Schlagwort: Avis

30.04.2015 - 08:09

Avis, Nissan, Nanjing, VW, Niedersachsen, BMW, Cagliari, Tesla.

Mega-Auftrag für Nissan: Avis Dänemark erweitert seine Flotte um insgesamt 461 Elektro-Modelle von Nissan, im Einzelnen 401 e-NV200 und 60 Leaf. Die dänische Dependance des Autovermieters hatte 2014 bereits 400 Nissan Leaf angeschafft, so dass ihre Flotte nun auf 861 Stromer anwächst.
just-auto.com, nissan-europe.com

Better Place auf chinesisch: Das israelische Unternehmen Ziv Av Engineering, das an der Entwicklung der Better-Place-Stationen beteiligt war, wurde laut einem Bericht der “Jerusalem Post” beauftragt, Akku-Tauschstationen für E-Busse in der chinesischen Stadt Nanjing zu installieren. Auch für E-Taxis könnten in Nanjing künftig Wechsel-Akkus zum Einsatz kommen.
jpost.com

Stromer-Zuwachs für Niedersachsen-Schaufenster: VW hat die ersten 13 von 25 Exemplaren des Kleinstlieferwagens E-Load-Up an den Verein Kommunen der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg übergeben. In den Kommunen sind bereits 150 “reguläre” e-Ups im Einsatz.
auto-medienportal.net

E-Roller für Sardinien: BMW stattet die Polizei in Sardiniens Hauptstadt Cagliari mit 15 speziell ausgerüsteten C Evolution aus. Der Strom-Roller scheint sich bei Ordnungshütern in südlichen Gefilden wachsender Beliebtheit zu erfreuen: Im März wurden bereits 30 Exemplare des C Evolution an die Polizei in Barcelona verkauft. (wir berichteten)
bmwgroup.com

CHAdeMO-Adapter von Tesla ist jetzt auch offiziell über die Website des kalifornischen Elektroauto-Pioniers bestellbar. Er kostet 450 US-Dollar.
teslamotors.com via insideevs.com

— Textanzeige —
Mediadaten_electriveFachwerbung mit electrive.net erreicht inzwischen täglich rund 9.500 Macher der Elektromobilität im deutschsprachigen Raum. Profitieren Sie von diesem einzigartigen Verteiler und machen Sie Ihre Innovation, Veranstaltung, Publikation oder offene Stellen mit Textanzeigen oder Bannerwerbung bekannt. Ohne Streuverluste und zu attraktiven Preisen!
Hier Mediadaten für 2015 herunterladen >> (PDF)

18.03.2015 - 09:13

Südkorea, Hamburg, Avis London, Riga, Kanada, Bangalore.

Südkorea macht Tempo: Erst gestern hatten wir über die Elektrifizierungspläne in Seoul berichtet, nun legt das südkoreanische Umweltministerium nach: Bis Juli will die Behörde einen langfristigen Plan zur Förderung wasserstoffbetriebener Fahrzeuge vorlegen und bis 2020 in mindestens 1.000 H2-Fahrzeuge und 10 H2-Tankstellen für den öffentlichen Sektor investieren.
businesskorea.co.kr

Neue H2-Station in Hamburg: Shell hat in der Hanse- und möglichen künftigen Olympiastadt eine neue Wasserstoff-Tankstelle eröffnet. Es ist die bundesweit dritte von Shell und die erste, an der Wasserstoff vor Ort produziert wird. Weitere H2-Stationen kündigt das Mineralöl-Unternehmen, das Teil der H2Mobility-Initiative ist, “alsbald” in Frankfurt, Wuppertal, Geisingen sowie in Wendingen an.
tankstellenwelt.de

Hybridisierung bei Avis: Der Autovermieter hat für seine Londoner Flotte 100 Toyota Yaris Hybrid angeschafft. Ein wesentlicher Grund für die Entscheidung war, dass für die Hybrid-Kleinwagen aufgrund ihres offiziellen CO2-Ausstoßes von 75 g/km keine Innenstadtmaut fällig wird.
puregreencars.com, fleetpoint.org

Elektrobusse für Riga: Das Verkehrsunternehmen Rigas satiksme hat insgesamt 125 Trolleybusse im Wert von 131,8 Mio Euro bei Skoda Electric bestellt. Die ersten 25 E-Busse wurden bereits in die lettische Hauptstadt geliefert, 25 weitere sollen im Laufe der zweiten Jahreshälfte folgen.
baltic-course.com, bignews2day.com

Falsche Förderpolitik? Heimische Lademöglichkeiten sind für den Erfolg von E-Autos und Plug-in-Hybriden deutlich wichtiger als öffentliche Ladestationen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung der Simon Fraser University unter 1.739 Haushalten mit Plug-in-Fahrzeugen in Kanada.
greencarcongress.com

Indische Lithium-Taxis: Ein neues Taxiunternehmen namens Lithium will im April mit einer Flotte von 100 Elektroautos in der indischen Millionenstadt Bangalore durchstarten. Die E-Taxis stammen von verschiedenen Herstellern und sollen über die Cloud vernetzt werden.
economictimes.indiatimes.com

— Textanzeige —
medienrot-seminar-flayerDrei, zwei, eins… Sichern Sie sich jetzt noch in letzter Minute einen der drei letzten Plätze für das Seminar “Storytelling in der Unternehmenskommunikation” nächste Woche in Berlin. Wir machen Sie in unserem eintägigen Seminar fit für das Erzählen guter Geschichten über Ihr Unternehmen in digitalen Kanälen. Organisiert von den electrive-Gründern und Profis aus der Medienbranche. Infos und Anmeldung auf medienrot.de oder per Seminarflyer (PDF).

20.05.2014 - 08:04

Polizei, Kalifornien, Malta, AVIS, Opel.

Gesetzeshüter im Schaufenster: Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat gestern sechs VW e-Up an Polizeidienststellen in Hannover, Braunschweig und Göttingen übergeben. Zwölf weitere Elektroautos und zwei Hybridfahrzeuge sollen in den kommenden Wochen folgen.
kreiszeitung.de, focus.de

Neue kalifornische Förderrunde: Die Energiekommission hat weitere Mittel für die Infrastruktur im Sonnenstaat bewilligt. 3,5 Mio Dollar werden für 181 neue Ladestationen, 1,2 Mio für den Betrieb und die Wartung von H2-Tankstellen und 2,3 Mio für V2G-Demonstrationsprojekte bereitgestellt.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

Malta elektrisiert: Bis zum Ende des Jahrzehnts sollen auf der Mittelmeer-Insel 5.000 Elektroautos unterwegs sein. 500 Ladestationen will die maltesische Regierung dazu errichten lassen. Die ersten 90 sind bereits in Arbeit und sollen ein Jahr lang kostenfrei genutzt werden können.
emobileticker.de

Weiteres Miet-Angebot für den i3: Vor einigen Tagen haben wir berichtet, dass Sixt den BMW i3 in München, Hamburg, Berlin und Amsterdam für 129 Euro pro Tag vermietet. In der Hansestadt gibt es jetzt ein günstigeres Angebot: Die AVIS Autovermietung Wucherpfennig verlangt nur 99 Euro/Tag.
wucherpfennig.de via mein-elektroauto.com

Opel unterstützt Formula Student: Der Hersteller hat den vier von ihm geförderten Teams der Hochschul-Rennserie jetzt je einen Ampera übergeben. Die Range-Extender-Modelle stehen den Studenten während der gesamten Rennsaison zur Verfügung.
auto-medienportal.net

these_mai_300x250_mRahmen_klein

Schaltbau Muenchen

20.08.2012 - 05:56

Evi, Fisker, Kalkhoff, Flyer, Toyota, Valeo, Avis.

– Marken + Namen –

E-Auto-Index Evi von McKinsey und “WirtschaftsWoche” sieht Deutschland im zweiten Quartal auf dem vierten Rang knapp hinter Frankreich, wo die Nachfrage trotz hoher Kaufprämien eingebrochen ist. Demnach wurden von April bis Juni bei unseren Nachbarn 1.775 E-Autos verkauft – 16% weniger als im Vorjahr. Japan stagniert derweil auf hohem Niveau; die USA sacken zwar ab, behaupten aber Rang zwei.
“Wirtschafts”Woche”, Ausgabe 34/2012, Seite 12, wiwi.de (Kurzfassung)

Fisker ruft erneut den Karma zurück: Der US-Hersteller will 2.400 Fahrzeuge wegen eines Fehlers am Kühlgebläse vorn links zurück in die Werkstätten beordern. Dieser Defekt hat wohl zu dem Brand eines Autos in Kalifornien geführt (wir berichteten) und markiert den nächsten Rückschlag für Fisker.
autonews.com, greencarcongress.com, gigaom.com

Neues Logo für Saab gefordert: Die neuen Eigner von Saab müssen sich womöglich von dem bisherigen Logo der Automarke trennen. Der rote Greifen wird gemeinsam mit dem früheren Partner Scania geteilt. Dieser fürchtet nach der Saab-Übernahme durch NEVS eine “Markenbeschädigung”.
automobilwoche.de, autohaus.de

— Textanzeige —
5. E-MOTIVE Expertenforum: Diskutieren Sie mit führenden Branchenvertretern am 12. & 13. September in Stuttgart aktuelle Trends in Entwicklung und Produktion elektrischer Fahrzeugantriebe. Dr. Harald Naunheimer, Leiter Forschung und Entwicklung ZF Friedrichshafen AG, leitet den Programmausschuss und garantiert Inhalte von Spitzenreferenten aus erster Hand. Ein Blick ins Programm zeigt die aktuellen Forschungsergebnisse und konkreten Erfahrungen aus der Industrie, die Sie erwarten: www.e-motive.net (PDF-Download)

Sechs neue Pedelecs von Kalkhoff: Der Hersteller Derby Cycles bringt für 2013 sechs neue Pedelec-Modelle der Marke Kalkhoff auf den Markt, darunter auch eines mit rund 200 km Reichweite.
epower-rad.de

Flyer Vollblut will’s wissen: Einen 250 oder 500 Watt starken Heckmotor von Panasonic und zwei Laufradgrößen bietet das neue E-Bike namens Vollblut von Flyer. Das Design wirkt angriffslustig.
elektrobike-online.com, ebike-news.de

– Zahl des Tages –

Erst 54 Millionen Euro der im Haushaltsjahr 2012 eingeplanten Mittel zur Weiterentwicklung der Elektromobilität in Höhe von insgesamt 164 Mio Euro sind bisher abgeflossen, berichtet heute die “FAZ” unter Berufung auf ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums. Demnach hat Porsche mit 7,6 Mio Euro bisher am meisten profitiert. Insgesamt läuft das Förderprogramm aber offenbar noch nicht ganz rund.
“Frankfurter Allgemeine Zeitung” vom 20.08.2012, Seite 13

– Forschung + Technologie –

Toyota testet H2-Lexus: Gerade hat Toyota ein Projekt für ein Brennstoffzellen-Auto für 2015 bestätigt, da wird in den USA ein Lexus HS beim Betanken mit Wasserstoff erwischt. Toyota bestätigt, dass der Lexus als Träger für die neue Technologie fungiert, nicht aber, dass er damit auch auf den Markt kommt.
carmagazine.co.uk

Elektrische Aufladung als Hybrid-Alternative? Mit Strom aus Rekuperation will der Zulieferer Valeo seine elektrisch angetriebene Kompressortechnik zur Aufladung kleinerer Otto- oder Dieselmotoren verwenden. Valeo sieht den Ansatz als eine kostengünstige Alternative zum Hybridantrieb.
vdi-nachrichten.com

Coaching für KMU: Baden-Württemberg hat in seinem Förderprogramm Coaching einen eigenen Programmschwerpunkt für Elektromobilität, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz geschaffen. Dieses soll Firmen bei der Neuausrichtung zur Erschließung entsprechender Marktchancen unterstützen.
e-mobilbw.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war die Meldung über den Start von Multicity in Berlin: Ab dem 30. August stehen in der Hauptstadt 100 Citroën C-Zero im Adhoc-Carsharing zur Verfügung.
autonachrichten.de

– Zitat des Tages –

“Wir treiben das Ganze jetzt bis zu einem Punkt X und dann wird der Moment kommen, an dem uns jemand das Heft aus der Hand nimmt.”

Wenn es um ganz große Volumina geht, ist Elektro-Pionier Sirri Karabag aus dem Rennen. Doch bis dahin will er sein Netzwerk-System weiter ausspielen – und verhandelt nebenbei wohl auch mit einem OEM.
zeit.de

– Flotten + Vertrieb –

In Stuttgart parken E-Autos gratis: Die Parkgebühren in Höhe von bis zu 2,90 Euro pro Stunde in der City können sich Fahrer von Elektroautos künftig sparen. Bis Ende 2014 herrscht Nulltarif für Stromer. Zudem lässt Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU) die Nutzung von Bus- und Taxispuren prüfen.
bild.de

Avis vermietet Twizy: Der Autovermieter hat Renaults E-Kassenschlager in seine Flotte aufgenommen. Ab sofort kann der Twizy in fast allen größeren deutschen Städten ab 49 Euro am Tag gemietet werden.
e-mobility-21.de

Landkreis Kassel bald mit Stromern? Die SPD-Fraktion will bei der nächsten Sitzung des Kreistages die Verwaltung auffordern, den Einsatz von E-Fahrzeugen in der Kreis-Flotte zu prüfen.
emobileticker.de

– Service –

Video-Tipp: Robert Llewellyn hat sich für seine neue Ausgabe von “Fully Charged” das Thema induktives Laden zur Brust genommen und eine Präsentation des Londoner Feldversuchs von Qualcomm besucht.
youtube.com

– Rückspiegel –

Rasen statt Benzin: Der amerikanische E-Hersteller Coda hat eine Tankstelle in eine “grass station” verwandelt und damit einen netten PR-Coup gelandet. Das Video zur Aktion zeigt einige verdutzte Autofahrer, die sich beim Tanken von Ziegen und allerlei Grünzeug umgeben sehen.
youtube.com via hybridcars.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/04/30/avis-nissan-nanjing-vw-niedersachsen-bmw-cagliari-tesla/
30.04.2015 08:18