fraglich, wie die Firma den Sprung vom Golfplatz auf die Autobahn legal und technisch umsetzen will.
chinacartimes.com

E-Bikes übernehmen das Zepter in Holland: Während die Verkäufe herkömmlicher Fahrräder 2012 um 13,2 Prozent eingebrochen sind, schwingt sich das E-Bike zum stärksten Segment auf. Im Schnitt zahlen Käufer 1.800 Euro für ein Pedelec – und tun das am liebsten beim Fachhändler.
bike-eu.com

– Zahl des Tages –

Einen Zuwachs von 70 Prozent verzeichneten Hybridfahrzeuge 2012 in Deutschland, ergibt eine aktuelle Marktanalyse der EBS Business School. Die 21.483 abgesetzten Autos mit Doppelherz entsprechen einem Marktanteil von 0,7 Prozent. Reine Elektroautos verharren dagegen bei 0,1 Prozent Marktanteil. Schade, dass der Renault Twizy nicht als PKW zählt: Mit 2.296 Verkäufen war der E-Zwerg ein Hit.
autohaus.de (Hybridzuwachs), aim-ebs.de (Infos zur Hybridstudie als PDF), autobild.de (Twizy)

– Forschung + Technologie –

enercity testet E-Autos als Lastpuffer: Die enercity Contracting GmbH der Stadtwerke Hannover untersucht im Rahmen des E-Schaufensters Niedersachsen gemeinsam mit zwei Universitäten das Potenzial von E-Autos, zur Aussteuerung von Lastschwankungen im Stromnetz beizutragen. Konkret werden dazu 40 E-Fahrzeuge mit einer sogenannten „CarConnectBox“ ausgestattet, die das Ladeverhalten der Nutzer misst, aber auch steuern kann.
emobileticker.de, mein-elektroauto.com

Temperatursensoren für mehr Sicherheit im E-Fahrzeug: Die neuen NTC-Temperatursensoren von Epcos überwachen die Wärmeentwicklung der Batterie. Ein feuchtebeständiges Gehäuse soll bei der Messung der Daten für eine höhere Zuverlässigkeit und mehr Sicherheit sorgen.
energie-und-technik.de

Quantum und Linde vereinbaren Zusammenarbeit: Quantum Fuel Systems Technologies hat die erste Bestellung von Linde erhalten und liefert die Technik für weitere Wasserstoff-Tankstellen, mit denen Linde sein H2-Netz in den USA aufrüsten will.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Vortag war der Ausblick auf die Zukunft der E-Bikes von Johanna Tiffe.
ebike-news.de

– Zitate des Tages –

„Es wird eine visionäre Meisterschaft sein.“

Mit großen Worten preist FIA-Präsident Jean Todt die elektrische Rennserie Formel E an. Und sieht diese künftig als weltweite Größe neben Rallye-, Tourenwagen- und Langstrecken-Weltmeisterschaften an.
motorsport-total.com

„Wir müssen die Elektroeuphorie abfedern, ansonsten verschwindet die Technologie schnell wieder in der Versenkung.“

Wolfgang Steiger, Leiter Zukunftstechnologien bei VW, hält schnelle Zyklen wie in der Elektronikindustrie nicht für machbar. Der Druchbruch des Elektroantriebs sei ein mühsamer Weg.
welt.de

– Flotten + Infrastruktur –

Keine Segways für BaWü-Polizei: Ein Test in Waiblingen sorgte zwar für begeisterte Ordnungshüter. Doch dass bald noch mehr Polizisten im Ländle mit Segways auf Streife fahren, ist unwahrscheinlich. „Das Kosten-Nutzen-Verhältnis stimmt nicht“, sagte ein Sprecher des Innenministeriums.
stuttgarter-nachrichten.de

Studenten der Ruhr-Uni pendeln mit E-Bikes: Wegen akuten Platzmangels bezieht die Ruhr-Uni in Kürze ein weiteres Gebäude in der Bochumer Innenstadt – abseits des Campus. Doch ein E-Bike-Verleih soll den Studenten das Pendeln zwischen den Standorten leichter machen.
derwesten.de

ECOtality stellt neuen DC-Schnelllader vor: ECOtality, Ausrüster des US-Ladenetzwerks Blink, führt mit dem „Minit Charger 12“ eine neue Ladelösung für Flottenbetreiber ein.
green.autoblog.com, green.autoblog.com

Workplace Charging Challenge: Die neue Initiative des US-Energieministeriums will Berufspendlern den Umstieg auf E-Autos erleichtern, indem Arbeitgeber Ladestationen auf ihren Parkplätzen anbieten. 13 Firmen sind schon im Boot, darunter Chrysler, Ford, GE, GM, Google, Nissan, Siemens und Tesla.
greencarcongress.com

— Textanzeige —
Wir machen Wind – jetzt auch auf Englisch! Die Macher von electrive.net produzieren für die Windallianz der Deutschen Messe AG jede Woche einen Newsletter über die Windindustrie. Diesen gibt es jetzt auch als „International Edition“. Jeden Donnerstag liefern wir die Innovationen und Meldungen der Woche auf den Punkt gebracht ins Postfach. Interessenten melden sich mit einer Mail an subscribe@windallianz.de oder direkt auf www.windallianz.de/en an.

– Service –

Video-Tipp: Der US-Verbraucherdienst edmunds.com hat die verschiedensten E-Autos getestet. Dabei stellten sich insbesondere bei langsamer Fahrt höhere Reichweiten heraus als offiziell angegeben.
youtube.com

Lese-Tipp: DriveNow, Car2Go und Multicity im Alltagstest. Wie man sich als „Teilzeitbesitzer“ von 1.800 Autos fühlt – und wann genau das auch mal stressig wird -, hat Michael Kröger aufgeschrieben.
spiegel.de

Termine der kommenden Woche: Get Amped Model S Tour (01.-03. Februar, Zürich) ++ ruhrmobil-E Februar-Netzwerksitzung (04. Februar, Bochum) ++ E-world energy & water (05.-07. Februar, Essen).
electrive.net/terminkalender (alle Termine für 2013 im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Spielzeug-Tipps für Fortgeschrittene: Zum Wochenende haben wir hier noch Empfehlungen für ambitionierte Väter. Wie wäre es, wenn Sie dem Nachwuchs ein ferngesteuertes Brennstoffzellen-Auto präsentieren? Oder ein echtes Elektroauto in Kindergröße? Möglich ist beides, wie folgende Links zeigen!
fuelcelltoday.com, autoblog.com

– ANZEIGE –

Total Energies

31.01.2013 - 07:04

Nissan, Supercredits, BMW, Visio.M, JAC, Düsseldorf.

– Marken + Nachrichten –

Nissan produziert Leaf nur auf Bestellung: Die neue Fabrik im US-Bundesstaat Tennessee wird den aktuellen Leaf vorerst nur entsprechend der Nachfrage produzieren. Große Lagerbestände will Nissan offenbar nicht aufbauen. Immerhin: Der 2012er Leaf ist in den USA so gut wie abverkauft.
bloomberg.com, grenn-motors.de, green.autoblog.com (Abverkauf alte Version)

Retten Stromer den Verbrenner? Offenbar hecken die Bundesministerien einen deutschen Plan aus, um strenge EU-Emissionsgrenzwerte ab 2020 aufzulockern. Bei einem Treffen am Dienstag in Berlin wurden laut „Süddeutscher Zeitung“ erste Eckwerte festgelegt: Demnach sollen Elektro- und Hybridfahrzeuge (mit höchstens 65 Gramm CO2-Ausstoß) im Jahr 2016 mit dem Faktor 3,5 bewertet werden. Bis 2020 sollen diese „Supercredits“ auf den Faktor 1,5 abschmelzen und dann verschwinden.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 31.01.2013, Seite 16

BMW ruft ActiveE zurück: Der deutsche Autobauer bestellt in den USA etwa 360 Exemplare des BMW ActiveE in die Werkstätten. Bei den Elektroautos besteht aufgrund einer unzureichenden Dichtung die Gefahr, dass der Antrieb versagt und der Wagen auf offener Straße liegen bleibt.
autoblog.com

— Textanzeige —
elektro:mobilia – 5. Kompetenztreffen Elektromobilität. Köln, 13. – 14. Februar 2013. Elektromobilität: Konzept der Zukunft. Die elektro:mobilia bietet eine erstklassige Plattform für Präsentation und Information. In einer dynamischen Verbindung von Kongress, Ausstellung und Teststrecken führt sie die wichtigsten Vertreter von Industrie, Politik und Anwendung zusammen. Jetzt anmelden!
www.elektromobilia.de

Ford Fusion Hybrid zieht junge Käufer an: Die Amerikaner jagen mit ihrem neuen Teilzeitstromer offenbar Toyota einige Marktanteile ab – und gewinnen auch noch neue Zielgruppen hinzu, zeigt ein Vergleich. Ford-Käufer sind demnach im Schnitt sechs Jahre jünger als Toyota-Fahrer.
greencarreports.com, hybridcars.com

Londoner Innenstadt bald abgasfrei? Transport for London (TfL) will das Emissionslevel so weit absenken, dass nur noch Plug-in-Hybride oder reine Elektroautos kostenlos in die Londoner City einfahren dürften. Derzeit kommen auch Hybridautos an der sogenannten Congestion Charge vorbei.
greencarreports.com, beta.cars21.com

Gründe für (Nicht-)Kauf von E-Autos: Der Preis stellt nach wie vor die größte Hürde für alternativ angetriebene Fahrzeuge dar, gaben 36 Prozent der Befragten in einer Umfrage von J.D. Powers an. Und das, obwohl der Spritverbauch inzwischen für die allermeisten Käufer das wichtigste Kriterium ist.
hybridcars.com, greencarreports.com, jdpower.com (Infos zur Studie)

– Zahl des Tages –

Bis zu 100.000 E-Fahrzeuge will der chinesische Hersteller JAC (Anhui Jianghuai Automobile) bis Ende 2015 verkauft haben – und beansprucht damit nichts Geringeres als die Marktführerschaft für sich. Bisher hat JAC allerdings erst 5.000 Stromer abgesetzt. Bleibt also noch etwas Luft nach oben.
autonews.gasgoo.com

– Forschung + Technologie –

E-Auto mit Karbonhülle: Seit Mai 2012 tüftelt die TU München im Förderprojekt Visio.M an einem sicheren E-Auto mit Minimalgewicht. Nun hat ein Prototyp die Antriebs- und Fahrwerktests erfolgreich bestanden. Der Versuchsträger besteht aus einer Carbonfaser-Karosserie und wird von einem Asynchron-Motor angetrieben. Als Partner an Bord sind BMW, Daimler, Continental und Siemens.
atzonline.de, focus.de

Wie sehen E-Bikes in 10 Jahren aus? Darüber zerbricht sich die Industriedesignerin Johanna Tiffe den Kopf. Sie ist auf Pedelecs spezialisiert und wagt einen Blick in die Glaskugel. Sie fragt sich dabei auch, welche Rolle Elektrofahrräder für die Mobilität im Jahr 2023 spielen werden. Lesenswert!
ebike-news.de

Solarflugzeug auf Amerika-Tour: Die „Solar Impulse“ der Schweizer Tüftler Bertrand Piccard und André Borschberg soll nach ihren Probeflügen über Europa nun die Kerosin-Fans in den USA beglücken. Von einem NASA-Flugfeld in Kalifornien geht’s im Mai nach Washington D.C. und New York.
gigaom.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war das Video mit dem Renault Twizy als Schneeräumfahrzeug.
youtube.com

– Zitate des Tages –

„Ein Mercedes wird nie zu einer besseren S-Bahn werden.“

Versprach Daimer-Chef Dieter Zetsche auf dem Bochumer CAR-Symposium angesichts der Entwicklung in Richtung des automatisierten Fahrens.
car-it.com

„Das Elektroauto braucht eine Weile, bis es technisch und wirtschaftlich konkurrenzfähig ist.“

Professor Willi Dietz von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen erwartet dank fallender Batteriepreise bis 2020 eine Kostengleichheit zum Benzinmotor – und glaubt deshalb an den Durchbruch.
bizzenergytoday.com

– Flotten + Infrastruktur –

E-Bikes boomen in Düsseldorf: Deshalb will die SPD in der Landeshauptstadt von NRW das Netz an Ladestationen für E-Zweiräder etappenweise ausbauen. Vorzugsweise sollen diese neben öffentlichen Gebäuden und Fahrradständern installiert werden. Als Partner kommen die Stadtwerke infrage.
derwesten.de

Erste regionale Studie der IEA: Die Untersuchung mit dem Titel Nordic Energy Technology Perspectives betrachtet die ehrgeizigen Klimaziele der Skandinavier bis 2050. Um bis dahin CO2-neutral zu sein, müssten 90 Prozent aller Transportmittel mit Hybridantrieben oder rein elektrisch fahren.
beta.cars21.com

Dreijahresplan für H2-Tankstellennetz in UK: Ein von Air Products geführtes Konsortium will das Netz von Wasserstoff-Tankstellen in und um London herum weiter ausbauen. Zudem soll eine kleine Testflotte mit Brennstoffzellen-Fahrzeugen u.a. von Hyundai angeschafft werden.
businessgreen.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart sucht akademische Mitarbeiter verschiedenster Disziplinen für nationale und internationalen Forschungs- sowie Industrieprojekte im Bereich Mobility Innovation. Weitere Infos zu den ausgeschriebenen Stellen unter iao.fraunhofer.de/Mitarbeiter


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber!

– Rückspiegel –

Stau stinkt: Forscher der britischen Sussex-Universität haben herausgefunden, dass Ameisen einen Stau riechen können. Ist ein Weg zur Futterquelle verstopft, hinterlassen sie Duftnoten als eine Art Stoppschild für die Nachfolgenden. Wenn das mal kein prima Vorbild für den Autoverkehr ist!
scinexx.de

30.01.2013 - 06:15

Wanxiang, Govecs, Shared E-Fleet, Emis, Leaserad.

– Marken + Nachrichten –

US-Regierung winkt A123-Verkauf durch: Offenbar gibt das Komitee für ausländische Investitionen in den USA grünes Licht für den Verkauf der wesentlichen Teile des insolventen Batterie-Herstellers A123 an den chinesischen Zulieferer Wanxiang. Damit wäre das wochenlange Tauziehen um A123 beendet.
autonews.com, hybridcars.com

Daimler und Nissan erklären Brennstoffzellen-Bündnis: Die beiden Vorstandschefs Carlos Ghosn und Dieter Zetsche sagten auf dem CAR-Symposium unisono, dass die Technik vor allem zu großen Autos und Nutzfahrzeugen passe und der Batterie-Betrieb künftig kleineren Fahrzeugklassen vorbehalten bleibt. Das Wichtigste sei „ein Durchbruch bei den Kosten, um die Brennstoffzelle voranzubringen“, so Ghosn.
automobilwoche.de

Govecs baut Elektro-Ski-Scooter: Anstelle eines Rades trägt der Schnee-Roller Go Snow an der Vorderachse einen Ski. Der Antrieb erfolgt wie beim normalen E-Roller rein elektrisch. Die Batterie kann innerhalb von zwei Stunden zu 85 Prozent aufgeladen werden. Netter Gag für die Winter-Saison!
auto-medienportal.net

— Textanzeige —
Getpro, Kongress, Fachreferat, Getriebeproduktion, ElektrifizierungGetriebeproduktion und Elektrifizierung – GETPRO Kongress 2013. Am 5. und 6. März findet in Würzburg der vierte Expertentreff zur Getriebeproduktion statt. 36 Fachreferate und intensiver Wissensaustausch rund um alle Disziplinen der Getriebeproduktion warten auf Sie! Prof. Stefan Pischinger, FEV GmbH, spricht über „Das Getriebe im Wandel – Vor dem Hintergrund der Elektrifizierung.“ Informationen und Anmeldungen unter: www.getpro.de

Nissan e-NV200 erfährt Zuspruch von Anwendern: Der Elektro-Van wurde von Leasing-Firmen, Flottenbetreibern und Gebrauchtwagenhändlern in Barcelona getestet. Laut Nissan war das Feedback positiv. Das Interesse an dem E-Transporter, der 2014 auf den Markt kommen soll, sei groß.
hybridcars.com

Golia Minibus in UK erhältlich: Der elektrische Sechs-Sitzer von Esagano Energie aus Mailand fährt zwar nur 48 km/h schnell, kommt dafür aber bis zu 80 km weit. Eine Wechsel-Batterie erlaubt auch ganztägige Anwendungen. Der Golia eignet sich damit für Flughäfen oder als Hotel-Shuttle.
greencarcongress.com

– Zahl des Tages –

Für nur etwa 45.000 Euro wird der Mitsubishi Outlander PHEV angeblich im Juli auf den deutschen Markt kommen. Zuvor feiert das SUV mit Plug-in-Hybridantrieb und 52 km E-Reichweite im März auf dem Genfer Autosalon Europa-Premiere. Der Plug-in-Outlander wäre damit günstiger als ein Audi Q5 Hybrid.
kfz-betrieb.vogel.de (Preis), focus.de (Genf)

– Forschung + Technologie –

Neue Technologien für E-Fuhrparks: Bis 2015 soll im Rahmen des vom Bund gefördertem Projekts Shared E-Fleet das Fuhrparkmanagement mit smarten Kommunikationstechnologien vernetzt werden. Die Leitung hat der Software-Spezialist Carano inne, mit dabei sind außerdem das Fraunhofer IAO, die Ludwig-Maximilians-Universität München, Siemens und der Automobilzulieferer Marquardt.
autoflotte.de

Pedelec COBOC 2.0 aus Deutschland: Das E-Bike mit Hinterradnabenmotor wurde von zwei früheren Fahrradkurieren entwickelt, wiegt nur 13,7 Kilo und soll noch im laufenden Jahr auf den Markt kommen. Die voll integrierte Elektronik sorgt dafür, dass das Pedelec kaum als solches zu erkennen ist.
ebike-news.de

Pedelec-Nachrüstsätze bieten drei IT-Spezialisten aus Berlin im Internet an. Mit den Bausätzen kann der Kunde sein Fahrrad mit Vorder-, Hinter- oder Mittelmotor verschiedener Hersteller ausstatten.
zeit.de, bikenest.de (Online-Shop)

Elon Musk will Boeing beim Dreamliner helfen: Der Tesla-Chef und Raumfahrt-Unternehmer will seine Erfahrung mit Lithium-Ionen-Batterien dem in die Krise geratenen US-Flugzeugbauer angedeihen lassen. Musk hat Boeing via Twitter angeboten, den Dreamliner wieder flott zu machen. Boeing hält sich bedeckt. Derzeit forscht man dort noch an der Ursache der Batteriebrände im Großraumflieger 787.
smartplanet.com, autonews.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag waren die Erlkönigfotos vom Ferrari F70 mit Hy-KERS-System.
autozeitung.de

– Zitate des Tages –

„Rein technologisch wäre es ein wichtiger Impuls für das Werk und ganz Thüringen gewesen. Rein rechnerisch kann sich das kein Hersteller ohne Dauersubvention leisten.“

Harald Lieske, Betriebsratschef bei Opel in Thüringen, trauert dem elektrischen Opel Adam zumindest ein bisschen nach. Das Aus für die Planung des E-Autos hat Opel inzwischen auch offiziell bestätigt.
thueringer-allgemeine.de

„Tatsächlich Maßstäbe gesetzt hat BMW i – mit seinen Elektroautos und mit der Art, deren Einführung zu bewerben. Denn obwohl es die ersten Modelle erst in diesem Jahr geben wird, läuft die Kommunikation schon seit 2011. Auf unterschiedlichsten Kanälen, perfekt aufeinander abgestimmt.“

Stefan Kolle, Mitinhaber und Geschäftsführer Kreation der Werbeagentur Kolle Rebbe, lobt die seit 2011 laufende BMWi-Kampagne als Paradebeispiel.
„Handelsblatt“ vom 30.01.2013, Seite 19

– Flotten + Infrastruktur –

Fördermittelbescheid für Emis: Das Projekt „E-Mobilität im Stauferland“ (Emis) hat nun eine Finanzierungszusage von 1,9 Mio Euro aus Berlin erhalten. So kann die Erforschung der E-Mobilität in Mittelstädten mit hügeliger Landschaft beginnen. Drei E-Bikes stehen schon bereit, bald folgen E-Autos.
swp.de

E-Bikes als Dienstfahrräder für Dax-Unternehmen? Die Freiburger Leaserad GmbH erntet die Früchte ihrer fünfjährigen Lobbyarbeit. Seit Fahrräder und Pedelecs mit Dienstwagen steuerlich gleichgesetzt sind, stehen die Kunden angeblich Schlange. Auch Dax-Konzerne interessieren sich nun für Zweiräder.
badische-zeitung.de

E-CarSharing auf dem Lande: Eine Zwischenbilanz des Projekts Gaubitscher Stromgleiter ergibt, dass Elektro-CarSharing auch in kleinen Gemeinden funktionieren kann. Das 400-Seelen-Dorf in Österreich teilt sich seit vergangenem Juli einen Renault Kangoo Z.E. Dieser hat seitdem 11.500 km zurückgelegt.
oekonews.at

Heidelberg fördert E-Fahrzeuge: Wer in der Stadt ein neues Elektro-, Hybrid- oder Erdgasfahrzeug anschafft, erhält einmalig 1.000 Euro Zuschuss. Für Gebrauchte dieser Art winken 400 Euro. Eigenbaufahrzeuge, E-Bikes, Pedelecs und Segways werden dagegen nicht gefördert.
fnweb.de

– Service –

Download-Tipp: Die Ergebnisse der öffentlichen Konsultation zum sogenannten „Fuel Cell and Hydrogen Joint Undertaking“ der EU-Kommission sind veröffentlicht worden und stehen als PDF bereit.
fuelcelltoday.com (Infos), fch-ju.eu (PDF)

Video-Tipp I: Die Redaktion des „Grafenauer Anzeigers“ testete den Peugeot iOn im Bayerwald. Fazit: Das E-Auto bietet zwar reichlich Fahrspaß, ist im tiefsten Winter aber nur bedingt alltagstauglich.
youtube.com (2:50 Minuten)

Video-Tipp II: „National Geographic“ zeigt in seiner Reihe über Megafabriken auch die Fertigung des Model S. Der Blick in die Tesla-Produktionsstätte ist spannend und lehrreich zugleich.
youtube.com (englisch, 45 Minuten)

– Rückspiegel –

Räumfahrzeug der besonderen Art: Aufgrund der milden Temperaturen ist der Schnee in Deutschland zwar weitgehend geschmolzen. Doch sollte die weiße Pracht noch mal zurückkehren, hätten wir da was: einen Renault Twizy mit Räumschild. Da sage noch mal einer, Elektroautos wären nichts für den Winter!
youtube.com

29.01.2013 - 06:57

H2-Allianz, Toyota, EKo-Lack, OceanVolt, Zürich.

– Marken + Nachrichten –

H2-Allianz von Daimler, Ford und Nissan: Die drei Branchengrößen schmieden ein breites Brennstoffzellen-Bündnis. Dank geteilter Investitionen soll bereits 2017 das erste massentaugliche Ergebnis auf die Straße kommen. Unter welcher Marke, ist noch offen. Erklärtes Ziel sind gemeinschaftliche Brennstoffzellenstacks und ein entsprechendes Gesamtsystem. Daimler überspringt den Plan eines H2-Fahrzeugs in Kleinserie für 2015 und steigt stattdessen gleich in die Großserie ein.
automobilwoche.de, spiegel.de, atzonline.de, autohaus.de

Peugeot 308 bald auch als Diesel-Hybrid: Der neue Peugeot 308 behält zwar seinen Namen, bekommt aber schärfere Formen, wie erste Erlkönig-Bilder zeigen. Die Neuauflage soll zudem auch mit einem Diesel-Hybridantrieb zu haben sein, den wir bereits aus dem Peugeot 508 kennen.
heise.de

Aktuelle Personalien: Leonhard von Harrach, zuletzt Deutschland-Chef von Tesla, verstärkt seit Jahresanfang das Startup Next Generation Mobility im Bereich der CarSharing-Software fleetster. Zudem angelt sich das Berliner Startup ubitricity den Bosch-Mann Rupert Stützle als neuen Technik-Chef.
emobileticker.de (von Harrach), emobileticker.de (Stützle)

— Textanzeige —
5. Internationale Fachtagung „Kraftwerk Batterie“ am 26. bis 27. Februar 2013 in Aachen: Auf der 5. Fachtagung „Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung“ treffen sich Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Batterietechnologie von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. Mehr Infos hier!

Erlkönigfotos vom Ferrari F70: Der Nachfolger des Enzo wurde auf Testfahrten erwischt und offenbart spannende Linien. Dank Hy-KERS-System verspricht der F70 einen über 700 PS starken Hybrid-Antrieb.
autozeitung.de

McLaren präsentiert P1 als Hybrid in Genf: Die Briten ziehen mit Ferrari (siehe oben) gleich und stellen den neuen P1 auf dem Genfer Autosalon als Hybrid vor – inklusive KERS-Technik aus der Formel 1.
green-motors.de

Nobody’s perfect: Und deshalb tauschen sich Tesla-Kunden in einem Forum rege über die kleinen Geburtsfehler des Model S aus. Während ein Stocken des Sonnendachs noch erträglich ist, sind selbst öffnende Türen oder ein verändertes Bremsverhalten bei Minusgraden schon ein wenig bedenklich.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

Toyota hat im Jahr 2012 stolze 1.200.000 Hybridautos weltweit verkauft – und damit erstmals die Millionenmarke geknackt. Mit einem Gesamtabsatz von 9,75 Mio Fahrzeugen ist Toyota erneut der größte Autobauer auf unserem Planeten. Hybridautos machen bereits 12,5 Prozent aller Verkäufe aus.
autogazette.de, automobilwoche.de

– Forschung + Technologie –

Sparheizung für E-Autos: Im Projekt EKo-Lack unter der Leitung des Austrian Institute of Technology (AIT) sollen Energie- und Thermomanagement optimiert werden, um den Energieverlust der Batterie durch das Heizen des Fahrgastraums zu minimieren. Eine spezielle Beschichtungstechnologie soll die elektrische Energie in infrarote Wärmestrahlung umsetzen.
oekonews.at

US-Kooperation für Elektro-Bus: Ben Franklin Transit entwickelt gemeinsam mit dem südkalifornischen Unternehmen Complete Coach Works einen wiederaufgearbeiteten, elektrischen Stadtbus mit rund 160 km Reichweite. Eine 213 kWh große Lithium-Eisenphosphat-Batterie liefert den nötigen Strom.
greencarcongress.com

Hybridantrieb für Boote: Die finnische Firma OceanVolt hat einen Elektromotor für Segelschiffe entwickelt, der bei ordentlichem Wind auch als Generator arbeiten kann, um die Batterie zu laden.
technologicvehicles.com (mit Video)

Volvo On Call App jetzt auch für V60 Plug-in-Hybrid: Künftig können Fahrer des V60 mit Steckdosen-Anschluss per Smartphone den Batteriestand ihres Fahrzeugs prüfen, eine Erinnerung zum Nachladen erhalten oder gewarnt werden, sobald der Ladestrom unterbrochen wird.
thegreencarwebsite.co.uk, fleetnews.co.uk

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der Rückspiegel mit dem Making-of des fünften Teils der Actionreihe „Stirb langsam“. Darin produziert Bruce Willis eine ganze Menge Schrott powered by Daimler.
youtube.com

– Zitate des Tages –

„Wir werden nicht 44 Millionen Fahrzeuge in Deutschland elektrisch ersetzen können. Insofern müssen wir den Mobilitätsbereich völlig neu denken.“

Matthias-Martin Lübke, Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtmobil Südbaden AG, will E-Mobilität binnen zehn Jahen mittels CarSharing vor allem in der Nahmobilität etablieren.
e-mobility-21.de

„One day you will see, I am right.“

Renault-Nissan-CEO Carlos Ghosn glaubt weiter felsenfest an den Durchbruch reiner Elektroautos. Das verlinkte Interview von FoxBusiness entstand am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos.
video.foxbusiness.com via treehugger.com

– Flotten + Infrastruktur –

E-Taxi-Flotte für Zürich: Die größte Stadt der Schweiz erhält eine rein elektrische Taxi-Flotte mit zunächst zehn Nissan Leaf. Zur Jahresmitte kommen weitere zehn Stromer hinzu. Bis 2015 sollen E-Autos bereits 15% der Züricher Taxi-Flotte ausmachen. Zudem entsteht ein Schnellladenetzwerk.
newfleet.de

Schweinfurt rüstet Stadtflotte um: Die kreisfreie Stadt im bayerischen Unterfranken möchte mit gutem Beispiel vorangehen und ihre elektrische Flotte nach und nach ausbauen. Immer, wenn Ersatzanschaffungen nötig sind, soll auf E-Fahrzeuge zurückgegriffen werden.
mainpost.de

Ford kooperiert mit Naturstrom: Beim Kauf eines Ford Focus Electric können Kunden künftig einen Stromvertrag mit dem Ökostromanbieter Naturstrom aus Düsseldorf abschliessen. Eine ähnliche Zusammenarbeit unterhält Naturstrom auch mit BMW.
dmm.travel, presseportal.de

Konzentration bei Ladestationen in UK: Charge Your Car, das größte Netzwerk für Ladestationen in Nordengland, und der Ladeinfrastruktur-Anbieter Chargemaster machen künftig gemeinsame Sache. Der Zusammenschluss würde ein Netzwerk ergeben, das 70 Prozent aller Ladestationen in UK umfasst.
fleetnews.co.uk

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart sucht akademische Mitarbeiter verschiedenster Disziplinen für nationale und internationalen Forschungs- sowie Industrieprojekte im Bereich Mobility Innovation. Weitere Infos zu den ausgeschriebenen Stellen unter iao.fraunhofer.de/Mitarbeiter


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber!

– Rückspiegel –

Vorbild Kita: Die Ohio State University hat ein nagelneues E-Fahrzeug entwickelt – und dieses auf das Nötigste reduziert. Einziges Problem: Das Leichtgewicht von Auto verliert recht schnell die Bodenhaftung. Doch die Lösung war einfach: Die Entwickler haben dem Gefährt einfach Stützräder verpasst.
electric-vehiclenews.com

– ANZEIGE –



28.01.2013 - 06:37

VW, Leaf Nismo, Ford, Glanz, ZF, Stecker-Entscheidung.

– Marken + Nachrichten –

Grüne wollen Einfluss auf VW nehmen: Nach der Landtagswahl bekommt Volkswagen wohl bald einen Grünen-Minister als Aufsichtsrat. Die Öko-Partei gibt auch gleich die Richtung vor und will die Entwicklung schadstoffarmer Antriebe vorantreiben. „Das umweltfreundlichste Auto der Welt muss immer aus Niedersachsen kommen“, so die klare Ansage.
wiwo.de

Nissan bringt getunten Leaf: Nissan bestätigt die Einführung einer Sport-Version des Leaf. Allerdings wird dieser Leaf Nismo nur äußerlich aufgebrezelt, unter der Haube bleibt alles beim Alten. Zudem wird es den Wagen vorerst nur in Japan geben. Nachfrage vorausgesetzt, ist aber auch ein Export denkbar.
autocar.co.uk, greenmotorsblog.de, hybridcars.com

Leasing-Offensive für Focus Electric: Um dem Absatz des ersten Elektroautos von Ford auf die Sprünge zu helfen, hagelt es satte Rabatte. Bei Barzahlung werden 2.000 Dollar erlassen, bei einem dreijährigen Leasing-Vertrag sogar 10.750 Dollar – sofern die Auslieferung bis April 2013 erfolgt. Derweil bereitet Ford den start des Focus Electric in Großbritannien für das vierte Quartal 2013 vor.
autonews.com, detroitnews.com, just-auto.com (UK)

— Textanzeige —
Kompetenzatlas Emobilität: Suchen Sie Spezialisten für Ladeinfrastruktur, Fahrzeugentwicklung oder elektromobile PR-Arbeit? Im Kompetenzatlas für den deutschsprachigen Raum finden Sie alle relevanten Unternehmen und Ansprechpartner der Branche auf einen Blick. Präsentieren auch Sie Ihre Leistungen unter: emobilitaetonline.de/kompetenzatlas

Den ersten Hybrid-Kleinwagen aus Indien will Maruti Suzuki auf die Räder stellen: Im vergangenen Jahr hatten die Inder bereits einen Suzuki Swift auf Hybridantrieb umgerüstet und auf einer Messe gezeigt. Welche Basis der kommende Kompakt-Hybrid nutzen soll, lässt Indiens größter Autobauer offen.
indianautosblog.com

Schnellfahrspur für E-Autos in Litauen: Das baltische Land ermöglicht nach dem Vorbild von Kalifornien die Einführung besonderer Fahrspuren für E-Autos und Fahrzeuge mit mindestens vier Personen an Bord. Zudem gibt es künftig spezielle Schilder für E-Fahrzeuge und Ladestationen.
eltis.org via beta.cars21.com

Stromer für Jordanien: Der chinesische Konzern BYD will im laufenden Jahr erste Elektroautos und -busse in das arabische Königreich bringen. Denn Jordanien will unabhängier von Öl-Importen werden.
chinacartimes.com

– Zahl des Tages –

Mit 60.688 Neuzulassungen war der Toyota Prius 2012 das meistverkaufte Auto in Kalifornien. Der sonnige US-Bundesstaat erweist sich damit einmal mehr als wichtigster Markt für Hybridautos.
usatoday.com via green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

VW erforscht Lithium-Luft-Batterien: In dem vom Bund geförderten Projekt Glanz untersucht ein Konsortium von VW, Varta Microbatteries und anderen Partnern den vielversprechenden Akkutyp. Die Brandgefahr wollen die Entwickler durch den Einsatz von Glaskeramik in den Griff kriegen. Gelingt das Vorhaben, könnte VW eines Tages Elektroautos mit einer Reichweite von mehr als 350 km realisieren.
green.wiwo.de

Asynchronmotor für E-Autos von ZF: Der Zulieferer hat einen E-Antrieb mit etwa 30 kW Dauerleistung für kleinere Fahrzeuge bis 1.250 Kilo Gewicht entwickelt. Dieser kommt ohne Seltene Erden aus und wirkt an der Vorderachse. Hohe Drehzahlen und ein Getriebe sollen den Wirkungsgrad verbessern.
vdi-nachrichten.com

— Textanzeige —
Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen: Bei uns finden Sie das gesamte Schulungsprogramm nach BGI 8686. Informieren Sie sich auch über unsere Spezialkurse zu Hybridbussen und Hybridnutzfahrzeugen. Die Schulungen werden in Zusammenarbeit mit der TÜV Nord Bildung GmbH durchgeführt. www.waw-gmbh.de

Jeder Ladezyklus ein Unikat: Fronius hat sein Ladesystem Selectiva für Staplerbatterien überarbeitet – und verspricht maximale Energieeffizienz. Ein neuartiger „Ri-Ladeprozess“ erkennt permanent den Zustand der Batterie und stellt die Ladephasen individuell ein.
maschinenmarkt.vogel.de

TU Eindhoven startet Feldversuch: Mitarbeiter, die zwischen sieben und 20 Kilometer vom Campus entfernt wohnen, können im nächsten halben Jahr kostenfrei E-Bikes oder E-Scooter nutzen.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag waren die frischen Bilder vom BMW i3.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Elektro und Hybrid brauchen wir nicht, um effizient zu sein.“

Mazda-Europachef Jeffrey Guyton setzt stattdessen vorerst auf die neue SkyActiv-Technik.
automobilwoche.de

„Elektroautos könnten beim heutigen Durchschnittstempo auf Autobahnen gar nicht mithalten.“

Gerd Lottsiepen, verkehrspolitischer Sprecher vom Verkehrsclub Deutschland, fordert deshalb ein Tempolimit von 120 km/h auf Autobahnen.
sueddeutsche.de

– Flotten + Infrastruktur –

Reaktionen auf Typ-2-Entscheidung: Die EU schlägt wie berichtet den in Deutschland entwickelten Mennekes-Stecker als Standard für E-Fahrzeuge in Europa vor – und der VDE sieht damit die Steckerfrage endgültig geklärt. Mit einem Rechtsgutachten hatte der Verband den Prozess zuvor mit vorangetrieben. Und auch RWE bejubelt die Entscheidung der Europäischen Kommission.
e-mobility-21.de (VDE), newfleet.de (RWE)

Neuer Schnelllader von Fuji Electric: Der amerikanische Arm des japanischen Konzerns will die vierte Generation seiner 25 kW Schnellladestationen mit CHAdeMo im Februar 2013 in Nordamerika einführen. Die neue Version wird dünner und eignet sich für verschiedene Anwendungen und Standorte.
automotive-business-review.com, greencarcongress.com

Netz von Ladestationen für Luzern: Die Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) investieren in die E-Mobilität und bauen in den nächsten Monaten ein Netz aus öffentlichen Ladestationen im Kanton Luzern auf. Die Ladetechnik dafür beziehen die Schweizer von RWE – inklusive Bezahlfunktion per SMS.
luzernerzeitung.ch

Elektrifizierter Bergbautourismus: In der Lausitz können Touristen ab der nächsten Saison eine „Energie-Route“ erkunden – und das auch noch elektrisch. Vattenfall hat dem Bergbautourismusverein Welzow dafür zwei Elektroautos von German E-Cars aus dem Projekt e-SolCar zur Verfügung gestellt.
lr-online.de

— Textanzeige —
Jobmarkt für Elektromobilität: Die Suche nach spezialisierten Fachkräften für die E-Mobilität ist eine besondere Herausforderung. electrive.net möchte Sie dabei unterstützen! Ihre Stellenanzeige mit Text und Logo erscheint zwei Mal im Newsletter sowie 30 Tage in unserem Jobmarkt auf der Webseite – und das für nur 250 Euro netto. Jetzt ausprobieren! Alle Infos hier im PDF!

– Service –

Qualifizierung für Elektromobilität hat der Verband der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber untersucht. Fazit: Duale Studiengänge wie Elektro- und Fahrzeugtechnik bieten gute Voraussetzungen für den Berufseinstieg in die E-Mobilität. Unis und Hochschulen können ihr Angebot noch verbessern.
welt.de, baymevbm.de (Infos zur Studie)

Lese-Tipp: Das Motorradhaus Stöbe in Würselen bei Aachen geht seit wenigen Monaten neue Wege. Mit einem breiten Angebot vom Pedelec bis zum E-Motorrad ist der Familienbetrieb der Konkurrenz voraus.
kfz-betrieb.vogel.de

– Rückspiegel –

So viel Schrott hat Daimler vermutlich noch nie produziert: Für den fünften Teil aus der Actionreihe „Stirb langsam“ mit Bruce Willis hat der Hersteller Autos und Nutzfahrzeuge aller Klassen zur Verfügung gestellt. Viel übrig geblieben ist davon allerdings nicht. Dafür kann sich das Making-of sehen lassen.
youtube.com

25.01.2013 - 07:06

BMW-Toyota, Subaru, econnect Trier, Leaf, CHAdeMO.

– Marken + Nachrichten –

BMW und Toyota vertiefen Technikallianz: Der Premiumprimus aus Deutschland und der Hybridpionier aus Japan haben gestern wie erwartet den Ausbau ihrer strategischen Partnerschaft verkündet. Die bestehende Kooperation rund um Leichtbau und Batterietechnik wird um die gemeinsame Entwicklung eines H2-Autos, einer gemeinsamen Architektur für einen Sportwagen und – Achtung – von Lithium-Luft-Akkus erweitert. Weitere Projekte sollen folgen; eine Kapitalallianz sei aber ausgeschlossen.
handelsblatt.com, autobild.de, stern.de

Subaru springt auf Hybridzug auf: Der US-Ableger der asiatischen Marke hat die Einführung eines ersten Hybridautos angekündigt – natürlich mit Allradantrieb. Präsentation steigt im März in New York.
technologicvehicles.com

Frische Bilder vom BMW i3 legt die „Auto Bild“ vor: Diese wurden anhand aktueller Erlkönig-Fotos am Computer angefertigt und sollen die Serienversion des i3 detailgenau darstellen. Dabei wird vor allem klar, dass die Glastüren der Konzeptversion endgültig verschwunden sind.
autobild.de

— Textanzeige —
elektro:mobilia – 5. Kompetenztreffen Elektromobilität. Köln, 13. – 14. Februar 2013. Elektromobilität: Konzept der Zukunft. Die elektro:mobilia bietet eine erstklassige Plattform für Präsentation und Information. In einer dynamischen Verbindung von Kongress, Ausstellung und Teststrecken präsentiert sie den aktuellen Stand der Technik, zeigt Perspektiven auf und setzt neue Entwicklungen in Gang.
www.elektromobilia.de

Mitsubishi ruft E-Autos zurück: Weltweit muss der japanische Hersteller aufgrund eines Bremsproblems 14.700 Elektroautos in die Werkstätten zurückholen. Betroffen ist die gesamte Modellfamilie des Mitsubishi i-MiEV, also auch die Ableger Peugeot iOn und Citroen C-Zero.
europe.autonews.com, reuters.com

Preise für neuen Lexus LS 600h: Das überarbeitete Modell wird spürbar teurer. Für die neue Version des Premium-Hybriden muss der geneigte Käufer mindestens 111.000 Euro auf den Tisch packen.
automobilwoche.de, focus.de

E-Bikes in der Schweiz: Pedelecs und E-Bikes laufen in der Schweiz immer besser. Allein 2012 wurden rund 60.000 Exemplare verkauft.
tagesanzeiger.ch

– Zahl des Tages –

Immerhin 30.900 Exemplare der Modell-Zwillinge Opel Ampera und Chevy Volt wurden im Jahr 2012 weltweit verkauft. Der wichtigste Markt bleibt erwartungsgemäß Amerika: Dort wurden im vergangenen Jahr 23.461 Volts abgesetzt. In Europa gingen 5.293 Amperas weg – und nur 111 Volts.
greencarreports.com

– Forschung + Technologie –

Forschungsprojekt „econnect Trier“ untersucht Akzeptanz von Elektrofahrzeugen: Dazu statten die Hochschule Trier, die Uni Trier, der Technologiekonzern ABB und die Stadtwerke 90 Probanden mit E-Autos vom Typ Citröen C-Zero aus. Ein Schwerpunkt ist dabei gesteuertes Laden mit Rückspeisung.
volksfreund.de

Millionen für Batterie-Startup: Das 2007 gegründete Unternehmen Leyden Energy konnte 10 Mio Dollar an Investments sichern. Das Geld soll nun in die Entwicklung von Start-Stopp-Systemen gesteckt werden. Vom ursprünglichen Fokus auf E-Bikes und Elektroautos hat sich Leyden Energy zuletzt entfernt.
gigaom.com

Batterien mit höherer Energiedichte? Ein Team der Penn State University (USA) hat ein Mikro-Gemisch aus Silikon und Kohle hergestellt, das eine hohe Energiedichte aufweisen soll. Für eine kostengünstige Serienfertigung müssen jedoch noch viele Probleme aus dem Weg geräumt werden.
greencarcongress.com

Elektro-Kühltruck von Nissan und Yamato startet einjährigen Feldversuch und wird ab Sommer in Japan verkauft: Alle Systeme des ATLAS F24 werden von einer großen Lithium-Ionen-Batterie versorgt.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag waren die Eckdaten zum kommenden E-Golf.
faz.net

– Zitat des Tages –

„Unsere Ingenieure haben die Kooperation vollständig genossen.“

BMW-Vorstand Herbert Diess hat mit Toyota offenbar seinen Traumpartner gefunden. Und Toyota-Vizepräsident Takeshi Uchiyamada will mit ihm nichts Geringeres als den „Sportwagen des 21. Jahrhunderts entwickeln“.
handelsblatt.com

– Flotten + Infrastruktur –

Erstes Serien-Elektro-Taxi für Deutschland: Nissan bietet ab sofort ein kostenloses Taxipaket für den Leaf an – inklusive Vorrüstungen für Taxameter, Funk und Dachzeichen sowie Notalarmanlage. Mit einem 24 kWh Akku und bis zu 175 km Reichweite kann der neue Taxi-Leaf für 28.563 Euro bestellt werden.
taxi-heute.de

CHAdeMO fühlt sich ausgeschlossen: Die Organisation hinter dem Ladestandard kritisiert die Pläne der EU, eine Schnellladeinfrastruktur mit Typ 2 Steckern und CCS aufzubauen. Stattdessen fordern die offenbar nervösen Japaner ein duales System mit einer Kombination von CHADeMO und CCS.
presseportal.de

Energieeffiziente Wohnsiedlungen entstehen derzeit in Zürich und Unterliederbach (Hessen). Bei beiden Projekten werden in den jeweiligen Tiefgaragen auch Ladestationen für E-Fahrzeuge installiert.
tagesanzeiger.ch (Zürich), fnp.de (Hessen)

E-Flotten sparen Spritkosten: Eine Umfrage unter 20 Organisationen in Großbritannien hat ergeben, dass die Kraftstoffkosten einer Firmenflotte um bis zu 75 Prozent gesenkt werden können, wenn Elektro- und/oder Hybridautos eingesetzt werden.
businessgreen.com, energysavingtrust.org.uk (Studie)

– Service –

Lese-Tipp: Obwohl seit vielen Jahren an der Brennstoffzellen geforscht wird, ist noch immer kein Auto mit solchem Antrieb ernsthaft käuflich zu erwerben. Eine kritische Bestandsaufnahme.
tagesspiegel.de, handelsblatt.com

Klick-Tipp: Während die Automobilwelt noch von Detroit träumt, haben die Kollegen von cars21 Bilder und Berichte von der EV Japan, dem größten eMobility-Event des Landes, mitgebracht.
beta.cars21.com

Termine der kommenden Woche: BEM e-Stammtische (28. Januar, in Berlin und Wuppertal) ++ Innovations(t)raum Elektromobilität (29./30. Januar, Potsdam) ++ Internationales CAR-Symposium (29./30. Januar, Bochum) ++ Schweizer Forum Elektromobilität (29./30. Januar, Luzern, Schweiz) ++ e-mobility austria (30./31. Januar, Graz, Österreich).
electrive.net/terminkalender (alle Termine für 2013 im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Amperas gegen Hochprozentiges? Dieser Tage hat der schottische Whisky-Produzent Chivas Brothers seine „alten“ Hybridautos gegen 10 Opel Ampera ausgetauscht. Damit legen die Mitarbeiter die Strecken zwischen der Destillerie und den Abfüllanlagen zurück. Ob die Bezahlung in Naturalien erfolgte – unklar.
fleetnews.co.uk, thegreencarwebsite.co.uk

24.01.2013 - 07:01

PSA, Tesla, Steyr Motors, Toyota, Leaf, Hybrid-Boom.

– Marken + Nachrichten –

Bringt PSA bald den VéLV? Auf den Innovationstagen der Automobilgruppe wurde eine seriennahe Version des Mikro-Stromers VéLV enthüllt. Das Design gegenüber 2011 wurde ein wenig erneuert, die Eckdaten bleiben aber gleich: Platz für drei Leute, 8,5 kWh große Batterie und 100 km Reichweite. Ob und unter welchem Label das Mini-Auto im Design einer Fliege irgendwann zu haben sein könnte, bleibt noch das Geheimnis von PSA.
technologicvehicles.com (mit Video 1:48 Minuten)

Eckdaten zum kommenden E-Golf: Binnen 30 Minuten kann das Wolfsburger Elektroauto an einer Schnellladesäule betankt werden. Dieses und weitere Details liefert die „FAZ“ jetzt auch online.
faz.net

Neuauflage des Saab 9-3 durch NEVS soll in der zweiten Jahreshälfte 2013 erfolgen: Für 2014 plant das schwedisch-chinesische Konsortium auch eine elektrische Version. Bis auf ein neues Logo wird es optisch aber keine großen Unterschiede geben. Spannend wird’s nur unter der Motorhaube.
n-tv.de via newfleet.de

Tesla erreicht Produktionsziel: 400 Exemplare des Model S mit der 85 kWh großen Batterie produziert Tesla mittlerweile pro Woche – und hat damit vorerst sein Ziel erreicht. Dennoch liegt die Wartezeite für Kunden bei vier bis sechs Monaten. Noch im Januar soll auch die Produktion der 60-kWh-Version starten.
goingelectric.de, greencarreports.com

Verteilung der E-Verkäufe in Nordamerika hat der US-Marktforscher Pike Research in geographischer Dimension aufbereitet. So wird sich der Absatz von E-Autos bis 2020 auf Kalifornien, New York, Texas und Florida konzentrieren. Hawaii könnte mit 12,3 Prozent Marktdurchdringung die Spitze erklimmen.
electriccarsreport.com

Elektrische Autofähre in Norwegen: Ab 2015 soll das von Siemens mitentwickelte Schiff der Zukunft den Sognefjord befahren. Ein zehn Tonnen schwerer Akku versorgt die E-Motoren mit Energie. Binnen zehn Minuten zapft die Fähre an Land neuen Strom – aus ebenfalls riesigen Hafenakkus.
golem.de

– Zahlen des Tages –

Mehr als 2.000 CHAdeMO-Schnelllaadestationen wurden weltweit bereits installiert. Im Jahr 2012 sind 1.133 Säulen hinzugekommen – auch in Europa. Derweil geht der Vorschlag der EU-Kraftstoffstrategie, die wir gestern schon erwähnt hatten, vom Typ 2 Stecker als Standard in Europa aus. Von den 1,5 Mio Ladesäulen, die in Deutschland gebraucht werden, sollen 150.000 öffentlich zugänglich sein.
goingelectric.de (deutsch), automotive-business-review.com (englisch), sueddeutsche.de (EU-Vorschlag)

– Forschung + Technologie –

Range Extender mit Biodiesel: Steyr Motors hat einen Reichweiten-Verlängerer für E-Fahrzeuge entwickelt, der mit Biodiesel betrieben werden kann. Derzeit wird der besonders kompakte Zusatzmotor mit Direkteinspritzung, Turboladung und optional integrierter Ladeluftkühlung ausgiebig getestet.
automobil-industrie.vogel.de

Poröser Graphit für Batterietechnik: Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der Rice University haben mit winzigen Metallkugeln kleine Tunnel in Proben von nanoporösem Grafit „gegraben“. Bei richtiger Porengröße könnte die Ladezeit von Lithium-Ionen-Batterien verkürzt werden.
atzonline.de, kit.edu

Elektrizitätsmanagement mit gebrauchten Autobatterien: Toyota bietet künftig seinen japanischen Händlern ein Strom-Kontrollsystem an, das recycelte Nickel-Metall-Batterien aus Hybridfahrzeugen enthält. Das System wird über Toyotas Energiesparte u.a. mit Solarcarports vermarktet.
greencarcongress.com

Die Stabilisierung von Lithium-Schwefel-Akkus ist US-Forschern gelungen: Dafür wurde ein neues Sulfur-Nanomaterial für die Kathode entwickelt. Nach 1.000 Ladevorgängen zeigte der Akku noch 70 Prozent seiner Leistung. Dies entspricht der fünffachen Energiedichte heutiger Lithium-Ionen-Akkus.
energie-und-technik.de, greencarreports.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der VW E-Up! im Fahrbericht von Carsten Paulun.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Ich bin froh, dass wir derzeit keine größere Produktion von Zellen für Antriebsbatterien haben.“

Bernd Bohr, Chef der Auto-Sparte von Bosch, rechnet erst nach 2020 mit einem echten Boom. Zurzeit kämpft Bosch mit Überkapapzitäten von 100%.
automobilwoche.de

„Die Elektromobilität kommt deutlich schneller als wir es noch vor ein paar Jahren gedacht haben – und zwar getrieben von der Hybridtechnologie.“

Andreas Fischer, Vice President Battery Research and Electrochemistry bei der BASF, stellte gestern auf dem Batterieforum in Berlin ganz neue Generationen von Materialien für Lithium-Ionen-Batterien in Aussicht.
Quelle: electrive.net vor Ort

– Flotten + Infrastruktur –

Nissan Leaf auch in Deutschland günstiger: Ab 33.990 Euro ist der Leaf nun zu haben – das sind genau 3.000 Euro weniger. Beim Leasing geht’s ab 249 Euro monatlich los. Die Preise gelten für den „alten“ Leaf und sollen wohl den Abverkauf fördern. In Kürze startet die neue Modellgeneration.
focus.de, heise.de

Deutschland vor Hybrid-Boom? Die Zahl der Hybridautos auf deutschen Straßen wird sich im laufenden Jahr verdoppeln, glauben die Wissenschaftler der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden. So könnten 2013 rund 40.000 neue Fahrzeuge zugelassen werden – 90% mehr als 2012.
spiegel.de, ebs.edu

US-Verteidigungsministerium investiert in E-Mobilität: 20 Mio Dollar sollen in den Kauf von 500 Elektro- und Hybridfahrzeuge investiert werden. Zur Debatte stehen auch die Modelle von VIA Motors.
hybridcars.com

DriveNow in Berlin profitabel: Berlin ist mit 6.000 Fahrzeugen und 34.000 Nutzern das wichtigste Geschäftsgebiet des CarSharing-Anbieters, verrät der Chef Andreas Schaaf. 2013 soll die Nutzerzahl auf 80.000 steigen. Im zweiten Quartal werden zudem 40 BMW ActiveE in die Hauptstadt-Flotte integriert.
tagesspiegel.de

H2-Busse für Davos: Beim derzeit stattfindenden Weltwirtschaftsforum stehen für den Transport der Teilnehmer zwei Mercedes Citaro FuelCell Hybrid-Busse der PostAuto Schweiz AG bereit.
green-motors.de, auto-medienportal.net

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart sucht akademische Mitarbeiter verschiedenster Disziplinen für nationale und internationalen Forschungs- sowie Industrieprojekte im Bereich Mobility Innovation. Weitere Infos zu den ausgeschriebenen Stellen unter iao.fraunhofer.de/Mitarbeiter


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber!

– Rückspiegel –

Abgeschossen: Prüfkonzerne investieren Millionen in moderne Testanlagen, um Batterien auf Herz und Nieren zu prüfen. Doch warum kompliziert, wenn’s auch simpel geht? Der chinesische Hersteller Sinopoly Battery hat einen Weg gefunden – und einfach mit einer Pistole auf seine Akkus geschossen.
plugincars.com

23.01.2013 - 07:05

Toyota & BMW, E-Schnellstraße, Denza, Bosch & PSA.

– Marken + Nachrichten –

Toyota und BMW bauen Koop. aus: Bis 2015 will BMW den Prototyp eines Autos mit Brennstoffzellen-Antrieb entwickeln – mithilfe der Erfahrungen von Toyota, wie die Wirtschaftszeitung „Nikkei“ berichtet. Ein H2-Serienmodell von BMW könnte 2020 fertig sein. Die Kooperation würde damit auf alle Bereiche der Elektromobilität ausgeweitet werden. Die Konzerne wollen den Bericht noch nicht kommentieren.
automobil-produktion.de, wirtschaftsblatt.at

Schnellstraße für E-Bikes und E-Scooter: Noch vor Ende des Jahres soll in Holland die erste Schnellstraße für E-Bikes und E-Scooter eröffnet werden. Die 25 km lange Strecke führt von dem Vorort Almere ins Zentrum von Amsterdam. Die Strecke dient als Anreiz zum Umstieg auf E-Zweiräder.
bike-eu.com

Fotos von Denza-Stromer aufgetaucht: Zuletzt war es still geworden um das Gemeinschaftsprojekt von BYD und Daimler. Doch jetzt zeigen neue Bilder das verschleierte Elektroauto bei Testfahrten in China.
chinacartimes.com

— Textanzeige —
5. Internationale Fachtagung „Kraftwerk Batterie“ am 26. bis 27. Februar 2013 in Aachen: Auf der 5. Fachtagung „Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung“ treffen sich Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Batterietechnologie von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. Mehr Infos hier!

Weitere Interessenten für Formula E: Zwei Formel-1-Teams verhandeln gerade über eine Teilnahme an der elektrischen Rennserie, die 2014 durchstarten soll. Geschäftsführer Alejandro Agag will außerdem Teilnehmer aus der IndyCar- und NASCAR-Serie in die Formula E holen. Namen sind noch nicht gefallen.
motorsport-total.com, green-motors.de, greenmotorsblog.de

Chinas E-Bike-Branche vor Marktsättigung? Obwohl in China jährlich 20 Mio E-Bikes verkauft werden, ist unklar, ob dieser Wissensvorsprung auch auf die Automobilindustrie angewendet werden kann, ergibt eine Studie zu den Potenzialen der E-Mobilität in China, Indien und Europa. Derweil berichten andere Studien von geringeren Pedelec-Verkäufen aufgrund von Marktsättigung und teureren Batterien.
idw-online.de (Vergleichsstudie), bike-eu.com (Marktsättigung)

VW E-Up! im Fahrbericht: Der Wohlfühlfaktor ist hoch, selbt große Menschen sitzen in dem kleinen Stromer gut. Die Motorbremse kann manuell eingestellt werden, das Elektro-Mehrgewicht stört nicht und der Fahrspaß kommt bei dem E-Zwerg aus Wolfsburg auch nicht zu kurz, findet Carsten Paulun.
autobild.de

– Zahlen des Tages –

Auf 127,3 g/km im Durchschnitt sind die CO2-Emissionen aller neu zugelassenen Toyota und Lexus im vergangenen Jahr gesunken. Laut Kraftfahrt-Bundesamt ist das der beste Wert aller in Deutschland vertretenen Autobauer. Dank neuer Hybridmodelle liegt Toyota damit vier Prozent unter Vorjahr.
newfleet.de, grueneautos.com

– Forschung + Technologie –

Bosch und PSA mit Hybrid ohne Batterie: Die beide Unternehmen arbeiten an einem hydraulischen Hybridantrieb. Dieser kann konventionell mechanisch, rein hydraulisch oder im Kombi-Modus laufen. Zwei Hydraulikeinheiten und entsprechende Druckspeichern machen’s möglich. Der Antrieb erfordert keine spezielle Infrastruktur und könnte weltweit in allen konventionellen Pkw eingesetzt werden. Ab 2017 will PSA zudem einen Eco Hybrid für Benziner und Diesel bringen, dessen 10 kW-E-Motor begrenzt auch rein elektrisches Fahren ermöglichen soll.
newfleet.de (Air Hybrid), auto-motor-und-sport.de (Eco Hybrid)

Kundenorientierte E-Mobilität untersucht ein gerade gestartetes Teilprojekt im Rahmen des E-Schaufensters Niedersachsen. Ziel ist die Erarbeitung von Serviceleistungen für effiziente und individuelle Mobilitätsansprüche. Dabei sollen Apps oder virtuelle Mitfahrzentralen entwickelt werden.
e-mobility-21.de

Eine international einheitliche Ladenorm erarbeiten Siemens und andere Partner im Förderprojekt eNterop. Ziel ist das reibungslose Zusammenwirken von Autos und Ladesäulen verschiedenster Hersteller. In dem Projekt wird deshalb auch Software für die Prüfung normgerechter Produkte entwickelt.
car-it.com

Wärmeüberschuss von Verbrennern wollen Wissenschaftler der TU Wien mittels spezieller Reaktoren nutzbar machen – etwa für die Innenraum-Beheizung von Hybridfahrzeugen.
autoservicepraxis.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Bestätigung von Entwicklungschef Herbert Diess, dass der BMW i3 optional mit einem Zweizylinder-Benziner aus einem BMW-Motorrad als Range Extender kommt.
autonews.com

– Zitat des Tages –

„Daran arbeiten wir in der Vorentwicklung, das ist bei uns aber kein Thema für eine Industrialisierung.“

Das sagt Jens Andersen, Leiter Aggregatemanagement bei Volkswagen, über die Brennstoffzelle. Er setzt lieber auf Downsizing und Hybridisierung.
atzonline.de

– Flotten + Infrastruktur –

Düsseldorf plant E-Auto-Verleih: Im Rahmen des Modellprojekts E-Carflex Business schaffen die Stadtverwaltung, die Stadtwerke und die Firma Drive Car Sharing insgesamt 31 Stromer an. Die städtischen Fahrzeuge können zunächst betrieblich und später auch privat genutzt werden.
rp-online.de

EU-Vorschlag für mehr Ladeinfrastruktur: Die Europäische Kommission will eine Richtlinie zum Aufbau von Infrastruktur für alternative Kraftstoffe vorschlagen. Acht Mio Ladestationen sollen demnach installiert werden, wovon 799.000 öffentlich zugänglich sein sollen. Deutschland soll über 1,5 Mio Ladesäulen erhalten. Zudem ist ein dichtes Netz von Wasserstoff- und Erdgas-Tankstellen vorgesehen.
euwid-energie.de

E-Autos in Oberösterreich sind Mangelware: 65 E-Autos wurden 2012 in der Region neu zugelassen – immerhin ein Anstieg um 66% im Vergleich zum Vorjahr. Dennoch liegt der Marktanteil nur bei 0,11 %.
nachrichten.at

90 Ladesäulen für Spanien: ZIV Metering Solutions liefert 90 smart-grid-fähige Ladestationen an den spanischen Ladenetz-Betreiber IBIL , der u.a. dem spanischen Ölkonzern REPSOL gehört.
automotive-business-review.com

– Service –

Lese-Tipp: Plug-in-Hybrid ist der Königsweg für deutsche Autobauer, legen die Pläne von Volkswagen nahe. Der am Montag hier erwähnte Beitrag aus der „WirtschaftsWoche“ steht jetzt vollständig online.
wiwo.de

Download-Tipp: Norwegen will bei der Anwendung von Wasserstoff und Brennstoffzellen führend werden. Diese Vision wurde kürzlich in einem Bericht über Norwegens H2-Pläne geäußert.
fuelcelltoday.com

– Rückspiegel –

Mit Winterkorn im Winterurlaub: Naja zumindest fast. Eckhard Schimpf hat den VW-Boss zum Testzentrum im Norden Schwedens begleitet. Dort hat Winterkorn bei allerlei Probefahrten eine beneidenswerte Fitness unter Beweis gestellt. Eine lesenswerte Expedition an den Polarkreis!
braunschweiger-zeitung.de

22.01.2013 - 07:05

SK Continental, E-Golf, BMW, Dreamliner, Daimler.

– Marken + Nachrichten –

SK Continental E-Motion gestartet: Anfang Januar hat das Joint Venture von SK Innovation und Continental (wir berichteten) den operativen Betrieb aufgenommen. Das Gemeinschaftsunternehmen mit Sitz in Berlin will Lithium-Ionen-Batterien für E-Fahrzeuge entwickeln, produzieren und vermarkten.
automobil-industrie.vogel.de, atzonline.de

Eckdaten zum E-Golf liefert heute Holger Appel in der „FAZ“: 175 km Normreichweite, 135 km/h Maximaltempo und einen Preis im Bereich von 35.000 Euro listet der Journalist für den im Herbst erscheinenden Stromer aus Wolfsburg auf. Der E-Up soll demzufolge rund 28.000 Euro kosten.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 22.01.2013, Seite T5

BMW i3 mit Range Extender jetzt Gewissheit: BMW-Entwicklungschef Herbert Diess bestätigt, dass ein Zweizylinder-Benzinmotor aus einem BMW-Motorrad optional zu haben sein wird. Diess rechnet damit, dass am Anfang rund die Hälfte der Käufer und später 20 Prozent diese Option nutzen werden.
autonews.com

TÜV SÜD - wünscht allen Lesern frohe Weihnachten

Verkaufsstart für Plug-in-Accord in den USA: Während der Detroit Auto Show hat Honda mit dem Verkauf des 2014er Accord Hybrid begonnen. Das neue Modell ist bei den ersten Händlern in New York und Kalifonien ab etwa 30.000 Euro zu haben, weitere Staaten sollen folgen.
green.autoblog.com, greenmotorsblog.de

E-TukTuk setzt auf Crowdfunding: Das Berliner Startup eTukTuk GmbH will ein elektrisches Dreirad nach asiatischem Vorbild in vier Ausführungen vermarkten und sucht dafür Investoren via Crowdfunding-Plattform. Bei Erfolg würde eine holländische Firma die Fahrzeuge gemäß den EU-Normen herstellen.
seedmatch.de via gruenderszene.de

Prius-Vater wird Toyota-Aufsichtsrat: Takeshi Uchiyamada, Vizepräsident des Autobauers, übernimmt wahrscheinlich die Leitung des Aufsichtsrates. Uchiyamada war in den 1990er Jahren für die Entwicklung des Prius verantwortlich – und hat damit den Grundstein für die Elektrifizierung des Antriebs gelegt.
autonews.com, hybridcars.com

– Zahl des Tages –

Lediglich 12.791 Elektro-Fahrzeuge wurden im vergangenen Jahr in China verkauft. Das Gros davon machen im Gegensatz zu Europa reine Stromer aus. Plug-in-Hybride gingen 2012 dagegen nur 1.416 mal weg, berichtet die China Association of Automobile Manufacturers.
autonews.gasgoo.com

– Forschung + Technologie –

Dreamliner-Krise: Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es bereits 2006 bei der Entwicklung der in dem Boeing-Flugzeug verwendeten Batterien zu einer Explosion. Dabei brannte ein dreistöckiges Gebäude nieder. Die Verwendung des vermeintlich gefährlichsten Elektroden-Materialiens Lithium-Cobalt-Dioxid bringt den US-Hersteller in Bedrängnis. Japanische Behörden untersuchen auch den Batterie-Zulieferer GS Yuasa, während die US-Verkehrsaufsicht NTSB weitere Komponenten überprüft.
spiegel.de (Batterie), handelsblatt.com (Untersuchung), green.wiwo.de (Alternativ-Akku?)

Faltbares Elektro-Rennrad: Das Gusto Orcinus wäre ein echter Hingucker im urbanen Verkehr. Es kann in drei Teile gefaltet werden; Motor und Akku sind versteckt. Schade nur: Das von der holländischen Firma ChanglDesign kreierte E-Bike wird es wohl nicht vor 2020 geben.
technologicvehicles.com

US-Konsortium will Lithium-Ionen-Akkus verbessern: Das National Renewable Energy Labratory hat sich mit anderen US-Organisationen zusammengetan, um die Effizienz von Lithium-Ionen-Batterien in E-Fahrzeugen zu steigern. Die Initiative Advanced Management and Protection of Energy Storage Devices, an der u.a. die Eaton Corporation mitwirkt, erhält dazu 7,4 Mio Dollar vom Staat.
cleantechnica.com

Getriebe-Sound aus der Konserve: Medienberichten zufolge testet Lotus eine Software, die beim Plug-in-Hybrid Evora 414E Getriebe-Geräusche simulieren soll, um Fahrer bei Gewohntem abzuholen.
greencarreports.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag waren die E-Pläne der großen Autobauer: Laut „WirtschaftsWoche“ will VW „alle Fahrzeugklassen“ im Konzern elektrifizieren und bis 2018 rund 300.000 E-Autos verkaufen.
wiwo.de

– Zitat des Tages –

„Die Lithium-Ionen-Zellen, die heute in jedem Handy oder Laptop oder E-Bike stecken, sind ein Kind der 70er Jahre.“

Jürgen Janek glaubt, dass aus Lithium viel mehr herauszuholen ist. Deshalb sucht der Professor von der Justus-Liebig-Universität in Gießen zusammen mit BASF nach neuen Lösungen wie etwa Lithium-Luft.
fr-online.de

– Flotten + Infrastruktur –

Daimler Mobility Services GmbH gegründet: In der Tochtergesellschaft bündelt Daimler neuerdings Mobilitätsdienstleistungen wie das CarSharing-Angebot Car2go oder die Smartphone-App moovel. In drei Städten ist Car2go bereits profitabel. Bis Ende 2013 will Daimler schon 500.000 Nutzer erreichen.
automobilwoche.de, auto-motor-und-sport.de, greencarcongress.com

BMW-Niederlassung unter Strom: In Waldshut-Tiengener (BaWü) entsteht im Gewerbepark Hochrhein ein nagelneues BMW-Autohaus. Dort sollen auch die Elektro-Modelle der i-Reihe vermarktet werden.
suedkurier.de

Feldtest für MAN Metropolis: Der elektrisch angetriebene LKW mit Range Extender soll ab diesem Monat als Forschungsfahrzeug zwei Jahre lang im Raum Antwerpen/Brüssel erprobt werden.
greengear.de

E-Auto-Bilanz in Kanada fällt eher durchschnittlich aus: Schätzungen zufolge sind nur 1.800 Elektro- und Plug-in-Hybridautos auf den Straßen. Und das, obwohl die Benzinpreise höher sind und Strom in Kanada günstiger ist als in den USA, wo sich der E-Markt im Verhältnis deutlich besser entwickelt.
greencarreports.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart sucht akademische Mitarbeiter verschiedenster Disziplinen für nationale und internationalen Forschungs- sowie Industrieprojekte im Bereich Mobility Innovation. Weitere Infos zu den ausgeschriebenen Stellen unter iao.fraunhofer.de/Mitarbeiter


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber!

– Rückspiegel –

Kein Taschengeld: Am Wochenende fand in Arizona die wohl größte Automobil-Auktion der Welt statt. Dort wurde auch das Original-Batmobil von 1965 verkauft – für stattliche 4,2 Millionen Dollar.
autobild.de, focus.de

21.01.2013 - 06:53

Volkswagen, Qoros, Daimler, NEMO, BMW, Schneider.

– Marken + Nachrichten –

E-Pläne der großen Autobauer nimmt die „WirtschaftsWoche“ unter die Lupe: Demnach wird Toyota die E-Reichweite des Prius Plug-in schon bald auf 40 km erhöhen. VW will „alle Fahrzeugklassen“ im Konzern elektrifizieren und bis 2018 rund 300.000 Plug-in-Hybride und reine Stromer verkaufen, heißt es in einem Planungspapier. BMW und Mercedes beginnen mit Premium-Autos und setzen anschließend auf Plug-in-Hybride in der Mittel- und Kompaktklasse, berichtet der stets gut informierte Martin Seiwert.
wiwo.de

Qoros-Debüt in Genf: Die neue chinesische Automarke Qoros präsentiert im März in Genf neben dem GQ3 zwei weitere Konzeptfahrzeuge namens Estate Concept und Cross Hybrid Concept. Das Hybridauto mit E-Antrieb an der Hinterachse und Benziner vorn erlaubt offenbar auch einen Allradmodus.
autobild.de, greencarreports.com

Daimler verschiebt Wasserstoff-B-Klasse: Für 2014 war sie geplant, doch 2017 wird sie wohl erst kommen – die B-Klasse mit Brennstoffzelle. Wie die „Automobilwoche“ berichtet, will Daimler zuvor die Partnerschaft mit Ford und Renault-Nissan festzurren, um die Kosten für die Brennstoffzellen-Produktion zu senken.
automobilwoche.de

— Textanzeige —
Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen: Bei uns finden Sie das gesamte Schulungsprogramm nach BGI 8686 auch in Englisch, Französisch und Chinesisch. Die Schulungen werden in Zusammenarbeit mit der TÜV Nord Bildung GmbH durchgeführt. Informieren Sie sich über unsere Schulungstermine im neuen Jahr: www.waw-gmbh.de

Indien stellt E-Mobilitätsplan vor: Bis 2020 sollen sich sechs bis sieben Mio (!) E-Fahrzeuge auf Indiens Straßen befinden. Dazu sollen etwa 3,15 Mrd Euro für die Förderung der nationalen Produktion sowie als Kaufanreize bereitgestellt werden. Zudem will die Regierung an der Ladeinfrastruktur arbeiten.
sustainablebusiness.com, elp.com

Stillstand bei Fisker: Schon seit sechs Monaten rollte bei dem US-Startup kein Karma mehr vom Band – vor allem weil A123 keine Batterien mehr liefert. Bis Wanxiang lieferfähig ist, könnte Bob Lutz helfen, indem er für den Destino (wir berichteten) Akkus nicht verkaufter Karmas ausbaut. Schräger geht’s kaum.
green.autoblog.com

Leaf-Batterieproduktion in Großbritannien gestartet: Das Batteriewerk von Nissan in Sunderland hat den Betrieb aufgenommen. Noch dieses Jahr soll nebenan auch die Fertigung des Nissan Leaf für den europäischen Markt starten. Bis zu 50.000 Exemplare könnten in Sunderland pro Jahr vom Band rollen.
electric-vehiclenews.com, puregreencars.com

– Zahl des Tages –

Beeindruckende 6,2 Mio Elektro- und Hybridfahrzeuge könnten bis 2020 auf deutschen Straßen rollen. Zumindest, wenn man einer Studie von Horváth & Partners und der EBS Business School Glauben schenken will. Das Ergebnis basiert jedoch auf einer Umfrage und enthält wohl reichlich Wunschdenken.
green.wiwo.de

– Forschung + Technologie –

EU-Projekt zur Integration von E-Autos in Stromnetze gestartet: Novel E-Mobility Grid Model (NEMO) will Simulationsinstrumente entwickeln, welche die optimale Integration von E-Fahrzeugen ins Stromnetz ermöglichen sollen. Partner sind u.a. das Fraunhofer ISE und DNV KEMA.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com, nemo-project.eu

Millionenförderung für Elektromobilität: Mit dem Programmstart der „Schaufenster Elektromobilität“ gibt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie über drei Jahre insgesamt 67 Millionen Euro Förderung frei. Davon profitieren 150 einzelne Projekte, geht aus einer Mitteilung des BMWi hervor.
bmwi.de

Batterien aus der Schweiz? Das Batteriekompetenzzentrum in Meiringen will die Produktion von Batterien ausbauen und künftig u.a. Akkus für Elektroautos herstellen. Allerdings hängt das Vorhaben von der Initiative Bern erneuerbar ab, über die im März das Volk entscheiden muss.
derbrienzer.ch

Grüne Mobilität auf Föhr wird derzeit von der Universität Flensburg erforscht: Ziel der Untersuchung ist die direkte Nutzung des auf der Insel produzierten Ökostroms durch den Einsatz von E-Autos.
shz.de

Brennstoffzellen zu teuer für die Serienfertigung? Einer Studie der US-Technologieberatung Lux Research sieht im Wasserstoff-Antrieb kurzfristig keine Zukunft. Grund sind viel zu hohe Kosten. 2030 würde der weltweite Umsatz mit Brennstoffzellentechnik nur bei drei Milliarden Dollar liegen, so Lux.
zeit.de, luxresearchinc.com (Infos zur Studie)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war das Konzept für einen elektrischen Sportwagen namens Bugatti TypeZero concept des französischen Designers Marc Devauze.
electric-vehiclenews.com (mit Fotos)

– Zitate des Tages –

„Der Sprung bei den Zulassungen kommt erst 2014. Diese Phase ist sehr wichtig. Dann wird sich herausstellen, wie Nachfrage und Angebot zusammenfinden.“

NPE-Chef Henning Kagermann glaubt weiter an den Markthochlauf, will sich aber innerhalb der Schaufenster auf feste Stückzahlen verständigen.
tagesspiegel.de

„Menschen im ländlichen Raum hätten nichts von einer Kaufsubvention, müssten sie aber mitbezahlen.“

Günter Oettinger lehnt im aktuellen „Focus“ Kaufprämien für Elektroautos ab. Diese wären ungerecht, weil vor allem Städter davon profitieren würden, so die etwas eigenartige Argumentation des EU-Energiekommissars.
„Focus“ Nr. 4 vom 21.01.2013, welt.de, techfieber.de

– Flotten + Infrastruktur –

BMW i kooperiert mit Schneider und TMH: Die Elektro-Submarke von BMW arbeitet mit Schneider Electric und The Mobility House zusammen, um Kunden im Sinne eines 360-Grad-Modells die Prüfung der Hausinstallation sowie Lieferung, Montage und Wartung von Ladestation anbieten zu können.
cleanthinking.de, e-mobility-21.de

Elektrischer Müllentsorger an der Oberhavel: Die Abfallwirtschaftsunion Oberhavel setzt ab Juli 2013 als Teil des E-Schaufensters Berlin-Brandenburg einen Hybrid-LKW von Volvo bei der Müllabfuhr ein.
maerkischeallgemeine.de, pressebox.de

EU fördert europäisches H2-Netzwerk: Mit finanzieller Unterstützung in Höhe von 3,5 Mio Euro sollen im Projekt Hydrogen Infrastructure for Transport mögliche Standorte für Wasserstoff-Tankstellen u.a. in Holland und Dänemark untersucht und Strategien für die Nutzungsausweitung entwickelt werden.
tentea.ec.europa.eu via fuelcelltoday.com

Der Mini E verlässt Berlin: Nach vielen Projekten verlassen mit den sieben Mini E des DB-CarSharings Flinkster gerade die letzten Fahrzeuge die Hauptstadt. Marc Kudling hat die Chance einer letzten, fast wehmütigen Ausfahrt genutzt und ist froh, dass der Stromer im Süden weiter zum Einsatz kommt.
greenmotorsblog.de

– Service –

Video-Tipp: Auf der Automesse in Detroit zeigt Tesla eine weiterentwickelte Version des für 2014 geplanten Model X. Das Crossover mit sieben Sitzen wird in zwei Videos detailliert vorgestellt.
youtube.com (4 min, offizielle Vorstellung), youtube.com (2 min, Innenraum)

Lese-Tipp: Das größte Problem bei Unfällen mit Elektroautos ist derzeit die Unwissenheit der Retter. Thomas Unger von der ADAC-Unfallforschung erklärt, wie groß das Risiko tatsächlich ist.
idowa.de

– Rückspiegel –

Romanze im Elektroauto: Marketing-Leiter auf der ganzen Welt fragen sich, mit welchen Argumenten man die Stromer der Zukunft wohl jetzt schon verkaufen kann. Ein Idee kommt jetzt aus China: Die GAC Group hat das Video zur Präsentation des e-Jet mit einer ordentlichen Portion Romantik aufgeladen.
youtube.com

– ANZEIGE –



18.01.2013 - 06:57

Better Place, Ziehl-Abegg, Prius, VIA, ZSW, KIT, NaNu.

– Marken + Nachrichten –

Neuer CEO verlässt Better Place bereits nach vier Monaten im Amt: Evan Thornley gibt die üblichen Differenzen bei der strategischen Ausrichtung als Grund an. Bis ein neuer Geschäftsführer gefunden ist, werden Finanzchef Alan Gelman und sein dänischer Kollege Johnny Hansen das Unternehmen leiten. Ob sich allerdings überhaupt noch ein ambitionierter Manager für den Schleudersitz finden lässt – unklar.
autonews.com, greencarreports.com, ft.com

Ziehl-Abegg baut um: Mit Investitionen von rund 24 Mio Euro sollen die Geschäftsfelder des Familienunternehmens neu sortiert werden. In der Produktionsstätte bei Kupferzell (Ba-Wü) soll der Bereich Antriebstechnik gebündelt werden. Dies beinhalt auch die Ansiedlung der Elektromobilität.
tagblatt.de

Prius made in USA? Die Verlagerung der Produktion des Hybrid-Kassenschlagers von Toyota sollte bereits 2012 passieren. Nun interpretieren Medien eine Aussage von Amerika-Chef Shigeki Terashi „Autos dort zu produzieren, wo sie gefragt sind“ als Vorzeichen einer solchen Entwicklung.
hybridcars.com

— Textanzeige —
5. Internationale Fachtagung „Kraftwerk Batterie“ am 26. bis 27. Februar 2013 in Aachen: Auf der 5. Fachtagung „Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung“ treffen sich Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Batterietechnologie von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. Mehr Infos hier!

E-Reichweite des Frod Fusion Energi beträgt laut EPA-Test genau 34 Kilometer. Insgesamt kommt der Plug-in-Hybrid auf 998 km Reichweite und schlägt damit die Konkurrenz von Honda und Toyota.
auto-medienportal.net, autonews.com

Vorschlag für einen Elektro-Bugatti: Der französische Designer Marc Devauze hat ein Konzept für einen elektrischen Sportwagen namens Bugatti TypeZero concept gestaltet. Die Studie des Einsitzers mit Radnabenmotoren skizziert zwei große Batterien, die zu beiden Seiten des Fahrers untergebraucht sind.
electric-vehiclenews.com (mit Fotos)

– Zahl des Tages –

Mit 5.663 verkauften E-Autos war Frankreich im Jahr 2012 der Länder-Primus in Europa. Nimmt man den Anteil elektrischer Fahrzeuge am Neuwagenabsatz als Grundlage, ist Norwegen der Spitzenreiter. Ganz hinten liegen Italien mit 520 verkauften Stromern und Spanien mit gerademal 398.
plugincars.com, motornature.com

– Forschung + Technologie –

Details zum VIA E-Pickup: Der X-Truck von VIA Motors liefert 800 Elektro-PS und etwa 60 km E-Reichweite. Weitere 480 Kilometer sollen mit dem Range Extender möglich sein. Als Benzinverbrauch verspricht Firmenchef Bob Lutz 2,35 Liter auf 100 Kilometer – ein Traumwert für ein solches Monster. VIA Motors zeigt in Detroit zudem ein SUV und einen Familienvan mit ähnlichem Plug-in-Hybridkonzept.
autobild.de, greencarreports.com

Electrovaya liefert Batterien für Dongfeng: Der Batteriefabrikant hat den Auftrag erhalten, Prototypen kompletter Batterie-Packs für die E-Auto Plattformen von Dongfeng zu produzieren. Der chinesische Autobauer will Ende des Jahres zwei Elektro-Fahrzeuge auf den Markt bringen.
greencarcongress.com

Erweiterte Brennstoffzellen-Tests am ZSW: Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung in Ulm baut sein Angebot aus. Ab sofort können dort Brennstoffzellenmodule mit Wasserstoff oder Wasserstoffgemischen von 100 Watt bis 100 kW einer DIN-Prüfung unterzogen werden.
energie-und-technik.de

Neue Beschichtungsanlagen für Batterien: Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat im Rahmen des Förderprojekts Competence E die Beschichtungsgeschwindigkeit von Lithium-Ionen-Batterien verdoppelt. Dies erlaubt eine Kostenreduktion bei der Batterieproduktion, so das KIT.
kit.edu

Gezielte Nutzung überschüssiger Motorwärme: Wiener Forscher haben einen chemischen Wärmespeicher entwickelt, der die Abwärme von Verbrennungsmotoren besser nutzt. Dies könnte besonders Hybridfahrzeugen zugute kommen, etwa im Hinblick auf eine intelligentere Heizung.
scinexx.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Renault Twizy im Winter-Test.
zeit.de

– Zitat des Tages –

„The electric vehicle is not dead. I believe, and we at GM believe, that the public will accept and embrace electric vehicles.“

Mark Reuss, Chef von General Motors Amerika, beschwört in Detroit den Glauben an die E-Mobilität.
autonews.com

– Flotten + Infrastruktur –

Nächtlicher E-Lieferverkehr im Test: Das Fraunhofer-Institut IPK hat das Schaufensterprojekt Nachtbelieferung mit elektrischen Nutzfahrzeugen (NaNu) in Berlin und Brandenburg ins Leben gerufen. Ziel ist die Entwicklung eines Batteriewechselsystems für mittelschwere Nutzfahrzeuge. So soll der Lieferverkehr in die Nachtstunden verlegt werden können, wodurch die Hauptverkehrszeit entlastet wird.
car-it.com, idw-online.de

Chevy Volt als Werbeträger in eigener Sache: Ampera-Fahrer kennen den Effekt – auf der Straße werden ihnen von Passanten Löcher in den Bauch gefragt. Das kann toll sein – oder nerven. General Motors bietet nun einen Aufkleber für den Chevy Volt. Auf dem prangt ein QR-Code, mit dem per Smartphone Infos abgerufen werden können.
gigaom.com

Händler reduziert Coda-Preis: Ein Autohändler im Silicon Valley hat den Preis für die E-Limousine von Coda auf 24.995 Dollar reduziert. Das sind 17.744 Dollar weniger als von dem kriselnden Hersteller angesetzt. Offenbar wollte der Händler seinen Bestand loswerden. Das Angebot ist bereits vergriffen.
greencarreports.com

Cash For Carbon heißt eine Aktion von Zero Motorcycles in den USA. Das Modell ist denkbar einfach: Wer sein herkömmliches Motorrad abliefert und eine elektrische Zero kauft, erhält dafür 2.500 Dollar.
green.autoblog.com

— Textanzeige —
2013er Mediadaten von electrive.net jetzt online: Mit Textanzeigen, Bannerwerbung oder Stellenanzeigen bei „electrive today“ landen Sie auf den Bildschirmen von über 4.200 Fach- und Führungskräften mit dem Fokus E-Mobilität aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nutzen Sie diesen einzigartigen Verteiler für Ihr B2B-Marketing und laden Sie hier unsere neuen Mediadaten für 2013 herunter: www.electrive.net (PDF)

– Service –

Download-Tipp: Die neue Analyse Fuel Cells and the Future of Global Bus Fleets untersucht die Möglichkeiten von Wasserstoff-Bussen im ÖPNV und die Rolle dieser auf dem Busmarkt der Zukunft.
fuelcelltoday.com

Video-Tipp: Ein eigens für den BMW ActiveHybrid3 kreiertes Video von BMW TV veranschaulicht das Antriebskonzept der Hybrid-Limousine und die Einstellungsmöglichkeiten zur Motorkonfiguration.
youtube.com (1:50 Minuten)

Termine der kommenden Woche: International Symposium Hydrogen and Energy (21./22. Januar, Stoos, Schweiz) ++ Zuverlässigkeit von Leistungsmodulen (22./23. Januar, Köln) ++ Batterieforum Deutschland (22.-25. Januar, Berlin) ++ Herausforderungen und Perspektiven der Elektromobilität in Europa (24. Januar, Frankfurt) ++ Get Amped Model S Tour (25.-27. Januar, München).
electrive.net/terminkalender (alle Termine für 2013 im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Rasender Rentner im E-Modus: Don Garlits zählt zwar schon 81 Lenze, doch das ist kein Argument für ein Leben auf der Couch. Der rüstige Senior fährt Dragster-Rennen und will nun mit einem E-Fahrzeug einen Rekord aufstellen. Sein Batterie-Dragster soll in sechs Sekunden auf 322 km/h beschleunigen.
mein-elektroauto.com (mit Video)

17.01.2013 - 07:01

Hyundai, E-Dienstwagen, Bentley, Alpha-Laion, KSPG.

– Marken + Nachrichten –

Hyundai macht Ernst mit ix35 FCEV: Eigentlich sollte das erste massentaugliche Auto mit Brennstoffzellen-Antrieb schon seit dem Dezember 2012 vom Band rollen, doch Hyundai gab nun bekannt, dass die Produktion noch diesen Monat in Korea starten wird. Bis 2015 sollen bereits 1.000 Exemplare – hauptsächlich für den öffentlichen Sektor und das Flottengeschäft – gefertigt werden. Danach wird die Produktion weiter hochgefahren.
greenmotorsblog.de, fuelcelltoday.com

Vorteile für E-Dienstwagen wackeln: Weil das Jahressteuergesetz 2013 nach einem Bund-Länder-Streit wohl final gescheitert ist, sind auch die geplanten Steuervorteile für Elektro-Dienstwagen in Gefahr. Das Finanzministerium erwägt nun ein Extragesetz, um genau diesen Baustein noch zu retten.
focus.de

Bentley bringt Hybriden: Ab 2016 will die britische Luxus-Marke auf den Hybrid-Zug der Konzernmutter VW aufspringen und ein eigenes Plug-in-Hybridmodell anbieten. Welche Edelkarosse zuerst mit der neuen Technologie ausgestattet wird, verriet Bentley-Chef Wolfgang Schreiber allerdings noch nicht.
autoexpress.co.uk, greenmotorsblog.de

Preise und Verkaufsstart für E-Smart in UK: Ab sofort kann die neue Generation auch auf der Insel erworben werden. Die Preise beginnen bei 12.275 Pfund (etwa 14.777 Euro) plus 55 Pfund (66 Euro) monatlich für die Batterie. Für den E-Smart gibt es drei Jahre Garantie, für die Batterie sogar zehn.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

E-jet Concept von GAC: Die Chinesen zeigen in Detroit das Konzept eines Plug-in-Hybriden namens E-jet mit durchaus ansprechendem Design. Zudem wurden zwei seriennahe Fahrzeuge der Trumpchi-Reihe präsentiert – ein Hybrid und ein reiner Stromer. Beide sollen in Kürze in China starten.
autoblog.com

Twizy-Test im Winter: Christoph M. Schwarzer hat mit dem Elektro-Zwerg von Renault im kalten Hamburg die Probe aufs Exempel gemacht. Und siehe da: Trotz fehlender Heizung kann man auf eine zusätzliche Kleidungsschicht getrost verzichten. Handschuhe und Mütze sollten aber immer dabei sein.
zeit.de

– Zahl des Tages –

Ziemlich genau 368,84 Pferdestärken bringt das Tesla Model S auf die Straße, hat ein unabhängiger Test auf einem Prüfstand ergeben. Rechnet man den beigefügten Wetter-Korrekturfaktor heraus, wären es sogar 375 PS, die auf dem Asphalt ankommen. Die Motorleistung gibt Tesla mit 310 kW / 416 PS an.
goingelectric.de (mit Video)

– Forschung + Technologie –

Suche nach Super-Batterie gestartet: Das 2012 gegründete Verbundprojekt Alpha-Laion unter Federführung der Robert Bosch GmbH hat die Arbeit aufgenommen. Ziel ist die Entwicklung von Lithium-Ionen-Zellen mit besonders hoher Energiedichte – möglichst über 250 Wh/kg. Damit soll die Reichweite von E-Autos auf 250 bis 300 Kilometer steigen. Weitere Partner sind u.a. BMW, Daimler und BASF.
eurotransport.de, car-it.com, maschinenmarkt.vogel.de

Erfolgreiche Testfahrten bei KSPG: Ein von KSPG und FEV gemeinsam entwickeltes E-Fahrzeug mit Range Extender auf Basis eines Fiat 500 ist in den Versuchsbetrieb gestartet. Der verwendete KSPG-Motor zur Verlängerung der Reichweite soll Geräusche und Vibrationen deutlich minimieren.
automobil-produktion.de, eco-way.ch

Versand von Lithium-Ionen-Batterien etwa von E-Bikes ist auch in beschädigtem Zustand in entsprechender Verpackung im Straßenverkehr möglich. Das ergab eine Untersuchung der Dekra. Bisher gilt eine Beförderung defekter Lithium-Ionen-Batterien über 500 Gramm als Gefahrguttransport.
dekra.com, dnn-online.de

Protean partnert mit SKF: Die Wälzlager-Profis aus Schweinfurth liefern spezielle Bauteile wie etwa ein Radlager mit integrierter Abdichtung für die Radnabenmotoren, mit denen Protean Electric vor allem in China punkten will. Beide Parteien haben eine fünfjährige Nutzungsvereinbarung unterschrieben.
automotive-business-review.com, electriccarsreport.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war unser Rückspiegel über einen amerikanischen Drift-König, der es geschafft hat, auf einem leeren Parkplatz das einzige Hindernis frontal mitzunehmen.
spiegel.de

– Zitate des Tages –

„Weder habe ich vor Jahren gesagt, es gibt irgendwann nur noch Elektroautos, noch sage ich heute, die Elektromobilität ist tot. Momentan ist die Nachfrage nach unserem Elektrosmart so groß, dass wir mit der Produktion kaum hinterherkommen. Jetzt muss man sehen, wie nachhaltig diese Entwicklung ist.“

Daimler-Chef Dieter Zetsche will die Markteinführung in anderen Ländern abwarten – und bremst im Interview auch die Erwartungen an einen baldigen Start eines Modells mit Brennstoffzelle.
stuttgarter-nachrichten.de

 

„Elektromobilität wird in der Welt der Verbraucher einen festen Platz einnehmen.“

Carl-Peter Forster, ehemaliger BMW-Vorstand, Opel-Chef und CEO des indischen Tata-Konzerns, glaubt fest daran, dass die E-Mobilität nach dem Hype nun in der Realität ankommen wird. Übrigens heuert CPF gerade beim chinesischen Autohersteller und Volvo-Besitzer Geely als Berater an.
wiwo.de

 

„Ich kann mir vorstellen, einen aus unserem Le-Mans-Siegerauto Audi R18 e-tron quattro abgeleiteten Supersportwagen für die Straße zu entwickeln. Der hätte dann State-of-the-Art-Dieseltechnik mit Hybridantrieb und damit Highperformance-Eigenschaften für die Straße.“

Audis Entwicklungschef Wolfgang Dürheimer plaudert über Zukunftspläne.
welt.de

– Flotten + Infrastruktur –

Osnabrück testet E-CarSharing: Zehn Elektroautos wurden im Rahmen des Förderprogramms „eConnect Germany“ in die CarSharing-Flotte von StadtTeilAuto in Osnabrück integriert. Dieses Vorhaben ist Teil des Förderschwerpunktes IKT für Elektromobilität II.
wirtschaft-regional.net, mobilaro.de

Neue Ladestation von Eaton und VW: Eaton und VW Amerika haben gemeinsam die wohl erste US-Schnellladestation auf die Beine gestellt, die für den neuen Combo-Stecker ausgelegt ist.
finance.yahoo.com via greencarreports.com

Straßenlaternen als Ladestationen: Der FPÖ-Umweltsprecher Norbert Hofer liebäugelt mit dem Konzept von ubitricity und will Straßenlaternen in Österreich mit entsprechenden Ladedosen ausstatten.
oekonews.at

Tesla Model S bald auch in Peking: Im Frühjahr soll in der chinesischen Hauptstadt der erste und bisher größte Showroom eröffnet werden, gab Tesla-Vertriebschef George Blankenship bekannt.
autonews.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht Assistenz (m/w): Sie haben einschlägige Berufserfahrung als Assistenz und eine kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation? Dann unterstützen Sie die Leitung und das Team der eMO bei der Umsetzung des internationalen Schaufensters der Elektromobilität Berlin-Brandenburg. Mehr Infos: www.emo-berlin.de (PDF)

– Stellenanzeige –
Wollen Sie an der Zukunft der Automobilindustrie mitarbeiten? Die Universität Duisburg-Essen sucht zwei wiss. Mitarbeiter*innen zur Mitwirkung am Lehrstuhl für „ABWL & Internationales Automobilmanagement“. Zum Aufgabengebiet gehört u. a. die Mitarbeit an Forschungsprojekten im Bereich der Elektromobilität. Ausschreibung (PDF)


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s auch 2013 immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber!

– Rückspiegel –

Haus auf Rädern: Chinesen können sich in großen Ballungszentren ohne Weiteres weder Haus noch Grund leisten. Doch für sie gibt es eine Lösung: das Tricycle House. Montiert auf einem verlängerten Fahrrad, bietet es ein paar Quadratmeter Privatfläche – und löst obendrein das Smog-Problem.
greenpacks.org

16.01.2013 - 06:52

Cadillac, Honda, Nissan, AERO-Y, TU Clausthal, Daimler.

– Marken + Nachrichten –

GM präsentiert den Cadillac ELR in Detroit: Das auf der Elektro-Studie Converj basierende Luxus-Coupé ELR hat den Plug-in-Hybridantrieb des Ampera/Volt unter der Haube und legt somit etwa 56 km rein elektrisch zurück. Mit dem Range Extender wächst die Reichweite auf 480 Kilometer. Die 16 kWh große Batterie soll binnen 4,5 Stunden voll geladen sein. 2014 kommt der Cadillac ELR zunächst in den USA auf den Markt.
autobild.de, autonews.com, greencarcongress.com

Honda Urban SUV auch als Hybrid: Das ebenfalls in Detroit vorgestellte Konzeptfahrzeug Urban SUV basiert auf dem Honda Jazz und stellt die Plattform für ein künftiges Serienmodell, das noch 2013 in Japan starten soll. Neben einem Dieselantrieb wird es auch eine Hybridversion geben.
auto-motor-und-sport.de, greencarreports.com, derwesten.de

US-Preise für neuen Nissan Leaf: Ab 28.800 Dollar (rund 21.640 Euro) wird die neue Generation des Leaf in den USA zu haben sein, verriet Renault-Nissan-CEO Carlos Ghosn in einem Interview. Das sind stolze 6.400 Dollar oder 18 Prozent weniger als bisher. Die US-Produktion macht’s möglich.
autonews.com, greencarcongress.com, kfz-betrieb.vogel.de

— Textanzeige —
Am 30. und 31. Jänner 2013 wird Graz/Österreich durch die e-mobility conference und expo wieder zur internationalen Drehscheibe in Sachen Elektromobilität und alternativen Antrieben. conference und expo stehen 2013 unter dem Zeichen: „Smarte Städte – smarte Mobilität“. Nur ein weitblickender Zugang ebnet den Weg in Richtung innovativer Mobilität. Info & Anmeldung unter: www.emobility-austria.at

Sitzprobe im Tesla Model X: Der elektrische Familienvan basiert auf dem Model S und will vor allem durch die hinteren Flügeltüren bestechen. Mit sieben Sitzen will Tesla wohl vor allem Familien erobern. Die Kollegen der Autopresse haben auf der Messe in Detroit schon mal Platz genommen.
auto-motor-und-sport.de, autonachrichten.de, autobild.de

Und noch mal Honda: Die Japaner trumpfen in Detroit ordentlich auf und zeigen neben dem Urban SUV (siehe oben) auch eine Weiterentwickung der Sportwagen-Studie NSX und das Design-Konzept Resonance als Mischung aus Van und SUV. Beide Fahrzeuge verfügen über einen Hybridantrieb.
auto-motor-und-sport.de (NSX), autobild.de (Resonance)

– Zahl des Tages –

Auf 4 Prozent Marktanteil werden es Elektro- und Hybridfahrzeuge bis 2020 in Europa bringen, haben die Marktforscher von Pike Research errechnet. Bis dahin würden vor allem rein elektrische Modelle das Wachstum treiben, was angesichts des Trends zum Plug-in-Hybrid allerdings kaum realistisch erscheint.
automotive-business-review.com, pikeresearch.com (Infos zur Studie)

– Forschung + Technologie –

Yokohama präsentiert E-Konzept in Tokyo: Yokohama Rubbers hat ein Elektro-Konzeptfahrzeug namens AERO-Y in Tokyo vorgestellt, bei dem besonders auf die Reduktion des Luftwiderstandes geachtet wurde. Die Entwicklung erfolgte speziell zur firmeneigenen Forschung. Technische Details sind nicht bekannt.
greencarcongress.com, electric-vehiclenews.com

Knapp 1 Mio Euro für Harzer Forscher: Die TU Clausthal und das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen erhalten für ihr Projekt zur Entwicklung und Erprobung innovativer Tankstellen und Lade-Algorithmen für E-Autos im Rahmen des Schaufensters über drei Jahre insgesamt 935.000 Euro.
goslarsche.de

Intelligente Steuerung von Ladevorgängen: Ein intelligentes Lastmanagementsystem hat KEBA mit dem KeContact entwickelt. Es besteht aus Ladestationen und der zentralen Steuereinheit. Mit diesem System kann eine Flotte von E-Autos an der gleichen Anschlussleitung geladen werden.
energie-und-technik.de

Schaeffler arbeitet auf Hybrid hin: In Detroit stellt der bayerische Autozulieferer gerade ein Konzeptfahrzeug vor, welches dank technischer Neuheiten bis zu 15 Prozent Kraftstoff einsparen soll, um die Verbrauchsvorschriften für 2020 zu erreichen. Im nächsten Schritt soll eine Hybridisierung erfolgen.
maschinenmarkt.vogel.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung über ein Beinahe-Feuer in Boeings neuem Riesenflieger Dreamliner, das in der Nähe von Lithium-Ionen-Akkus ausgebrochen war.
wiwo.de

– Zitat des Tages –

„In Deutschland und Europa hat man die Hybrid-Technologie ein bisschen verschlafen.“

Sagt Ferdinand Dudenhöffer von der Uni Duisburg-Essen in einem Interview.
focus.de

– Flotten + Infrastruktur –

Nissan bietet eigene Schnelllader künftig in Kalifornien an: Diese sollen in den nächsten zwei Monaten bei jenen Händlern aufgestellt werden, die auch den Leaf vertreiben. Angedacht ist ein ganztäglicher Zugang. Unklar ist noch, ob der Strom kostenlos sein wird oder nicht.
plugincars.com

Zwei BMW ActiveE für die Allianz: Die E-Autos verstärken ab sofort den Vorstands-Fuhrpark des Finanzdienstleisters in München. Gleichzeitig dienen sie der Erprobung des E-Antriebs im Alltag.
newfleet.de, eco-way.ch

Diane Kruger trommelt für Daimler: Die deutsche Schauspielerin hat auf einer Pressekonferenz während der Messe in Detroit für den Mercedes E 300 BlueTEC Hybrid geworben. Vorgefahren ist sie mit ihrer eigenen Wasserstoff-B-Klasse, mit der sie kürzlich schon in Kalifornien abgelichtet worden ist.
welt.de

40 H2-Tankstellen für Japan: Der Energiekonzern JX Nippon Oil & Energy will die Zukunft der Brennstoffzellen-Fahrzeuge nicht verschlafen und bis 2015 daher 40 Wasserstoff-Tankstellen in Japan installieren. Im Februar sollen testweise bereits zwei Anlagen an herkömmlichen Tankstellen starten.
fuelcelltoday.com

— Textanzeige —
2013er Mediadaten von electrive.net jetzt online: Mit Textanzeigen, Bannerwerbung oder Stellenanzeigen bei „electrive today“ landen Sie auf den Bildschirmen von über 4.200 Fach- und Führungskräften mit dem Fokus E-Mobilität aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nutzen Sie diesen einzigartigen Verteiler für Ihr B2B-Marketing und laden Sie hier unsere neuen Mediadaten für 2013 herunter: www.electrive.net (PDF)

– Service –

Batterie-Startups unter der Lupe: Die Forschung an leistungsfähigen und dennoch günstigen Batterien ist langwierig und kostenintensiv. Ob Nanotechnologien, 3D-Drucktechniken oder Färbemittel, alle 13 der hier vorgestellten Startups setzen auf neuartige Technologien für die Revolution im Batterie-Sektor.
gigaom.com

– Rückspiegel –

Völlig Panne war  jener amerikanische Drift-König, der es geschafft hat, auf einem leeren Parkplatz das einzige Hindernis frontal mitzunehmen. Immerhin liefert er uns damit ein prächtiges Guten-Morgen-Video!
spiegel.de

– ANZEIGE –



15.01.2013 - 06:44

VW CrossBlue, Infiniti, E-Up, Buell, E-Wald, BASF.

– Marken + Nachrichten –

VW präsentiert Hybrid-SUV in Detroit: Die fünf Meter lange Studie CrossBlue wurde speziell für den US-Markt kreiert und gliedert sich irgendwo zwischen Tiguan und Tuareg ein. Die Zutaten: Allrad, Dieselhybridantrieb, 306 PS Systemleistung und sechs Sitze. Der Plug-in-Hybrid mit seinem 85 kW starken E-Motor soll 33 km rein elektrisch zurücklegen. Ob es zur Serienfertigung kommt, muss sich noch zeigen.
autobild.de, automobil-produktion.de, greencarcongress.com

Neues Infiniti-Hybridmodell: Nissan präsentiert in Detroit das neue Luxusmodell Infiniti Q50, das sowohl mit einem herkömmlichen Antrieb als auch mit einem Hybridsystem erhältlich sein wird. Der Hybrid kombiniert einen 3,5 Liter V6 mit einem 50 kW starken E-Motor.
auto-motor-und-sport.de, autoblog.com

Der Preis für den VW E-Up! steht womöglich schon fest: Unter 25.000 Euro soll der elektrische VW Up! in Deutschland angeblich kosten und so in der Liga des neuen E-Smart (ab 23.680 Euro) mitspielen.
motornature.com

— Textanzeige —
Batterieforum DeutschlandBatterieforum Deutschland in Berlin – Anmeldeschluss heute! Vom 22. bis 25. Januar legt das Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen Batterien (KLiB) e.V. den Grundstein für den nationalen Dialog zu Batterien. Hochrangige Vertreter aus Politik und Industrie werden das Thema Batterien aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Letzte Chance – Melden Sie sich heute noch an: www.batterieforum-deutschland.de

US-Preis für Honda Accord Plug-in: 39.780 Dollar (29.782 Euro) wird die neue Plug-in-Hybridversion des 2014er Honda Accord in den USA kosten. Für das Geld gibt es sehr gute Verbrauchswerte.
hybridcars.com

Fisker auf Partnersuche in China: Der schwächelnde Nachwuchs-Autobauer mit dem grünen Karma will nun im Land der dicken Luft nach finanzieller Unterstützung und strategischen Partnern suchen.
autonews.com

E-Meldungen aus Japan: Angeblich noch diese Woche bringt Mitsubishi den E-Kleintransporter Minicab MiEV mit 110 km Reichweite auf den Heimatmarkt. Derweil will die japanische Regierung 425 Mio Euro in die Ladeinfrastruktur stecken und die Zahl der Ladesäulen auf 5.000 hochtreiben. Toyota kümmert das nicht weiter: Der Konzern will bis 2015 serienmäßig eine induktive Ladetechnik anbieten.
cars21.com

– Zahl des Tages –

Auf bis zu 16,5 Mrd Euro könnte das Marktvolumen für Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz in Nutzfahrzeugen bis 2020 anwachsen, hat der Marktforscher Pike Research errechnet. Den größten Teil werden wohl die Chinesen produzieren – und auch gleich wieder in ihre Fahrzeuge einbauen.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com, pikeresearch.com

– Forschung + Technologie –

Feuer im Dreamliner durch Lithium-Ionen-Akkus? Ein Beinahe-Feuer in Boeings neuem Riesenflieger Dreamliner, das in der Nähe von Lithium-Ionen-Akkus ausgebrochen ist, könnte Konsequenzen für die Elektroauto-Industrie haben, mutmaßen Journalisten. Falls sich herausstellt, dass Batterien Schuld an dem Feuer waren, könnte die Akzeptanz des gesamten E-Segments auf dem Spiel stehen.
wiwo.de

Hybrid-Scooter von Erik Buell: Dank einer Zusammenarbeit mit dem indischen Zweiradhersteller Hero MotoCorp Inc. hat Erik Buell einen seriellen Hybridroller erschaffen, dessen E-Motor für den Vortrieb verantwortlich ist, während der Verbrenner als Range Extender fungiert. Details gibt’s im Interview.
motomobil.at

TÜV SÜD - wünscht allen Lesern frohe Weihnachten

Lehrgang für Feuerwehren im Umgang mit E-Fahrzeugen: Im Rahmen von E-Wald findet am 18. Januar eine Sensibilisierung für Rettungskräfte der sechs am Projekt beteiligten Landkreise statt. Die Helfer sollen auf die verstärkte Präsenz von E-Autos und deren potentielle Gefahren vorbereitet werden.
pressdisplay.com

Model S mit Lade-Adapter für Japan: Wenn das Model S ab Mitte 2013 den japanischen Markt erobert, wird es mit einem CHAdeMO-Adapter ausgestattet, um dortige Schnellladestationen nutzen zu können.
greencarreports.com, green.autoblog.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war das Foto vom Porsche 918 Spyder bei der Marken-Eintragung.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„In 2013 werden wir unsere Produktoffensive mit der Einführung neuer Hybridfahrzeuge wie dem 918 Spyder und unseres urbanen Geländewagens Macan weiter fortführen.“

So kündigt es Bernhard Maier, Vertriebsvorstand von Porsche, auf der Automesse in Detroit an.
automobil-produktion.de

„Die deutschen Marken haben in jüngster Zeit zahlreiche Hybrid-Modelle auf dem US-Markt eingeführt, die jetzt Schritt für Schritt ihre Wirkung entfalten.“

VDA-Präsident Matthias Wissmann träumt von US-Markterfolgen mit Hybridtechnik aus Deutschland.
augsburger-allgemeine.de

„Während die ach so grün gestrickten Deutschen Elektro- und Hybridautos weitgehend links liegen lassen und sich nach einem faktenarmen E-Auto-Hype nun an einem noch faktenärmeren vermeintlichen Scheitern selbiger Antriebskonzepte ergötzen, fährt in den USA die Elektromobilität flott aus der Nische.“

Der Wirtschaftsjournalist Martin Seiwert kommentiert die aktuellen Entwicklungen mit der gewohnten Schärfe.
wiwo.de

– Flotten + Infrastruktur –

1.500 E-Bikes für BASF-Mitarbeiter: Der Testlauf mit zehn Pedelecs, über den wir schon berichtet hatten, war offenbar erfolgreich. Nun will der Chemie-Riese alte und reperaturbedürftige Mofas auf dem Werksgelände gegen stolze 1.500 Pedelecs austauschen. Die Mitarbeiter (und Hersteller) wird’s freuen.
cleanthinking.de

CarSharing mit E-Fahrzeugen in Oranienburg: Das CarSharing-Angebot Mu by Peugeot bietet nun auch in Oranienburg (Brandenburg) seine Dienste an. Im Angebot sind neben Fahrrädern, Rollern, Autos und Transportern auch E-Fahrzeuge. Der Peugeot iOn kann für 24 Euro pro Tag gebucht werden.
green-motors.de, eco-way.ch

Verwirrende Beschilderung von Ladeparkplätzen in Dortmund: Da an vielen Ladesäulen angeblich unklar ist, welcher Parkplatz neben einer Ladesäule exklusiv für E-Autos reserviert ist, hat ein Anwohner vor Gericht gegen sein Knöllchen geklagt – und gewonnen. Die Stadt verteilt aber weiter Tickets.
ruhrnachrichten.de

500 E-Autos für Polizei in Shenzhen: BYD hat 500 elektrische Einsatzwagen vom Typ e6 an die Polizei von Shenzhen in China ausgeliefert. Mit 300 km Reichweite sind sie für den Dienst angeblich ideal.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht Projektmanager Strategie (m/w): Entwickeln und unterstützen Sie die Elektromobilitätsstrategie der Hauptstadtregion und treiben Sie das internationale Schaufenster der Elektromobilität Berlin-Brandenburg mit uns voran – ab sofort und in Vollzeit. Mehr Infos hier: www.emo-berlin.de (PDF)


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s auch 2013 immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber!

– Rückspiegel –

Eine Rolle rückwärts drehen Bob Lutz, Gilbert Villereal und Henrik Fisker: Die drei Automobil-Koryphäen entreißen einem Fisker Karma das grüne Herz und packen ihn stattdessen mit V8-Wahnsinn voll. Der Name des Ungetüms: VL Destino. Benzin im Blut verfliegt offenbar doch nicht so schnell.
autobild.de, hybridcars.com

14.01.2013 - 06:59

Nissan, Guangzhou, Honda, eVerkehrsraum Stuttgart.

– Marken + Nachrichten –

Elektro-Premieren in Detroit: Nissan zeigt auf der in Kürze startenden Auto-Messe eine neue Studie namens Resonance Concept. Bekannt ist bisher nur, dass es sich dabei um einen Hybrid-Crossover handeln soll. Der chinesische Autobauer Guangzhou (GAC Group) wird in Detroit ein Elektro-SUV mit dem Namen Trumpchi GS5-BEV Pure Electric Vehicle Concept vorstellen. Bis zu 161 km reine Elektro-Reichweite und ein spezielles Ladegerät, das die Ladezeiten auf zwei Stunden verkürzt, sollen drin sein.
greenmotorsblog.de, autoweek.com (Nissan), greencarcongress.com (Guangzhou)

Honda baut Accord Hybrid in Ohio: Der japanische Autobauer investiert 23 Mio Dollar in sein Werk in Marysville, Ohio, um dort den 2013er Accord Hybrid zu produzieren. Der Marktstart ist für Herbst geplant.
nytimes.com, autonews.com

Rolls-Royce plant Hybrid-Ghost: Der neue Luxusschlitten von Rolls-Royce könnte auch als Hybridversion mit dem Antrieb des BMW ActiveHybrid 7 und einer 0,6 kWh kleinen Batterie kommen. Der E-Motor würde jedoch nur eine Mildhybrid-Funktion spielen, elektrisches Fahren ist nicht geplant.
autocar.co.uk

— Textanzeige —
Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen: Bei uns finden Sie das gesamte Schulungsprogramm nach BGI 8686 sowie weitere Fachseminare rund um das Thema Elektromobilität. Die Schulungen werden in Zusammenarbeit mit der TÜV Nord Bildung GmbH durchgeführt. Informieren Sie sich über unsere Schulungstermine im neuen Jahr: www.waw-gmbh.de

Toyota präsentiert Sportlerstudie in Tokyo: Auf dem aktuellen Tokyo Auto Salon zeigt Toyota eine Sportversion des Aqua Hybrid, andernorts als Prius C bekannt, mit dem Namen G Sports Concept.
green-motors.de, grueneautos.com

Neues Foto vom Porsche Spyder 918: Porsche hat den noblen Plug-in-Hybriden mit nur drei Liter Norm-Verbrauch beim EU-Amt für die Eintragung von Marken, Mustern und Modellen (HABM) schützen lassen. Das entsprechende Foto, das angeblich die Serienversion zeigt, ist jetzt im Internet aufgetaucht.
autobild.de

Polaris ruft E-Fahrzeuge zurück: Polaris Industries ruft wegen eines Problems mit der Handbremse 4.394 E-Fahrzeuge zurück. Es besteht die Gefahr, dass die Autos ungewollt losrollen.
electriccarsreport.com

– Zahl des Tages –

Etwa 3.000 Exemplare des Model S hat Tesla im vergangenen Jahr verkauft, schätzen Experten. Das liegt im Mittelfeld der Prognosen, die im September 2012 aufgestellt wurden. Exakte Verkaufszahlen liefert der Pionier aus Kalifornien wohl frühestens im Februar.
greencarreports.com

– Forschung + Technologie –

Die Auswirkungen der E-Mobilität auf das Mobilitätsverhalten der Bevölkerung untersucht das KIT ab sofort in dem Projekt eVerkehrsraum Stuttgart. Im Mittelpunkt stehen dabei u.a. Nutzungsmuster und der Einfluss von E-Fahrzeugen. 460.000 Euro Förderung gibt’S dafür im Rahmen des E-Schaufestensters.
elektroniknet.de, e-mobility-21.de, kit.edu

Alternative sorgen für viele Patente: Seit 2006 stieg die Zahl der Patentanmeldungen für alternative Antriebsmethoden um 182 Prozent, berichtet Thomson Reuters in einer Studie. Die meisten Ideen (1.901) hat sich Toyota sichern lassen. Allein 2012 wurden insgesamt 14.977 Anmeldungen geprüft.
automobilwoche.de, car-it.com, thomsonreuters.com (Infos zur Studie)

— Textanzeige —
Batterieforum DeutschlandMit dem Batterieforum Deutschland vom 22. bis 25. Januar in Berlin legt das Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen Batterien (KLiB) e.V. den Grundstein für den nationalen Dialog zu Batterien. Ziel ist ein stärkerer Dialog zwischen Industrie und Wissenschaft. Beim ersten Batterieforum Deutschland werden öffentlich geförderte Maßnahmen aus verschiedenen Programmen durch Vorträge und Poster präsentiert. Anmeldeschluss ist am morgigen Dienstag, 15. Januar 2013. www.batterieforum-deutschland.de

Fuso Canter Hybrid spart stark: Im Verteilerverkehr soll der neue Fuso Canter Hybrid 23 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen als herkömmlich angetriebene Lkw. Der fällige Aufpreis soll sich dadurch bereits nach drei bis vier Jahren amortisieren, gibt Daimler an. Robert Donnerbauer liefert Details.
vdi-nachrichten.com

Hybridmotoren im Bahnverkehr: Grüne Antriebstechnologien setzen sich bei dieselbetriebenen Bahnen bisher nur langsam durch. Der Prototyp eines Diesel-Hybrid-Triebwagens soll das ändern und noch in diesem Jahr in Westfranken starten. Die nächste Generation rollt in zwei Jahren nach Sachsen.
green.wiwo.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war eine Liste von E-Fahrzeugen, die 2013 auf den Markt kommen.
green.wiwo.de

– Zitat des Tages –

„Wir werden auf jeden Fall bei sogenannten Plug-in-Hybridfahrzeugen Fortschritte sehen. (…) Das reine Elektrofahrzeug wird aber für längere Zeit eine Nische bleiben.“

Audi-Entwicklungsleiter Heinz Hollerweger rechnet mittelfristig in den Städten mit Beschränkungen für konventionelle Autos mit Verbrennungsmotoren. Die Zentren müssten dann elektrisch durchfahren werden – für Plug-in-Hybride kein Problem.
diepresse.com

– Flotten + Infrastruktur –

Hybrid-Meilenstein für Toyota: 2012 verkaufte der japanische Konzern europaweit erstmals über 100.000 Hybridautos seiner beiden Marken Toyota und Lexus. Damit liegt der Hybrid-Anteil von Toyota in Europa bereits bei 13 Prozent; in Deutschland stieg dieser Wert von zehn auf 18 Prozent.
kfz-betrieb.vogel.de

Aachen wird Lead Partner in EU-Projekt: Civitas heißt das von der EU geförderte Projekt, in dem sich die Stadt Aachen als führender Partner neben Palma de Mallorca und anderen Gedanken über nachhaltige Mobilität machen soll. Aachen will v.a. das Verleihnetz für Pedelecs und E-Autos ausbauen.
aachener-nachrichten.de

Testfahrer für BMW ActiveE gesucht: Im Rahmen des Forschungsprojekts „Kundenakzeptanz Elektromobilität bei erhöhter Reichweitenanforderung – Langstreckenpendler“, das zum E-Schaufenster Bayern-Sachsen gehört, werden in Umkreis von Leipzig Testnutzer gesucht, die täglich 40 bis 100 Kilometer einfachen Arbeitsweg zurücklegen oder anderweitig mindestens 90 Kilometer pro Tag fahren.
tu-chemnitz.de

Pflicht für Ladezugänge an Privathäusern: In Boulder County im US-Bundesstaat Colorado sind Ladezugänge für E-Autos neuerdings an allen neu gebauten Privathäusern verpflichtend einzurichten. Alternativ kann eine Leitung gelegt werden, an der später eine Ladestation angeschlossen werden kann.
earthtechling.com

— Textanzeige —
Kompetenzatlas Emobilität: Suchen Sie Spezialisten für Ladeinfrastruktur, Fahrzeugentwicklung oder elektromobile PR-Arbeit? Im Kompetenzatlas für den deutschsprachigen Raum finden Sie alle relevanten Unternehmen und Ansprechpartner der Branche auf einen Blick. Präsentieren auch Sie Ihre Leistungen unter: emobilitaetonline.de/kompetenzatlas

– Service –

Lese-Tipp I: Fisker hat Probleme – mit seinem Batterie-Zulieferer, mit einer Naturkatastrophe, mit seiner Versicherung. Doch der Verkauft läuft gut, beteuern die Vertreter. Eine Bestandsaufnahme.
wirtschaftsblatt.at

Lese-Tipp II: Eine Erfolgsgeschichte mit Lithium-Ionen-Batterien aus Deutschland? Ja, die gibt es! Das Batterien-Montage-Zentrum (BMZ) des unterfränkischen Unternehmers Sven Bauer feiert nicht zuletzt auch mit Akkus für Pedelecs Erfolge. Doch beim Elektroauto bleibt der Gründer skeptisch.
welt.de

– Rückspiegel –

Segways für Stuttgarter Polizei? Die CDU möchte die Ordnungshüter der Landeshauptstadt mit Segways ausstatten, um sie sichtbarer zu machen und das Sicherheitsgefühl der Einwohner zu erhöhen. Wir empfehlen ergänzend noch ein Blaulicht auf der Dienstmütze.
stuttgarter-zeitung.de

11.01.2013 - 07:00

Audi, Nissan, NEVS, IHS, Siebdruck-Motoren, GE, Erfurt.

– Marken + Nachrichten –

Audi bringt A3 als Plug-in-Hybrid: Nach vielen Gerüchten und Rückziehern stielt Audi der Konkurrenz nun überraschend die Show und präsentiert im März auf dem Genfer Auto-Salon das erste Modell der Plug-in-Offensive des VW-Konzerns, berichtet „Auto Bild“. Der A3 Sportback mit 8 kWh großer Lithium-Ionen-Batterie soll 50 km rein elektrisch fahren. Der Preis wird auf rund 35.000 Euro geschätzt.
autobild.de, automobil-produktion.de, focus.de

Produktionsstart für neuen Nissan Leaf: Diese Woche läuft die Produktion der neuen Generation des Leaf im US-Werk in Tenneessee an. Der Leaf teil sich die Produktionslinie mit Altima und Maxima.
autohaus.de, autoworldnews.com

NEVS arbeitet an Produktion in China: National Electric Sweden will im chinesischen Qindao E-Autos produzieren. Dafür sollen 230 Mio Euro investiert werden. Der erste Stromer soll 2014 vom Band rollen.
automotive-business-review.com

— Textanzeige —
Batterieforum DeutschlandBatterieforum Deutschland vom 22. bis 25. Januar in Berlin legt den Grundstein für den nationalen Dialog zu Batterien. Hochrangige Vertreter aus Politik und Industrie werden das Thema Batterien aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und den Bedarf der Industrie an Forschung und Entwicklung adressieren. Anmeldeschluss: 15. Januar 2013. www.batterieforum-deutschland.de

Peking plant zusätzliche Kaufprämie für Elektroautos: Die Regierung der Stadt will die Förderung in Höhe von knapp 7.300 Euro zusätzlich zu den Zuschüssen der Zentralregierung bereitstellen.
bloomberg.com via cars21.com

Elektrischer Multipla made in China: Der chinesische Autobauer Zotye baut seit einiger Zeit den Fiat Multipla M300 auf Lizenz. Nun haben die Chinesen eigenständig den herkömmlichen durch einen elektrischen Antriebsstrang ausgetauscht. Entstanden ist der Zotye E300.
indianautosblog.com

Schlechter Jahresstart für Coda: Nachdem Anfang Dezember 15 Prozent des Personals entlassen wurde, erschütterte zum Jahreswechsel eine neue Entlassungswelle die kleine Firma. Zudem musste ein Showroom geschlossen werden. Coda will dadurch seine finanziellen Probleme in den Griff bekommen.
greencarreports.com

– Zahlen des Tages –

Von nur 1,8 Prozent Marktanteil für rein elektrische Autos in Deutschland geht der Marktbeobachter IHS Automotive im Jahr 2020 aus. Erst in der folgenden Dekade bis 2030 erwartet IHS einen deutlichen Sprung auf 6,4 Prozent Marktanteil. Dann würden die Stromer zu den Hybridautos aufschließen.
auto-motor-und-sport.de

Stattliche 7.865 Kilometer legte ein Trio binnen zwölf Tagen in einem Tesla Model S zurück. Auf der Fahrt von der West- an die Ostküste der USA konnten auf diese Weise diverse Ladestationen getestet werden, darunter auch die neuen Schnellladestationen von Tesla selbst.
greencarreports.com, electricroadtrips.com (Blog zur Fahrt)

– Forschung + Technologie –

Elektro-Innovationen auf der CES: Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas wird derzeit eine elektrische Version eines Rolls-Royce mit kabelloser Ladetechnik von Qualcomm gezeigt. Zudem hat Audi dort einen selbstfahrenden Stromer vorgestellt, dessen Assistenzsysteme den Fahrer bei Stau und bis 60 km/h entlasten. Das elektrische Testfahrzeug kann auf Befehl sogar selbstständig einparken und den kabellosen Ladevorgang starten.
plugincars.com (Rolls-Royce, mit Video), auto-motor-und-sport.de (Audi)

E-Motoren im Siebdruckverfahren? Wissenschaftler der TU Chemnitz forschen derzeit in einem vom Bund geförderten Projekt an einem dreidimensionalen Siebdruck für Elektromotoren. Das neue Verfahren soll den Wirkungsgrad erhöhen und die Herstellung der Antriebe billiger machen.
atzonline.de

Erste rein elektrische Autofähre: Siemens hat zusammen mit der norwegischen Werft Fjellstrand die erste Autofähre der Welt entwickelt, die rein elektrisch angetrieben wird. Der Katamaran transportiert bis zu 360 Passagiere und 120 Autos und soll ab 2015 in Norwegen eingesetzt werden.
atzonline.de

Schulungszentrum E-Mobilität in Gmünd: Die Technische Akademie in Schwäbisch Gmünd erhält ein „Mobiles Schulungszentrum Elektromobilität“. Das vom Bund unterstützte Projekt soll Jugendlichen Lust auf E-Mobilität machen und wird als Teil der Landesgartenschau in vier Containern untergebracht.
remszeitung.de

emobile Teststrecke von Bombardier: Auf dem Gelände einer früheren US-Kaserne in Mannheim will Bombardier eine Teststrecke für sein kabelloses Ladesystem Primove einrichten.
morgenweb.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Design-Vorschlag für einen Kombi des Tesla Model S.
green.autoblog.com

– Zitat des Tages –

„Der Trend geht zum Elektroauto. (…) Wichtig ist es, nicht nur bis zur Steckdose zu denken, sondern die Elektromobilität in ein energiewirtschaftliches Szenario einzubetten.“

Professor Werner Widuckel von der Uni Erlangen-Nürnberg will Elektromobilität und Energiewende in Bayern unter einen Hut bringen.
idowa.de

– Flotten + Infrastruktur –

GE verabschiedet sich von E-Autos – zumindest ein bisschen: Im November 2010 hatte General Electric verkündet, 25.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride anschaffen zu wollen. Doch die Kunden des Flotten-Dienstes von GE verlangten nach Alternativen. Nun kommen u.a. auch Erdgas-Fahrzeuge.
autonews.com, plugincars.com

Mehr Ladestationen für Erfurt: Der Stadtrat der thüringischen Landeshauptstadt hat den Aufbau eines eigenen Ladenetzwerkes beschlossen. An öffentlichen Parkplätzen sowie Park-und-Ride-Standorten sollen schon bald Zapfsäulen der Stadtwerke stehen. Die Finanzierung steht allerdings noch nicht.
tlz.de

Stadtwerke Sigmaringen fördern E-Möbilität: Der Versorger hat für 2013 eine Fördersumme in Höhe von 10.000 Euro für die E-Mobilität bewilligt – doppelt so viel wie 2012. Die Anschaffung von E-Bikes wird mit 125 Euro unterstützt. Für ein E-Auto gibt’s 500 Euro und für einen E-Roller 250 Euro Zuschuss.
schwaebische.de

Goslar mischt in der Metropolregion mit: Hannover, Braunschweig, Göttingen, Wolfsburg – und jetzt auch noch Goslar. Die Stadt tritt der Metropolregion bei und wird auch gleich mit einem Projekt belohnt.
goslarsche.de

– Service –

Klick-Tipp I: Um Elektroautos unter die Leute zu bringen, bedarf es ansprechender Modelle. 2013 kommen einige neue Fahrzeuge auf den Markt, die dieses Kriterium erfüllen. Hier eine Übersicht.
green.wiwo.de

Klick-Tipp II: Nissan produzierte bereits im Jahr 1947 Elektroautos. Mit dem Leaf entwickelten die Japaner zudem den ersten Stromer für den Massenmarkt. Eine Infografik zeigt Nissans E-Geschichte.
electriccarsreport.com

Termine der kommenden Woche: Conventional and Future Energy for Automobiles (15.-17. Januar, Ostfildern) ++ Symposium Effizienter Fuhrpark (16. Januar, Stuttgart).
electrive.net/terminkalender (alle Termine für 2013 im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Elektrisches Unglück: Für angeblich wissenschaftliche Zwecke hat ein indonesischer Minister den Prototyp eines elektrischen Rennwagens mit 300 km Reichweite zur Testfahrt entführt. Und war auch noch mit gefälschtem Kennzeichen unterwegs. Pech für den Minister: Weil die Bremsen versagten, kam es zu einem heftigen Crash. Nun ist das 150.000 Dollar teure Stück Zukunftstechnik nur noch Schrott.
electric-vehiclenews.com (mit Bildern)

10.01.2013 - 06:54

KPMG, Lexus, BMW, Bosch, Audi, Drayson, DriveNow.

– Marken + Nachrichten –

Sinneswandel bei der Antriebstechnologie: Eine Umfrage von KPMG unter 200 Chefs der Automobil-Industrie ergibt, dass 36 Prozent der Experten die stärkste Nachfrage künftig bei Plug-in-Hybriden sehen. Diese Technik scheint sich immer mehr zum gefühlten Branchen-Standard zu entwickeln. Im Vorjahr hatten die Entscheider noch klassische Hybridautos als Favoriten gehandelt.
automotiveit.eu, newfleet.de, kpmg.de (Studie zum PDF-Download)

Lexus IS 300h in Detroit: Die dritte Generation der japanischen Mittelklasse-Limousine gibt es nun auch als Vollhybrid. Auf der Messe in Detroit wird die neue Version mit 2,5 Liter Vierzylinder-Benziner, E-Motor und Nickel-Metall-Hydrid-Akku vorgestellt. Erste offizielle Bilder gibt es jetzt schon.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de

Marktstart des BMW i3 steht fest: Ab dem 16. November 2013 soll das neue Elektroauto von BMW zumindest in den Showrooms in Frankreich stehen, wie französische Webseiten berichten. Zunächst wird es den Stromer aus Deutschland aber nur bei einigen Händlern in großen Städten geben.
technologicvehicles.com, avem.fr (französisch)

— Textanzeige —
Batterieforum DeutschlandMit dem Batterieforum Deutschland vom 22. bis 25. Januar in Berlin legt das Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen Batterien (KLiB) e.V. den Grundstein für den nationalen Dialog zu Batterien. Unter diesem Dach werden das KLiB-Kompetenztreffen und das LIB 2015 Statusseminar zusammengeführt. Das Batterieforum Deutschland präsentiert öffentlich geförderte Maßnahmen aus unterschiedlichen Programmen. Anmeldeschluss: 15. Januar 2013. www.batterieforum-deutschland.de

Mitsubishi Space Star mit E-Antrieb: Der Colt-Nachfolger wird in Deutschland Space Star heißen – und doch nicht Mirage, wie zunächst geplant. Wenige Monate nach dem Marktstart des neuen Weltautos in Europa Anfang 2013 soll auch eine Elektro-Variante mit der Technik des i-MiEV kommen.
kfz-betrieb.vogel.de

E-Bike Electrolyte Vorradler nun in Kleinserie: Zunächst als Designstudie an der TU München entstanden, soll das Modell im Jahr 2013 in einer limitierten Auflage von 500 Stück produziert werden. Das Electrolyte wird es in drei Ausstattungsvarianten geben. Preis: ab 3.499 Euro.
elektrobike-online.com

Toyota Auris Hybrid startet am 19. Januar: Die neue Generation des Auris steht dann auch als Hybrid bei deutschen Händlern. Ab 15.950 Euro liefert Toyota verbessertes Interieur und geschärfte Optik.
focus.de

– Zahl des Tages –

Stolze 434.498 Hybridautos und 53.172 Plug-in-Fahrzeuge (also Plug-in-Hybride und reine Stromer) wurden im Jahr 2012 in den USA verkauft. Das sind beeindruckende Zuwachsraten in Höhe von 61.4% (Hybrid) und 198.4% (Plug-in) im Vergleich zum Vorjahr. Allein die Werte von Tesla fehlen noch.
hybridcars.com (mit großer Fahrzeug-Übersicht)

– Forschung + Technologie –

Bosch will eigene Batterie-Technik: Der schwäbische Zulieferer arbeitert nach der Trennung von Samsung an einem eigenen technologischen Konzept für eine Lithium-Ionen-Batterie und liebäugelt mit einer eigenen Fabrik in Europa, die etwa 2018 starten könnte. Bis dahin sollen die Kosten noch um den Faktor 2 bis 3 sinken. Das Risiko einer zweistelligen Milliarden-Investition ist allerdings nicht gering.
automobilwoche.de

Details zum Audi A4 Plug-in-Hybrid: 2015 soll die Plug-in-Hybrid Technologie auch im A4 erhältlich sein. Mit einem 95 PS starken E-Motor sollen bis zu 50 km rein gefahren werden können. Zudem könnte es mittelfristig auch eine Kombination von E-Motor und Diesel geben.
auto-motor-und-sport.de

Drayson steigt in die Formel E ein: Drayson Racing Technologies aus Großbritannien wird als erster Hersteller in die für 2014 geplante elektrische Rennserie der FIA einsteigen.
motorvision.de

Oy baut Batterie-Fabrik in China: Der finnische Batteriehersteller European Batteries Oy plant Investitionen in Höhe von etwa 244 Mio Euro für den Bau einer Batterie-Fabrik in Tianjin, China. Dort wollen die Finnen künftig Lithium-Ionen-Batterien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge produzieren.
automotive-business-review.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch waren die Fotos von der elektrischen Mercedes B-Klasse bei winterlichen Testfahrten in Schweden.
autoblog.com

– Zitate des Tages –

„Die ersten wasserstoffbetriebenen Serienmodelle werden ein bestimmtes Preispremium gegenüber herkömmlich angetriebenen Antriebsvarianten aufweisen.“

Monetäre und nicht-monetäre Kaufanreize durch den Staat hält Markus Bachmeier, Leiter des Bereichs Hydrogen Solutions bei Linde, für ratsam.
bizzenergytoday.com

„Je bedeutender die an eine Technologieentwicklung geknüpften Hoffnungen, umso tiefer kann die Enttäuschung natürlich sein, wenn sich die Erwartungen nicht bald erfüllen.“

Björn Budde, Wissenschaftler am Austrian Institute of Technology, erklärt den Aufstieg und Fall von Technologie-Hypes am Beispiel der Brennstoffzelle.
hzwei.info

– Flotten + Infrastruktur –

Hamburg setzt auf Strom: Hamburg plant eine Bus-Offensive mit Investitionen in Höhe von 260 Mio Euro. Bis 2020 sollen 163 neue Busse angeschafft werden, ab 2015 ausschließlich mit Hybridantrieben. Ab 2020 will sich die Hansestadt vom Diesel verabschieden und nur noch H2- oder Elektrobusse kaufen.
welt.de

DriveNow führt E-Autos ein: Im zweiten Quartal 2013 sollen in München und Berlin die ersten 60 BMW ActiveE in die bestehenden CarSharing-Flotten von BMW und Sixt integriert werden. 2012 registrierten sich 60.000 neue Kunden; 2013 will DriveNow sogar noch stärker wachsen.
automobilwoche.de

E-Bilanz für Großbritannien: Der Markt für alternative Antriebe hat sich im Jahr 2012 im Vergleich zum Vorjahr ordentlich entwickelt. Bis Ende September 2012 wurden 2.311 Elektroautos und Plug-in-Hybride im Rahmen des Förderprogramms in UK neu registriert.
thegreencarwebsite.co.uk, bizzenergytoday.com

Kooperation von ChargePoint und DBT steht: Die beiden US-Größen im Bereich der Ladeinfrastruktur tun sich für den Ausbau der Ladenetzwerke in Nordamerika zusammen. Die kombinierte Lösung der beiden Anbieter wird derzeit auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas präsentiert.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

Noch eine E-Rallye: Mit seiner „eRuda“ (kurz für „elektrisch rund um den Ammersee“) will der Ingenieur Werner Hillebrand-Hansen aus Inning Ende Juni das Interesse für E-Mobilität in Oberbayern fördern.
sueddeutsche.de

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Wollen Sie an der Zukunft der Automobilindustrie mitarbeiten? Die Universität Duisburg-Essen sucht zwei wiss. Mitarbeiter*innen zur Mitwirkung am Lehrstuhl für „ABWL & Internationales Automobilmanagement“. Zum Aufgabengebiet gehört u. a. die Mitarbeit an Forschungsprojekten im Bereich der Elektromobilität. Ausschreibung (PDF)

– Stellenanzeige –
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht Assistenz (m/w): Sie haben einschlägige Berufserfahrung als Assistenz und eine kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation? Dann unterstützen Sie die Leitung und das Team der eMO bei der Umsetzung des internationalen Schaufensters der Elektromobilität Berlin-Brandenburg. Mehr Infos: www.emo-berlin.de (PDF)


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s auch 2013 immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber!

– Rückspiegel –

Modellvorschlag für Tesla: Der Designer Theophilus Chin ist bekannt dafür, Autos digital zu quälen. Dem Model S erging es nicht anders. Herausgekommen ist allerdings kein Schandfleck, sondern ein stattlicher Kombi mit Plug-in-Antrieb namens „ST“. Ob sich Tesla davon inspirieren lässt?
green.autoblog.com, greencarreports.com

09.01.2013 - 06:59

ACEA, Fiat, Mercedes, Fahrgeräusche, DC Electro, Ford.

– Marken + Nachrichten –

Standardisierung der Ladeinfrastruktur gefordert: Der Verband Europäischer Automobilhersteller ACEA sieht ohne verbesserte Bedingungen die Fortschritte der Elektromobilität in Gefahr – und stuft die Prognosen für die Marktdurchdringung in den nächsten Jahren herab. Derzeit fehle vor allem eine „einheitliche Vision für die Ladeinfrastruktur“ in Europa.
heise.de, greencarcongress.com

Fiat 500e mit höchster Reichweite: Laut der US Environmental Protection Agency (EPA) hat der Fiat 500e mit etwa 140 km die höchste Reichweite seiner Klasse und schlägt im kombinierten EPA-Zyklus sogar Nissan Leaf und E-Smart. Nicht übel für ein E-Auto, das eigentlich nur ein Feigenblatt ist.
businessinsider.com, mein-elektroauto.com, derwesten.de

Neue Fotos von der elektrischen B-Klasse: Bei winterlichen Testfahrten in Schweden wurde ein Prototyp von Mercedes von innen wie außen abgelichtet. Die B-Klasse Electric Drive nutzt bekanntlich Antriebstechnik von Tesla und könnte es auf knapp 200 km Reichweite bringen.
autoblog.com

— Textanzeige —
Kongress Elektromobilität, Schweiz, Luzern4. Kongress des Schweizer Forums Elektromobilität: Seien Sie am 29. & 30. Januar 2013 mit dabei, wenn in Luzern erstmals der „Swiss Electric Mobility Award“ verliehen wird. Weiterhin warten Podiumsdiskussionen, Workshops und über 20 Fachaussteller auf Sie. Jetzt anmelden! www.forum-elektromobilität.ch

China-Stromer mit deutschen Vorbildern: Ein Entwurf namens Nanjing Jiayuan des gleichnamigen Autobauers orientiert sich deutlich erkennbar an deutschen Vorlagen wie dem E-Smart und dem BMW i3.
technologicvehicles.com

Kooperation für energieeffizienten Lebensstil: Ford arbeitet mit Eaton, SunPower, Whirlpool und anderen Firmen an einer Art Spar-Klub. Mit MyEnergi Lifestyle sollen Kunden durch die Integration von Elektroautos, intelligenten Geräten und Solarenergie bis zu 60 Prozent Energie sparen können.
greencarcongress.com, greentechmedia.com

Toyota Prius Plug-in im Fahrbericht: Tom Grünweg hat den Stecker-Prius eine Woche lang getestet und das Ergebnis fällt zwiespältig aus. Im urbanen Verkehr und mit entsprechender Ladeinfrastruktur biete der Plug-in-Hybrid zwar viel Spaß, gemessen am Preis jedoch zu wenig E-Reichweite.
spiegel.de

– Zahl des Tages –

Um beachtliche 78 Prozent bzw. auf 150.000 verkaufte Fahrzeuge könnte der Markt für elektrische Motorräder und Scooter in Westeuropa bis 2018 anwachsen, glaubt Pike Research. Noch stärker wächst allerdings der asiatische Markt mit 2,1 Mio elektrischen Zweirädern v.a. in China und Indien.
electriccarsreport.com, pikeresearch.com (Infos zur Studie)

– Forschung + Technologie –

Künstliche Geräusche für Elektro- und Hybridautos fordert die US-Verkehrsaufsicht National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) bei unter 29 km/h Geschwindigkeit. Die von der NHTSA nun vorgelegten Regelungen sollen etwa 2.800 Unfälle pro Jahr mit Fußgängern und Fahrradfahrern in den USA vermeiden. Hersteller können für ihre Marken und Modelle verschiedene Tonwelten gestalten.
autoweek.com, electriccarsreport.com, nhtsa.gov (Sound-Beispiele)

E-Motorrad im Rennrad-Design: Eine US-Firma hat ein E-Bike entwickelt, welches über einen Fahrradrahmen sowie Trittrohre verfügt. Der Dreh am Gasgriff sorgt allerdings für Geschwindigkeiten jenseits von 70 km/h. Das DC Electro ist mit einem 2.000 Watt starken Nabenmotor ausgestattet und soll bis zu 50 km Reichweite leisten. Noch gibt es nur einen Prototyp, doch der Preis für ein Serienmodell steht bereits fest: 6.000 Dollar.
ebike-news.de

Kostenersparnis durch Leichtbau: Die Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen aus Aachen (fka) will ausgerechnet haben, dass sich die Kosten von Elektro-Autos um bis zu 635 Euro pro Fahrzeug senken lassen, wenn Aluminium anstelle von Stahl in der Karosserie verwendet wird.
greencarcongress.com, plugincars.com, alueurope.eu (Studie als PDF-Download)

Elektro-Fähren in Berlin: Während der Flughafen weiter auf sich warten lässt, trumpft die Hauptstadt mit einer anderen Innovation auf. Vier von fünf öffentlichen Fährlinien werden ab 2014 mit E-Antrieb fahren.
newstix.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung zur Präsentation des neuen Nissan Leaf in Detroit.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Nicht reine E-Fahrzeuge, sondern Plug-in-Hybride entwickeln sich aktuell zum Favoriten der Autoindustrie. Für Zulieferer ist das ein Traum.“

Bosch-Autochef Bernd Bohr träumt nicht ganz zu unrecht vom Aufbau einer europäischen Zuliefererindustrie für Elektro- und Hybridfahrzeuge.
manager-magazin.de

„We want to become the leader in electrification.“

Rudolf Krebs, Elektromobilitäts-Chef bei VW, hat auf einer kleinen Pressekonferenz in den USA über seine Pläne geplaudert. Demnach sollen Plug-in-Fahrzeuge schon bald drei Prozent des Firmenabsatzes ausmachen.
plugincars.com

– Flotten + Infrastruktur –

Ford wächst mit E-Fahrzeugen: Die Modell-Offensive der Amerikaner mit Elektro- und Hybridautos zeigt Wirkung. 2012 hat Ford seinen Absatz in dem Segment mit 8.124 Exemplaren im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Bestseller war der Ford C-Max Hybrid (3.339 Exemplare), gefolgt vom Fusion Hybrid (3.244). Der Plug-in-Hybrid C-Max Energi wurde 917 mal verkauft und der Focus Electric 157 mal.
green.autoblog.com

E-Bilanz für Frankreich: Bei unseren Atom-Nachbarn mit dem Spezial-Stecker konnte die E-Mobilität 2012 ordentlich zulegen. 5.663 Elektroautos (Top-Seller: PSA mit iOn und C-Zero) und 3.651 Elektro-Nutzfahrzeuge (Top-Seller: Renault Kangoo Z.E.) wurden neu zugelassen, so die Organisation AVERE.
greencarcongress.com

Markt für E-Zubehör wächst bis 2020 um 37 Prozent, prognostiziert der neueste Puls-Report von Pike Research. Der Marktforscher liefert auch gleich die aussichtsreichsten Firmen in dem Segment mit: Demnach stehen ChargePoint und DBT im Bereich Ladeinfrastruktur an der Spitze.
plugincars.com, pikeresearch.com

Interesse an E-Autos sinkt: Der Verkehrsumfrage des Vereins Mobil in Deutschland zufolge nimmt das Interesse an Elektro-Fahrzeugen in Deutschland eher ab. Nur zwölf Prozent der Teilnehmer wollen sich in Zukunft einen Stromer zulegen. Im Hype-Jahr 2011 waren es noch 14 Prozent.
mobil.org

E-CarSharing in Tel Aviv geplant: Die israelische Stadt will ihre Ölabhängigkeit reduzieren und plant daher ein umfangreiches Elektro-CarSharing. Hauptpartner soll Renault werden. Die Franzosen sind bereits bei Better Place an Bord. Details sind noch nicht bekannt.
cleantechnica.com

– Service –

Video-Tipp: Der Citystromer Hiriko soll bald im Bahn-CarSharing Flinkster getestet werden. Ein Video zeigt nun die Entstehung des elektrischen Faltautos von der Idee bis zum praktischen Einsatz.
youtube.com (3 Minuten) via green-motors.de

Klick-Tipp: Einen Überblick der 2013 in Deutschland verfügbaren Hybrid-Fahrzeuge gibt die folgende Auflistung wieder. Praktisch: Die Teilzeitstromer sind nach Preiskategorien sortiert.
grueneautos.com

Lese-Tipp: Ein Autohändler aus Dortmund bietet kostenpflichtige Testfahrten mit dem Opel Ampera, unterstützt eine elektromobile Fahrschule und kooperiert mit der Ruhr-Uni Bochum beim E-CarSharing. Das Beispiel zeigt: Auch kleine und regionale Player können die Elektromobilität aktiv unterstützen.
derwesten.de

– Rückspiegel –

Kameras waren gestern: Ein besonders ausgefeiltes Auto hat Toyota zur Consumer Electronics Show in Las Vegas geschickt. Das „Active Security Car“ wartet mit einem 360-Grad-Radar auf dem Dach auf.
autobild.de

08.01.2013 - 06:49

Nissan, Peugeot, BYD, Dekra, Renault, Österreich.

– Marken + Nachrichten –

Neuer Leaf wird in Detroit vorgestellt: Die zweite Generation wird diesen Monat nun auch auf der ersten großen Automesse in Detroit präsentiert – und startet in Kürze auch in Deutschland. Der Stromer wird trotz größerer Reichweite billiger. Offenbar verzögert sich allerdings der Produktionsstart.
autobild.de (Präsentation), torquenews.com (Produktion)

Peugeot Hybrid-Crossover in Genf: Peugeot will auf dem Genfer Autosalon mit dem 2008 den Nachfolger des Peugeot 207 SW präsentieren. Das SUV für die Stadt kommt später auch als Hybrid und wird in Wuhan (China), Mulhouse (Frankreich) und Porto Real (Brasilien) produziert.
auto-motor-und-sport.de, welt.de

E-Mobilität in Hannover wird mit 15 Mio Euro im Rahmen des E-Schaufensters gefördert. Bis 2014 sollen mindestens 6.000 E-Fahrzeuge auf Hannovers Straßen rollen. Bereits jetzt wird am Ausbau der Mobilitätskarte gearbeitet, die künftig auch Zugang zu elektrischem CarSharing bieten soll.
haz.de, neuepresse.de

TÜV SÜD - wünscht allen Lesern frohe Weihnachten

Tesla startet Ladenetzwerk an der Ostküste: Kurz vor Weihnachten hat Tesla Motors zwei Schnellladestationen an der Ostküste der USA installiert, die nun eine Fahrt von Boston nach Washington ermöglichen. Die speziellen Ladesäulen für das Model S liefern in 30 Minuten Strom für etwa 240 km.
nytimes.com, green.autoblog.com

Audi 2013 mit drei Hybriden in Le Mans: Um den Siegeszug fortzusetzen, baut Audi auch 2013 auf die Hybrid-Technologie. Gleich drei Doppel-Herzer sollen bei dem Traditionsrennen an den Start gehen.
green-motors.de

EU genehmigt E-Busse von BYD: Der chinesische Fahrzeugbauer hat die offizielle Erlaubnis erhalten, in Europa Elektrobusse vertreiben zu dürfen. Nationale Bewilligungen sind nicht mehr erforderlich. BYD hatte erst vor kurzem eine neue Produktionsstätte für E-Busse in Bulgarien in Aussicht gestellt.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

– Zahl des Tages –

Symbolische 100 Dollar Gebühr pro Jahr müssen Halter eines Elektroautos ab Februar an den US-Bundesstaat Washington entrichten. Die Einnahmen sollen den Ausfall der Kraftstoffsteuer kompensieren und für Straßenverbesserungen eingesetzt werden. Hybrid-Fahrer zahlen nichts.
hybridcars.com, plugincars.com

– Forschung + Technologie –

Batterie für 800 km Reichweite? Das koreanische Institut für Wissenschaft und Technologie (KIST) hat eine Magnesium-Luft-Batterie für E-Fahrzeuge entwickelt, die in einer ersten Testfahrt angeblich 800 km Reichweite geschafft hat. Für eine kommerzielle Nutzung der Technologie müssten allerdings die Kosten sinken. Diese sind derzeit noch dreimal höher als bei Lithium-Ionen-Batterien.
technologicvehicles.com, electric-vehiclenews.com (mit Video)

Reichweite von Temperatur abhängig: Bei Minusgraden kann sich der Wirkungsgrad der Batterie eines Elektroautos um die Hälfte verringern, bestätigt eine Untersuchung der Dekra mit einem Citroën C-Zero. Es treten zudem Energieverluste in der Leistungselektronik und im Antrieb auf.
krafthand.de, dekra.de

Sony und Sanyo planen Batteriefabriken: Die beiden Technologie-Riesen wollen gemeinsam Fabriken zur Produktion von Lithium-Ionen-Batterien in Taiwan errichten. Damit wollen Sony und Sanyo in Taiwan eine Zuliefererkette für die Produktion von Elektroautos aufbauen.
automotive-business-review.com

Teststrecke im Naturschutzgebiet: Auf einem Ex-Militärgelände im Biosphärengebiet Schwäbische Alb wollen Liebherr und Daimler künftig Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben testen – Konfrontation mit Wanderern inklusive.
stuttgarter-zeitung.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war unser Lese-Tipp zum Beitrag von Christoph Schwarzer, der unaufgeregt erläutert, warum sich die E-Mobilität mittlerweile am Ende des Stimmungstiefs befindet.
zeit.de

– Zitat des Tages –

„Für die Akzeptanz der Elektromobilität könnten die Elektroflotten im Carsharing eine Schlüsselfunktion haben.“

Für Konrad Götz vom Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) sind E-Autos im CarSharing die ideale Lösung für die Verbreitung der E-Moblität, da für viele Autofahrer dadurch erstmals ein Zugang zu E-Fahrzeugen entsteht.
vdi-nachrichten.com

– Flotten + Infrastruktur –

Renault baut Marktführerschaft aus: Mit seinen drei Modellen konnte Renault im Jahr 2012 seine Marktführerschaft im Bereich der Elektrofahrzeuge mit 25,7 Prozent Marktanteil in Deutschland festigen. Vor allem der Twizy lief gut – allerdings als Quad. In der Einzelwertung der E-Autos liegt der Opel Ampera mit 828 verkauften Exemplaren vor dem Citroën C-Zero (454) und dem Nissan Leaf (451).
e-mobility-21.de (Renault), goingelectric.de (Fahrzeugbilanz)

ENEL und ENI kooperieren bei Ladesäulen: Der Energieversorger ENEL will 4.500 Tankstellen des italienischen Ölkonzerns ENI mit Schnellladesstationen für Elektroautos ausstatten. Die Installation beginnt ab März. Mit einer Flatrate von 25 Euro im Monat sollen Italiens E-Autofahrer dort laden können.
wirtschaftsblatt.at

Österreichs E-Auto-Absatz rückläufig: 2012 wurden in Österreich nur 460 Elektroautos neu zugelassen. Das sind 140 weniger als im Vorjahr. Somit scheint Österreich von dem gesteckten Ziel von 250.000 E-Autos bis 2020 genauso weit entfernt zu sein wie Deutschland von seiner Million.
krone.at, stromfahren.at (Reaktion)

Chinas Elektro-Markt enttäuscht: Nach der Einführung von 25 Testzonen im Jahr 2009 sollten Ende 2012 bereits 52.621 Elektroautos in China unterwegs sein, so die Planung. Schätzungen ergeben jedoch erst 21.000 E-Fahrzeuge. Kein Wunder: Hauptabnehmer ist derzeit noch der Staat selbst.
autonews.gasgoo.com

Toyota Prius Plug-in führt in UK: Der Neue ist in Großbritannien bereits der Bestseller im Segment der Plug-in-Hybride. Mit 470 verkauften Exemplaren seit der Einführung im Juli 2012 konnte der Prius Plug-in bereits das Duo Chevy Volt / Vauxhall Ampera schlagen.
thegreencarwebsite.co.uk, greencarcongress.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht Projektmanager Strategie (m/w): Entwickeln und unterstützen Sie die Elektromobilitätsstrategie der Hauptstadtregion und treiben Sie das internationale Schaufenster der Elektromobilität Berlin-Brandenburg mit uns voran – ab sofort und in Vollzeit. Mehr Infos hier: www.emo-berlin.de (PDF)


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s auch 2013 immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber!

– Rückspiegel –

Tesla Roadster für Kinder: Die Begeisterung für den elektrischen Roadster beginnt bereits im Jugendalter, wie Fotos eines Lego-Modells des Edelstromers belegen. Ein Schüler hatte die einwöchige Bastelarbeit für ein Physik-Projekt umgesetzt. Und das Modell sieht dem Original verblüffend ähnlich.
mocpages.com (mit Fotos) via mein-elektroauto.com

07.01.2013 - 06:33

E-Bilanz, Audi, Smart, BESIC, Nissan, bike+, Honda.

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der ersten Ausgabe von „electrive today“ im neuen Jahr wünschen wir Ihnen ein glückliches, gesundes und erfolgreiches 2013! Ab heute schicken wir Ihnen wieder jeden Werktag die Meldungen aus der Welt der Elektromobilität ins Postfach. Wie gewohnt gegen 8 Uhr – kurz, kompakt und kostenlos! Innerhalb der nächsten Tage liefern wir Ihnen auch die wichtigsten Infos der zurückliegenden Wochen nach, damit Sie wieder auf den aktuellen Stand der Dinge kommen.

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2013 und wünschen stets anregende Lektüre!

electrive.net-Gründer Peter Schwierz und Team

– Marken + Nachrichten –

Deutsche E-Bilanz für 2012: Im abgelaufenen Jahr wurden in Deutschland 21.438 Hybrid- und 2.956 Elektroautos neu zugelassen, wie das Kraftfahrt-Bundesamt ermittelt hat. Alternative Antriebe brachten es 2012 insgesamt auf 1,3 Prozent Marktanteil bei Neuwagen. Die Verbrennungsmotoren dominierten.
focus.de, spiegel.de, kba.de

E-Mobilität bei Audi bietet Gerüchteköchen weiterhin Raum für Spekulationen: Demnach ist eine Kleinstserie des eingedampften R8 e-tron doch noch möglich. Der Audi A2 mit Elektro- sowie Plug-in-Hybrid-Antrieb wird dagegen wohl final beerdigt. Dafür will die VW-Tochter im September auf der IAA die Studie Audi A6 e-tron Sportback präsentieren. Der Plug-in-Hybrid mit 400 PS Systemleistung soll bis zu 100 km E-Reichweite ermöglichen.
green-motors.de (R8), autocar.co.uk (A2), handelsblatt.com (A6), autobild.de (A6)

Neun Monate Wartezeit für E-Smart: Dass Käufer des vollelektrischen Smart lange auf ihr Fahrzeug warten müssen, ist kein Geheimnis. Ein Smart-Händler nennt die neunmonatige Wartezeit gegenüber der „Automobilwoche“ nun aber ein „Desaster“, weil Kunden dadurch wieder abspringen würden.
automobilwoche.de (nur mit Abo), focus.de (dpa-Kurzmeldung)

Wachablösung bei der RWE Effizienz: Die für das Geschäft mit Ladesäulen zuständige RWE-Tochter hat einen neuen Chef. Dietrich Gemmel führt die RWE Effizienz nun in Personalunion mit der Strom- und Gasvertriebstochter Eprimo. Ingo Alphéus übernimmt derweil die RWE Group Business Service.
cleanthinking.de, rwe.com

Plug-in-Outlander von Mitsubishi startet in Japan: Dort gibt es den Plug-in-Hybriden bereits ab 24. Januar für umgerechnet mindestens 29.000 Euro in der Basisversion. Das Topmodell kostet 37.000 Euro.
greencarcongress.com, plugincars.com

VIA präsentiert drei neue E-Modelle: Auf der Detroit Auto Show will VIA Motors einen 800 PS starken Pick-up namens X-Truck mit Plug-in-Hybridantrieb vorstellen. Zudem zeigt die US-Firma unter Führung von Bob Lutz einen Luxus-Geländewagen und einen Transporter für 12 Personen.
hybridcars.com, electriccarsreport.com

Produktionsstart für Toyota Crown Hybrid: Toyota hat seine Nobel-Modelle Crown Royal und Crown Athlet für den Heimatmarkt zum 14. Mal überarbeitet. Das Update beinhaltet erstmals auch einen 2,5 Liter Hybrid-Antrieb. Die Produktion der neuen Dickschiffe soll Ende Januar starten.
greencarcongress.com, puregreencars.com

– Zahl des Tages –

Über 500.000 Hybridautos hat Lexus seit Einführung des ersten Modells mit zwei Herzen im Jahr 2005 weltweit bereits abgesetzt. Allein in den ersten elf Monaten des Jahres 2012 stiegen die Verkaufszahlen um 21 Prozent. In Deutschland liegt der Hybridanteil der verkauften Lexus-Modelle bei über 80 Prozent.
autogazette.de, auto-medienportal.net

– Forschung + Technologie –

Forschung zu e-mobiler Logistik: Das vom Bund geförderte Verbundvorhaben Batterie-Elektrische Schwerlastfahrzeuge im Intelligenten Containerterminalbetrieb (BESIC) nimmt im Januar die Arbeit auf. Die Unis Oldenburg, Göttingen und Clausthal wollen den Einsatz von E-Fahrzeugen in geschlossenen Logistiksystemen am Beispiel des Container-Terminals im Hamburger Hafen untersuchen.
automotiveit.eu, emobilitaetonline.de

Nissan erweitert Batterie-Garantie für Leaf: Nach zahlreichen Meldungen über einen ungewöhnlich hohen Leistungsverlust der Batterie des Leaf hat der japanische Autobauer jetzt reagiert. Die Erweiterung der Garantie umfasst den Austausch – falls die Leistung innerhalb von fünf Jahren oder 96.000 Kilometern unter 70 Prozent fällt. Die Neuregelung gilt für alle Fahrzeuge ab Baujahr 2011.
greenmotorsblog.de, green.autoblog.com

E-Bike ohne Stecker-Anschluss: Die Uni Mailand hat zusammen mit dem Hersteller Bianchi ein Hybrid-Fahrrad namens bike+ entwickelt, welches ohne externe Stromzufuhr auskommt. Der Akku wird beim Treten geladen und der E-Motor unterstützt erst dann, wenn die Muskelkraft nachlässt.
ebike-news.de

Elektro-Mofa aus Spanien: Mit dem Xcuty ONE schickt sich 2013 ein weiteres Elektro-Zweirad an, den urbanen Verkehr in Europa aufzumischen. Die Eckdaten: 1.500 Watt starker E-Motor, 45 Kilo Gesamtgewicht, 50 km Reichweite und 45 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der Preis steht noch nicht fest.
cleanthinking.de, technologicvehicles.com

– Zitate des Tages –

„Der Bau von Elektroautos ist keine Option, sondern ein Muss.“

BMW-Chef Norbert Reithofer bekräftigt in der „WiWo“ den Start des i3 im laufenden Jahr und fordert ausdrücklich keine Kaufprämie – dafür aber eine höhere Anrechnung von E-Autos durch die EU.
wiwo.de (komplettes Interview)

„Die Elektromotoren sind praktisch wartungsfrei und nicht anfällig. Und auch die Batterien sind mittlerweile ausgereift.“

Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer räumt mögliche Zweifel an der Technik von Elektro- und Hybridautos aus dem Weg.
autogazette.de

„Die großen Anstrengungen der Hersteller müssen durch einen intelligenten Maßnahmenmix begleitet werden.“

VDA-Präsident Matthias Wissmann fordert mehr Vorteile für Elektroautos. Etwa spezielle Parkplätze, Sonderspuren und mehr Lademöglichkeiten.
welt.de

– Flotten + Infrastruktur –

US-Verkäufe im Dezember: Der Chevy Volt ist das beliebteste E-Auto der Amerikaner. Im Dezember wurden 2.633 Exemplare verkauft – im Gesamtjahr immerhin 23.461, dreimal so viele wie 2011. Der Nissan Leaf folgt mit 1.489 Dezember-Exemplaren, schließt das Jahr aber mit nur 9.819 Verkäufen ab. Besonders stark war der neue Toyota Prius Plug-in mit insgesamt 12.750 verkauften Exemplaren.
greencarreports.com, green-motors.de

Verkaufsstart für Honda Accord Plug-in in den USA rückt näher: In Kürze kann der neue Plug-in-Hybrid von Honda in den USA bestellt werden. Der Wagen wurde als erstes Auto zum „Super Ultra Low Emissions Vehicle 20 (SULEV 20)“ nach den Regeln des California Air Resources Board erklärt.
hybridcars.com, greencarcongress.com, grueneautos.com

Salzburger E-CarSharing ausgebaut: Mit zwei neuen Ausleihstationen in Salzburg wurde das E-CarSharing EMIL vor kurzem vergrößert. Die zehnte Station soll im Frühjahr 2013 eröffnet werden.
oekonews.at, stromfahren.at

GM will E-CarSharing in China starten: Gemeinsam mit einer chinesischen Investmentfirma will General Motors mithilfe eines Elektro-CarSharings die Elektromobilität in China vorantreiben. In ein paar Jahren soll dort eine kleine Flotte des futuristischen Einsitzers EN-V starten.
plugincars.com

Neue Smartphone-App von ChargePoint zeigt nicht nur die eigenen Ladestationen des US-Netzwerks, sondern alle in den USA installierten Säulen. Die App ist für iPhone und Android verfügbar.
greencarreports.com

– Service –

Video-Tipp: Das Tesla Model S hat seine erste Filmrolle ergattert. In „Time Framed“ scheint nicht nur Ian Somerhalder eine der Hauptrollen als Agent zu spielen, sondern auch sein elektrischer Helfer.
youtube.com (eine Minute)

Studien-Tipp: Eine Studie der University of Sunderland zeigt, dass eine effiziente Fahrweise die Reichweite ordentlich erhöhen kann. Die Forscher empfehlen spezielle Fahrtrainings für Elektroautos.
elektromobilitaet-praxis.de, alphagalileo.org (Studie zum PDF-Download)

Lese-Tipp: Der Hype-Zyklus gehört zu jedem Fachkongress. Christoph Schwarzer erläutert nun herrlich unaufgeregt, warum sich die E-Mobilität mittlerweile am Ende des Stimmungstiefs befindet.
zeit.de

– Rückspiegel –

Das vermutlich sicherste Elektroauto der Welt haben Studenten der Universität von Hiroshima entwickelt. Die Außenhülle ihres Elektro-Dreirads iSAVE-SC1 besteht aus weichen Kissen. Unfälle mit Fußgängern sollen dadurch eher eine kuschelige als eine schmerzhafte Begegnung sein.
trendsderzukunft.de (mit Video)

21.12.2012 - 06:56

Qbeak, Nissan, BMW, colognE-mobil, IBM, Tesla.

– Marken + Namen –

ECOmove bringt Qbeak voraussichtlich 2014: Eigentlich sollte der Prototyp des dänischen Stromers noch dieses Jahr vorgestellt werden. Derzeit wird jedoch noch an einer dritten Version mit wechselbarer Batterie gearbeitet. Der erste Qbeak wird daher wohl erst 2014 vom Band rollen. Partner werden gesucht.
hybridcars.com

Bringt Nissan einen Sport-Hybrid? Gerüchten zufolge könnte die nächste Generation des Sportwagens GT-R mit dem Hybridantrieb aus der 2009er Studie Infiniti Essence ausgerüstet werden.
motortrend.com, greencarreports.com

Erlkönig-Bilder vom BMW i8 aufgetaucht: Kurz vor dem Jahresende zeigt „Auto Bild“ frische Fotos von den Wintertests des Plug-in-Hybriden. Siehe da: Der Wagen macht auch im Schnee eine gute Figur!
autobild.de

mobilityhouse wünscht frohe Weihnachten

e-Monday unter neuem Dach: Das Münchner Elektromobilitäts-Netzwerk wird von der MunichExpo, dem Veranstalter der eCarTec, übernommen. Der Gründer Stefan Kasserra bleibt als Moderator dabei.
eco-way.ch

AMP und Momentum Dynamics kooperieren: Mit einem Joint Venture wollen die beiden US-Firmen elektrische Minibusse inklusive induktiver Ladetechnik an einen Verkehrsbetreiber in Pennsylvania liefern.
greencarcongress.com

– Zahl des Tages –

Die 100. RWE-Ladestation hat der niederländische Energieversorger Essent, eine RWE-Tochter, in Amsterdam aufgestellt. Die Installation der 11-kW-Säulen besorgt Essent im Auftrag der Stadt.
emobileticker.de, rwe.com

– Forschung + Technologie –

Köln testet E-Mobilität: Mit finanzieller Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums ist die zweite Phase von colognE-mobil – Elektromobilitätslösungen für NRW gestartet. Ziel ist die Untersuchung von vernetzten und marktfähigen Anwendungen von E-Fahrzeugen mit entsprechender Ladeinfrastruktur.
auto-medienportal.net, presseportal.de

Lithium-Sulfide für höhere Batteriekapazität: US-Wissenschaftler untersuchen den Einsatz von Lithium-Sulfiden anstelle von Schwefel in Batterien. Derartige Akkus könnten eine dreimal so hohe Speicherkapazität erreichen wie jene mit herkömmlichen Lithium-Metallen, hoffen die Forscher.
beta.cars21.com

— Textanzeige —
LadefoxxPlugFinder jetzt auf dem iPad: Jetzt findet man auch auf dem iPad den nächsten Ladepunkt mit der PlugFinder App für iOS. Viele Standorte sind zusätzlich mit Fotos zur besseren Orientierung ausgestattet. Außerdem sind alle LADEFOXX-Säulen direkt aus der App freizuschalten. Probieren Sie es sofort aus und laden Sie gratis die LADEFOXX-Edition aus dem AppStore. LADEFOXX und PlugFinder wünschen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

IT-Infrastruktur von IBM: Für das EU-Projekt Green eMotion hat IBM eine Plattform für die EU-weite Nutzung von Ladeinfrastruktur inklusive Abrechnung via Roaming entwickelt. Mit einer Art B2B-Marktplatz verfolgt IBM einen ganz ähnlichen Ansatz wie das deutsche Joint Venture Hubject.
cleanthinking.de

Erfahrungen mit Hybrid-Lkw hat die Herbrechtinger Spedition Schwarz im Rahmen eines Programms von Daimler gesammelt. Dabei zeigte sich, dass ein Hybrid-Lkw vor allem im regionalen Verteilerverkehr mit vielen Start- und Stop-Vorgängen seine Stärken ausspielen kann.
swp.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war jener Papagei, der ein kleines E-Mobil mit dem Schnabel zu steuern vermag.
autobild.de (mit Video)

– Flotten + Vertrieb –

Deutsche Preise für Tesla Model S: Mindestens 72.000 Euro muss auf den Tisch packen, wer hierzulande ein Model S mit 60-kWh-Akku fahren will. Für das große Energiepaket mit 85 kWh werden 82.450 Euro fällig. Die teuerste Option namens „Signature Performance“ kostet stolze 109.950 Euro.
greenmotorsblog.de, autonews.com, teslamotors.com (Preistabelle)

Alternative Taxis für bessere Luft in Hongkong: Mehrere Hersteller wollen E-Autos im Taxi-Einsatz in Hongkong erproben. Toyota hat scheinbar einen Auftrag für 20 Hybridfahrzeuge erhalten, BYD will sein e6-Modell in die Flotte der Stadt integrieren und Fiat mit einem elektrischen Doblo mitmischen.
smartplanet.com

Toyota verhökert Elektro-RAV4: US-Käufer können bis zu 17.500 Dollar beim Kauf eines Toyota RAV4 EV sparen. Neben staatlichen Vergünstigungen gewährt Toyota bis Anfang Januar einen Rabatt von 7.500 Dollar auf das Elektro-SUV mit Tesla-Genen. Auch Nissan bietet einen Aktionspreis für den Leaf.
green.autoblog.com (RAV4 EV), greencarreports.com (Leaf)

Sonderausstellung „Aufgeladen!“ im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München zeigt ab sofort anhand von historischen und aktuellen Exponaten die Geschichte der Elektromobilität.
heise.de, deutsches-museum.de

– Service –

Klick-Tipp: Eine Übersicht aller Elektroautos, die 2013 auf dem deutschen Markt verfügbar sein werden, gibt’s in dieser netten Bilder-Galerie.
kfz-betrieb.vogel.de

Gepäckträger für den Twizy: Der Aufbauten-Spezialist Bott hat einen Gepäckträger für bis zu 35 Kilo schwere Gegenstände entwickelt. Eine beleuchtete Zusatzhalterung samt Blinkern trägt das Nummernschild. Die praktische Ergänzung ist offiziell zugelassen und kostet 498 Euro netto.
autoflotte.de

– Abschied –

Das Team von electrive.net verabschiedet sich heute in eine kleine Weihnachtspause. Die nächste Ausgabe von „electrive today“ erscheint am 7. Januar 2013. Wir bedanken uns herzlich für die tägliche Lektüre und die vielen Empfehlungen! Unser Leserkreis ist im Laufe des Jahres auf über 4.000 Fachleute angewachsen und immer mehr Werbekunden wissen diesen einzigartigen Verteiler im deutschsprachigen Raum zu nutzen. Auch 2013 werden wir Ihren Frühstückskaffee mit den wichtigsten Meldungen aus der Welt der Elektromobilität bereichern. Und unser Online-Angebot wird im kommenden Jahr weiter ausgebaut. Mit der folgenden Weihnachtskarte aus der Feder unserer Mitarbeiterin Tanja Lauch wünschen wir Ihnen eine erholsame Weihnachtszeit und einen angenehmen Jahreswechsel!

electrive.net wünscht fröhliche Weihnachten

20.12.2012 - 07:03

Hiriko, GM, Hannover, Ford, Windwärts, Evatran, Wien.

– Marken + Namen –

Hiriko-Faltstromer vor Produktionsstart: Medienberichten zufolge soll das elektrische Faltauto aus Spanien im Frühjahr in die Serienproduktion starten. Die finale Version wird demnach auf dem Autosalon in Genf vorgestellt. Hiriko soll 2014 auch in die Berliner Flinkster-Flotte integriert werden.
lexpress.fr via greencarreports.com

GM nimmt Hybrid-Pickups aus dem Sortiment: Gerüchte kursierten schon länger, nun soll sich General Motors entschieden haben, die bulligen Kleinlaster Sierra und Silverado ab der 2014er Version nur noch mit konventionellem Antrieb anzubieten, da sich die Hybriden nur mäßig verkauft hatten.
hybridcars.com

Mobilitätskarte für den Raum Hannover: Mit der Übergabe des entsprechenden Förderbescheides hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer den Startschuss für die neue Mobilitätskarte in Hannover gegeben. Nutzer sollen damit u.a. auch Zugriff auf E-Fahrzeuge im CarSharing erhalten.
newstix.de

TÜV SÜD - wünscht allen Lesern frohe Weihnachten

Infiniti benennt Modellpalette um: Die Fahrzeuge der Nobelmarke von Nissan tragen künftig ein großes Q vorneweg. Das Hybrid-Modell M35h heißt dadurch künftig Q70h.
hybridcars.com

Isländische E-Auto-Vereinigung gegründet: Mit etwa 25 E-Autos auf der nordischen Insel ist der Markt für E-Mobilität nicht besonders groß. Doch das soll sich ändern. Die neue Elektroauto-Vereinigung will im nächsten Jahr 300 Stromer importieren und eine gemeinsame Infrastruktur für alle Beteiligten einrichten.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Mit 8.030 verkauften Einheiten in den ersten beiden Monaten hat der Ford C-Max Hybrid den bisher besten Verkaufstart eines Hybridmodells in den USA hingelegt. Bislang konnte sich der Toyota Camry Hybrid mit dieser Krone schmücken, doch der Ford übertrumpft die alten Werte um 700 Fahrzeuge.
green.autoblog.com, greenmotorsblog.de

– Forschung + Technologie –

Windräder für Elektroautos: Der Projektentwickler Windwärts aus Hannover wird ab Januar im Rahmen des E-Schaufensters Niedersachsen 40 Windenergieanlagen aufstellen, um bilanziell grünen Fahrstrom für 100.000 Elektrofahrzeuge zu produzieren. Zudem soll gesteuertes Laden und Entladen erprobt werden. Den Zuwendungsbescheid des Bundesumweltministeriums hat Windwärts bereits erhalten.
windkraft-journal.de

Evatran testet kabellose Ladetechnik: Am Apollo Trial zur Erprobung der zweiten Generation der Induktionstechnik nehmen u.a. die US-Stadt Sacramento, Bosch Automotive Service und Hertz teil.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

Induktives Laden für den Chevy Volt hat Momentum Dynamics aus Philadelphia entwickelt. Das System leistet 20 kW und hat erste Testläufe erfolgreich absolviert. 2013 folgen die Erprobung im Alltag.
hybridcars.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war unser großer Video-Jahresausblick zu der Frage: Was bringt das Jahr 2013 für die Elektromobilität?
electrive.net (Video, 4:43 min), youtube.com (mobile Version)

– Zitate des Tages –

„Bei der Elektromobilität sind wir in der Dekade des Lernens.“

Volkmar Denner, der im Juli Franz Fehrenbach als Chef von Bosch abgelöst hat, glaubt „fest daran“, dass Autohersteller viele Schlüsselkomponenten für Elektroautos von Zulieferern beziehen werden.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 20.12.2012, Seite 15

„Elektromobilität kann sich nicht über Nacht durchsetzen.“

Christian Mohrdieck, Leiter Brennstoffzellen- und Batterieantriebsentwicklung bei Daimler, glaubt nicht, dass „Elektroautos zur Stromspeicherung in großem Ausmaß taugen“.
bizzenergytoday.com

– Flotten + Vertrieb –

Neue CarSharing-Stromer in Wien: Europcar, Wien Energie und die REWE AG haben am Flughafen Wien-Schwechat gemeinsam einen Mitsubishi i-MiEV und einen Renault Fluence Z.E. nebst Ladesäule platziert. Die Fahrzeuge stehen zunächst für Mitarbeiter, Gäste und Geschäftspartner bereit.
oekonews.at, stromfahren.at

Erster Flottenauftrag für Renault Zoé: Zehn Exemplare liefert Renault an die französische Einzelhandelskette E.Leclerc. Für die weitere Vermarktung hat Renault eine Art Club gegründet, der sich um die Verbesserung der Ladeinfrastruktur in den verschiedenen Regionen Frankreichs kümmern soll.
electriccarsreport.com, thegreencarwebsite.co.uk

Ladesäule fürs Lesermarketing: Die „Oberhessische Presse“ hat an ihrem Sitz in Marburg eine Ladestation der örtlichen Stadtwerke in Betrieb genommen. Abonnenten laden dort kostenlos.
op-marburg.de

Rückgaberecht für Vauxhall Ampera: In Großbritannien gibt’s das E-Auto mit Range Extender ab sofort mit Zufriedenheitsgarantie. Nach 30 Tagen und 2.400 Kilometern hat der Käufer die Option, den Wagen zurückzugeben. Eine ähnliche Marketingaktion hatte GM schon mit dem Chevy Volt in den USA gefahren.
thegreencarwebsite.co.uk

— Textanzeige —
Radisson Blu - Ankommen und AufladenMit Radisson Blu fahren Sie immer richtig! Nutzen Sie die RWE-Ladeinfrastruktur, die Ihnen die Radisson Blu Hotels in Deutschland bieten, und füllen Sie während Ihres Aufenthaltes in den Garagen und auf den Parkflächen der Häuser die Batterie Ihres Elektroautos wieder auf. Der Strom ist in der Übernachtung bereits inbegriffen und somit starten Sie und Ihr Auto einfach gut in den Tag. www.radissonblu.de

– Service –

Klick-Tipp: Eine Datenbank für privatwirtschaftliche und kommunale Förderprogramme zeigt regionale Vergünstigungen beim Kauf von E-Fahrzeugen auf. Häufig werden diese von Stadtwerken angeboten
emobilitaetonline.de

– Rückspiegel –

Der schlaue Vogel fährt ein E-Mobil: Wir von electrive.net gehören zu den frühen Vögeln. Doch mit jenem Papagei, der ein kleines E-Mobil mit dem Schnabel zu steuern vermag, können wir nicht mithalten.
autobild.de (mit Video)

19.12.2012 - 07:01

Video-Umfrage, Berlin, GM, etropolis, Endesa, Stuttgart.

– Marken + Namen –

Große Video-Umfrage zur Elektromobilität: Zum Abschluss unserer Video-Reihe vom e-mobil BW Technologietag im September in Stuttgart haben wir unsere Interview-Partner gefragt: Was bringt das Jahr 2013 für die Elektromobilität? Antworten geben u.a. Heinz Hollerweger (Audi), Christian Hahner (Daimler), Andreas Hunscher (Langmatz), Andy Fuchs (Toyota) und Franz Loogen (e-mobil BW). Dabei wird klar: Viele setzen auf die Schaufenster-Regionen und Serienfahrzeuge deutscher Hersteller. Viel Vergnügen mit unserem kleinen Video-Jahresausblick!
electrive.net (Video, 4:43 min), youtube.com (mobile Version)

Berliner Schaufenster legt ebenfalls los: Nach Angaben der Berliner Agentur für Elektromobilität haben die zuständigen Bundesministerien die Fördermittel in Höhe von rund drei Mio Euro für die ersten drei Kernprojekte freigegeben. Dabei geht’s u.a. um vernetzte eMobilitätsdienste für B2B-Kunden.
pressebox.de

GM präsentiert Cadillac ELR: Die Serienversion des E-Autos mit Range Extender feiert am 15. Januar auf der Messe in Detroit Weltpremiere. Der ELR nutzt den Plug-in-Hybrid-Antrieb des Chevy Volt.
greencarcongress.com, autoblog.com

— Textanzeige —
Am 30. und 31. Jänner 2013 wird Graz/Österreich durch die e-mobility conference und expo wieder zur internationalen Drehscheibe in Sachen Elektromobilität und alternativen Antrieben. conference und expo stehen 2013 unter dem Zeichen: „Smarte Städte – smarte Mobilität“. Nur ein weitblickender Zugang ebnet den Weg in Richtung innovativer Mobilität. Info & Anmeldung unter: www.emobility-austria.at

Better Place verschiebt Australien-Start: Eigentlich sollte es die ersten Wechsel-Stationen in „Down Under“ längst geben. Doch der Rollout von Better Place in Australien wird sich wegen der anhaltenden Probleme um sechs bis zwölf Monate verschieben. Damit kommt auch der Renault Fluence Z.E. später.
caradvice.com.au via greencarreports.com

BYD baut E-Busse auch in Kalifornien: Der exakte Standort des neuen Werks wird erst im März oder April 2013 verraten. 2014 sollen dort bereits 50 bis 100 Exemplare des Modells K9 vom Band rollen. Bis 2015 soll die Produktion auf 500 Stück aufgestockt werden.
automotive-business-review.com, electriccarsreport.com

Fünf E-Bikes von etropolis: Mit neuen Pedelec-Modellen will die etropolis GmbH aus Stuhr, eine Tochter der SiG Solar Group, 2013 punkten. Bei allen Versionen sind die Akkus in den Mittelrahmen integriert. Bisher war etropolis vor allem im Bereich der Elektro-Scooter aktiv.
emobilserver.de

– Zahl des Tages –

Stolze 800 Kilometer soll ein Elektroauto in China mit nur einer Batterieladung zurückgelegt haben. Möglich gemacht haben soll’s ein neuartiger Akku mit einer Energiedichte von 280 Wh/kg. Die Zusammensetzung der Batterie wurde jedoch nur zum Teil verraten.
shenzhen-standard.com, goingelectric.de, mein-elektroauto.com

– Forschung + Technologie –

Induktive Ladetechnik für E-Busse hat der spanische Energieversorger Endesa gemeinsam mit dem Forschungszentrum Circe in Zaragoza entwickelt. Mit einer Leistung von 50 Kilowatt sollen Elektrobusse innerhalb von 15 Minuten auf 80 Prozent Kapazität geladen werden können.
technologicvehicles.com, goingelectric.de

Prüfstand für E-Bike-Motoren: Die Brunel Car Synergies GmbH aus Bochum hat im Auftrag der Schweizer Firma GO SwissDrive AG einen leistungsfähigen Prüfstand für Radnabenmotoren entwickelt.
kfz-betrieb.vogel.de

On-Board-Charger von Finepower im Detail: Beim Design des Geräts haben die Entwickler auf einen hohen Wirkungsgrad geachtet. Zum Einsatz kommen Bauelemente von Epcos und TDK.
elektroniknet.de

Markt für induktives Laden wächst: Einer Studie von Pike Research zufolge werden kabellose Ladevorrichtungen im Jahr 2020 bis zu 283.000 mal verkauft. Das wäre ein Wachstum von 91 Prozent.
greencarcongress.com, pikeresearch.com (Infos zur Studie)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war erwartungsgemäß das Weihnachtsvideo von Mercedes-Benz.
christmas.mercedes-benz.com

– Zitat des Tages –

„Wie es aussieht, bleibt der Verbrennungsmotor auf absehbare Zeit dominant. Wir glauben dennoch an einen Paradigmenwechsel.“

Sagt Ki-Sang Lee, Vizechef der F&E-Abteilung von Hyundai, und arbeitet deshalbw ie die meisten Autohersteller prallel am Hybrid-, Elektro- und Brennstoffzellenantrieb.
derstandard.at

– Flotten + Vertrieb –

Brennstoffzellen-Hybridbusse in Stuttgart: Der Förderbescheid des Bundesverkehrsministeriums für Kauf und Betrieb von drei Brennstoffzellen-Hybridbussen wurde vorgestern in Stuttgart überreicht. Unter dem Titel „S-Presso“ setzt die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) das Projekt vor Ort um.
newstix.de

Elektro-Smarts für Pflegedienst: Die Arbeiterwohlfahrt in Göppingen präsentiert sich als Vorreiter und ersetzt mit Unterstützung der örtlichen Sparkasse die ältesten Dieselfahrzeuge im Fuhrpark durch drei E-Smarts. Diese werden im Pflegedienst eingesetzt. Eine Wallbox hat sich die Awo ebenfalls angeschafft.
swp.de

EURONICS vertreibt RWE-Ladestationen: Der Elektronik-Händler EURONICS nimmt die Einstiegslösungen RWE eBox und RWE eStation mit dem passenden Ladekabel ins Sortiment auf. Damit hat die RWE Effizienz für ihre Home-Charger nun einen direkten Absatzkanal zum Endkunden.
newfleet.de

Car2Go nun auch in Seattle: Ab heute stehen in der US-Metropole 330 konventionelle Smarts bereit. Damit ist die westamerikanische Stadt der 18. Standort der Daimler-Tochter.
dmm.travel, greencarcongress.com

– Service –

Lese-Tipp: Ein Autovermieter in Los Angeles hat sich auf Hybrid-Fahrzeuge spezialisiert. Das Motto seines Simply Hybrid-Services lautet „Eco statt Ego“. Ein Erfahrungsbericht von Wolfgang Gomoll.
sueddeutsche.de

Klick-Tipp: Zehn Prognosen in Sachen E-Mobilität für das Jahr 2013 liefert Pike Research. So geht der US-Marktforscher von weltweit 210.000 verkauften Plug-in-Hybriden im kommenden Jahr aus. Vor allem aus Europa wird ein Schub erwartet, wenn die deutschen Hersteller mit ihren Modellen kommen.
greencarcongress.com

– Rückspiegel –

Elektro-Spaß im Schnee: In den französischen Alpen geht dieser Tage die Rennsaison los. Doch es sind nicht nur Skilangläufer, die dort geschmeidig ihre Bahnen ziehen, sondern auch Elektroautos. Und das schon zum dritten Mal. Ein Video dokumentiert den vollelektrischen Schneegaudi.
youtube.com via electric-vehiclenews.com

18.12.2012 - 16:39

Video-Umfrage: Was bringt 2013 für die Elektromobilität?

CMS Hasche SigleFür die Elektromobilität geht mit 2012 nicht gerade ein glückliches Jahr zu Ende. Gehypte US-Neulinge wie A123 Systems oder Fisker kamen ins Straucheln und die Zulassungszahlen entwickelten sich langsamer als vielerorts erhofft. Nun ruhen alle Hoffnungen auf 2013. Denn in den nächsten zwölf Monaten starten die deutschen Schaufenster-Regionen durch und bringen große Hersteller endlich (teil-)elektrische Massenware auf den Markt. Grund genug für den Branchendienst electrive.net zu fragen: Was bringt denn das Jahr 2013 für die Elektromobilität? Erleben Sie als Abschluss unserer Video-Reihe vom e-mobil BW Technologietag im September in Stuttgart die Interview-Partner in unserer großen Video-Umfrage. Mit dabei: Heinz Hollerweger (Audi), Christian Hahner (Daimler), Andreas Hunscher (Langmatz), Andy Fuchs (Toyota), Franz Loogen (e-mobil BW), Thomas Schnepf (Stadtwerke Karlsruhe), Peter Stolte (Bombardier Transportation), Martha Loleit (Fraunhofer IAO) und Stephan Wunnerlich (EnBW). Viel Vergnügen und ein großes Dankeschön an die Experten fürs Mitmachen!

Weiterführende Links:

– dieses Video bei Vimeo
– dieses Video bei YouTube

Interviews verpasst? Alle Videos finden Sie auf unserer Webseite, in unserem Channel bei Vimeo oder in unserem YouTube-Kanal!

18.12.2012 - 07:04

Car2Go, Niedersachsen, Ferrari, Epromo, Veelo, Renault.

– Marken + Namen –

Car2Go ein bisschen elektrisch in Berlin: Am Potsdamer Platz in Berlin ist gestern auf privatem Grund und Boden eine „Straße der Elektromobilität“ eröffnet worden. An acht Ladestation können dort ab sofort die ersten 16 Elektro-Smarts der Hauptstadt-Flotte von Car2Go laden. Die blau-weißen Stromer können auch nur dort angemietet und wieder abgestellt werden. Der freie Autor und eMobility-Experte Marc Kudling war für uns vor Ort und liefert viele Details zum Konzept und der verwendeten Ladeinfrastruktur
weiterlesen auf www.electrive.net >>

E-Schaufenster Niedersachsen: Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer überreicht heute in Hannover die ersten zwei Förderbescheide. Und zwar für den „E-Rad Schnellweg“ der Stadt Göttingen (1 Mio Euro) und die „Mobilitätskarte Metropolregion“ in Hannover (2,2 Mio Euro).
braunschweiger-zeitung.de

Häppchen von Ferraris V12-Hybrid: Nach dem Carbon-Chassis und dem Hybrid-Antrieb haben die Italiener jetzt auch eine erste Rückansicht gezeigt. Die Lust auf den Nachfolger des legendären Ferrari Enzo wird dadurch noch größer. Den kompletten Wagen gibt’s Anfang 2013 in Detroit zu sehen.
auto-motor-und-sport.de

— Textanzeige —
Kongress Elektromobilität, Schweiz, LuzernSchweizer Forum Elektromobilität – der Branchentreff in Luzern: Am 29. & 30. Januar 2013 warten 40 hochkarätige Redner, über 20 Fachaussteller und dieses Jahr erstmals die Verleihung des „Swiss Electric Mobility Awards“ auf Sie. Erfahren Sie unter www.forum-elektromobilität.ch mehr über die Workshops, Probefahrten und Podiumsdiskussionen.

Das Tauziehen um A123 geht weiter: Der US-Konzern Johnson Controls will den Verkauf der wesentlichen Teile von A123 an Wanxiang anfechten. Der Ausgang des Manövers ist ungewiss.
autonews.com, greencarcongress.com

Audi A6 Hybrid im Fahrbericht: Stefan Anker vermisst zwar einen Quattro-Antrieb, ist von dem „souveränen Begleiter“ ansonsten aber durchaus überzeugt. „Mit etwas Übung“ könne man mit dem Hybrid-A6 „auf Landstraße und Stadtautobahn leise mitschwimmen“, so Anker.
welt.de

– Zahl des Tages –

Über 1.500.000 Ladevorgänge hat ChargePoint in den vergangenen vier Jahren weltweit abgewickelt. Allein in den USA betreibt das Netzwerk über 10.000 Ladestationen und zählt dort rund 25.000 Kunden.
electriccarsreport.com

– Forschung + Technologie –

Verbundprojekt „Epromo“ forscht im Rahmen des Spitzenclusters Elektromobilität Süd-West bis 2015 an einem Fertigungs-, Montage- und Prüfkonzept für Elektroantriebe. Am Ende des vom Bildungsministerium geförderten Projekts soll die Serienfertigung von Klein- bis Großserie möglich sein. Mit dabei sind Daimler, Faude, MAG, Wittenstein cyber motor, Fraunhofer IAO und Fraunhofer IPA.
iao.fraunhofer.de

Schlüssel zur Batterie-Verbesserung entdeckt? Forscher der Ohio State University haben gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien untersucht und dabei eine Kupferschicht im Stromabnehmer als Ursache für austretendes Lithium indentifiziert. Mit diesem Wissen könnte das Batteriedesign verbessert werden.
electricvehiclesresearch.com, thegreencarwebsite.co.uk

Leuchtendes E-Bike von Veelo: Der Rahmen des Modells Sportstromer leuchtet neuerdings optional im Dunkeln. Die Lackierung „Illumenon“ ist in Zusammenarbeit mit der Enviral Oberflächenveredelungs GmbH entstanden und soll als Werbe-Gag vor allem Gewerbekunden von dem Pedelec überzeugen.
elektrobike-online.com, ebike-news.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der Elektro-Roller E-Breeze von Amego aus Kanada.
autoevolution.com

– Zitate des Tages –

„Mittelfristig wird das Thema Elektrifizierung zum Wettbewerbsfaktor werden, getrieben sowohl durch gesetzliche Anforderungen als auch den Kundenwunsch.“

Continental-Vorstand José Avila erklärt, warum er seine Leute verstärkt an Technologien für Elektro- und Hybridfahrzeuge arbeiten lässt. An eine herstellerübergreifende Standardisierung der Komponenten glaubt Avila übrigens nicht.
atzonline.de

„Seit drei Jahren bauen Batteriehersteller Produktionskapazitäten auf, die weit über den tatsächlichen Bedarf hinausgehen.“

Wolfgang Bernhart von Roland Berger müssten die Hersteller derart knapp kalkulieren, dass sich die Aufträge kaum rechneten.
autoservicepraxis.de

– Flotten + Vertrieb –

Auslieferung des Renault Zoé hat zumindest in Frankreich schon begonnen: Als Erster kann sich der französische Industrie-Minister Arnaud Montebourg über den E-Kleinwagen freuen. Wann genau der Zoé in Deutschland erhältlich sein wird, bleibt unklar. Ein Pressetermin wurde auf März 2013 verschoben.
goingelectric.de, greencarcongress.com, autobild.de (Deutschlandstart)

Hamburger Flughafen testet Elektro-Bus: Der Solaris Urbino Electric soll beim Passagiertransport zu den Flugzeugen helfen. In dem Bereich werden bereits sechs CNG-Busse von Solaris eingesetzt.
auto-medienportal.net

Der Bahnhof von Ludwigsburg könnte mit Mitteln aus dem Schaufenster-Topf von Baden-Württemberg eine elektrische Carsharing-Flotte und eine Pedelec-Station erhalten. Ob’s gelingt, ist aber offen.
stuttgarter-zeitung.de

Nissan gibt Arroganz zu: Al Castignetti, der US-Oberverkäufer von Nissan, räumt ein, dass der Konzern den Rollout in 50 US-Bundesstaaten falsch angegangen ist. Demnach hatte Nissan erwartet, dass sich die Käufer um den Leaf nur so reißen würden. Nun will der Konzern Interessenten besser ansprechen.
autonews.com via plugincars.com

– Service –

40 Jahre Elektromobilität veranschaulicht BMW dieser Tage: Die Zeitreise elektrischer Fahrzeugforschung führt vom BMW 1602 Elektro aus dem Jahr 1972 bis zum BMW ActiveE.
goingelectric.de

Ein Katastrophenjahr für Stromer konstatieren dieser Tage viele Medien im Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr. Tatsächlich ging es Startups wie A123, Better Place und Fisker 2012 an den Kragen. Was die Berichte aber verschweigen, ist der Fakt, dass etablierte Konzerne nun das Zepter übernehmen.
focus.de, autoservicepraxis.de

– Rückspiegel –

Weihnachtsgrüße der besonderen Art liefert uns Mercedes-Benz in diesem Jahr: Ein Video zeigt den vermeintlichen Chefkonditor von Daimler bei der Weihnachtsbäckerei – mit dem elektrischen SLS AMG als Ersatz fürs defekte Rührgerät. Sehenswert!
christmas.mercedes-benz.com

18.12.2012 - 07:01

Potsdamer Platz: Das Schaufenster im Schaufenster.

Gestern haben Car2Go und die Potsdamer Platz Management GmbH (PPMG) ihr gemeinsames Carsharing-Projekt in Berlin vorgestellt. In der Rudolf-von-Gneist-Gasse stehen ab sofort 16 Elektro-Smarts für Car2go-Nutzer zur Anmietung bereit. In der „ersten E-Carsharing-Straße Europas“ sollen jene 100.000 Menschen, die täglich im Quartier unterwegs sind, die Möglichkeit erhalten, Elektromobilität auszuprobieren. Der freie Autor und eMobility-Experte Marc Kudling war für uns vor Ort und liefert viele spannende Details zum Konzept und der verwendeten Ladeinfrastruktur.

Weiterlesen
17.12.2012 - 06:59

BodenseEmobil, Amego, Toyota, Loewe, Intellan, DB.

– Marken + Namen –

Schaufenster-Projekt am Bodensee: Das vom Verkehrsministerium geförderte Projekt BodenseEmobil ist Anfang Dezember gestartet und läuft bis 2015. Dabei soll die Akzeptanz von E-Autos als Teil des ÖPNV im ländlichen Raum untersucht werden. Das Projekt ist in die T-City Friedrichshafen eingebettet. Stadt und Bodenseekreis stellen 40 Ladesäulen auf, die Deutsche Bahn stellt 30 Stromer zur Verfügung.
news-aus-baden.de, suedkurier.de

E-Roller aus Kanada: Der E-Breeze von Amego ist eine Mischung aus Fahrrad und Roller, erreicht bis zu 32 km/h und kommt bis zu 45 Kilometer weit. Der Preis: umgerechnet rund 885 Euro.
autoevolution.com, theenergycollective.com

E-Auto aus Indonesien: Im Mai 2013 will die Regierung des Inselstaates ihr neues, mit staatlichen Mitteln entwickeltes Elektroauto vorstellen. Fest steht bereits: Es wird ein Van mit sieben Sitzen.
thejakartapost.com

— Textanzeige —
Kompetenzatlas Emobilität: Suchen Sie Spezialisten für Ladeinfrastruktur, Fahrzeugentwicklung oder elektromobile PR-Arbeit? Im ersten Kompetenzatlas für den deutschsprachigen Raum finden Sie alle relevanten Unternehmen und Ansprechpartner der Branche auf einen Blick. Präsentieren auch Sie Ihre Leistungen unter: emobilitaetonline.de/kompetenzatlas

2013er ZEROs im Fahrbericht: Der Zweirad-Journalist Alan Cathcart hat sich die 2013er-Generation der E-Motorräder von Zero angeschaut und konstatiert die „beeindruckende Beschleunigung einer 600er-Sportmaschine“. Zudem seien die neuen Modelle deutlich reifer als die Vor-Generation.
motomobil.at

Toyota RAV4 EV im Kurz-Fahrbericht: Hauke Schrieber hat das Elektro-SUV mit den Tesla-Genen durch Los Angeles gesteuert. Die „typische Tesla-Beschleunigung“ hat er dabei jedoch vermisst.
autobild.de

– Zahl des Tages –

Ziemlich genau 80 Ladevorgänge hat die Ladesäule an der Kreisverwaltung in Gießen im ersten Jahr ihres Bestehens absolviert. Was nach einem mageren Ergebnis klingt, macht den kommunalen Energieversorger Ovag durchaus stolz. Interessant auch: Die Nutzer sind in erster Linie Stammgäste.
giessener-allgemeine.de

– Forschung + Technologie –

Toyota testet eigene induktive Ladetechnik: Die Japaner haben für den Prius Plug-in eine kabellose Ladetechnologie entwickelt – weil die eigenen Ingenieure das Hantieren mit Ladekabeln lästig fanden. Die runde Spule in der Parkfläche ist höhenverstellbar, um den Abstand zum Fahrzeugboden verringern zu können. Ab Januar 2013 wird die Technologie unter Alltagsbedingungen in Toyota City getestet.
krafthand.de, autobild.de

Benutzerfreundliche Ladestation hat das Loewe-Forschungsprojekt hervorgebracht: Die Hochschule Darmstadt hat zusammen mit Plug’n’Charge und SEM eine formschöne Ladesäule entwickelt, deren Nutzung sich an Geldautomaten orientiert. Reihenfolge: Verifizierung, Service-Nutzung und Abrechnung.
hna.de

Die Entlastung der Verteilnetze durch lokales Lastmanagement und das Laden von E-Fahrzeugen mit Öko-Strom untersucht das Projekt Intellan. Neben dem Konsortialführer Belelectric Solarkraftwerke sind auch das E-Werk Mainbernheim, das Fraunhofer ISE und die Hochschule Zittau/Görlitz beteiligt.
smart-energy-magazin.de, solarserver.de

Weitere Projekte in der EU: Die private Forschungsgesellschaft Tecnalia aus dem Baskenland hat eine eigene induktive Ladetechnologie mit 93% Effizienz entwickelt. Wissenschaftler der Universität von Notre Dame wollen derweil mathematische Algorithmen zur besseren Netzintegration von E-Fahrzeugen entwickeln.
nanowerk.com (Tecnalia), earthtechling.com (Uni Notre Dame)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war das kurze Reifen-Nebel-Video eines Tesla Model S.
youtube.com

– Zitat des Tages –

„Das System hat in der Tat gute Aussichten, sich durchzusetzen.“

Jens Gayko, Experte in der deutschen Normenkommision DKE, rechnet dem Combined Charging System gute Chancen aus – und entwirrt für die ADAC-Leser den Steckersalat im Umfeld der Elektroautos.
adacemobility.wordpress.com

– Flotten + Vertrieb –

Deutsche Bahn fährt elektrisch: Ab sofort fahren Regionalleiter der DB Fuhrpark elektrisch zu Kundenterminen. Mit der Übergabe von zehn Ampera hat Opel den paneuropäischen Ampera-Flottenbestand erneut vergrößert – von 700 Exemplaren im März auf mittlerweile über 2.000.
dmm.travel, auto-medienportal.net

E-Bike-Sättigung in Holland: Von Januar bis Oktober sind in den Niederlanden 146.282 E-Bikes verkauft worden – geringfügig weniger als im Vorjahr. Damit gerät das Wachstum im Vorzeigeland erstmals ins Stocken. Auch die Preise für Pedelecs sind gefallen – um rund 12 Prozent.
ebike-news.de, bike-eu.com

E-Scooter-Sharing in Buenos Aires: Ein junges Startup namens Green Scooter will das Vorankommen auf den verstopften Straßen der Hauptstadt Argentiniens erträglicher machen. Die E-Roller kommen bis zum nächsten Ladestopp knapp 50 km weit und können für etwa 30 Euro am Tag ausgeliehen werden.
smartplanet.com

Elektromobilität in Hamburg: 350 elektrische Autos und Lieferwagen, 250 Ladesäulen, eine elektro-freundliche Handwerkskammer und das E-Quartier von Sirri Karabag – die Hansestadt hat große Ambitionen in Sachen E-Mobilität. Ein Überblick von Rolf Zamponi und Martin Kopp.
welt.de

— Textanzeige —
Kraftstrom für Ihren Mediaplan: Mit Textanzeigen, Bannerwerbung oder Stellenanzeigen bei „electrive today“ landen Sie auf den Bildschirmen von über 4.000 Fach- und Führungskräften mit dem Fokus E-Mobilität. Buchen Sie jetzt Ihr Mediavolumen für 2013 noch zu den alten Preisen. Ab Januar gelten neue Konditionen. Aktuelle Mediadaten: www.electrive.net (PDF)

– Service –

Lese-Tipp: Auch wenn die Verkaufszahlen von Elektroautos hierzulande noch zu wünschen übrig lassen, haben Stromer ihren Exotikfaktor bereits verloren. Nicht so in Dubai: Ein deutscher Anwalt versetzt dort mit seinem Tazzari Zero stolze Ferrari-Fahrer regelmäßig in Staunen, berichtet Joachim Mehrlein.
spiegel.de

Buch-Tipp: Die Ergebnisse des 44 Mio Euro schweren Verbundprojekts „Fraunhofer-Systemforschung Elektromobilität“ sind jetzt in einem gleichnamigen Buch im Fraunhofer Verlag erschienen.
idw-online.de

– Rückspiegel –

Abschied nehmen können die Gäste auf dem Frankfurter Hauptfriedhof künftig in aller Ruhe: Sie werden mit einem elektrischen Mini-Bus an die gewünschten Gräber chauffiert. Der Stromer verfügt sogar über eine Standheizung und ist derart schmal, dass er selbst die letzten Winkel des Friedhofs erreicht.
fnp.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/02/05/bmw-honda-geely-gm-byd-lichtblick-ukh2mobility/
05.02.2013 06:19