Schlagwort: Bernhard Mattes

29.11.2019 - 15:09

Hildegard Müller zur VDA-Präsidentin gewählt

Der VDA hat eine Nachfolgerin für den scheidenden Präsidenten Bernhard Mattes gefunden. Der Vorstand hat am Freitag Hildegard Müller einstimmig zur neuen Präsidentin gewählt. Die frühere Energie-Managerin wird den Posten zum 1. Februar 2020 antreten. Für die E-Mobilität kann das ein Gewinn sein.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

ETech Academy

16.03.2019 - 14:50

Volkswagen erwägt offenbar Austritt aus dem VDA

Volkswagen denkt wohl darüber nach, aus dem Verband der Deutschen Automobilindustrie (VDA) auszutreten. Einer der Hauptgründe, warum sich VW vom VDA nicht mehr richtig vertreten fühle, sei die Strategie der „Technologieoffenheit“, die vom Verband bis heute propagiert wird.

Weiterlesen
16.09.2015 - 07:59

Martin Winterkorn, Bernhard Mattes, Harald Krüger.

martin-winterkorn“Immer höher, schneller, weiter reicht nicht. Technologische Führerschaft definiert sich nicht mehr nur über PS und Drehmoment.”

Diesen beachtlichen Satz sprach Volkswagen-Chef Martin Winterkorn und verwies dabei auf die Elektrifizierung seines Konzerns. Bis zum Jahr 2020 sollen 20 weitere Plug-in-Hybride und/oder E-Autos aller Sparten in Serie gehen. Winterkorn hat erkennbar auf Wandel umgeschaltet.
kfz-betrieb.vogel.de

Bernhard-Mattes“Zum Thema Brennstoffzellenfahrzeuge ist zu sagen: Unser Ziel ist unverändert die serienreife Entwicklung dieser Null-Emissions-Fahrzeuge, weil wir der klaren Überzeugung sind, dass wir diese Alternative als Antwort auf einige Herausforderungen in der Zukunft brauchen werden.”

Ford-Werke-Chef Bernhard Mattes bekennt sich ebenso zu E-Fahrzeugen, wenn auch verhaltener, und will Masse vor allem im Gewerbe machen. Dabei sieht er Wasserstoff auf einer Linie zu anderen Alternativen.
unternehmen-heute.de

Harald-Krueger“Wir sind überzeugt, der Elektroantrieb ist die Zukunft. Mit der Batterie in der Stadt und der Brennstoffzelle auf der Langstrecke.”

Das waren die nahezu letzten Worte von BMW-Chef Harald Krüger, bevor er beim thematischen Wechsel auf Rolls-Royce auf der Bühne zusammenbrach. Deuten wir den Schreck mal ins Positive um: Aus unserer Sicht war das Wichtigste gesagt. Gute Besserung!!
Quelle: electrive.net vor Ort

– ANZEIGE –

e-mobil BW

27.03.2014 - 09:08

Klaus Wowereit, Udo Niehage, Bernhard Mattes.

Klaus-Wowereit“Es gibt viele ungeduldige Menschen – dazu zähle auch ich –, die sich alles noch schneller gewünscht haben.”

Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit will die Hauptstadtregion bis zum Jahr 2020 dennoch zu einem “international anerkannten Vorbild der Elektromobilität” entwickeln, wie er gestern auf der Hauptstadtkonferenz Elektromobilität bekannte.
tagesspiegel.de

Udo-Niehage“Berlin hat erst ein oder zwei Kilometer der 42 Kilometer geschafft – bei ungewisser Streckenführung.”

Udo Niehage, Chef der Unternehmerverbände Berlin-Brandenburg und Energiewende-Beauftragter von Siemens, sieht die Elektromobilität in Berlin weiterhin als Marathon des Ausprobierens.
tagesspiegel.de

Bernhard-Mattes“Wir bleiben bei unserer Linie: Direkte Subventionen sind nicht der richtige Weg. Sinnvoller wäre es, wenn der Staat in die Ladeinfrastruktur investieren würde – und wenn Elektromobile im Flotteneinsatz steuerlich gleich behandelt würden. Denn im gewerblichen Einsatz in den Städten sind die Elektroautos am besten eingesetzt.”

Ford-Werke-Chef Bernhard Mattes hält anders als viele Kollegen nichts von Kaufprämien und sieht Privatkunden derzeit beim Hybridantrieb am besten aufgehoben.
wiwo.de

12.09.2013 - 08:13

Jerôme Guillen, Toshiaki Yasuda, Bernhard Mattes.

Jerome_Guillen“Wenn andere Hersteller auch an Elektroautos arbeiten, freut uns das umso mehr. Letztlich sorgt ein Durchbruch der Technologie auch dafür, dass unsere Verkaufszahlen steigen.”

Der frühere Daimler- und heutige Tesla-Manager Jerôme Guillen freut sich über die anderen Serien-Stromer auf der IAA. Frei nach dem Motto: Konkurrenz belebt das Geschäft.
wiwo.de

Toshiaki-Yasuda“Wir sind sehr glücklich, dass in den letzten Monaten seit der Automesse in Genf immer mehr Hersteller Hybrid oder Plug-in-Hybrid als beste Lösung bezeichnen und nun eigene Modelle auf den Markt bringen.”

Auch Toyota-Deutschland-Präsident Toshiaki Yasuda erhofft sich positive Impulse auf das Hybrid-Geschäft durch die Aktivitäten der Mitbewerber.
autohaus.de

Bernhard-Mattes“Wir sind der Auffassung, dass Hybridfahrzeuge volumenmäßig bei den Elektrifizierten den deutlich größeren Anteil einnehmen werden, auch mittel- und langfristig.”

Dennoch will Ford-Chef Bernhard Mattes auch bei Elektroautos am Ball bleiben. “Wir setzen auf beide Pferde”, sagte er auf der IAA.
automobil-produktion.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/11/29/hildegard-mueller-zur-vda-praesidentin-gewaehlt/
29.11.2019 15:11