Schlagwort: Better Place

19.10.2016 - 07:25

Better Place, eBall.

Lese-Tipp: Das „Handelsblatt“ erzählt noch einmal die Geschichte des Akku-Tausch-Pioniers Better Place aus Israel – von der gehypten Vision bis zum 800-Mio-Euro-Grab. Ein leitender Ingenieur sagt heute rückblickend, man hätte lieber auf Schnellladung setzen sollen.
handelsblatt.com

Lese-Tipp: Mit dem eBall, einem ein Skateboard, das auf einer Kugel fährt, hat Uli Sambeth ein stylisches Fortbewegungsmittel der Zukunft entwickelt. Ein intelligentes Gleichgewichtssystem soll die Balance halten, während der Fahrer mittels Schwerpunktverlagerung steuert. Der Erfinder hofft bezüglich der Finanzierung seiner Idee nun auf die Startup-Show „Höhle des Löwen“.
ingenieur.de

19.09.2014 - 08:07

Trauriges Ende der Batterietausch-Vision.

Wer glaubt, dass die E-Autos aus dem gescheiterten „Better Place“-Projekt eine neue Verwendung gefunden hätten, irrt leider. Hunderte Renault Fluence Z.E. werden derzeit von einem israelischen Importeur gnadenlos verschrottet – das „Worst-Place-Szenario“.
globes.co.il

16.12.2013 - 09:13

Audi, GM, BYD, XL-Hybrids, Better Place, BMW, Opel, Toyota, VW.

Mini-Serie des A8 e-tron? Audi-Insider kündigen nun doch vom Bau des Super-Stromers. Grund sind Fortschritte bei der Akkutechnologie, die Reichweiten um 400 Kilometer möglich machen sollen. Der Audi unter Regie von Ulrich Hackenberg könnte schon Mitte 2014 im Geschäftsfeld von Tesla wildern.
hybridcars.com, autoweek.com, mein-elektroauto.com

GM bleibt dran: Der US-Konzern hat ganz offenbar den Anspruch bereits 2016 ein günstiges E-Auto mit bis zu 320 km Reichweite anbieten zu wollen. General Motors will mit einem Preis um die 30.000 Dollar dem erwarteten Billig-Tesla entgegentreten – mit einem Range Extender im Gepäck.
hybridcars.com, businessweek.com

BYD Qin für Südamerika: Die Chinesen wollen ihr neues Plug-in-Hybridmodell Qin im nächsten Jahr auch in Costa Rica anbieten – bisher nicht unbedingt ein Mekka der E-Mobilität. Der Vertrieb soll dann laut BYD auf dem gesamten Kontinent durch den „größten“ Auto-Distributor der Region erfolgen.
green.autoblog.com

— Textanzeige —
Batterieforum-Deutschland-2014Batterieforum Deutschland: Vom 29. bis 31. Januar 2014 verstärkt das Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien (KLiB) e.V. den nationalen Dialog zur Batterietechnologie. Hochrangige Vertreter aus Forschung und Industrie (u.a. von BASF SE, Rockwood Lithium GmbH, Volkswagen AG und ThyssenKrupp AG) werden in Berlin das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Jetzt Termin vormerken, informieren und anmelden.
www.batterieforum-deutschland.de

Geldspritze für XL-Hybrids: Die US-Firma hat sich in einer kleinen Finanzierungsrunde drei Mio Dollar von WindSail Capital für die Ausweitung der Produktion ihrer Hybrid-Nachrüstsätze für Nutzfahrzeuge (vor allem Transporter) gesichert. XL-Hybrids exportiert nun auch nach Kanada.
automotive-business-review.com

Better Place hinterlässt Lücke: Der Bankrott des Akku-Wechsel-Pioniers zeigt nun seine Auswirkungen in Dänemark und Israel, wo die Firma nicht mehr operiert. Kunden sehen sich gezwungen aus Kostengründen wieder auf Benziner umzusteigen oder können nur mühsam zuhause laden.
plugincars.com

Kostenvergleich der Antriebssysteme: BMW i3, Opel Ampera, Toyota Prius Plug-in und VW Golf TGI (Erdgasantrieb) – wer gewinnt den Wettkampf der Sparmobilität? Am Ende lässt laut Gerald Czajka „der Erdgas-Golf den besten Elektromobilen der Republik wenig Chancen“ – zumindest noch.
autobild.de




11.10.2013 - 08:23

Infiniti, Toyota, Tesla, Better Place, Kia, BMW.

Infiniti-Hybrid vor dem Start: Mitte November kommt der Q50 Hybrid ab 51.356 Euro auf den deutschen Markt. Technisches Highlight ist die „by Wire“-Lenkung, die ohne mechanische Verbindung zu den Rädern auskommt, berichtet Thomas Geiger, der den Teilzeitstromer bereits getestet hat.
automobilwoche.de, autozeitung.de (Markteinführung), autobild.de (Fahrbericht)

Toyota schraubt am Preis: Der Hybrid-Pionier wird den Prius Plug-in in den USA günstiger anbieten als ursprünglich geplant. Je nach Ausführung sinkt der Preis um 2.010 bis 4.620 Dollar. Damit liegt der Stecker-Prius steuerbereinigt künftig knapp unter der 30.000 Dollar-Marke.
hybridcars.com, greencarcongress.com, green.autoblog.com

Tesla-Hype in Norwegen geht weiter: Bis zu fünf Monate müssen Käufer in Norwegen derzeit auf ihr Model S warten. Zu lange für manche: Wie Händler berichten, sind einige Kunden sogar bereit, 20.000 Dollar auf den Listenpreis draufzulegen, um glücklichen Model S-Besitzern ihren Wagen abzukaufen.
reuters.com

— Textanzeige —
e8energy-flex@Flex 3-in-1: die Schnellladestation für alle Elektrofahrzeuge von e8energy. Die neue, kombinierte DC/AC-Station unterstützt die DC-Schnellladestandards CHAdeMO und CCS-Combo 1/2, sowie Mode 3-AC Ladung über Typ 2 mit bis zu 32A. Mit der @flex 3-in-1 Schnellladestation können alle verfügbaren Elektrofahrzeuge geladen werden! Und je nach Konfiguration bis zu 3 Fahrzeuge gleichzeitig. Die @flex ist ab sofort lieferfähig und bestellbar! Erfahren Sie mehr unter: www.e8energy.de

Das zähe Ende von Better Place: Der Verkauf des insolventen Batteriewechsel-Pioniers in Israel wird zum Treppenwitz. Erst wollte Yosef Abramowitz die ausgerufenen 11 Mio Dollar nicht bezahlen. Nun hat die EV Net Group eine Zahlungsfrist verstreichen lassen, woraufhin ein Gericht den Kauf für nichtig erklärte. Mit Northern Lights Energy aus Island gibt es offenbar einen neuen Interessenten.
green.autoblog.com

Kia E-Soul wird britisch: Kia sieht für die Elektro-Version des Soul auch in Großbritannien gute Absatz-Chancen und bestätigte jetzt, ihn dort künftig anzubieten. In etwas mehr als einem Jahr könnte es soweit sein, vorher muss nur noch entschieden werden, ob der Akku verkauft oder vermietet wird.
thegreencarwebsite.co.uk

Neue Fahrberichte zum BMW i3: Das Fahrgefühl („der nachhaltigste BMW-Spaß aller Zeiten“) wurde von allen Testern gelobt, doch es gab auch Kritik. So fand Alexander Bloch das Fehlen von Rekuperationstufen gewöhnungsbedürftig. Tom Grünweg irritierte der „winzige Cockpit-Bildschirm“. Thomas Geiger fühlte sich zunächst „irgendwie abgehoben und der Welt entrückt“, bis ihn der Blick in die Aufpreisliste auf den Boden der Tatsachen zurückholte.
auto-motor-und-sport.de (Bloch), spiegel.de (Grünweg), autobild.de (Geiger)

12.09.2013 - 08:54

Better Place, E-Wald, Solaris, e-Ladestraße, Berlin.

E.ON übernimmt dänische Better-Place-Lader: Der Energiekonzern E.ON, in Sachen Elektromobilität in Deutschland zuletzt weniger auffällig, will die Ladeinfrastruktur von Better Place in Dänemark kaufen. Dabei geht es um 770 Ladestationen, nicht aber um die 18 Akku-Tausch-Stationen. Mit diesem Schritt wird E.On auf einen Schlag zum bedeutenden Ladeinfrastruktur-Betreiber im nahen Norden.
cphpost.dk

100 Nissan Leaf im Bayerischen Wald: Mit der Übergabe von 100 Leaf an das Projekt E-Wald wächst die Flotte auf insgesamt 150 E-Fahrzeuge an. Kritik äußerte E-Wald-Geschäftsführer Klaus Mairhöfer an BMW und VW: Die Hersteller würden sich zu wenig um geeignete Combo-Ladeinfrastruktur kümmern.
wochenblatt.de

Braunschweig erprobt den E-Bus: Bei der Einweihung der induktiven Ladestation am Hauptbahnhof konnte man einen E-Bus von Solaris testen. Noch rollt er nur mit 20 km/h, doch im Dezember starten fünf neue Elektro-Gelenkbusse mit bis zu 67 km/h in den regulären Fahrgastbetrieb. Rainer Bomba vom Bundesverkehrsministerium ist derweil Feuer und Flamme für das berührungslose Aufladen und will die Technik „serienreif machen und dann weltweit vermarkten“.
braunschweiger-zeitung.de

— Textanzeige —
El-MotionDer 4. österreichische Fachkongress findet am 9. & 10. Oktober in Wien statt. Auf der EL-MOTION 2013 stehen konkrete Wertschöpfungs- und Handlungsoptionen für KMU und kommunale Anwender in Österreich im Vordergrund. Zudem werden Rechtsfragen und Sicherheitsaspekte beleuchtet.
Jetzt informieren und anmelden >>

Größte E-Tankstelle Mecklenburgs: Sechs Elektroautos können im unteren Parkdeck des Schweriner Schlosspark-Centers ab sofort gleichzeitig mit Strom versorgt werden. Die „e-Ladestraße“ ist Teil des Projekts „Energiestraße Mecklenburg-Vorpommern“ der WEMA, das nun schon 20 Ladepunkte umfasst.
wemagblog.com, emobilserver.de

Elektrische Sperrmüllsammlung: Die Berliner Stadtreinigung holt den Sperrmüll künftig elektrisch ab. Zumindest die Pressung erfolgt dabei rein elektrisch, das Fahrzeug selbst fährt mittels Hybridantrieb. Der Volvo Truck gehört zum Projekt „Elektro-Abfallentsorgungssysteme“ des Berliner E-Schaufensters.
berliner-zeitung.de, pressebox.de

02.09.2013 - 08:24

Verkauf von Better Place Israel.

Für schlappe 3 Mio Dollar wird das einst 850 Mio Dollar schwere Better Place Israel verhökert. Yosef Abramowitz und seine Firma Green EV Operation wollten die gebotenen 11 Mio Dollar offenbar doch nicht bezahlen. Der Zuschlag geht deshalb jetzt an den Parkhaus-Betreiber Tzachi Merkur.
timesofisrael.com

— Textanzeige —
e-mobil_BWBaden-Württemberg Pavillon – Boosting Future Mobility: Zur Hannover Messe zeigt der Baden-Württemberg Pavillon mit seinen 34 Ausstellern unter dem Motto „Boosting Future Mobility“ vom 24. bis 28. April 2017 geballtes Know-how aus dem Südwesten. Auf über 600 m² Ausstellungsfläche erwarten Sie innovative Produkte und Schlüsselkompetenzen wie Energiespeicher, Ladeinfrastrukturen, Präzisionskomponenten, Baugruppen, neuartige Teststände und Mobilitätssoftware. Besuchen Sie uns in Halle 27.
www.e-mobilbw.de

11.07.2013 - 09:26

BMW i3, Ford Focus Electric, Subaru, Better Place, Scandlines.

BMW-i3-CoupeBMW i3 begeistert die Presse: Den jahrelangen Marketing-Hochlauf für sein Elektroauto i3 hat BMW jetzt mit einem cleveren Schachzug auf die Spitze getrieben – einem Fahrevent für deutsche Journalisten noch vor der offiziellen Präsentation der Serienversion Ende Juli in London. Das Echo ist überwältigend: Das „Handelsblatt“ findet den Stromer „fast revolutionär“, „Auto Bild“ zieht den Hut vor den „futuristischen LED Elementen“ des Cockpits und „fällt“ beim Rekuperieren fast „in den Gurt“, während die „Süddeutsche“ zwar die Reichweite auf der Autobahn moniert, aber den einzigartigen „Charme der Zukunft“ genießt. Der „Stern“ ruft die „bayerische Strom-Revolution“ aus und die „Welt“ kann „keine Sehnsucht nach einem Verbrenner“ mehr spüren. So geht es weiter – quer durch den Blätterwald. Wenn bei BMW in München heute keine gute Laune herrscht, wissen wir auch nicht weiter.
handelsblatt.com, autobild.de, sueddeutsche.de, stern.de, welt.de

Wird der Ford Focus Electric billiger? Händlerlisten in den USA weisen einen Preis von 35.200 Dollar aus. Das sind 4.000 Dollar weniger als bisher gedacht. Jedenfalls kostet der Focus Electric damit viel weniger als in Europa, wo er für knapp 40.000 Euro über die Rampen gehen soll – wenn es dabei bleibt.
insideevs.com, greencarreports.com, mein-elektroauto.com

Hybrid-Subaru gefragt: In Japan konnte Subaru für seinen XV Crosstrek Hybrid innerhalb von nur zwei Wochen 5.850 Bestelleingänge verzeichnen. Dabei lag das monatliche Verkaufsziel nur bei 550 Stück.
greencarreports.com

— Textanzeige —
e-mobil BW, Stuttgarte-mobil BW TECHNOLOGIETAG – Future Mobility Solutions | 2. Oktober 2013 Der Branchen-Treffpunkt für Experten und Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Erfahren Sie aus erster Hand alles über die neuesten Trends und Entwicklungen der Elektromobilität. Jetzt Tickets sichern!

Better Place endgültig verkauft: Ein israelisches Gericht hat gestern den Verkauf des insolventen Batterietausch-Unternehmens abgesegnet. Die Invstoren von Sunrise Ltd. übernehmen die Vermögenswerte von Better Place in Israel und der Schweiz für 43 Mio Schekel – läppische 9 Mio Euro.
green.autoblog.com, washingtonpost.com

Hybride Autofähre: Die Scandlines Reederei hybridisiert die Autofähre „Prinsesse Benedikte“, die zwischen Puttgarden und Rødby pendelt. Der kanadische Zulieferer Corvus liefert die nötigen Batterien, dank derer sich die 16.000-Tonnen-Fähre in den Häfen dann 30 Minuten lang elektrisch bewegen kann.
techfieber.de

27.05.2013 - 06:31

Better Place, Kongress in Berlin, Evi, Conti, Rheinbahn.

– Marken + Nachrichten –

Renault-Fluence-Better-PlaceBetter Place gibt auf: Das 2007 von Shai Agassi gegründete Startup war angetreten, die Mobilität zu verändern. Sechs Jahre später ist der Traum geplatzt. Better Place hat vor einem israelischen Gericht die eigene Abwicklung beantragt. Damit geht der nächste Pionier der Elektromobilität über die Wupper. Und die erfolgreiche Einführung eines Batteriewechsel-Konzeptes ist vorerst wohl nur Tesla zuzutrauen.
n-tv.de, manager-magazin.de, reuters.com

Kongress der Bundesregierung in Berlin bietet die perfekte PR-Bühne für Branche und Politik: So fordert VW-Chef Martin Winterkorn größere Anstrengungen bei der Infrastruktur – etwa mehr Ladesäulen oder extra Fahrspuren für Stromer. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer bekräftigt einmal mehr das Millionen-Ziel. Und Ferdinand Dudenhöffer verspottet erneut die Bilanz von Industrie und Regierung. Besonders viel Elektromobiles finden Sie heute übrigens im „Handelsblatt“ und in der „FAZ“.
automobil-produktion.de (Winterkorn & Ramsauer), welt.de (Dudenhöffer)

Erlkönig-Bilder vom nächsten Prius: Toyota arbeitet an einer Modellpflege für sein Hybridmodell Prius. Das bekannte Halbmond-Design wird wohl bleiben, wie erste Bilder zeigen, die den wohl für 2015 geplanten neuen Prius mit ziemlich dicker Verpackung zeigen.
de.autoblog.com

VW sucht XL1-Testfahrer: Volkswagen will eine Pionierflotte in Berlin, Hannover und Hamburg auffahren lassen. Interessenten können sich mit einer Zukunftsvision in versch. Bereichen bewerben.
newfleet.de

Mennekes, das Original, die Ladestation, der Ladestecker, das Ladesystem

Bietet Henry Fisker für Fisker? Der einstige Gründer will zusammen mit dem Milliardär Richard Li aus Hong Kong den kriselnden Hybrid-Hersteller aus dem Kredit des US-Umweltministeriums freikaufen, berichten der Behörde nahestehende Quellen. Fisker Automotive könnte so dem Bankrott entgehen.
reuters.com, hybridcars.com, gigaom.com

Quadix eBuggy: Die Firma Quadix aus Bamberg hat ein elektrisches Spaßgefährt vorgestellt, das einem Mini-Jeep gleicht. Der Quadix eBuggy basiert auf einem Quad und ist entsprechend Offroad-tauglich. Eine Akkuladung soll für 80 km reichen. Den Elektro-Spaß mit Straßenzulassung gibt’s ab 22.500 Euro.
autozeitung.de

Porsche Panamera S E-Hybrid im Presse-Check: Porsche hat den Verbrauch des Plug-in-Hybriden von Journalisten ermitteln lassen. Nach 42 Testfahrten mit über 1.200 Kilometern steht ein respektabler Durchschnittswert von 4,4 Liter. Derweil benennt „Automobil Industrie“ die Zulieferer der E-Limousine.
autozeitung.de, greenmotorsblog.de, automobil-industrie.vogel.de (Zulieferer Porsche S. 2)

– Zahl des Tages –

Über 300.000 Elektroauto wird die deutsche Autoindustrie 2018 voraussichtlich produzieren – deutlich mehr als zuletzt erwartet. Davon geht der Elektroautoindex „Evi“ von McKinsey und „WirtschaftsWoche“ aus. Deutschland verdrängt damit Frankreich von Platz drei, bleibt aber hinter Japan und den USA.
wiwo.de (Kurzfassung), „WirtschaftsWoche“ Ausgabe 22/2013 S. 44-48

– Forschung + Technologie –

Conti-Simplify-Your-DriveReichweite vorrausschauend berechnen: Continental stellt mit „Simplify Your Drive“ ein System vor, das anhand von Navigationsdaten die Rest-Reichweite bzw. Ladebedürfnisse berechnet. Verschiedene Modi halten ein Elektroauto dann entweder zum Energiesparen an oder zeigen Ladestationen entlang der Route auf. Sensoren in den Reifen sollen künftig auch Daten über Beladung, Rollwiderstand und Reifendruck in die Reichweitenvorhersage mit einbeziehen.
elektroniknet.de, welt.de, car-it.com

Akku-Kontrolle: Ein neuer SiP-Baustein von ams ermöglicht in Kombination mit einem Mikrocontroller die Überwachung der Batterien eines E-Autos. Erfasst werden Ladezustand, Spannung und Stromstärke.
elektromobilitaet-praxis.de

Alkoholbrennstoffzellen als Alternative? Flüssigen Alkohol, der wie Benzin gespeichert und getankt werden kann, bringen Experten von TU München, TU Berlin, Tsinghua Universität in Peking und Tongji Universität in Schanghai als Range Extender ins Spiel. Alkoholbrennstoffzellen könnten die leistungsstärkeren Lithium-Ionen- Antriebsbatterie eines E-Autos kontinuierlich aufladen, so die Vision.
car-it.com

IGBT-Treiber für Antriebsumrichter bringt Infineon Technologies auf den Markt: Die Ansteuerbausteine EiceDRIVER SIL und EiceDRIVER Boost sind für HEV-Inverter mit bis zu 120 kW gedacht.
elektromobilitaet-praxis.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag: PSA bringt Luft-Hybrid in Serie, erste Modelle kommen 2016.
automobilwoche.de

– Zitate des Tages –

Henning-Kagermann„Wir wissen immer genauer, wie wir Stückzahlen und Infrastrukturen optimal miteinander verbinden können.“

NPE-Chef Henning Kagermann wirbt einmal mehr für eine Steuerbefreiung von E-Autos und eine Sonderabschreibung von 50 Prozent für gewerbliche Nutzer. Dann könnte es sogar mit dem Millionen-Ziel noch klappen
„Handelsblatt“ vom 27.05.2013 Seite 5

Carlos-Ghosn„Ich kann Ihnen heute nicht sagen, wie groß deren Marktanteil 2020 sein wird. Aber die Elektrifizierung des Autos ist nicht mehr aufzuhalten.“

Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn macht elektrisch weiter – und verspricht im Interview weiter sinkende und massenmarkttaugliche Preise für E-Autos.
„WirtschaftsWoche“ Ausgabe 22/2013 S. 49

Matthias-Busse„Man darf das Thema nicht allein nur regional denken. Die eigentliche Dynamik der elektromobilen Entwicklung wird nicht bei uns in Deutschland stattfinden.“

Professor Matthias Busse leitet die Systemforschung Elektromobilität der Fraunhofer-Gesellschaft und erklärt im Interview, warum die Entwicklung länger dauert als gewünscht. Nach 120 Jahren konventionellem Autobau könne man eben nicht binnen zwei Jahren alles auf links krempeln.
adacemobility.wordpress.com

Matthias-Wissmann„Wenn wir das Ziel ein oder zwei Jahre später erreichen, wäre das auch kein Beinbruch.“

VDA-Präsident Matthias Wissmann nimmt zur heute startenden Konferenz der Bundesregierung schon mal den Druck in Sachen Millionen-Ziel raus und setzt lieber auf langfristige Technologie-Führerschaft deutscher Hersteller.
sueddeutsche.de

– Flotten + Infrastruktur –

Düsseldorf bestellt Elektrobusse: Die Rheinbahn AG aus Düsseldorf hat wie erwartet zwei E-Busse vom Typ Urbino Electric mit 12 Metern Länge beim polnischen Hersteller Solaris bestellt. Die Düsseldorfer haben bereits sieben Hybridbusse von Solaris in ihrer Flotte.
auto-medienportal.net

Ladenetzwerk für Hotelkette: Die Hotels der „Best Western“-Gruppe in Großbritannien bieten ihren Gästen künftig die Möglichkeit, E-Fahrzeuge zu laden. Die ersten 50 Stationen sollen Ende des Monats bereits zur Verfügung stehen. Der Rest der insgesamt 270 Hotels soll bis September aufgerüstet werden.
thegreencarwebsite.co.uk

Heilung per E-Bike: Unter dem Slogan „E-Biking im Heilklima“ wird im Juli ein E-Radwegenetz in Königsfeld (Schwarzwald) eröffnen. „Inseln“ laden zu Pausen oder ergänzenden Aktivitäten ein.
suedkurier.de

Tesla dehnt sein Ladenetzwerk auf den mittleren Westen der USA aus: Den Beginn macht Normal in Illinois. In der Stadt sind Elektroautos bereits gelebte Realität, da Mitsubishi dort den iMiEV produziert.
greencarreports.com

– Service –

Video-Tipp: General Motors setzt in dem neuen Werbespot „Silent Anthem“ ganz auf den Wohlfühlfaktor. Die Hauptrollen spielen ein kleines Mädchen, ein Roboter-Hund, ein (echtes) Reh – und der Chevy Volt.
youtube.com

– Rückspiegel –

Müllschlucker für die Vergangenheit: Wenn in wenigen Jahren nur noch Elektroautos auf den Straßen unterwegs sind, muss wohl die US-Firma „New Way“ ran. Deren Müllwagen ist ein echter „Eisenfresser“, der dann vielleicht die herkömmlichen Fahrzeuge am Straßenrand einsammeln muss.
autoblog.com

06.05.2013 - 05:08

StreetScooter, A2B, Tesla, Better Place, Hamburg, Jopp.

– Marken + Nachrichten –

StreetScooter-Bau in Aachen fix: Der an der RWTH Aachen entwickelte E-Kleinwagen wird nach einem bundesweiten Ringen nun doch „zu Hause“ gebaut. Im bisherigen Bombardier-Werk sollen ab Mitte nächsten Jahres 3.000 StreetScooter pro Jahr vom Band rollen. In sieben Jahren könnten es schon 10.000 sein. Als Dienstleister für die Produktion tritt die neu geschaffene Talbot Services GmbH an.
aachener-nachrichten.de, welt.de

Vier neue E-Bikes von A2B: Das Premiumlabel von Hero Eco will 2013 mit vier neuen Modellen durchstarten. Darunter das in Kürze erhältliche Speed-Pedelec Shima, das E-Trekkingrad Galvani und das Top-Modell Entz, in dem ab Herbst erstmals der neue Mittelmotor von AEG zum Einsatz kommt.
elektrobike-online.com

TQ plant E-Bike-Antriebe: Die TQ-Gruppe aus Seefeld in Bayern baut das Geschäft mit Elektromobilität aus und gliedert die insolvente Clean Mobile AG nach deren Übernahme als eigenständigen Geschäftsbereich ein. Bald sollen die ersten Antriebssysteme für E-Bikes die Serienreife erlangen.
energie-und-technik.de

— Textanzeige —
RWTH-Aachen-AcademyElektromotoren- und Batterieproduktion: Die RWTH International Academy und das Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen führen mit dem VDMA einen Zertifikatskurs „Elektromotoren- und Batterieproduktion“ durch. Die wissenschaftliche Leitung trägt Professor Achim Kampker. Details erfahren Sie unter www.academy.rwth-aachen.de oder mit einer Mail an F.Sygor@academy.rwth-aachen.de.

GEM startet Finanzierungsangebot: Die Polaris-Tochter Global Electric Motorcars (früher Chrysler) hat einen Drei-Jahres-Kontrakt mit GE Equipment Finance unterzeichnet. GE bietet Kunden des Herstellers aus North Dakota eine Full-Service-Finanzierung für dessen E-Nutzfahrzeuge.
bloomberg.com, hybridcars.com

Tesla bessert Finanzierung mit Rückkauf-Garantie für US-Kunden nach: Nach verhaltenen Reaktionen auf die neue Option (wir berichteten) hebt Tesla die Restwertgarantie von 43 auf 50 Prozent nach drei Jahren an, erhöht die Jahreslaufleistung von 20.000 auf 24.000 km und streckt die Laufzeit von 63 auf 72 Monate. Zudem verpflichtet Tesla Chris Porritt von Aston Martin als neuen Entwicklungschef.
forbes.com, hybridcars.com (Finanzierung & Restwert), greencarreports.com (Personalie)

Neuer Nissan Leaf im Fahrbericht: 100 Stellschrauben hat Nissan gedreht – mit Erfolg, wie Wolfram Nickel findet. Der Stromer fahre sich „im besten Sinne viel europäischer als die bisher aus Japan gelieferten Batterieautos“. Mit dem günstigeren Kaufpreis werde der Leaf sicher punkten.
zeit.de

– Zahl des Tages –

Mit 91,9 Prozent mehr Zulassungen im Vergleich zum Vorjahresmonat verzeichneten E-Fahrzeuge im April die höchste Steigerungsrate, meldet das Kraftfartbundesamt. Auch bei den Hybriden geht der Trend laut KBA deutlich nach oben: Hier wurden 66,8 Prozent mehr Fahrzeuge angemeldet als im April 2012.
dmm.travel, kba.de

– Forschung + Technologie –

Renault-Fluence-Better-PlaceNeuer Nackenschlag für Better Place: Laut Renault-CEO Carlos Ghosn wird der Fluence Z.E. wohl das einzige Modell mit wechselbarem Akku bleiben. Das Konzept scheine bei den Kunden nicht anzukommen, so Ghosn. Für Better Place dürfte damit auch die Zukunft in Dänemark und Israel auf dem Spiel stehen.
green.autoblog.com

Start für Schnelllade-Flottenversuch: Wissenschaftler der TU Clausthal wollen die Ladezeiten von Elektroautos auf unter 30 Minuten senken (wir berichteten). Nun startet der Flotten-Test mit vier entsprechenden Ladesäulen in Goslar, Clausthal-Zellerfeld, Wolfsburg und Schöppenstedt.
emobilserver.de

Leistungsstarke Brennstoffzelle: Japanische Forscher haben eine Polymer-Elektrolyt-Brennstoffzelle entwickelt, die sich durch eine besondere Langlebigkeit von mehr als 400.000 Zyklen und eine große Leistungsdichte bei hohen Betriebstemperaturen von bis 120 Grad Celsius auszeichnen soll.
greencarcongress.com

Mikrowellen-Betankung für Stromer? Ein japanisches Konsortium aus 22 Unternehmen und 13 Universitäten untersucht neue Methoden, um Elektroautos während der Fahrt kabellos aufzuladen. Die Forscher setzen dabei allerdings nicht auf die Induktion, sondern auf Mikrowellen.
techfieber.de, dvice.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war das erste offizielle Foto der neuen S-Klasse von Daimler.
autobild.de

– Zitat des Tages –

Marcel-Philipp„Für Aachen hat der Streetscooter das Zeug zum Leuchtturmprojekt.“

Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp (CDU) ist froh, dass die Produktion des E-Fahrzeugs nun doch in der Heimat bleiben wird.
aachener-nachrichten.de

– Flotten + Infrastruktur –

Flottenprojekt in Hamburg: 740 neue Elektroautos werden im Rahmen des mit 10 Mio Euro vom Verkehrsministerium geförderten Projekts „Hamburg – Wirtschaft am Strom“ zum Einsatz kommen. Mit an Bord ist auch Vattenfall. Der Stromversorger will Ladetechniken und Speichermöglichkeiten erproben.
ndr.de, iwr.de

Projektförderungen in BaWü werden konkret: 20 Einzelprojekte der „Elektromobilität im Ländlichen Raum“ erhalten Fördergelder vom Land. 150.000 Euro fließen in den Hochschwarzwald, 42.375 Euro gehen an soziales E-CarSharing in Reute, 50.000 Euro an eine solare Mobilitätsstation mit Schnelllader in Neuenburg und 75.000 Euro an einen E-Fahrdienst für Kinder in Geislingen.
Hochschwarzwald, Reute, Neuenburg, Geislingen

E-Autos senken Stromkosten: Der unterfränkische Automobilzulieferer Jopp will im Rahmen eines vom bayerischen Wirtschaftsministerium geförderten Modellversuchs mehrere Elektroautos anschaffen. Bei Bedarf sollen deren Akkus ihren Strom für die Produktion ins Firmennetz zurückspeisen.
mainpost.de

Fahrradclub bietet Ökostrom: Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club erwartet noch in diesem Jahr 1,7 Mio Pedelecs auf deutschen Straßen und will möglichst viele mit Natur-Strom „betankt“ sehen. Der ADFC kooperiert deshalb nun mit dem Ökostrom-Anbieter Entega. Konkrete Projekte sind noch nicht bekannt.
ebike-news.de

US-Förderung für H2-Tankstellen: Das US-Energieministerium will einen Wettbewerb finanzieren, mit dem die Entwicklung kleiner Wasserstoff-Tankstellen an Ein- und Mehrfamilienhäusern (!) beschleunigt werden soll. Aktuell gibt es in den Staaten insgesamt gerademal 55 H2-Tankmöglichkeiten.
green.autoblog.com

– Service –

Klick-Tipp: Die April-Verkäufe aller Hybrid- und Elektroautos in den USA zeigt die folgende Übersicht. Demnach gingen in dem Monat 42.804 Hybrid- und 7.138 Elektroautos (inkl. Plug-in-Hybride) weg.
hybridcars.com

Geschäftspost unter Strom: Die Post hat eine Sonder-Briefmarke aufgelegt, die ihren ersten elektrisch angetriebenen Lloyd-Paketzustellwagen aus dem Jahre 1908 zeigt. Der Markenwert beträgt 58 Cent.
mein-elektroauto.com

– Rückspiegel –

Ein Quantum Strom: James Bond donnert gerne mit schmucken Verbrennern durch die Kinos. Höchste Zeit also für ökologisch korrekte Fortbewegungsmittel. Zehn passende E-Mobile, die James zu Wasser, zu Lande, in der Luft und auf der Piste mit Hochspannung einsetzen könnte, gibt’s nach dem Klick.
elektromobilitaet-praxis.de

18.01.2013 - 06:45

Better Place, Ziehl-Abegg, Prius, VIA, ZSW, KIT, NaNu.

– Marken + Nachrichten –

Neuer CEO verlässt Better Place bereits nach vier Monaten im Amt: Evan Thornley gibt die üblichen Differenzen bei der strategischen Ausrichtung als Grund an. Bis ein neuer Geschäftsführer gefunden ist, werden Finanzchef Alan Gelman und sein dänischer Kollege Johnny Hansen das Unternehmen leiten. Ob sich allerdings überhaupt noch ein ambitionierter Manager für den Schleudersitz finden lässt – unklar.
autonews.com, greencarreports.com, ft.com

Ziehl-Abegg baut um: Mit Investitionen von rund 24 Mio Euro sollen die Geschäftsfelder des Familienunternehmens neu sortiert werden. In der Produktionsstätte bei Kupferzell (Ba-Wü) soll der Bereich Antriebstechnik gebündelt werden. Dies beinhalt auch die Ansiedlung der Elektromobilität.
tagblatt.de

Prius made in USA? Die Verlagerung der Produktion des Hybrid-Kassenschlagers von Toyota sollte bereits 2012 passieren. Nun interpretieren Medien eine Aussage von Amerika-Chef Shigeki Terashi „Autos dort zu produzieren, wo sie gefragt sind“ als Vorzeichen einer solchen Entwicklung.
hybridcars.com

— Textanzeige —
5. Internationale Fachtagung „Kraftwerk Batterie“ am 26. bis 27. Februar 2013 in Aachen: Auf der 5. Fachtagung „Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung“ treffen sich Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Batterietechnologie von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. Mehr Infos hier!

E-Reichweite des Frod Fusion Energi beträgt laut EPA-Test genau 34 Kilometer. Insgesamt kommt der Plug-in-Hybrid auf 998 km Reichweite und schlägt damit die Konkurrenz von Honda und Toyota.
auto-medienportal.net, autonews.com

Vorschlag für einen Elektro-Bugatti: Der französische Designer Marc Devauze hat ein Konzept für einen elektrischen Sportwagen namens Bugatti TypeZero concept gestaltet. Die Studie des Einsitzers mit Radnabenmotoren skizziert zwei große Batterien, die zu beiden Seiten des Fahrers untergebraucht sind.
electric-vehiclenews.com (mit Fotos)

– Zahl des Tages –

Mit 5.663 verkauften E-Autos war Frankreich im Jahr 2012 der Länder-Primus in Europa. Nimmt man den Anteil elektrischer Fahrzeuge am Neuwagenabsatz als Grundlage, ist Norwegen der Spitzenreiter. Ganz hinten liegen Italien mit 520 verkauften Stromern und Spanien mit gerademal 398.
plugincars.com, motornature.com

– Forschung + Technologie –

Details zum VIA E-Pickup: Der X-Truck von VIA Motors liefert 800 Elektro-PS und etwa 60 km E-Reichweite. Weitere 480 Kilometer sollen mit dem Range Extender möglich sein. Als Benzinverbrauch verspricht Firmenchef Bob Lutz 2,35 Liter auf 100 Kilometer – ein Traumwert für ein solches Monster. VIA Motors zeigt in Detroit zudem ein SUV und einen Familienvan mit ähnlichem Plug-in-Hybridkonzept.
autobild.de, greencarreports.com

Electrovaya liefert Batterien für Dongfeng: Der Batteriefabrikant hat den Auftrag erhalten, Prototypen kompletter Batterie-Packs für die E-Auto Plattformen von Dongfeng zu produzieren. Der chinesische Autobauer will Ende des Jahres zwei Elektro-Fahrzeuge auf den Markt bringen.
greencarcongress.com

Erweiterte Brennstoffzellen-Tests am ZSW: Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung in Ulm baut sein Angebot aus. Ab sofort können dort Brennstoffzellenmodule mit Wasserstoff oder Wasserstoffgemischen von 100 Watt bis 100 kW einer DIN-Prüfung unterzogen werden.
energie-und-technik.de

Neue Beschichtungsanlagen für Batterien: Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat im Rahmen des Förderprojekts Competence E die Beschichtungsgeschwindigkeit von Lithium-Ionen-Batterien verdoppelt. Dies erlaubt eine Kostenreduktion bei der Batterieproduktion, so das KIT.
kit.edu

Gezielte Nutzung überschüssiger Motorwärme: Wiener Forscher haben einen chemischen Wärmespeicher entwickelt, der die Abwärme von Verbrennungsmotoren besser nutzt. Dies könnte besonders Hybridfahrzeugen zugute kommen, etwa im Hinblick auf eine intelligentere Heizung.
scinexx.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Renault Twizy im Winter-Test.
zeit.de

– Zitat des Tages –

„The electric vehicle is not dead. I believe, and we at GM believe, that the public will accept and embrace electric vehicles.“

Mark Reuss, Chef von General Motors Amerika, beschwört in Detroit den Glauben an die E-Mobilität.
autonews.com

– Flotten + Infrastruktur –

Nächtlicher E-Lieferverkehr im Test: Das Fraunhofer-Institut IPK hat das Schaufensterprojekt Nachtbelieferung mit elektrischen Nutzfahrzeugen (NaNu) in Berlin und Brandenburg ins Leben gerufen. Ziel ist die Entwicklung eines Batteriewechselsystems für mittelschwere Nutzfahrzeuge. So soll der Lieferverkehr in die Nachtstunden verlegt werden können, wodurch die Hauptverkehrszeit entlastet wird.
car-it.com, idw-online.de

Chevy Volt als Werbeträger in eigener Sache: Ampera-Fahrer kennen den Effekt – auf der Straße werden ihnen von Passanten Löcher in den Bauch gefragt. Das kann toll sein – oder nerven. General Motors bietet nun einen Aufkleber für den Chevy Volt. Auf dem prangt ein QR-Code, mit dem per Smartphone Infos abgerufen werden können.
gigaom.com

Händler reduziert Coda-Preis: Ein Autohändler im Silicon Valley hat den Preis für die E-Limousine von Coda auf 24.995 Dollar reduziert. Das sind 17.744 Dollar weniger als von dem kriselnden Hersteller angesetzt. Offenbar wollte der Händler seinen Bestand loswerden. Das Angebot ist bereits vergriffen.
greencarreports.com

Cash For Carbon heißt eine Aktion von Zero Motorcycles in den USA. Das Modell ist denkbar einfach: Wer sein herkömmliches Motorrad abliefert und eine elektrische Zero kauft, erhält dafür 2.500 Dollar.
green.autoblog.com

— Textanzeige —
2013er Mediadaten von electrive.net jetzt online: Mit Textanzeigen, Bannerwerbung oder Stellenanzeigen bei „electrive today“ landen Sie auf den Bildschirmen von über 4.200 Fach- und Führungskräften mit dem Fokus E-Mobilität aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nutzen Sie diesen einzigartigen Verteiler für Ihr B2B-Marketing und laden Sie hier unsere neuen Mediadaten für 2013 herunter: www.electrive.net (PDF)

– Service –

Download-Tipp: Die neue Analyse Fuel Cells and the Future of Global Bus Fleets untersucht die Möglichkeiten von Wasserstoff-Bussen im ÖPNV und die Rolle dieser auf dem Busmarkt der Zukunft.
fuelcelltoday.com

Video-Tipp: Ein eigens für den BMW ActiveHybrid3 kreiertes Video von BMW TV veranschaulicht das Antriebskonzept der Hybrid-Limousine und die Einstellungsmöglichkeiten zur Motorkonfiguration.
youtube.com (1:50 Minuten)

Termine der kommenden Woche: International Symposium Hydrogen and Energy (21./22. Januar, Stoos, Schweiz) ++ Zuverlässigkeit von Leistungsmodulen (22./23. Januar, Köln) ++ Batterieforum Deutschland (22.-25. Januar, Berlin) ++ Herausforderungen und Perspektiven der Elektromobilität in Europa (24. Januar, Frankfurt) ++ Get Amped Model S Tour (25.-27. Januar, München).
electrive.net/terminkalender (alle Termine für 2013 im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Rasender Rentner im E-Modus: Don Garlits zählt zwar schon 81 Lenze, doch das ist kein Argument für ein Leben auf der Couch. Der rüstige Senior fährt Dragster-Rennen und will nun mit einem E-Fahrzeug einen Rekord aufstellen. Sein Batterie-Dragster soll in sechs Sekunden auf 322 km/h beschleunigen.
mein-elektroauto.com (mit Video)

14.12.2012 - 07:55

Bosch, BYD, eRockit, Better Place, GE, eFlotte, Leaf.

– Marken + Namen –

Bosch baut vorerst kein Batteriewerk in Deutschland: Stattdessen will sich der Autozulieferer auf die Erforschung und Entwicklung leistungsfähiger Speicherzellen konzentrieren und ein europäisches Lieferantennetzwerk aufbauen. Alle Aktivitäten im Bereich der Lithium-Ionen-Batterie hat Bosch nach der Trennung von Samsung nun im Ableger Robert Bosch Battery Systems organisiert. Alle Aufträge für Batteriesysteme des aufgelösten Joint Ventures SB LiMotive hat Bosch übernommen.
manager-magazin.de, automobilwoche.de, automobil-produktion.de

BYD setzt auf E-Produktion in Bulgarien: Gemeinsam mit dem bulgarischen Energieunternehmen Bulmeral hat der chinesische Autobauer das Joint Venture Auto Group Motors gegründet, das in der Nähe von Sofia elektrische Autos und Busse produzieren will. Bei voller Auslastung soll die Kapazität bei 50.000 E-Fahrzeugen im Jahr liegen. Der Produktionsstart ist für Februar 2013 angesetzt.
derstandard.at, wirtschaftsblatt.at, eco-business.com

eRockit geht in Stückzahlproduktion: Das elektrische Motorrad, dessen Vortrieb wie beim E-Bike per Pedalantrieb gesteuert wird, kann ab sofort bestellt werden. Das Gefährt ist in verschiedenen Farben und zwei Sattelhöhen erhältlich. Die Lieferzeit der Manufaktur in Berlin beträgt etwa vier Monate.
88news.de, pressemitteilung.ws

E-Klasse-Update auch für Hybridversion: Daimler hat der Mercedes E-Klasse das teuerste Facelift der Firmengeschichte spendiert. Das Ergebnis wird nach dem Jahreswechsel auf der Automesse in Detroit präsentiert. Das Hybrid-System wird dann aus Vierzylinder-Diesel und E-Motor 231 PS abschöpfen.
auto-motor-und-sport.de, technologicvehicles.com, heise.de

Better Place heuert Marketing-Guru an: Peter Economides hat schon Kampagnen für Apple („Think Different“) und Coca-Cola („Always Coca-Cola“) entwickelt. Nun soll der Grieche dem kriselnden Geschäft von Better Place als neuer, weltweiter Marketing-Chef unter die Arme greifen. Ob das gelingen kann oder als letzter Akt der Verzweiflung zu werten ist – unklar.
greencarreports.com

Chargemaster schluckt Elektromotive: Der britische Provider für Ladestationen Chargemaster übernimmt den ebenfalls britischen Konkurrenten Elektromotive für umgerechnet rund 10,5 Mio Euro.
thegreencarwebsite.co.uk, fleetnews.co.uk

– Zahl des Tages –

Imposante 100.000.000 elektrische Meilen haben die weltweit mehr als 46.000 Nissan Leaf bereits zurückgelegt. Diese Marke hatte kürzlich auch schon das Duo Chevy Volt / Opel Ampera geknackt. Derweil geht’s in Nissans neuer US-Fabrik für Lithium-Ionen-Batterien in Smyrna nun auch endlich los.
greencarreports.com, goingelectric.de, autonews.com (Batterie-Produktion)

– Forschung + Technologie –

GE erprobt neuen Elektrobus: Entwickler von GE Global Research haben gestern mit den Tests eines neuen Elektrobusses begonnen. Dieser ist mit gleich zwei Batterien (Lithium-Ionen und Natrium-Haloid) sowie einer Brennstoffzelle ausgerüstet. Mehr Zukunft geht im Moment wohl kaum.
greencarcongress.com, ecomagination.com (mit Video)

Flotten- und Lademanagement für gemischte Flotten aus Benzin/Diesel- und Elektrofahrzeugen entwickelt und erprobt das Fraunhofer IAO gemeinsam mit fünf Unternehmen im Projekt eFlotte im Rahmen des Spitzenclusters Elektromobilität Süd-West. Das Vorhaben ist auf drei Jahre angelegt.
iao.fraunhofer.de

Thüringer Innovationszentrum für Mobilität baut aus: Das an der TU Ilmenau angesiedelte Zentrum erhält erstmals einen eigenen Standort. Dort werden 35 Wissenschaftler an 49 Projekten forschen. Auch die Elektromobilität ist ein Thema, dabei widmen sich die Forscher u.a. der Reichweitenerfassung.
car-it.com

Evonik nutzt Umicore-Kathoden: Die Evonik Litarion GmbH bezieht das Kathodenmaterial für ihre großformatigen Lithium-Ionen-Batterien für mobile und stationäre Anwendungen von Umicore.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war unser Rückspiegel über einen kreativen Laternenparker.
faz.net

– Zitat des Tages –

„Die geplante Offensive bei Plug-in-Hybriden wird ein zentrales Element unserer zukünftigen Strategie.“

Volkswagen-Elektro-Chef Rudolf Krebs schickt im kommenden Jahr zunächst die Porsche-Modelle mit Stecker auf die Straße, will mit den anderen Marken aber zügig nachlegen.
reuters.com

– Flotten + Vertrieb –

Nissan Leaf: Erst testen, dann kaufen? Im Rahmen der „Test the Future“-Kampagne können Interessenten den Nissan Leaf für 199 Euro pro Monat ausprobieren. 80 Fahrzeuge stehen für die Aktion zur Verfügung. Vollkasko, Elektro-Check und bis zu 1.500 Kilometer sind inklusive. Betreiber sozialer Einrichtung und Gründer können mit etwas Glück sogar kostenlos in den Leaf-Genuss kommen.
nissan.de/80-leafs via green-motors.de

E-CarSharing für Düsseldorfer Wohnquartier: Die Immobiliengruppe Interboden und die Drive-CarSharing GmbH stellen den bereits bestehenden 260 Haushalten im neuen Stadtviertel „Le Quartier Central“ in Düsseldorf einen Opel Ampera zur Verfügung. Bis zur Fertigstellung der insgesamt 1.000 Wohneinheiten im Jahr 2016 sollen weitere E-Fahrzeuge hinzukommen.
immobilien-newsticker.de via mobilaro.de

E-Autos auf dem Lande: Eine Untersuchung der Energieagentur Main-Tauber-Kreis ergibt, dass Stromer auch in ländlichen Gegenden durchaus mit herkömmlichen Antrieben konkurrieren können.
fnweb.de, main-tauber-kreis.de

50 Schnelllader für Skandinavien: Der dänische eMobility-Provider CLEVER konnte drei weitere Investoren anwerben. Die nun fünf Versorgungsunternehmen haben sich der Förderung von E-Autos in Dänemark verschrieben. So wird CLEVER demnächst 50 Schnellladestationen ausliefern.
rushlane.com

Meldungen aus Österreich: In Klagenfurt im „Lebensland Kärnten“ wurden im Rahmen des EU-Projekts CEMOBIL zehn Schnellladestationen mit 22 kW Leistung errichtet. Und im Wiener Magistrat testen ab sofort gleich mehrere Abteilungen verschiedene Elektro-Fahrzeuge.
stromfahren.at (Klagenfurt), stromfahren.at (Wien)

— Textanzeige —
Kraftstrom für Ihren Mediaplan: Mit Textanzeigen, Bannerwerbung oder Stellenanzeigen bei „electrive today“ landen Sie auf den Bildschirmen von über 4.000 Fach- und Führungskräften mit dem Fokus E-Mobilität. Buchen Sie jetzt Ihr Mediavolumen für 2013 noch zu den alten Preisen. Ab Januar gelten neue Konditionen. Aktuelle Mediadaten: www.electrive.net (PDF)

– Service –

Möglichkeiten zur Absatzförderung bei E-Autos untersucht eine Studie der RAC-Foundation und der britischen Autovermieter-Vereinigung. Stromer in CarSharing-Flotten oder in der Autovermietung anzubieten, könnte deren Akzeptanz und Bekannheit erhöhen, so das nicht ganz neue Fazit.
fleetnews.co.uk, racfoundation.org (Studie als PDF-Download)

Termine der kommenden Woche: eMO on Tour bei TOTAL (18. Dezember, Berlin) ++ Grundlagen der Elektrotechnik für Fahrzeugingenieure (18./19. Dezember, München).
electrive.net/terminkalender (jetzt alle Termine für 2013 im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Völlig durchgedreht ist das Tesla Model S eigentlich nicht. Doch mit dem Drehmoment der E-Limousine kann man diesen Zustand zumindest den Rädern antun, wie ein kurzes Reifen-Nebel-Video beweist.
youtube.com

10.12.2012 - 06:39

A123, Wanxiang, VW, Better Place, Navia, Audi, Buga.

– Marken + Namen –

A123 geht an Wanxiang: Der Konzern aus China hatte am Ende doch mehr Geld als alle Anderen und übernimmt den insolventen US-Batteriehersteller nahezu komplett – für 256,6 Mio US-Dollar. Johnson Controls und NEC hatten sich sogar zusammengetan, doch es half nichts. US-Behörden müssen dem Verkauf noch zustimmen. Der Militär-Zweig von A123 bleibt amerikanisch und geht an Navitas Systems.
nytimes.com, greencarcongress.com, chicagotribune.com

Braunschweig produziert alle VW-Batterien: Das VW-Werk in Braunschweig wird die Plug-in-Hybrid-Systeme für alle Konzernmodelle fertigen. Das hat VW auf einer Betriebsversammlunng offiziell bekannt gegeben. Dass die Batterie-Produktion nach Braunschweig geht, hatte sich schon länger angedeutet.
braunschweiger-zeitung.de

Aderlass bei Better Place geht weiter: Etwa 150 bis 200 Mitarbeiter sollen das angeschlagene Startup im Rahmen der Umstrukturierung verlassen. 140 der 400 Mitarbeiter in Israel wurden bereits entlassen.
globes.co.il via gigaom.com, green.autoblog.com

— Textanzeige —
Fraunhofer, Fuhrpark, Symposium Symposium: Effizienter Fuhrpark – Optimierung betrieblicher Mobilität. Das Fraunhofer IAO analysiert am Mittwoch, 16. Januar 2013, gemeinsam mit Experten aus der Wirtschaft Optimierungspotenziale im Fuhrparkmanagement und beleuchtet neue Mobilitätsformen wie Elektromobilität und CarSharing. Anmeldung unter iao.fraunhofer.de

Kia wird zunehmend elektrisch: 51 neue oder überarbeitete Modelle will der koreanische Autobauer bis 2016 auf den Markt bringen – einschließlich Elektro-, Wasserstoff- und Hybridautos. Gemeinsam mit Hyundai testet Kia derzeit 2.500 Ray EVs. Die Ergebnisse sollen in die E-Version des Soul einfließen.
thegreencarwebsite.co.uk

Fisker holt sich Hilfe bei der Suche nach einem Partner: Die Investmentbank Evercore Partners soll für das strauchelnde Startup, dessen Produktion derzeit ruht, nach einem geeigneten Player fahnden.
greencarreports.com, autoweek.com

Massenmarkt-Tesla in Bildern: Im Netz sind Skizzen aufgetaucht, die einen möglichen Kleinwagen von Tesla zeigen. Der schnittige Kompakt-Stromer stammt angeblich aus der Feder eines Designstudenten, der bei Tesla sein Praktikum absolviert hat. Hinweis oder Ablenkungsmanöver? Wir werden sehen.
gas2.org via greenmotorsblog.de

– Zahlen des Tages –

Nur 2.695 Elektro- und 20.009 Hybridautos wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt von Anfang Januar bis Ende November in Deutschland zugelassen. Damit beläuft sich der Bestand beider Gattungen bundesweit auf rund 75.000 Fahrzeuge – für die „Bild“-Zeitung ein Grund zu der Annahme, dass das Millionen-Ziel der Bundesregierung bos 2020 nicht mehr zu schaffen ist.
bild.de

– Forschung + Technologie –

Fahrerloses Elektro-Shuttle aus Frankreich: Ein Gefährt namens Navia wird derzeit von der École Polytechnique Fédérale de Lausanne (Schweiz) getestet. Entwickelt wurde das weltweit wohl erste Fahrzeug dieser Art von der Firma induct aus Frankreich. Mit GPS, 3D-Kameras und Laser-Technik ausgestattet, fährt der offene Shuttle-Bus bis zu 20 km/h schnell. Eine Version mit induktiver Ladetechnik gibt es auch.
thegreencarwebsite.co.uk, smartplanet.com (mit Video)

Audi R20 mit 700 PS: Der Hybrid-Sportwagen von Audi soll offenbar nicht R10, sondern R20 heißen, und als Technikträger die Gene der nächsten Generation des Le-Mans-Hybrid-Rennwagens tragen, berichtet zumindest „Auto Bild“. Das 750.000 Euro teure Gefährt könnte schon 2015 präsentiert werden.
„Auto Bild“ Ausgabe 49/2012 S. 60/61, kfz-betrieb.vogel.de

Model S bekommt mehr Reichweite: Mithilfe eines Software-Updates soll es künftig möglich sein, die E-Limousine bei längeren Pausen in einen „Schlafmodus“ zu versetzen. Dabei werden alle Funktionen abgeschaltet oder reduziert, wodurch die Batterie geschont wird und bis zu 13 km täglich mehr drin sind.
greenmotorsblog.de, green.autoblog.com

Consumer Reports nimmt Ford in die Zange: Bei seinen Tests stellte das US-Verbrauchermagazin für die Modelle Fusion Hybrid (bei uns Mondeo) und C-Max Hybrid deutlich höhere Verbrauchswerte fest, als sie Ford und das offizielle EPA-Rating angeben. Nun will die EPA die Daten überprüfen.
just-auto.com, consumerreports.org (mit Video), autonews.com (EPA)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war die Webseite der eingestellten „Financial Times Deutschland“.
ftd.de

– Zitat des Tages –

„Wir rechnen noch. Wir prüfen vor allem drei Dinge: Wie kommt das Design des Autos bei unseren Kunden an? Wie können wir neue Antriebstechnologien unterbringen? Die dritte Aufgabenstellung sind die neuen Bedienoberflächen.“

Vom großen Echo zum Porsche Sport Tourismo mit Plug-in-Hybrid-Antrieb ist Porsche-Vertriebsvorstand Bernhard Maier schon mal schwer angetan.
automobilwoche.de

– Flotten + Vertrieb –

Elektro-Flotte zur Buga 2015: Die Stadtwerke Brandenburg wollen den Besuchern der Bundesgartenschau 2015 eine Flotte von 200 E-Autos und 1.000 Pedelecs sowie die entsprechende Ladeinfrastruktur zur Verfügung stellen. Verhandelt wird derzeit mit VW und Renault.
maerkischeallgemeine.de, die-mark-online.de

Acht Stromer für Fedex: Die elektrischen Lieferfahrzeuge von Smith Electric Vehicles werden in Berlin und Florenz eingesetzt. Die Abwicklung korrdiniert der Hamburger Fuhrparkdienstleister Fleet Factory. Derweil hat der Hamburger Flughafen einen Elektro-Crewbus von Smith im Shuttle-Einsatz getestet.
pressaktuell.de

Elektromobilität in Ulm kommt nach Darstellung der Stadträte gut voran. Bis zum Jahresende sollen die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm 48 Ladesäulen in Betrieb haben, die vor allem von der E-Smarts von Car2go genutzt werden. Zudem hat der Versorger Interesse an Hybridbussen und -müllfahrzeugen.
swp.de

Santander bündelt E-Mobility-Angebote im neuen Geschäftsbereich eFinance: Der deutsche Ableger der spanischen Bank bietet Versicherungen, Finanzierungs- und Leasingangebote für E- Fahrzeuge und Infrastruktur sowie Werkstattleasing für die Anschaffung von Messgeräten oder Ladestationen.
Quelle: Vorabinfo per Mail, santander.de/efinance

– Service –

Video-Tipp: Pieter Wasmuth, Generalbevollmächtigter von Vattenfall für Hamburg, stellt den neuen Schnelllader von e8energy vor, den der Versorger vergangene Woche in der Hansestadt eingeweiht hat.
youtube.com

– Rückspiegel –

Ordentlich ausgerastet ist eine angeblich betrogene Ehefrau in Sao Paolo: Den Wutanfall der Brasilianerin hat das Auto des Gatten abbekommen: Mit einem Hammer hat die Rothaarige die Limousine reichlich demoliert. Passanten filmten das Schauspiel mit ihren Handykameras.
spiegel.de (Video)

04.12.2012 - 06:55

Toyota, Lexus, LEMnet, OWL, US-Verkäufe, Better Place.

– Marken + Namen –

Toyota RAV4 auch als Hybrid? AutoExpress berichtet, dass Toyota ein solches Konzept ernsthaft prüft. Das SUV gibt es dank einer Kooperation mit Tesla ja bereits als Stromer. Ob ein Hybrid kommt, dürfte noch eine Weile unklar bleiben. Schließlich hatte Toyota ähnliche Überlegungen schon 2009 angestellt.
autoexpress.co.uk via autoblog.com

Lexus LF-CC geht in Serie: Das Mittelklasse-Coupé mit Vollhybrid-Antrieb kommt 2015 tatsächlich auf den Markt – womöglich auch als Cabrio. Die Produktion startet voraussichtlich 2013.
technologicvehicles.com, greenpacks.org

LEMnet ist wieder online: Der im April gegründete Verein LEMnet Europe e.V. und Park & Charge haben die Verantwortung für die Datenbank der Ladepunkte übernommen. „Damit ist die Grundlage für eine institutionell abgesicherte, belastbarere Zukunft für lemnet.org. gegeben“, heißt es auf der Webseite.
lemnet.org

Ankommen und Auftanken - bei Radisson Blu

Twizy mit zusätzlicher Ausstattung: Auf der Motor Show in Essen wartet der Tuner Elia mit netten Ideen für den Twizy auf. Neben den bereits vorgestellten Seitenscheiben gibt es nun auch weiße Blinker, verstärkte Stoßstangen und eine minmal gesteigerte Schnelligkeit für den Elektro-Zwerg.
technologicvehicles.com

Elektroband-Produktion bei voestalpine: Der Konzern errichtet in Linz eine Pilotanlage zur Herstellung verbesserter Elektrobandgüten wie sie u.a. in sparsamen E-Motoren gebraucht werden. Dafür bekommt voestalpine ein Darlehen der Europäischen Investitionsbank (EIB) in Höhe von 250 Mio Euro.
oekonews.at, nachrichten.at

– Zahl des Tages –

Über 100 Millionen Meilen (etwa 161 Mio km) haben die Chevy Volts dieser Welt kumulativ bereits elektrisch zurückgelegt. Da diese Zahl nur die Fahrleistung jener Besitzer widergibt, die der Datenverarbeitung zugestimmt haben, wird die tatsächliche E-Laufleistung noch deutlich höher liegen.
goingelectric.de, greencarreports.com

– Forschung + Technologie –

Energieeffiziente Kupplung für Hybridautos: Die Entwicklung von Doktoranden und Masterstudenten der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (OWL) koppelt den Elektromotor vom Antriebsstrang hochdynamisch ab. Kleine Eisenpartikel im Öl machen eine magnetische Steuerung der Kupplung möglich.
atzonline.de

Brennstoffzellen-Antriebe bei Bussen immer beliebter: 2017 will Daimler den Stadtbus Citaro FuelCell-Hybrid bereits in der vierten Generation auf den Markt bringen. Überall in Europa sammeln Verkehrsbetriebe derzeit Erfahrungen mit dem Antriebskonzept. Ein Überblick.
focus.de

Neues Hybrid-Getriebe von Oerlikon Graziano: Das System soll die Vorteile eines automatisierten Handschaltgetriebes mit denen eines Doppelkupplungsgetriebes kombinieren. Oerlikon Graziano zielt damit auf Hybridantriebe; Details werden auf der CTI-Konferenz in Berlin vorgestellt.
greencarcongress.com

Leichtgewichtige Felgen namens eVOLVE hat der US-Zulieferer Lacks Wheel Trim Systems für den Ford Focus entwickelt. Die aerodynamisch gestalteten Felgen bestehen aus einer speziellen Materialmischung und sollen knapp 1,8 km mehr Reichweite rausholen.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der 1965er Mercedes-Benz SL als Elektro-Traum auf vier Rädern.
ebay.com

– Zitat des Tages –

„Ich habe nicht die Illusion, dass Vertriebsleute oder Vorstände komplett aufs Fahrrad umsteigen.“

Denoch glaubt Leaserad-Gründer Ulrich Prediger, dass die neue 1%-Regelung für Fahrräder und Pedelecs (wir berichteten) das Flottengeschäft in Schwung bringen könnte.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 04.12.2012, Seite 4

– Flotten + Vertrieb –

November-Verkäufe in den USA: Im vorletzen Monat des Jahres schlägt der Nissan Leaf mit 1.539 Verkäufen seit langem mal wieder den Chevy Volt. Der verkaufte nur 1.519 Exemplare – halb so viele wie im Vormonat. Der Toyota Prius Plug-in stahl mit 1.766 Fahrzeugen beiden die Show. Insgesamt werden im Jahr 2012 in den USA wohl über 50.000 Plug-in-Autos verkauft werden – dreimal so viele wie 2011.
greencarreports.com, plugincars.com, greencarcongress.com

Erste Ergebnisse des Taxi-Projekts von Better Place in Amsterdam: Zehn E-Taxis sind seit September am Flughafen Schiphol im Einsatz. Jedes von ihnen fuhr seit Projektstart rund 600 km am Tag – eine Batteriewechsel-Station macht’s möglich. Insgesamt wurden auf 4.000 Fahrten 135.000 km zurückgelegt.
electriccarsreport.com

Die erfolgreichsten E-Städte der Welt hat die Internationale Energieagentur unter die Lupe genommen. Demnach sind die meisten E-Autos, 2.183 an der Zahl, in der Präfektur Kanagawa in Japan unterwegs. Auf den Plätzen folgen Los Angeles und Rotterdam. Berlin und Hamburg kommen in die Top 16.
greenerideal.com, iea.org (Studie als PDF-Download)

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Mitarbeiter/in für den Bereich Datawarehouse / BI-System: EcoLibro sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in zur Unterstützung bei der Entwicklung eines BI-Systems im Bereich der betrieblichen Mobilität von Unternehmen. Wir beraten Unternehmen und öffentliche Einrichtungen zur Mobilität von morgen und bieten eine aktive, verantwortungsvolle Mitarbeit in einem jungen und zielorientierten Team. Voll- oder Teilzeit möglich. Alle Infos: www.ecolibro.de (PDF)


Die aktuellen Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Infos für Arbeitgeber gibt’s hier!

– Rückspiegel –

Den Lacher des Tages liefert ein neues Video der Clean Energy Partnership, die sich der Förderung der Wasserstoff-Mobilität verschrieben hat. Aber die Pointe wird hier nicht verraten – sehen Sie selbst!
youtube.com (Video, 1:37 Minuten)

04.09.2012 - 05:40

Saab, NEVS, Förderung, Better Place, Ford, Renault.

– Marken + Namen –

Übernahme von Saab nun offiziell: Der Markenrechtsstreit um das gemeinsame Logo von Saab und Scania ist beigelegt. National Electric Vehicles Sweden (NEVS) darf zwar die Marke Saab, nicht aber den Greif im Logo verwenden. Damit ist der Verkauf der Saab-Reste dennoch vollzogen und die Produktion von E-Autos in Schweden kann beginnen. NEVS will ein führender Hersteller von Elektroautos werden.
automobilwoche.de, spiegel.de

Nur 650 Mio Euro Förderung? Wegen geringerer Einnahmen aus dem Handel mit CO2-Zertifikaten stehen bis 2013 nur 650 Mio Euro für die Erforschung der E-Mobilität in Deutschland bereit. Geplant waren 1 Mrd Euro. Das geht aus Antworten des Bundesfinanz- und des Forschungsministeriums hervor.
„Financial Times Deutschland“ vom 04.09.2012, Seite 11

— Textanzeige —
Gemeinsam ins E-Zeitalter: CMS Hasche Sigle und der Forum Elektromobilität e. V. bringen den Markt der Zukunft noch enger zusammen. Bei der zweiten Kooperationsveranstaltung am 05. September steht „eMobilität im Kontext der Energiewende“ im Fokus.
www.cms-hs.com

Electra bringt erstes E-Bike: Townie Go! E-Matic heißt das neue Pedelec des kalifornischen Herstellers. Ein unterm Gepäckträger platzierter Lithium-Ionen-Akku soll für 95 km Reichweite sorgen. Ein Display gibt es nicht, lediglich einen Ein-Aus-Schalter. Erwerben kann man das E-Stadtrad für 1.999 Euro.
ebike-news.de

Mahindra Verito Electric kommt 2014: Nachdem kürzlich ein neues Werk für E-Autos eröffnet wurde, kommt auch die E-Version des Verito voran. Diese könnte in zwei Jahren serienreif sein. Denkbar sind zudem elektrische Nutzfahrzeuge von Mahindra. Der indische Konzern will offenbar kräftig mitmischen.
indianautosblog.com

– Zahl des Tages –

Nach stolzen 22.000 Kilometern hat eine Karambolage auf der A8 die elektrische Weltumrundung von Rafael de Mestre zunichte gemacht. Immerhin wurde de Mestre dabei nicht verletzt. Die Etappen durch die USA und Asien hatte sein Tesla Roadster zuvor ohne Probleme überstanden.
wochenblatt.de, technologicvehicles.com (mit Crash-Video)

– Forschung + Technologie –

Better Place startet E-Taxi-Projekt in den Niederlanden: Am Flughafen Schiphol in Amsterdam hat Better Place dafür eigens eine Batterie-Wechselstation errichtet. Drei größere Taxi-Anbieter betreiben fortan zehn Renault Fluence Z.E. im Umfeld. Eine zweite Wechselstation im Stadtgebiet soll folgen. Das Projekt wird mit EU-Mitteln aus dem Programm TEN-T gefördert.
greencarcongress.com

Schmetterlinge im Bauch hat der neue Ford Focus Electric: Die pos­sier­lichen Insekten im Display sollen den Fahrer zu einer Energie sparenden Fahrweise animieren, um die Reichweite zu schonen.
auto-medienportal.net

Wanxiang rettet A123: Engelbert Hopf zeichnet die Übernahme des US-Batterieherstellers durch den Konzern aus China nach und macht A123s Konzentration auf Lithium-Eisen-Phosphat-Zellen als Schwäche aus. Zudem berichtet Hopf, dass auch European Batteries auf der Suche nach Investoren sei.
energie-und-technik.de

Leistungselektronik für die Elektromobilität rettet einigen Unternehmen, die eigentlich für die Solarindustrie fertigen, gerade das Leben. Die EMS-Branche muss sich breiter aufstellen – ein Überblick.
energie-und-technik.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war die Insolvenz der Schweizer Spezialfirma Mindset.
autobild.de

– Zitat des Tages –

„Das Fatale ist: Chinesen und Inder nehmen unsere Formen der Mobilität als Vorbild. Deutsche Autobauer müssten in Zusammenarbeit mit der Politik in der Lage sein, zumindest modellhaft zu zeigen, wie ein Auto aussieht, dessen gesamter Energieverbrauch halb so hoch ist, wie beim neuen Golf.“

Meint Helmut Holzapfel, der an der Uni Kassel das Fachgebiet Integrierte Verkehrsplanung und Mobilitätsentwicklung leitet.
berliner-zeitung.de

– Flotten + Vertrieb –

Renault-Verkäufe in Österreich: Seit dem Marktstart Ende 2011 hat Renault in Österreich immerhin über 500 Elektroautos verkauft – 166 Kangoo Z.E., 118 Fluence Z.E. und 232 Twizys.
oekonews.at

Nissan testet E-Autos in Japan: Gestern startete ein zweiwöchiger Feldversuch mit dem Elektro-Tranpsorter e-NV200 in der Präfektur Tochigi. Untersucht wird dabei die Einsatzfähigkeit von E-Autos im Agrarbereich, insbesondere interessieren den Hersteller die Lademöglichkeiten im ländlichen Raum.
greencarcongress.com, puregreencars.com

– Service –

Lese-Tipp: Elektroautos kann man nicht einfach so abschleppen. Die Antriebsachse sollte auf jeden Fall angehoben werden, weil sonst weiter Strom produziert wird und Schäden an der Elektronik drohen.
focus.de

Initiative „Pro E-Bike“ gestartet: Mit einer Expertenrunde auf der Eurobike startete gestern die Initiative für nachhaltige Lösungen der Branche. Ziel ist eine Kommunikationsplattform für alle Beteiligten.
oekonews.at

– Rückspiegel –

Heißhunger auf Kartoffelsalat war womöglich das Motiv eines Diebes im unterfränkischen Werneck. Der Täter hatte einen Traktor geklaut und während der Flucht 13 Tonnen Kartoffeln auf der örtlichen Dorfstraße abgekippt. Dumm nur, dass weder Majo noch Gewürze mit an Bord waren.
spiegel.de

29.08.2012 - 05:47

Energieversorger, Mia, Better Place, Akasol, Eaton, BYD.

– Marken + Namen –

Energieversorger investieren in E-Mobilität: Der Branchenkompass 2012 Energieversorger von Steria Mummert Consulting und dem F.A.Z.-Institut hat ergeben, dass vier von fünf Energieversorgern Investitionen im Bereich E-Mobilität planen – parallel zum Ausbau erneuerbarer Energien. Das Ziel dahinter: neue Geschäftsfelder abseits der reinen Energieversorgung entwickeln.
presseportal.de, steria.com (Studie)

Michael Schloßbauer verlässt Mia: Der Leiter Service und Logistik des deutsch-französischen E-Herstellers geht zurück in seine alte Heimat, die BMW-Handelsorganisation, und betreut als „Leiter Aftersales“ vor allem jene Autohäuser, welche die E-Modelle der Submarke BMW i vertreiben werden.
Quelle: eigene Infos

CarSharing bald auch in Essen: Die Stadt im Pott möchte ein eigenes CarSharing-Netz aufbauen und orientiert sich dabei am Düsseldorfer Modell. Interessenten gibt es auch schon: Car2Go und DriveNow. Das Konzept steht bereits, allein Details wie etwa die Parkgebühren müssten noch geklärt werden.
derwesten.de, mobilaro.de

— Textanzeige —
Klimamobility Klimamobility 2012: Die European Hydrogen Road Tour 2012, die durch ganz Europa führt, wird auf der Fachmesse in Bozen, Südtirol, Halt machen und die modernsten Wasserstoffautos auf Brennstoffzellenbasis von Hyundai, Daimler, Honda und Toyota ausstellen. Testfahrten sind möglich! Darüber hinaus ist ein Fachkongress zum Thema „Zukunftsperspektiven und Projekte der nachhaltigen Mobilität“ geplant.
www.klimamobility.it

Better Place erhält Finanzspritze in Höhe von 40 Mio Euro von der Europäischen Investment Bank. 30 Mio des ersten Darlehens eines Finanzinstituts will Better Place verwenden, um das Netzwerk in Dänemark aufzubauen. Das restliche Geld fließt in den Betrieb in Israel.
greencarcongress.com, thegreencarwebsite.co.uk

USA wollen Spritverbrauch halbieren: 2025 sollen Neuwagen in den Vereinigten Staaten nur noch etwas mehr als vier Liter auf 100 km schlucken dürfen, sehen die Pläne der Obama-Regierung vor. Diese Entwicklung wird wohl nur mit Hybridtechnik zu meistern sein. Ausnahmen gibt’s für Pick-ups.
handelsblatt.com

– Zahl des Tages –

Stattliche 383 Kilometer (238 Meilen) weit sind die Redakteure von „Motor’s Trend“ mit einem Tesla Model S gekommen – mit einer 85-kWh-Batterieladung. Die EPA stuft die Reichweite der E-Limousine offiziell sogar mit 265 Meilen (426 km) ein, doch so viel war trotz diverser Sparmaßnahmen nicht drin.
motortrend.com, hybridcars.com

– Forschung + Technologie –

Akasol mischt bei LIANA+ mit: Die Batterie-Experten wollen einen Hochleistungsspeicher auf Lithium-Ionen-Basis für ein Non-Road-Nutzfahrzeug mit Diesel-Elektro-Hybridantreib entwickeln. Glückt das Vorhaben, könnte das Batteriesystem auch in Straßenfahrzeugen zum Einsatz kommen.
emobileticker.de, eco-way.ch

Eaton forscht an intelligentem Batterie-Management für Hybridautos: Das System soll die Batteriegröße halbieren und zugleich die Leistung sowie Laderate erhöhen, ohne die Lebensdauer des Akkus zu beeinflussen. Das 2,8 Mio Dollar schwere Projekt wird von ARPA-E kofinanziert.
hybridcars.com, puregreencars.com

— Textanzeige —
Wie werden Batterien und Antriebe für die Elektromobilität bezahlbar? Antworten aus Forschung und Industrie liefert das 5. E-MOTIVE Expertenforum am 12.&13. September in Stuttgart: Der dort stattfindende Austausch zwischen Maschinenbau, Automobil- und Zulieferindustrie zur Elektrifizierung des Antriebsstrangs gibt zentrale Impulse für die Entwicklung der Elektromobilität. Im Fokus: Funktion und Produktion von Antriebssystemen, Batterie und Komponenten. Anmeldeschluss einmalig verlängert bis 7. September – Infos und Anmeldung unter: www.e-motive.net

Volvo bestellt Batterien bei EnerDel: Der Akku-Hersteller wird weitere 24-kWh-Batteriesysteme für den Volvo C30 Electric zuliefern. Die Produktion der zweiten Auflage startet noch im September.
greencarcongress.com

Innenraumsystemen für Hybridfahrzeuge wollen die beiden Zulieferer Autoneum und Nittoku künftig gemeinsam entwickeln. Vor allem ein besseres Wärmemanagement soll dadurch möglich werden.
automobil-produktion.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag waren die Details zur Formel E, die 2014 starten soll.
auto-motor-und-sport.de

– Zitat des Tages –

„Die ‚Energiewende‘ im Straßenverkehr muss vorangetrieben werden. Eine Aufgabe, die weit mehr Einsatz verlangen wird als der Atomausstieg. Konzepte gibt es genug. Was fehlt, ist der politische Wille, diese konsequent umzusetzen.“

Kommentiert die Wirtschaftsredakteurin Silvia Liebrich heute in der „SZ“ und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Ihr Fazit: „Industrie und Politik scheuen den Wandel“.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 29.08.2012, Seite 17

– Flotten + Vertrieb –

BYD liefert E-Busse nach Israel: Stolze 700 Elektrobusse des Typs K9 von BYD sollen etwa die Hälfte der Flotte des israelischen Busunternehmens Dan Bus ersetzen. Dem chinesischen Hersteller geht es davon aber noch nicht besser: Im ersten Halbjahr brach der Gewinn von BYD um 94 Prozent ein.
autonews.gasgoo.com (Busse), eco-business.com (Halbjahreszahlen)

Potsdamer Platz in Berlin soll zur Mustergegend für Stromer werden: Ladesäulen im Umfeld und in den Tiefgaragen sowie ganze „Straßen der E-Mobilität“ mit verschiedensten E-Fahrzeugen sollen ab Herbst geschaffen werden, verriet der Betreiber gestern bei einer Veranstaltung im Kolkhoff Tower.
Quelle: electrive.net vor Ort

Puerto Rico erhöht Subventionen für Elektro- und Hybridautos: Beim Erwerb eines Teilzeitstromers erstattet der Freistaat auf der karibischen Insel bis zu 65 Prozent der Verbrauchssteuer (max. 8.000 Dollar). Bei einem Elektroauto wird die Steuer sogar ganz erlassen.
hybridcars.com, tax-news.com

— Textanzeige —
Radisson Blu - Ankommen und AufladenMit Radisson Blu fahren Sie immer richtig! Nutzen Sie die RWE-Ladeinfrastruktur, die Ihnen die Radisson Blu Hotels in Deutschland bieten, und füllen Sie während Ihres Aufenthaltes in den Garagen und auf den Parkflächen der Häuser die Batterie Ihres Elektroautos wieder auf. Der Strom ist in der Übernachtung bereits inbegriffen und somit starten Sie und Ihr Auto einfach gut in den Tag. www.radissonblu.de

– Service –

Ärzte fordern Helmpflicht für E-Biker: Orthopäden und Unfallchirurgen fordern eine gesetzliche Helmpflicht für die Fahrer von Pedelecs, weil immer mehr Radler bei Unfällen teils schwer verletzt werden.
motor-traffic.de

Download-Tipp: „Fuel Cell Today“ bietet einen Bericht, der die Entwicklung von Wasserstoff-Autos und die Pläne für die Kommerzialisierung von Fahrzeugen verschiedener Hersteller behandelt.
fuelcelltoday.com (PDF-Download)

– Rückspiegel –

Autonome Rasenmäher sind in einigen Jahren vielleicht schon Normalität. Honda hat jetzt ein Modell entwickelt, das sich die Elektronik beim humanoiden Roboter Asimo leiht. Wir überlegen nun, wie man die Konzepte clever kombinieren könnte: Gießt der Rasenmäher der Zukunft vielleicht auch die Blumen?
autobild.de

23.07.2012 - 05:55

AEG, Better Place, Lexus, MAN, ZSW, Toyota.

– Marken + Namen –

AEG bringt eigene E-Bike-Antriebe: Der Boom um elektrische Fahrräder weckt Begehrlichkeiten. Mit der AEG-Mutter Electrolux steigt nach Bosch und Panasonic nun der nächste Elektronik-Riese in den Sektor ein. Auf der Eurobike will AEG einen Mittel- und einen Hinterradmotor vorstellen. Die dazugehörigen Akkus können am Gepäckträger oder am Unterrohr befestigt werden. In den E-Bikes für die Saison 2013 sollen die AEG-Systeme erstmals laufen.
elektrobike-online.com, cleanthinking.de

Better Place kommt nur schwer in die Gänge: In Israel hat das Startup von Shai Agassi bisher rund 2.500 Bestellungen für E-Autos von Renault eingesammelt, in Dänemark dagegen nur 200, berichtet das „Manager Magazin“ in seiner neuen Ausgabe. Die Folge: Renault stattet den Zoe vorerst nicht mit einem kompatiblen Wechselakku aus. Derweil rinnt Better Place zunehmend das Geld durch die Finger.
„Manager Magazin“, Ausgabe 8/2012, Seite 23

Ladesäulen für das Kapitol: Die Parkplätze des Parlamentsgebäudes in Washington D.C. können nun endlich mit Ladestationen für E-Autos ausgerüstet werden. Ein neues Gesetz macht’s möglich.
hybridcars.com

Ford C-MAX Energi: Der Plug-in-Hybrid von Ford soll eine Reichweite von insgesamt 550 Meilen (885 Kilometer) schaffen. Davon können 20 Meilen (32 km) rein elektrisch gefahren werden.
hybridcars.com, greencarcongress.com

Lexus LF-LC soll in Serie gehen: Der in Detroit präsentierte und in Kalifornien gestaltete Vollhybrid-Sportler könnte in die Serienproduktion gehen und 2015 auf den Markt kommen, berichtet „Automotive News“ unter Berufung auf Lexus-Insider.
autonews.com

– Zahl des Tages –

Bezahlbare 24.500 Euro könnte das geplante Elektroauto von Tesla für den Massenmarkt kosten. Das will Hauke Schrieber von Tesla-Designchef Franz von Holzhausen erfahren haben. Demnach gibt es auch schon erste Entwürfe der elektrischen Stufenhecklimousine.
autobild.de

– Forschung + Technologie –

MAN zeigt Plug-in-Hybrid-Lkw Metropolis: Der elektrisch angetriebene Lkw auf Basis eines MAN TGS 6×2-4 verfügt über einen 203 kW starken Elektromotor und einen Pkw-Dieselmotor von VW als Range Extender. Die Lithium-Ionen Batterie unter dem Fahrerhaus fasst 105 kWh Strom. MAN hat den Metropolis zusammen mit Benteler Engineering Services auf die Räder gestellt; präsentiert wird er auf der IAA Nutzfahrzeuge.
mantruckandbus.de

Batterieproduktion in Ulm: Ministerin Annette Schavan hat am Freitag den Zuwendungsbescheid in Höhe von 23,5 Mio Euro für die Forschungsproduktionslinie an das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung (ZSW) überreicht. 2014 soll die Fertigungslinie den Betrieb aufnehmen.
atzonline.de, schwaebische.de

Formula Student 2012: Immer mehr Teams wechseln die Antriebstechnik; am 31. Juli gehen bereits 32 Elektroteams an den Start. Gründe für den Wandel: Elektromobilität wird von den Studenten als Zukunftstrend identifiziert und Sponsoren lassen sich damit auch noch leichter finden.
vdi-nachrichten.com

Mehr Reichweite durch bessere Navigation: Entwickler der University of California, Riverside, wollen die Reichweite von Elektroautos um zehn Prozent erhöhen – allein durch eine intelligentere Satelliten-Navigation. Die Entwicklung ihres GPS-Systems Eco Route wird sogar gefördert.
plugincars.com, green.autoblog.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war unser Rückspiegel über saudische Jugendliche, die südlich der Stadt Abha unzählige fahrtüchtige Autos auf Steinhaufen aufgetürmt haben.
autobild.de

– Flotten + Vertrieb –

Toyota gewinnt Hybrid-Flottenkunden: Der japanische Konzern hat mit seiner Hybrid-Technik bei den gewerblichen Zulassungen nach eigenen Angaben deutlich zugelegt – von 6,5 Prozent im Gesamtjahr 2011 auf 8,6 Prozent im ersten Halbjahr 2012. Ein Taxi-Unternehmer aus München berichtet von deutlichen Einsparungen beim Sprit.
autohaus.de

Lexus RX 450h im Handel: Seit Samstag steht das Hybridauto im Segment der Luxus-SUV in den 31 deutschen Lexus-Foren. Der Vollhybrid kostet 59.950 Euro – und damit mehr als ein Audi Q5 Hybrid.
automobilwoche.de, autohaus.de

15 Volvo C30 Electric für Shanghai: Die E-Autos aus Schweden nehmen an einem 100-tägigen Flottenversuch der Shanghai International Automotive City Group mit freiwilligen Testfahrern teil.
greencarcongress.com, green.autoblog.com

– Service –

Download-Tipp: Das US-Energieministerium hat den Abschlussbericht seines „Controlled Hydrogen Fleet and Infrastructure Validation and Demonstration Project“ veröffentlicht. Eingeflossen sind die Daten von 180 Brennstoffzellen-Fahrzeugen, die zwischen 2005 und 2011 in den USA getestet worden sind.
energy.gov (PDF-Download)

Citroen DS5 Hybrid4 im Fahrbericht: Stefan Anker hält den Antrieb des Hybriden für unausgewogen. Das „ständige Starten und Abschalten des Diesels“ sei nervig und das automatisierte Sechsgang-Schaltgetriebe gönne sich lange Pausen. Fahrspaß könne die französische Staatskarosse kaum bieten.
welt.de

– Rückspiegel –

Herz-Kreislauf-Check im Hybrid-Lexus: Wie hoch kann man den Pulsschlag eines Beifahrers in einem Ökoauto wie dem Lexus GS Hybrid treiben? Ganz schön hoch, wie das folgende Video beweist!
youtube.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Abomanagement leicht gemacht: Sie starten in den Sommerurlaub und wollen den Bezug von „electrive today“ in dieser Zeit ruhen lassen? Dann schicken Sie einfach eine Mail mit Ihren Urlaubsdaten an abo@electrive.net und wir kümmern uns um die Pause und den pünktlichen Neustart des Newsletters.
+ + +

11.06.2012 - 05:43

RWE, BYD, Better Place, Bosch, Flex Body, Hybride.

– Marken + Namen –

RWE legt Kooperation mit BYD zu den Akten: Der Essener Energiekonzern hat offenbar seine im Jahr 2010 mit BYD vereinbarte Zusammenarbeit zur gemeinsamen Vermarktung von Elektrofahrzeugen, Ladeinfrastruktur und Ökostrom aufgekündigt, berichtet die „Automobilwoche“ in ihrer aktuellen Ausgabe.
automobilwoche.de

Lexus GS 450h will mit der Mischung aus 3,5-Liter-V6 und 147 kW starkem E-Motor im Revier von Audi A6 Hybrid, BMW ActiveHybrid5 und Mercedes E300 Bluetec wildern. Die GS-Reihe nur mit Hybriden zu bringen, traut sich Lexus allerdings doch nicht. Die Japaner hoffen aber auf 55 Prozent Hybrid-Käufer.
autohaus.de

Better Place ohne Chance? Das israelische Startup wird es schwer haben, neben Renault weitere Partner in der Autoindustrie zu finden. Der Grund: Die gesamte Wertschöpfungskette ab Verkauf des Wagens bleibt in den Händen von Better Place – für Hersteller kein besonders fruchtbares Modell.
wiwo.de

— Textanzeige —
Mit System zum Erfolg: Stadtwerke und regionale Versorger müssen das Geschäftsfeld Elektromobilität nicht Anderen überlassen. Die geeigneten Konzepte und Lösungen stellen wir Ihnen auf den E2day(s) kommende Woche (20. & 21 Juni) in Aachen vor. Es erwarten Sie Vorträge, Workshops, Networking und die Verleihung des Smart Move Award. Jetzt noch kurzfristig anmelden: www.e2days.de

New York baut Ladeinfrastruktur aus: Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, spendiert 4,4 Mio Dollar (rund 3,5 Mio Euro) für den Ausbau elektrischer Zapfsäulen. Zehn Unternehmen, Rathäuser und Organisationen können sich über den Geldsegen zur Errichtung von 325 Ladesäulen freuen.
renew-grid.com

Toyota COMS bald auch als Zweisitzer: Toyota spendiert seinem Elektro-Einsitzer COMS einen zweiten Sitz. Ab Juli soll die Twizy-Alternative für umgerechnet 10.000 Euro in Japan zu haben sein.
green.autoblog.com, thegreencarwebsite.co.uk

Fuso Super Great Eco Hybrid: Die japanische Daimler-Tochter Fuso will mit dem Fahrzeug den Beweis antreten, dass selbst Schwer-Lkw mit dieselelektrischem Antrieb möglich sind. Eine schlanke Einheit aus Elektromotor/Generator zwischen Motor und Getriebe leistet 350 Newtonmeter zusätzlich.
eurotransport.de

– Zahl des Tages –

Immerhin 30.000 Kunden zählt DriveNow nach dem ersten Jahr seiner Existenz, davon allein die Hälfte in München. In Berlin haben sich 12.000 Menschen für das CarSharing von BMW registriert. DriveNow will nun in weitere Städte vorstoßen und zum Jahresende die ersten Elektrofahrzeuge einsetzen.
automobilwoche.de

– Forschung + Technologie –

Bosch baut neue Forschungszentrale: In dem Campus-ähnlichen Gebäudekomplex in Renningen will Bosch ab 2014 die internationale Forschung und Vorausentwicklung bündeln und vernetzen. Antriebs- und Speicherlösungen für Elektromobilität sollen einer der Schwerpunkte des Zentrums werden.
wiesbadener-kurier.de

Flex Body für Elektroautos: Die Imperia GmbH für angewandte Fahrzeugentwicklung zeigt diese Woche ihr Baukastensystem für E-Autos. Die Aachener Firma hat den Flex Body zusammen mit der TU Braunschweig entwickelt. Förderung gab’s aus dem ZIM-Programm des Wirtschaftsministeriums.
auto-medienportal.net

GreenGT plant Wasserstoff-Rennwagen: 2013 will GreenGT beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans einen Sportwagen mit Brennstoffzellen-Antrieb an den Start bringen. Auffälligstes Merkmal sind die orangefarbenen H2-Tanks an den Flanken des Rennwagens.
hydrogenfuelnews.com, gas2.org

Details zum E-Bus von New Flyer: Der vollelektrische Linienbus wird von einer 120 kWh großen Lithium-Ionen-Batterie von MHI mit Strom versorgt. In Winnipeg wird der Bus zwei Jahre lang erprobt.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war unser Rüclspiegel: Ulf J. Froitzheim hatte für das Wirtschaftsmagazin „Brand eins“ die Geschichte von Mirko Hannemann und seiner DBM nachgezeichnet.
brandeins.de (PDF-Download)

– Zitat des Tages –

„Nur wer seine technischen Lösungen auch auf dem Heimatmarkt kauft und nutzt, kann auf den Weltmärkten Erfolg haben. Ansonsten landen wir im Transrapid-Dilemma.“

Weert Canzler vom Wissenschaftszentrum Berlin hält das 1-Million-Ziel der Bundesregierung für eine gute Idee, rät aber zur Konzentration auf Flotten.
wiwo.de

– Flotten + Vertrieb –

Hybride trumpfen in Japan weiter auf: Im Mai hatten satte 19,7 Prozent aller Neuwagen in Japan einen Hybridantrieb unter der Haube. Fast die Hälfte aller Toyota-Verkäufe sind bereits Teilzeitstromer. Selbst bei Honda machen sie schon ein Viertel des Absatzes aus. Ganz vorne fahren Toyota Prius und Aqua.
integrityexports.com

Hybrid auch in UK im Plus: 1.696 Hybride wurden im Mai in Großbritannien neu zugelassen – knapp 19% mehr als im Vorjahresmai. Dagegen haben es reine Stromer auf den britischen Inseln weiter schwer.
smmt.co.uk

4.000 Probefahrten mit E-Fahrzeugen meldet die Leipziger AMI zum Abschluss. Insgesamt seien während der Automobilmesse rund 17.000 Probefahrten absolviert worden.
ftd.de, dnn-online.de

Wertvoller Mercedes SLS AMG E-Cell? Die komplette deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich auf einem von Daimler gesponserten E-Flitzer verewigt. Was mit dem Kritzel-Stromer passiert, ist offen.
Link

– Textanzeige –
Aufwachen! Mit dem AGNITAS E-Marketing Manager 2012 träumen Sie nicht länger von einer professionellen E-Mail-Marketing-Lösung. Wir haben die Perfekte Software für Ihren Erfolg. Am besten gleich testen!

– Service –

Lese-Tipp: Wie Wind-Wasserstoff die Brennstoffzellen-Autos der Zukunft antreiben könnte, hat die Clean Energy Partnership kürzlich einige Journalisten und Blogger in Berlin und Brandenburg erleben lassen. Zwei daraus resultierende Berichte veranschaulichen den Werdegang vom Windrand bis auf die Straße.
greenmotorsblog.de, adacemobility.wordpress.com

Klick-Tipp: City, Tourer oder doch eher ein Pedelec mit Sportsgeist? Für potentielle E-Bike-KäuferInnen gibt ein weiterer Testbericht Aufschluss über 27 Neuheiten der aktuellen Saison.
elektrobike-online.com

– Rückspiegel –

Mit dem Twizy ins Büro? Das klingt zunächst machbar. Doch Roman Büttner, Redakteur von Spiegel Online, ist mit dem Mini-Stromer noch ein ganzes Stück weiter gefahren – und zwar rauf in den 13. Stock des neuen Hamburger „Spiegel“-Hochhauses. Das macht keinen Sinn, ist aber lustig anzuschauen!
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

22.05.2012 - 05:47

Stadtwerke Düsseldorf, Teamo, Bor4Store, Altran.

– Marken + Namen –

Susanne Stark von den Stadtwerken Düsseldorf nimmt im Video-Interview mit electrive.net kein Blatt vor den Mund: Das Scheitern bei der Schaufenster-Vergabe sei „sehr bedauerlich“ und eine „verpasste Chance für NRW“, so die Leiterin Energiewirtschaftliche Projekte. Auch den Gesamtmarkt beurteilt sie kritisch („Wir waren alle zu euphorisch.“), rät kleinen wie großen Energieversorgern aber dennoch zum Mitmachen. Warum Susanne Stark nicht den Schwarzen Peter haben will und wie es in NRW jetzt weitergeht, erklärt die Fachfrau im Video.
electrive.net (Video, 5:47 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Förderung für Johann Tomforde: Der Erfinder des Smart feilt mit seiner Firma Teamobility schon länger an einem Leichtbau-E-Auto namens Teamo mit 200 km Reichweite. Ein Doppelboden soll Platz für einen großen Akku oder eine Brennstoffzelle bieten. Das Forschungsministerium hat vergangene Woche zugesagt, Tomfordes Projekt bis 2014 mit vier Mio Euro zu fördern, berichtet die „WiWo“.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 21, Seiten 66-68, motorvision.de

Better Place legt in Israel los: Die ersten vier Batteriewechsel-Stationen sind bereits eröffnet, bis zum Jahresende sollen es sogar 40 sein. Die ersten Kunden sind vor allem Mitarbeiter des Startups.
hybridcars.com (mit Video)

Multicity von Citroën gestartet: Die Franzosen haben wie angekündigt ihr Mobilitätskonzept Multicity an den Start gebracht. Mit dabei sind die Partner Sixt, Deutsche Bahn und drei Reiseportale.
automobilwoche.de, autohaus.de, multicity.citroen.de

— Textanzeige —
Nutzen Sie den Vierten Deutschen Elektro-Mobil-Kongress am 14.-15. Juni 2012 in Essen für Ihre Produktpräsentation. Generieren Sie wertvolle Kontakte unter den Fachbesuchern aus Forschung, Wissenschaft, Wirtschaft, Industrie und Politik – und profitieren Sie von der Ausweitung Ihres Branchen-Netzwerkes. Alle Infos und Preise finden Sie hier im PDF!

Besteuerung von Pedelecs: Der Bundesverband eMobilität (BEM) fordert eine Art 1%-Regel für Pedelecs, damit Unternehmen diese ihren Mitarbeitern als Dienstfahrzeuge zur Verfügung stellen können. Bisher müssten Arbeitnehmer die gesamte Leasingrate als Sachwert versteuern.
emobileticker.de

Porsche-Klon für Genfer Salon 2013: Die junge Firma Genevart will für die Automesse im kommenden Jahr einen Porsche 997 klonen und mit zwei zusätzlichen E-Motoren zum 900 PS starken Hybrid-Flitzer aufmotzen. Ein Prototyp soll im Sommer fertig sein; bis jetzt gibt es nur Bilder.
technologicvehicles.com

– Zahl des Tages –

Auf bis zu 1,6 Mrd Dollar könnte allein der europäische Markt für Elektro-Motoren für Hybrid- und Elektrofahrzeuge bis 2017 anwachsen, erwartet Frost & Sullivan. Die erste Geige spielen dabei noch Permanentmagnetmotoren. Die Sorge um steigende Preise für Seltene Erden befördert aber Alternativen.
puregreencars.com (Bericht)

– Forschung + Technologie –

Neue Wasserstoff-Feststoffspeicher auf Basis von Borhydriden erforscht das Institut für Werkstoffforschung im Helmholtz-Zentrum Geesthacht im Projekt Bor4Store. Die Verbindungen aus Wasserstoff und Bor soll besonders viel Energie aufnehmen, wodurch Tanks kompakt bleiben könnten.
atzonline.de, iwr.de

Elektro-Monster für Pikes Peak: Schon im Vorjahr hat Nobuhiro „Monster“ Tajima das US-Bergrennen dominiert, gestern hat er nun seinen neuen E-Flitzer enthüllt, mit dem er auch in diesem Jahr als erster oben sein will. Details zum Innenleben des Monster Sport E-RUNNER Pikes Peak Special gibt’s zwar noch nicht, doch die ersten Bilder stimmen uns zuversichtlich.
green.autoblog.com, technologicvehicles.com

Neues Altran-Entwicklungszentrum in Barcelona: In dem internationalen Exzellenzzentrum für neue Automobiltechnologien sollen vor allem Talente rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie CO2-Emissionsreduktionssysteme arbeiten und Kundenprojekte unterstützen.
car-it.automotiveit.eu

Wasserstoff-Mobil aus Chemnitz beim Shell Eco-marathon: Studenten der TU Chemnitz haben ein superleichtes Elektroauto entwickelt, das mit Wasserstoff angetrieben wird. Mit ihrem nur 43 Kilo leichten SAX 4 wollen sie bei der Spritspar-Meisterschaft gegen die 226 anderen Teams punkten.
eco-way.ch

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war das Designkonzept Jaguar XKX, das in zwei Luftkanälen innerhalb der Karosserie durch den Piezoeffekt Strom für die Fahrzeugbatterien generieren soll.
technologicvehicles.com

– Zitate des Tages –

„Ich brenne für die Elektromobilität – von zwei Enden.“

Verkehrsminister Peter Ramsauer beruhigte auf dem eMobility Summit die Branche. Die Elektromobilität brauche eben Zeit und sei „nicht x-beliebig per Dekret“ durchzusetzen, womit er die geforderten Kaufanreize meinte.
tagesspiegel.de

„In absehbarer Zeit werden wir kaum über 200 Kilometer hinauskommen.“

NPE-Chef Henning Kagermann stellt beim eMobility Summit klar, dass die nächste Batteriegeneration wohl erst in einem Jahrzehnt marktreif sein wird.
ftd.de

„Es wird noch ein langer Weg sein, bevor es eine breite Marktdurchdringung im Volumensektor gibt, aber das Jahr 2012 stellt für den Markthochlauf für Elektrofahrzeuge in Deutschland wichtige Weichen.“

VDA-Präsident Matthias Wissmann forderte beim eMobility Summit erneut Planungssicherheit für die Hersteller.
autobild.de

– Flotten + Vertrieb –

E-Bike-Boom in Holland: 2011 wurden in den Niederlanden insgesamt 181.000 E-Bikes verkauft – 9 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit haben sich Pedelecs bereits 15,1 Prozent Marktanteil gesicher. Und das in einem leicht rückläufigen Gesamtmarkt, wie eine Studie auf Basis von GFK-Daten zeigt.
epower-rad.de

10 Leafs für schottische Gemeinderäte: Mithilfe von öffentlichen Zuschüssen haben sich mehrere schottische Gemeinderäte Elektrofahrzeuge besorgt. Zugleich wurden zehn normale Ladestationen und eine Schnellladesäule installiert.
thegreencarwebsite.co.uk

Ampera im Londoner CarSharing: Im Rahmen eines sechsmonatigen Pilotprojekts ergänzt der Opel Ampera unter dem britischen Label Vauxhall erstmals die Flotte des CarSharers Zipcar in London.
thegreencarwebsite.co.uk, fleetnews.co.uk

Hier laden Gäste kostenlos: Die Rezidor Hotel Group montiert in ihren Garagen Ladestationen von RWE. Hotelgäste können dort in Zukunft gratis laden. Den Anfang machen das Radisson Blu und das Park Inn in Frankfurt, es folgen Berlin, Köln, Düsseldorf, Karlsruhe, Hannover und Hamburg.
dmm.travel

– Service –

Lese-Tipp I: Straßen als Stromproduzenten? Davon träumt der US-Ingenieur Scott Brusaw und will mit seinen Solar Roadways das Straßennetz in ein gigantisches Sonnenkraftwerk verwandeln.
wiwo.de

Lese-Tipp II: Andreas Knie, Geschäftsführer des Innovationszentrums für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel in Berlin, bricht im „Tagesspiegel“ eine Lanze für das Elektroauto. Dieses könne aber nur dann „die Welt retten“, wenn „sich auch die Idee vom Auto ändert“, so Knie.
tagesspiegel.de

– Rückspiegel –

Schöne neue alte Welt: Was machen wir mit den Zapfsäulen, wenn konventionelle Tankstellen dank Elektroautos überflüssig geworden sind? Nissan Australien hat da ein paar schöne Ideen entwickelt und diverse Zapfanlagen zu Springbrunnen, Blumenkästen oder Popcorn-Automaten umfunktioniert.
greencarreports.com (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

13.02.2012 - 07:09

Better Place, Schaufenster, BAIC, VW, Morgan, Cambio.

– Marken + Namen –

Better Place bald auch in Deutschland? Die Firma von Shai Agassi hat eine Schaufenster-Bewerbung angeschoben. Diese sieht einen „Nordkorridor“ mit acht bis zwölf Batteriewechselstationen zwischen Berlin und Flensburg vor. Große Chancen dürfte Better Place damit zwar nicht haben. Doch zumindest Berlin zeigt sich aufgeschlossen und könnte sich vorstellen, Wechselstationen mit Taxis auszuprobieren. Das Wirtschaftsministerium hat derweil die Liste aller 23 eingegangenen Bewerbungen veröffentlicht.
tagesspiegel.de, bmwi.de (PDF) via e-mobility-21.de

Elektrischer Saab 9-3 made in China: Der Q60FB-C1 von BAIC könnte eines der ersten erfolgreichen Elektroautos aus China werden. Der Stromer sieht dem Saab 9-3, dessen Plattform BAIC Ende 2010 gekauft hatte, auch in der Serienversion zum Verwechseln ähnlich. Auf den chinesischen Markt kommt das bislang als BAIC C70 Concept bekannte E-Auto mit 150 km Reichweite laut Planung noch in diesem Jahr.
chinacartimes.com

Premiere des VW Golf Plug-in-Hybrid in Paris: Ende September feiert der Golf 7 seine Premiere auf dem Pariser Autosalon. Mit von der Partie, so viel ist jetzt schon klar, wird auch ein Plug-in-Hybrid mit 50 km E-Reichweite sein. Der Plug-in-Golf fährt natürlich auf dem neuen MQB-Baukasten vor.
greencarreports.com

Mitsubishi Outlander 2013 als Plug-in Hybrid: Kurz vor der Präsentation des neuen Outlander in Genf bestätigt Mitsubishi nun auch offiziell den Plug-in-Hybriden. Offenbar wollen die Japaner das SUV mit einem 2-Liter-Benziner und zwei Elektromotoren mit je 60 kW für die Vorder- und Hinterachse ausstatten.
plugincars.com, focus.de

Tesla Model X: Wer die Präsentation des neuen Crossover-Modells in der vergangenen Woche verpasst hat, kann sich das Event in einer Reihe von Videos anschauen – Probefahrt inklusive.
technologicvehicles.com

– Zahlen des Tages –

Rund 60.000 E-Bikes und 1.800 E-Roller wurden in den vergangenen zwei Jahren in Österreich verkauft, berichtet der Verkehrsclub Österreich. Eine aktelle VCÖ-Untersuchung zeigt, dass acht von zehn Fahrten im ländlichen Raum kürzer als 20 km sind – ideal für E-Fahrräder, E-Roller oder E-Autos.
oekonews.at, vcoe.at (Studie)

– Forschung + Technologie –

Premiere des Morgan Plus E in Genf: Was im vergangenen August durchgesickert war, wird nun Realität. Die britische Traditionsmarke Morgan präsentiert in Genf ihr erstes Elektro-Modell – den Morgan Plus E. Der sonst übliche V8-Motor wird hierbei durch einen Elektromotor mit 70 kW von Zytek ersetzt.
greencarreports.com

Toyota zeigt erste Skizze FT-Bh: Die Japaner präsentieren beim Auto-Salon in Genf neben dem Hybrid-Yaris einen weiteres Hybrid-Stadtauto als Studie. Nun gibt’s die ersten Linien des FT-Bh zu sehen.
motorauthority.com, green.autoblog.com

Studebaker vor Hybrid-Revival? Ric W. Reed will die seit Jahrzehnten tote US-Automarke zu neuem Leben erwecken und unter dem Label Studebaker zunächst Elektro-Roller mit Komponenten aus Asien bauen. Danach könnte ein Hybrid-Auto folgen, so Reeds kühne Planung.
green.autoblog.com, abendblatt.de

SGS-Batterie-Testhaus fast fertig: Mit einem 27 Tonnen schweren so genannten Shaker hat SGS Germany gerade die letzte Komponente für sein Batterie-Testzentrum in München erhalten. Dort können künftig auch größere Lithium-Ionen-Batterien für E-Fahrzeuge erprobt werden.
e-mobility-21.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war erwartungsgemäß die Präsentation des Tesla Model X.
nytimes.com

– Zitat des Tages –

„Ein modernes Bussystem mit emissionsfreien Fahrzeugen, vermutlich mit Wasserstoff-Elektroantrieb, wird mit der theoretischen Effizienz einer Stadtbahn mithalten können.“

Glaubt Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz.
welt.de (recht weit unten)

– Flotten + Vertrieb –

Elektro-CarSharing in Köln: Der Anbieter Cambio, der in Köln die derzeit größte Carsharing-Station Europas betreibt, bietet dort ab März auch E-Autos vom Typ Mitsubishi i-MiEV für Kurzstrecken an.
autohaus.de

BMW Peugeot Citroen Electrification hat Ende vergangener Woche in Berlin seine Strategie vorgestellt. Das deutsch-französische Joint Venture sieht sich als Technologieplattform von der Vorentwicklung bis zur Produktion – und hat bereit eine konkrete Anfrage eines anderen Herstellers.
focus.de

400 Kangoo Z.E. hat Renault bislang zwischen Flensburg und München verkauft. Deutschland-Chef Achim Schaible sieht wachsendes Interesse an der Technologie – und „großen Aufklärungsbedarf“.
„Focus“, Ausgabe 07/2012, Seite 116, e-mobility21.de

US-Händler rüsten auf: Immer mehr US-Handelsketten statten ihre Parkplätze mit Ladestationen aus, um von der steigenden E-Auto-Verbreitung zu profitieren, hat Shan Li beobachtet. Der Möbel-Riese Ikea will in den USA nun zusätzlich auch die Dächer seiner Filialen mit Solarmodulen ausrüsten.
detroitnews.com (Hintergrund), greenbiz.com (Ikea)

Klick-Tipp: „velobiz.de Magazin“ widmet die erste Ausgabe 2012 den E-Bikes. Es geht u.a. um die Chancen für E-Mountainbikes oder Fragen der Regulierung. Das Heft ist als E-Paper verfügbar.
velobiz.de (Direkt-Link zum E-Paper)

– Rückspiegel –

Mit dem Stromer auf die digitale Rennstrecke: Es gibt einen ganz einfachen Weg, möglichst viele Menschen mit Elektro- und Hybridautos vertraut zu machen – ein Computerspiel. Denn mit Gran Turismo 5 für die PlayStation 3 kann jedermann einen Tesla Roadster, Nissan Leaf oder Toyota Prius über die Rennpisten dieser Welt steuern – alle Elektro-Vorzüge inklusive.
greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

13.12.2011 - 08:16

Opel Ampera, Acura, Dänemark, Better Place, 350Green.

– Marken + Namen –

Der Opel Ampera als Vollhybrid mit Range ExtenderOpel zögert Ampera-Auslieferung hinaus: Opel liefert derzeit keine Ampera-Modelle an Kunden aus, bestätigte eine Sprecherin gegenüber „Automotive News Europe“. Weiter geht’s womöglich erst, wenn die Akku-Krise beim baugleichen Schwestermodell Chevy Volt in den USA gelöst ist, also der Prozess zur Überarbeitung der Batterie-Einheit klar definiert ist. An dem für Mai 2012 geplanten Start des Vauxhall Ampera in Großbritannien hält der Mutterkonzern vorerst fest.
autonews.com, green.autoblog.com

Acura zeigt drei Prototypen in Detroit: Die in Europa weitgehend unbekannte Sport- und Luxusmarke von Honda will bei der Automesse in Detroit drei Fahrzeuge mit optionalem Hybridantrieb vorstellen.
green.autoblog.com, greencarcongress.com

Das Scheitern von Aptera zeichnet John Voelcker in einer kompakten Chronologie nach. Sein Fazit: Um eine Autofirma zu gründen, braucht man noch immer verdammt biel Geld. Und wenn dieses auch nur einmal auszugehen droht, wird das Startup unweigerlich sterben.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

15 gebrauchte Stromer versteigert Athlon Car Lease derzeit bei Autorola. Für die Leasing-Rückläufer kann noch bis morgen geboten werden. Derzeit liegen die Gebote für die Elektroautos von German E-Cars zwischen 3.000 und 10.000 Euro.
autohaus.de (Bericht), autorola.de (Auktion)

– Forschung + Technologie –

Testzentrum für Ladeinfrastruktur in Dänemark: Mit dem Nordic Electric Vehicle Interoperability Centre (NEVIC) ist am 8. Dezember ein bisher einzigartiges Testzentrum gestartet. Es versteht sich als unabhängige Plattform, wo Hersteller und Betreiber von Ladeinfrastruktur ihre Techniken erproben und verbessern können. Das erklärte Ziel ist die Interoperabilität verschiedener Systeme in Dänemark.
cars21.com

Better Place eröffnet Batteriewechsel-Station in China: Die Anlage in Guangzhou betreibt Better Place zusammen mit China Southern Power Grid. Die Firmen hatten vor einigen Monaten vereinbart, beim Aufbau von Wechsel- und Ladeinfrastruktur im Süden Chinas gemeinsame Sache zu machen.
greencarcongress.com, businessgreen.com

Wasserstoff-Traktor: Der US-Landmaschinen-Hersteller New Holland hat mit dem NH2 einen Traktor mit Brennstoffzellen-Antrieb entwickelt, dessen zwei E-Motoren je 100 kW auf die Räder bringen. Eingesetzt wird der Zero-Emission-Trecker wohl erstmals in einem Agrarbetrieb in Italien.
treehugger.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der Download des NOW-Ergebnisberichts zu den acht Modellregionen für Elektromobilität.
now-gmbh.de/de/mediathek (PDF)

– Zitat des Tages –

„Für die Elektromobilität muss das Auto neu gedacht werden. Vor allem muss es leichter und kleiner werden.“

Werner Reh, Mobilitätsexperte vom Umweltverband BUND, glaubt nicht, dass sich 1,5 Tonnen schwere Stromer in Deutschland verkaufen werden.
stern.de

– Marketing + Vertrieb –

Amsterdam ist das Paradies für E-Mobilisten: Mehr als 1.000 Ladesäulen soll es in der niederländischen Metropole 2013 geben, aktuell sind es schon 350. Der Kauf von E-Autos wird gefördert und spätestens 2040 sollen überhaupt keine Verbrenner mehr durch die Grachtenstadt rollen.
spiegel.de

Die Zukunftspläne von 350Green: Das Ladesäulen-Startup hegt trotz der Dominanz von Ecotality und Coulomb große Ambitionen. 350Green will in den nächsten Jahren in 15 US-Metropol-Regionen jeweils 50 Ladestationen errichten, um dort ein funktionierendes Ladenetzwerk schaffen zu können.
earthtechling.com

— Textanzeige —
Fachwerbung für Frühaufsteher: Bringen Sie Ihr B2B-Marketing schon um 8 Uhr morgens auf die Bildschirme von 2.000 Experten mit dem Fokus E-Mobilität – mit Textanzeigen bei „electrive today“. Senden Sie uns jetzt eine Mail und Sie erhalten unsere neuen Mediadaten für das Jahr 2012.
Infos: www.electrive.net/werbungKontakt: post@electrive.net

E-Scooter winterfest machen: GOVECS erklärt, wie man seinen E-Roller am besten für die kalte Jahreszeit einmottet. Besonders wichtig: Den Akku jetzt noch mal vollständig aufladen und den Ladestatus im Winter alle vier Wochen überprüfen, um eine Tiefenentladung zu vermeiden.
motorradreporter.at

Probefahrt im Fisker Karma: Joel Feder hat in Kalifornien eine Testfahrt mit dem Fisker Karma EcoSport absolviert und diese in einem kurzen Video dokumentiert.
greencarreports.com

– Rückspiegel –

Elektro-Nachrüstung für Rollstühle: Die japanische Firma WHILL reagiert mit einem Nachrüstsatz für Rollstühle auf den demografischen Wandel in Japan. Der futuristische Aufbau mit zwei Motoren lässt sich ähnlich wie beim Segway steuern und liefert 30 km elektrische Reichweite für Oma und Opa.
trendsderzukunft.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

14.11.2011 - 08:12

RWE, Tank & Rast, Chevy Volt, Evolve, Natrium-Akku.

– Marken + Namen –

Schnellladesäulen zwischen Köln und Hamburg: RWE und der Rasthof-Betreiber Tank & Rast haben am Freitag im Rahmen des Förderprojekts „E-Mobilität im Pendlerverkehr“ wie erwartet Ladesäulen entlang einer Pilotstrecke an der A1 und A2 in Betrieb genommen. E-Mobilisten können an den neun Combi-Stationen bis Ende 2012 kostenlos Strom per AC- oder schneller DC-Ladung ziehen.
automobilwoche.de, wdr.de, car-it.automotiveit.eu

Aufregung um brennenden Chevy Volt: Drei Wochen nach einem Crashtest ist ein Chevy Volt auf einem Test-Gelände in Flammen aufgegangen. Die Brandursache ist unklar. Die US-Verkehrsaufsicht NHTSA fragt nun Infos zur Akku-Sicherheit bei GM, Nissan und Ford ab. Ein anderer Volt ist derweil von einem Bus übel gerammt worden. Alle vier Insassen blieben unverletzt, ein Feuer gab es nicht.
autonews.com, green.autoblog.com, plugincars.com (Bus-Unfall)

— Textanzeige —
Prof. Dr. Henning Kagermann Schirmherr der MobiliTec: Zum zweiten Mal in Folge übernimmt Prof. Dr. Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Plattform Elektromobilität und Präsident der acatech, die Schirmherrschaft der MobiliTec im Rahmen der HANNOVER MESSE 2012 und unterstreicht damit die besondere politische Relevanz der Veranstaltung.
www.hannovermesse.de

Ladesäulen-Register für Großbritannien: Das britische Transportministerium ruft ein zentrales Register für Ladestationen ins Leben. Die öffentliche Datenbank wird von POD Point entwickelt und soll Anfang 2012 starten. Eine ergänzende Whitelist sammelt Daten zu den verschiedenen Abrechnungsmodalitäten.
thegreencarwebsite.co.uk, automotive-business-review.com

Coda eröffnet neues Hauptquartier: Die Zentrale des Startups befindet sich auf dem neuen „Electric Drive“ in Los Angeles. Sueddeutsche.de stellt derweil die Pläne der US-Firma noch mal genauer vor.
autoweek.com, sueddeutsche.de

Lese-Tipp: Die E-Mobilität bietet Mittelständlern viele Chancen – aber auch Risiken. Stefanie Senfter bereitet diese anhand einiger Beispiele (u.a. Projekt EleNa, German E-Cars, Streetscooter) auf.
marktundmittelstand.de

– Zahl des Tages –

Weitere 200 Mio Dollar hat Shai Agassi in der dritten Finanzierungsrunde für sein Startup Better Place eingesammelt. Das Geld stammt u.a. von General Electric und der Schweizer Großbank UBS. Die Firma wird inzwischen mit etwa 2,25 Mrd Dollar bewerten; rund 750 Mio Dollar wurden ingesamt investiert.
forbes.com, ft.com, cleanthinking.de

– Forschung + Technologie –

Evolve stellt E-Motorrad Lithium vor: Die Firma Evolve Motorcycles war bislang vor allem mit dem futuristischen „Xenon Light Bike“ aufgefallen, doch auf der Zweiradmesse EICMA in Barcelona haben die Jungs mit dem „Lithium“ ein durchaus serientaugliches Gefährt abgeliefert. Die E-Maschine mit 40 kW Motor kommt mit einer Akkuladung etwa 160 Kilometer weit und könnte um die 20.000 Dollar kosten.
green.autoblog.com

Natrium-Ionen-Batterie aus Japan: Die Firma Sumitomo Electric aus Osaka, bislang vor allem als Kabel-Zulieferer für Toyota und Volkswagen aufgefallen, will die neuartigen Akkus auf Natrium-Basis bereits ab 2015 in Serie produzieren. Die Technologie soll günstiger und sicherer sein als Lithium-Ionen.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

Batterie-Fertigung von Bosch in Eisenach wird unter Hochdruck vorbereitet: Das Projektteam wächst auf 80 Mitarbeiter und 2015 soll die Pilotanlage bereits über 200.000 Zellen pro Jahr liefern.
vdi-nachrichten.com

Lese-Tipps: Das Sonderheft „Green Economy“ aus der vorletzten „WirtschaftsWoche“ ist jetzt online. Darunter sind Beiträge über automatisierte E-Verkehrsmittel und den Boom der Bike-Mietstationen.
wiwo.de/Green-Economy

– Feedback –

Meistgeklickte Links am Freitag waren genau „punktgleich“ das Interview mit Magna-Vorstand Burkhard Göschel über die gescheiterte Akku-Produktion mit GS Yuasa und die Meldung über die kleine NRW-Stadt Grevenbroich, die Laternen zu Ladesäulen aufrüsten will.
manager-magazin.de (Göschel), ngz-online.de (Grevenbroich)

– Zitate des Tages –

„Andere Länder wie etwa Japan trainieren für dieses Rennen bereits seit drei Jahren, während wir noch nicht einmal die Regeln gelesen haben.“

Felix von Borck, Gründer und Geschäftsführer von Akasol Enineering, auf einem Symposium über den Wettlauf um die Marktführerschaft auf dem Gebiet der Lithium-Ionen-Batterien.
atzonline.de

„Ich kann alle beruhigen: Wir werden keine Autos bauen.“

Franz Fehrenbach will dennoch die indirekte Herrschaft im E-Auto übernehmen. Denn der Anteil der Zulieferer an der Wertschöpfung wird auf 75 Prozent steigen, schätzt der Bosch-Boss im Interview in der „Welt am Sonntag“.
welt.de

„Das ist heute keine marktreife Technologie. Die notwendige Weiterentwicklung für die Industrialisierung wird erst im nächsten Jahrzehnt erwartet.“

Joachim Fetzer, Vize-Chef der Samsung-Bosch-Allianz SB LiMotive, gibt Lithium-Luft nur langfristig Chancen.
elektroniknet.de

– Marketing + Vertrieb –

Renault heizt französischen E-Markt an: Angeblich hat Renault bereits 15.000 Kangoo Z.E. an Firmen und Konzerne verkauft. Peugeot will beim gleichen Kundenkreis über 3.000 iOn-Einheiten abgesetzt haben. Und dann kommt ja noch die Mia. Möglich, dass in Frankreich einiges viel schneller geht. Derweil hat Renault in Wien den ersten Werkstatt-Arbeitsplatz für Elektrofahrzeuge Österreichs eingerichtet.
motornature.com (Frankreich), oekonews.at (Österreich)

Vito E-Cell für Brighton: Der deutsche E-Transporter wird als erster Stromer im City Car Club der südenglischen Stadt den Weg frei machen für ein lokales E-CarSharing. Er soll vor allem Händler ansprechen, die ihre Besorgungsfahrten oder Auslieferungen künftig emissionsfrei erledigen wollen.
fleetnews.co.uk, thegreencarwebsite.co.uk

Saarlands Wirtschaftsministerium fährt elektrisch: Den Mitarbeitern steht ab sofort ein Peugeot iOn für die alltäglichen Fahrten zur Verfügung. Für den vollen Akku sorgt eine Ladestation von Hager.
auto-medienportal.net

Kooper elektrisiert Israel: Die 2008 in Tel Aviv gegründete Firma erfreut sich mit dem gleichnamigen E-Roller wachsender Beliebtheit und legt mit dem Dooper eine zweimotorige Alternative nach.
electricvehiclesresearch.com

Neue Portale rund um E-Bikes: Elektrische Zweiräder haben es Reiner Kolberg angetan. Deshalb informiert der Kölner jetzt unter e-bikeinfo.de Verbraucher über neue Modelle und Trends. Derweil zählt das im Oktober in Berlin gestartete E-Bike-Händlerverzeichnis velovolt.de bereits 140 Läden.
e-bikeinfo.de, velovolt.de via emobileticker.de

– Rückspiegel –

Gescheiterte Visionen: Welt.de zeigt eine imposante Zusammenstellung gefloppter Innovationen. Darunter das Atom-Auto mit 8.000 km Reichweite oder die Jet-Turbine für die Langstrecke.
welt.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

21.07.2011 - 07:17

Nissan, E-Bus-Brände, Green Vehicles, Tesla, Toyota.

– Marken + Namen –

Nissan baut Leaf-Motoren in Decherd: Das Motorenwerk im US-Bundesstaat Tennessee soll den Elektromotor ab 2013 produzieren. Bis dahin soll auch eine neue Fertigungslinie entstehen.
autonews.com

E-Busse in China abgebrannt: Neue Fälle brennender E-Fahrzeuge lassen einmal mehr Zweifel an der Qualität der chinesischen Produktion aufkommen. Am Montag hat es einen Elektro-Bus mit Superkondensatoren in Shanghai erwischt. Laut Reuters brannte zuletzt auch ein weiterer E-Bus. Zu den Brandursachen ist nichts bekannt. Verletzt wurde zum Glück niemand.
greencarreports.com

Better Place will Israel erobern: Doch in Israel ist man sich gar nicht so sicher, ob sich das auch lohnt. Dan Rabinowitz hat eine Beispielrechnung am Verbraucher aufgemacht, die nicht viel Sparpotenzial ggü. konventionellen Autos sieht. Bleibt also abzuwarten, ob der große E-Umschwung wirklich kommt.
haaretz.com

Zoff um grüne Dienstwagen gibt’s ausgerechnet in der grün-roten Koalition Baden-Württembergs. Umweltminister Winfried Hermann will, dass Politikerkutschen nur noch 130 Gramm CO2 ausstoßen. Mercedes S-Klasse und Audi A8 würden damit gnadenlos aus der Landesgarage fliegen. Das schmeckt nicht jedem.
faz.net

Green Vehicles am Abgrund: Der Entwickler eines dreirädrigen E-Mobils aus Salinas in Kalifornien ist offenbar pleite und schließt seine Pforten. Blöd ist das auch für die Stadt: Die hatte in der Hoffnung auf ein Produktionswerk selbst über 500.000 Dollar in die Firma gesteckt.
green.autoblog.com

Lesetipp: Der große „Wiwo“-Bericht zur geplanten Vergabe der Schaufenster-Projekte, wonach Berlin, Bayern, Baden-Württemberg und Thüringen die besten Chancen haben, steht jetzt auch online.
wiwo.de

Video-Tipp: Robert Llewellyn, Macher der Webvideo-Serie “Fully Charged”, zeigt in zehn Minuten seine Probefahrt im Vauxhall Ampera, der britischen Version des Opel Ampera.
treehugger.com

– Zahl des Tages –

Komponenten im Wert von 100 Mio Dollar liefert Tesla zur Produktion des Elektro-SUV RAV4 an Toyota. Darunter sind Ladesysteme, Stromrichter, Motoren, Getriebe und Software. Ob es für die Kalifornier damit noch Sinn macht, ein eigenes E-SUV zu bauen – unklar.
automobil-produktion.de, autonews.com, gigaom.com

– Forschung + Technologie –

Fraunhofer IISB in Erlangen und Nürnberg baut die Forschung im Bereich der Leistungselektronik und Antriebstechnik für E-Fahrzeuge aus. Die Forscher wollen E-Motoren mit mechatronisch hoch integrierten Antriebsumrichtern, Steuerelektroniken, Treiberschaltungen und Regleralgorithmen entwickeln.
iwr.de, energie-und-technik.de

Fraunhofer ISE hat ein dreiphasiges Ladegerät mit 97% Wirkungsgrad und hoher Leistungsdichte entwickelt, das für den stationären Einsatz in Ladesäulen oder in E-Fahrzeugen selbst genutzt werden kann. Das System kommt mit neuartigen Siliciumkarbid- Transistoren und 22 kW Nennleistung daher
photovoltaik-guide.de

Neue Super-Batterien aus Graphit und Wasser könnten sich irgendwann in Sekundenschnell aufladen lassen und eine fast unbegrenzte Lebensdauer bieten, glauben australische Forscher. Doch zunächst müssen sie lernen das Graphen, in ultradünne Schichten aufgespaltetes Graphit, zu beherrschen.
elektor.de

eCars in der Cloud: Mit dem Ladenetzwerk von Coulomb haben nun auch E-Autos Anschluss an die Datenwolke. Katie Fehrenbacher erklärt, welche Dienste durch die offene Schnittstelle von Coulomb möglich werden.
gigaom.com

University of Illinois lizensiert ihre neuartige Nanostruktur für Batterie-Elektroden an Xerion Advanced Battery Corp. Die Firma will die Technik namens StructurePore, die schnelleres Laden ohne Kapazitätsverlust verspricht, nun kommerzialisieren.
greencarcongress.com

Audi A6 Avant Quattro als E-Auto: Nein, der Stromer kommt natürlich nicht aus Ingolstadt, sondern wird gerade von Studenten der Fachhochschule Bingen gebaut. Als teuerster Posten der Umrüstung schlägt der Akku mit 15.000 Euro zu Buche.
allgemeine-zeitung.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Video-Tipp zur Frontal21-Dokumentation “Die leise Revolution” in der ZDF-Mediathek.
zdf.de

– Zitat des Tages –

„Mit dem E-Bike wandert Wertschöpfung von Japan nach Europa.“

Elektrofahrrad-Papst Hannes Neupert, Vorsitzender des Vereins Extra Energy, sieht etwa Bosch auf dem Weg zur Marktführerschaft bei E-Antrieben für Fahrräder – noch vor Panasonic aus Japan.
fr-online.de

– Marketing + Vertrieb –

Neue Dachmarke für E-Bikes von Sachs: Die derzeit 14 verschiedenen E-Bikes und Pedelecs des Traditionsherstellers Sachs Fahrzeug- und Motorentechnik (SFM) aus Nürnberg werden künftig unter dem Label Saxonette vermarktet.
kfz-betrieb.vogel.de

Chargemaster erobert UK: Mit 4.000 Ladepunkten in ganz Großbritannien will die Firma Chargemaster bis Ende 2012 ein rein privat finanziertes Ladenetzwerk auf den britischen Inseln aufbauen.
smmt.co.uk

E-Bikes boomen in Österreich: Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) rechnet für 2011 mit einer Verdoppelung der Verkaufszahlen und ermittelt in einer Umfrage, dass sich 28 Prozent der Radler den Kauf eines E-Fahrrads vorstellen können.
orf.at

Lesetipp: Donald Karner, CEO von ECOtality North America, erklärt im Interview, wie er sein öffentliches Ladenetzwerk kostendeckend betreiben will – unter anderem mit Werbebildschirmen in den Ladesäulen.
analysis.evupdate.com

Klick-Tipp: Martin Randelhoff, Student der Verkehrswirtschaft an der TU Dresden, stellt alle möglichen Prognosen und Planzahlen zum Kampf zwischen Verbrennungs- und Elektromotor gegenüber.
zukunft-mobilitaet.net

Regionales kurz & knapp: Der Schweizer Skihersteller Stöckli bringt ein eigenes E-Bike aud den Markt. ++ Bayern will den Abbau von Lithium in den heimischen Bergen prüfen. ++ Stadtverwaltung von Castrop-Rauxel radelt dank RWE jetzt auch elektrisch. ++ Auch die Eifel will mit einem Netz von Verleih- und Akkuwechselstationen E-Biker anlocken.
luzernerzeitung.ch (Stöckli), swp.de (Bayern), hertener-allgemeine.de (Castrop-Rauxel), volksfreund.de (Eifel)

– Rückspiegel –

Lebensgefahr auf dem Zebrastreifen: Wer in Vietnam eine Straße an der dafür vorgesehenen Stelle, also auf dem Zebrastreifen, überqueren will, muss seinen ganzen Mut zusammen nehmen, wie das folgende Video beweist. Also Zähne zusammenbeißen und bloß nicht stehen bleiben!
bild.de

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

07.07.2011 - 06:09

SGL Carbon, ZF, Better Place, Mitsubishi, Pioneer.

– Marken + Namen –

Susanne Klatten stockt bei SGL Carbon auf: Die Quandt-Erbin und BMW-Großaktionärin besitzt inzwischen 29 Prozent der Anteile an dem Karbonfaser-Experten und hält damit den kürzlich ebenfalls eingestiegenen Konkurrenten VW auf Distanz. BMW kooperiert mit SGL beim Bau der neuen E-Autos.
reuters.com

ZF Friedrichshafen bald mit neuem CEO: Stefan Sommer (48), Vorstand Materialwirtschaft, übernimmt Anfang Mai 2012 das Ruder von Hans-Georg Härter (66) beim drittgrößten Zulieferer. Interessantes Detail: Sommer hatte bei ZF Sachs die Entwicklung von Produkten für die E-Mobilität vorangetrieben.
ftd.de, schwaebische.de

Kalifornien schmeißt Hybrid-Autos von der Öko-Spur: Normale Hybridautos wie der Toyota Prius dürfen im US-Bundesstaat Kalifornien nicht länger die sogenannten „carpool lanes“ benutzen. Dort dürfen nur noch E-Autos, Plug-in-Hybride und Gas-Fahrzeuge am Stau vorbei fahren.
cars21.com

Lesetipp: Heinrich Lingner und Frank Rosin diskutieren das Pro und Contra von Hybridautos. Doch dabei geht’s weniger um Technik, sondern eher darum, wie viel Gutmenschentum das Autofahren verträgt.
autobild.de

– Zahl des Tages –

Fast 300 km lang ist dieses Jahr die Silvretta-E-Auto-Rallye im österreichischen Montafon. Die Öko-Tour startet heute und führt die teilnehmenden Elektroautos durch die Bundesländer Vorarlberg und Tirol. Daimler stellt bei der Rallye die größte Flotte.
auto-medienportal.net

– Forschung + Technologie –

Better Place wagt den großen Wurf: Im nächsten Monat startet Better Place in Israel mit dem Verkauf von E-Autos von Renault und nimmt die ersten Wechselstationen für Auto-Akkus in Betrieb. „technology review“ liefert eine gute Zusammenfassung der Pläne und diskutiert deren Erfolgsaussichten.
technologyreview.com

Flugauto bald Wirklichkeit? Zumindest hat der US-Hersteller Terrafugia eine wichtige Hürde genommen und darf laut amerikanischer Verkehrsbehörde das futuristische Gefährt namens „Transition“ im Straßenverkehr benutzen.
heise.de

Dow und Ube schmieden Batterie-Allianz: Die Chemiekonzerne Dow Chemical (USA) und Ube Industries (Japan) gründen ein Joint Venture zur Produktion von Elektrolyten für große Lithium-Ionen-Akkus.
greencarcongress.com, autonews.com

Solare Eisenbahnstrecke: Wer die Strecke zwischen Paris und Amsterdam mit dem Zug bewältigt, fährt künftig teilweise mit Sonnenstrom. Auf einem 3,6 km langen Teilstück in Belgien bei Antwerpen wurde ein Tunnel errichtet, dessen Dach mit 16.000 Solarmodulen bestückt wurde.
news.travel.aol.com, youtube.com (Video)

Lesetipp: Der „FAZ“ lag vergangene Woche eine Sonderbeilage des Reflex Verlages zum Thema „Verkehr der Zukunft“ bei. Das 16-seitige Heft mit diversen Beiträgen zur E-Mobilität kann nun beim Kooperationspartner BEM als PDF heruntergeladen werden.
bem-ev.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war das Interview mit Xavier Mosquet, der erläutert, warum die Boston Consulting Group ihre Absatzprognose für E-Autos nach unten korrigiert hat.
analysis.evupdate.com

– Zitat des Tages –

„In der Elektrochemie haben wir den Zug verpasst. Beim Geschäft mit Auto-Batterien ist der Anschluss noch
möglich.“

BASF-Forschungsvorstand Andreas Kreimeyer will künftig verstärkt Kathoden, Elektrolyte, Anoden und Separatoren für die Akkus von Elektroautos produzieren.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 07.07.2011, Seite 13

– Marketing + Vertrieb –

Mitsubishi i-MiEV in weiteren Versionen: In Japan bringt Mitsubishi die etwas günstigere Modellversion M mit nur noch 120 km Reichweite und eine teure Variante G mit 180 km Reichweite an den Start. Zum Vergleich: Der bisherige i-MiEV kommt bis zu 160 km weit.
autonews.com

Navi für E-Autos: Pioneer bringt ein Navigationsgerät speziell für Elektroautos heraus, das dem Fahrer eine möglichst energieeffiziente Route vorschlägt und auch den Weg zur nächsten Schnellladestationen findet. Leider gibt’s das nicht ganz billige Gerät zunächst nur in Japan.
pressetext.com

Probefahrt auf einem Zero-Bike: Was passiert, wenn ein Experte für Mundpropaganda, in diesem Fall Martin Oetting (Leiter Forschung bei trnd), mit einem E-Motorrad von Zero Motorcycles zur Probefahrt ansetzt? Klar: Er dreht ein Video, macht Fotos und bloggt darüber. Für E-Mobilmacher eine gute Gelegenheit ins Konsumentenhirn zu blicken.
oetting.posterous.com

Regionales kurz & knapp: Stadtwerke Stein (Landkreis Fürth) nehmen einen Stromos in ihre Flotte auf. ++ Die Technologiefirma 3M betreibt ab sofort eine E-Flotte mit vier Citroën C-Zero. Damit können Mitarbeiter zwischen den Standorten Neuss, Hilden und Jüchen pendeln. ++ Der vor 100 Jahren gegründete „Leserkreis Daheim“ testet bei der Auslieferung von Magazinen einen E-Transporter von Karabag. ++ Die Handwerker im Kreis Coesfeld informierten sich bei Hochvolt-Fachtagen über E-Mobilität – und waren von den Probefahrten schwer begeistert.
nordbayern.de (Stein), wz-newsline.de (Neuss), grueneautos.com (Lesezirkel), borkenerzeitung.de (Coesfeld)

– Rückspiegel –

Retro-Elektroauto: Michael Ahern hat einen uralten Volvo 240, den er für 150 Dollar im Internet gekauft hat, zum E-Auto umgebaut – mit riesigen Batterien und allem drum und dran. Ein schönes Beispiel für ambitionierte Hobby-Bastler.
gigaom.com (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

29.06.2011 - 07:57

Better Place, China, Mia, Brammo, Volkswagen, FedEx.

– Marken + Namen –

Better Place eröffnet erste Wechselstation: Im dänischen Gladsaxe, am Stadtrand von Kopenhagen, hat Better Place gestern seine erste Batteriewechselstation in Europa in Betrieb genommen und die Technik an einem Renault Fluence Z.E. demonstriert. In den kommenden neun Monaten will Better Place in Dänemark insgesamt 20 Stationen aufbauen. Die E-Limousine von Renault gibt’s bei Better Place dann für 27.496 Euro – und fünf verschiedene Pauschalpakete abhängig von der Laufleistung dazu.
wattgehtab.com, betterplace.com

China-Connection: Der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao verteilt beim Wirtschaftsgipfel in Berlin allerlei Geschenke, die Tinte unter den Verträgen vieler Autobauer kann gar nicht so schnell trocknen, wie nachgelegt wird. Im Bereich E-Mobilität wollen Deutschland und China gemeinsam forschen, die Kooperation von KMUs fördern und sich besser über Normen abstimmen.
tagesspiegel.de, sueddeutsche.de, faz.net

Mia kommt später: Eigentlich sollte die Serienproduktion des elektrischen Mikrobusses längst auf Hochtouren laufen, doch offenbar verzögern Probleme bei der Zulieferung den Start bis September. Dafür steht nun der Preis fest: Die Basis-mia als Kastenwagen soll 22.500 Euro kosten.
auto-motor-und-sport.de, autozeitung.de, automobil-produktion.de

— Textanzeige —
Input ohne Ende: Haben Sie heute schon die „FAZ“, das „Handelsblatt“, die „Süddeutsche“ und die „FTD“ gelesen? Dazu Fachblogs, Branchenmedien und Regionalzeitungen? Wir schon. Und was wir dort gefunden haben, lesen Sie hoffentlich gerade bequem bei einer guten Tasse Kaffee. Wenn Ihnen dieser Service gefällt, empfehlen Sie uns gerne weiter. Für ein kostenfreies Abo senden Ihre Kollegen einfach eine Mail an abo@electrive.net und schon sind sie ebenfalls im Verteiler.
electrive.net – der Branchendienst für E-Mobilmacher

Brammo startet Produktion in Europa: Im Werk von Flextronics im ungarischen Sárvár werden ab sofort pro Monat 660 Elektromotorräder der Modelle Enertia und Enertia+ gefertigt. Der US-Hersteller will mit seinen E-Bikes Europa, Nordamerika und Asien erobern.
technologicvehicles.com, brammo.com

Think City: Das beliebte US-Fachblog „autobloggreen“ bricht eine Lanze für den Think City und stellt das kleine Elektroauto mit der ungewissen Zukunft noch mal in allen Details vor.
green.autoblog.com

Tesla Model S erwischt: Fotografen haben einen Prototypen des Tesla Model S bei Testfahrten rund um den Firmensitz in Palo Alto, Kalifornien vor die Linse bekommen.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

In rekordverdächtigen 14:33 Minuten hat ein Nissan Leaf beim legendären US-Bergrennen „Pikes Peak International Hill Climb“ die 1.439 Höhenmerter erklommen und damit die versammelte Elektro-Konkurrenz hinter sich gelassen. Zum Vergleich: Der Gesamtsieger und neue Rekordhalter – ein 920 PS hochgezüchteter Suzuki SX4 – brauchte nur 9:51 Minuten.
green.autoblog.com, auto-news.de

– Forschung + Technologie –

Golf Variant Twin Drive: 20 Kombis mit Plug-in-Hybridantrieb testet VW ab sofort im Rahmen des 2008 gestarteten „Flottenversuchs Elektromobilität“. Der Teilzeit-Stromer von VW kann 57 Kilometer rein elektrisch fahren, bevor sich der Verbrenner zuschaltet und die Reichweite auf 900 km erhöht. Gefördert wird das Projekt vom Bundesumweltministerium, das nun auch einen E-Golf in seine Flotte aufnimmt.
auto-reporter.net, motor-traffic.de

Berliner Stadtreinigung testet Müllwagen mit Brennstoffzelle: Allerdings ist der alternative Antrieb allein für den Ladevorgang und die Presse gedacht, für die Fortbewegung des Lasters sorgt weiterhin ein Diesel-Aggregat. Das System soll zwei Jahre lang erprobt werden.
greenmotorsblog.de, cleanthinking.de

Hochschule Karlsruhe startet zum Wintersemester 2011/12 den neuen Bachelorstudiengang „Elektrotechnik – Energietechnik und Erneuerbare Energien“, der sich mit Erzeugung und Verteilung regenerativer Energie befasst.
iwr.de, atzonline.de

Hychain Mini-Trans: Das von der EU mit 17 Mio Euro geförderte Projekt wurde gestern vom Gasproduzenten Air Liquide in Marl offiziell beendet. Dabei sollte die Entwicklung von Fahrzeugen mit Brennstoffzelle nebst dazugehöriger Infrastruktur vorangetrieben werden. Ein Anschlussprojekt gibt es nicht.
derwesten.de

Tesla vs. Porsche: Der ADAC hat eine interessante Infografik mit einem Vergleich von Tesla Roadster und Porsche 911 sowie weiteren Daten zur E-Mobilität veröffentlicht.
adacemobility.wordpress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung zu einer Untersuchung der TU-Berlin, wonach strukturelle Defizite die Entwicklung des  E-Verkehrs in der Hauptstadt hemmen.
auto-reporter.net

– Zitate des Tages –

„Deutschland und China sind in diesem Bereich ideale Partner.“

Bundeskanzlerin Angela Merkel über die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China bei der Elektromobilität.
abendblatt.de

„Die Elektromobilität braucht querdenkende Anlagenbauer.“

Professor Jörg Franke, Experte für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematisierung an der Uni Erlangen-Nürnberg, ordnet den Anlagenbauern im Bereich E-Mobilität eine gestaltende Funktion zu.
produktion.de

– Marketing + Vertrieb –

Ladeinfrastruktur besonders wichtig: Eine Umfrage von Elektromotive unter knapp 1.500 Autofahrern zeigt, dass 65,7 Prozent eher über den Kauf eines Elektroautos nachdenken würde, wenn die Problematik des Nachladens umfassend geklärt wäre.
thegreencarwebsite.co.uk

Louis Palmer geht auf E-Tour durch Europa: Der Elektro-Pionier, der mit einem Solartaxi die Welt umrundet und 2010 das Zero Emissions Race veranstaltet hat, will im September im Rahmen der WAVE (World Advanced Vehicle Expedition) mit 20 Öko-Autos quer durch Europa touren.
wattgehtab.com

FedEx Express verdoppelt E-Flotte: Der US-Zusteller verdoppelt seine Elektroflotte auf 43 E-Fahrzeuge, darunter 15 Navistar eStar. Zudem schafft der Logistiker rund 4.000 neue, besonders energie-effiziente Fahrzeuge an.
greencarcongress.com

Lesetipp: Volker Lampmann, Koordinator der Modellregion Rhein-Main, plaudert im Interview über die 15 Demonstrationsprojekte und das „Frankfurter Modell“ als Vorbild für den Aufbau von Ladeinfrastruktur.
cleanthinking.de

Video-Tipp: Gar nicht gut weg kommen die deutschen Autobauer in einem Beitrag des ZDF-Magazins Frontal21, der gestern am späten Abend ausgestrahlt wurde. Darin steht der Möchtegern-Leitmarkt ziemlich verschlafen da. Den Siebenminüter gibt’s nun auch online.
zdf.de/mediathek (Video)

– Rückspiegel –

Bumerang für Volkswagen: Greenpeace schreibt die Story des mittlerweile berühmten VW-Werbespots mit einem kleinen Darth Vader kurzerhand fort und prangert damit die Blockadehaltung des Wolfsburger Konzerns beim Klimaschutz an.
vwdarkside.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

21.06.2011 - 07:30

Tesla, Renault, Better Place, Nissan Leaf, Schwarzwald.

– Marken + Namen –

Tesla Roadster vor dem Ende: Wer den flotten Stromer noch haben möchte, sollte sich sputen. Der Elektro-Pionier ist in den USA nur noch ein oder zwei Monate lang zu haben, sagt Gründer Elon Musk. Interessenten aus Europa und Japan können den Roadster immerhin noch etwa sechs Monate bestellen, bevor der Verkauf des Modells dann endgültig eingestellt wird und 2012 das Model S übernimmt.
allcarselectric.com, greencarreports.com

Renault und Better Place starten 2012 in Australien: Wie in anderen Ländern auch soll 2012 in Down Under zunächst der Renault Fluence Z.E. mit austauschbaren Akkus und entsprechenden Lade- und Wechselstationen kommen. Vollmundig spricht Better Place davon, ab 2013 in Australien das größte integrierte Ladenetzwerk der Welt aufbauen zu wollen.
greencarcongress.com

US-Produktion des Nissan Leaf startet wohl später: Nissan hatte nach dem Erbeben alle Hände voll mit dem Wiederaufbau in Japan zu tun. In der Folge wackelt nun auch der für Dezember 2012 angesetzte Start der US-Produktion des E-Autos Nissan Leaf.
autoweek.com

BYD enttäuscht beim Börsengang: Gerademal 219 Mio US-Dollar hat der chinesische Autobauer mit den großen eCar-Ambitionen beim Gang an die Börse in Shenzhen erlöst und bleibt damit weit hinter den Erwartungen zurück. Schuld daran ist offenbar ein schlechtes Timing.
wallstreet-online.de

Mini Rocketman: Ob der kleine Smart-Konkurrent jemals kommt, ist ungewiss. Offenbar sieht BMW beim Rocketman keine Chance auf Erfolg und entsprechende Gewinne. Zudem sind keine Kapazitäten in der Produktion frei. Damit wird wohl auch ein elektrischer Rocketman immer unwahrscheinlicher.
autonews.com

Land Rover Range_e im Fahrbericht: Auto-Enthusiast Alisdair Suttie ist vom Fahrerlebnis, den der SUV mit Plug-in-Hybrid bietet, durchaus angetan und wünscht sich mehr als nur ein paar Testfahrzeuge auf den Straßen.
thegreencarwebsite

– Zahlen des Tages –

Satte 4 Mrd Euro investiert Renault-Nissan weltweit, um ab 2013 in 11 Fabriken in 8 Ländern rund 500.000 Elektroautos pro Jahr und die dazu gehörigen Batterien herzustellen. Bei einer Rede in der Stanford University in Palo Alto wirkte CEO Carlos Ghosn auf die Zuhörer wie ein E-Auto-Fanatiker.
wired.com

– Forschung + Technologie –

eCars sind kaum leiser als normale Autos: Zu diesem Ergebnis kommt das Center of Automotive Research an der Uni Duisburg-Essen. Bei unter 30 km/h gibt’s demnach kaum messbare Unterschiede zwischen den Gattungen und bei höherem Tempo überlagern die Abrollgeräusche schnell den Motorsound. Eine Lärmpflicht für E-Autos wäre kompletter Unsinn, so die Forscher.
automobil-industrie.vogel.de

BASF formt globales Elektrolyte-Team: Der deutsche Chemieriese will neben Kathoden nun auch Elektrolyte für Lithium-Ionen-Batterien produzieren und stellt ein eigenes Team für diesen neuen Geschäftsbereich zusammen.
green.autoblog.com

Seltene Erden sind aufgrund der Exportbeschränkungen der chinesischen Regierung binnen drei Wochen doppelt so teuer geworden wie zuvor. Die Edelmetalle werden auch beim Bau von Elektro- und Hybridautos gebraucht. Erste Unternehmen machen nun Stimmung gegen China.
ftd.de

Elektrisches Fliegen könnte schon bald Wirklichkeit werden, zumindest wenn es nach Airbus geht. Der Flugzeugbauer zeigt bei der Luftfahrtschau in Paris Le Bourget die Vision einer Maschine, die allein von einem Elektromotor am Heck angetrieben wird. EADS geht noch einen Schritt weiter und träumt vom Fliegen mit Biokraft- oder Wasserstoff.
dmm.travel (Airbus), technologicvehicles.com (EADS)

Video-Tipp: Nach Nissan Leaf Nismo RC und Green GT gibt’s jetzt auch vom Protoscar Lampo3 ein berauschendes Fahrvideo vom Demo-Rennen „Le Mans vers le Futur“.
youtube.com

– Zitate des Tages –

„Unsere Antriebsstrategie zielt auf drei zentrale Entwicklungsschwerpunkte: erstens die Optimierung der Fahrzeuge mit Hightech-Verbrennungsmotoren, zweitens die weitere Effizienzsteigerung durch Hybridisierung und drittens das emissionsfreie Fahren mit Batterie oder Brennstoffzelle.“

Wolfgang Bernhard, Vorstand Produktion und Einkauf bei Mercedes-Benz Cars & Vans, will 2013 in China das erste E-Auto aus der Kooperation mit BYD ausliefern.
automobil-produktion.de

„Wir sind an einem Entwicklungspunkt, an dem wir die guten Eigenschaften bei einem Auto behalten können und die schlechten eliminieren.“

Der Architekt Jürgen Maier hat den Audi Urban Future Award gewonnen – mit einer Vision vom vollelektrischen und vollautomatisieren Fahren in der Stadt.
adacemobility.wordpress.com

– Marketing + Vertrieb –

Kostenlos im E-Auto durch den Schwarzwald: Die Schwarzwald-Tourismus-Gesellschaft testet ein neues Öko-Paket, mit dem Urlauber sieben Tage lang kostenlos mit einem Peugot iOn durch die Lande touren können. Lediglich An- und Abreise sowie die Übernachtungen müssen bezahlt werden.
dmm.travel

Motorradlobby trommelt für E-Zweiräder: Die Motor Cycle Industry Association (MCI) hat eine Art elektrischen Ableger gegründet, der nun der Regierung klar machen soll, dass elektrische Motorräder die Probleme im Stadtverkehr noch viel besser lösen können, als E-Autos.
businessgreen.com

Deutsche Betriebsflotten wenig nachhaltig: Die Deutsche Umwelthilfe hat die Dienstwagenflotten der 100 größten börsennotierten Unternehmen sowie 53 weiterer Mittelständler überprüft. Das ernüchternde Ergebnis: Nur vier Firmen, darunter die Deutsche Bahn und Puma, erhalten eine „Grüne Karte“.
emobility-web.de

Klick-Tipp: Die Copper Development Association in New York räumt mit sechs Mythen und Vorurteilen in Sachen Elektroautos auf.
blogs.forbes.com

– Rückspiegel –

Batman fährt elektrisch: Autodesigner Gordon Murray hat ein neues Batmobil entwickelt und dem futuristischen Kino-Vehikel einen Öko-Antrieb mit Brennstoffzelle verpasst. Ob Batman nun seinen schwarzen Overall gegen einen grünen eintauscht – unklar.
dvice.com (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

17.05.2011 - 07:16

Berliner E-Gipfel, Better Place, ECOtality, Porsche, Delta.

electrive today – heute mit einem Spezial zu den Reaktionen auf den Berliner E-Gipfel:

– Marken + Namen –

Subventionspoker in Berlin: Der Hammer ist gefallen und Kanzlerin Angela Merkel bleibt bei ihrem Kurs. Kaufprämien wird es nicht geben, dafür bis 2013 eine Milliarde Euro für die Forschung, insbesondere für die Akku-Entwicklung. Zudem kommen wie erwartet die 10-jährige Befreiung von der Kfz-Steuer, Anreize für Dienstwagen und Sonderrechte im Verkehr. Als kleines Extra-Bonbon will die Regierung künftig 10 Prozent ihrer Neuwagen mit elektrischem Antrieb erwerben.
spiegel.de, welt.de, dw-world.de, sueddeutsche.de

Better Place: Die Firma von Ex-SAP-Manager Shai Agassi hat jetzt die israelischen Preise für den Renault Fluence Z.E. bekannt gegeben. In Israel wird der französische Stromer ab rund 34.000 Dollar zu haben sein. Hinzu kommen von der Kilometerleistung abhängige Paketpreise für Strom und Ladeinfrastruktur.
green.autoblog.com

ECOtality hat den ersten wichtigen Meilenstein seines „EV Projects“ erreicht und in den USA insgesamt 1.000 Level-2-Ladestation in 18 Städten und Metropolregionen installiert.
plugincars.com

Porsche Panamera S Hybrid im Fahrbericht: Ein „Heise“-Redakteur war mit dem Sportler auf Schleichfahrt. Sein Fazit: Der Porsche Panamera bietet Hybrid ohne Verzicht.
heise.de

Delta E4: Der britische Motorsport-Experte Quentin Wilson feiert das Elektro-Coupé von Delta Motorsports nach einer Probefahrt in Silverstone als „Knaller“ und lässt sich gar zu dem Statement hinreißen: „We Brits can still design the best cars.“
mirror.co.uk, green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Nur 32 Prozent der deutschen Führungselite aus Wirtschaft und Politik glaubt an einen raschen Erfolg der Elektromobilität. Bei den Spitzenbeamten ist die Skepsis am größten. Das ergibt eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Wirtschaftsmagazins „Capital“ unter 541 Top-Entscheidern.
kfz-betrieb.vogel.de

– Berliner E-Gipfel –

Ministerworte: Der neue Bundeswirtschaftspraktikant, äh -minister Philipp Rösler schwärmt von Markt und Wettbewerb, Verkehrsminister Peter Ramsauer will Fehlentwicklungen vermeiden, Annette Schavan (Forschung) setzt auf technologische Kompetenz und Umweltminister Norbert Röttgen fordert ein Bekenntnis der Industrie zu Ökostrom.
cleanthinking.de

ZDK und VDA zufrieden: Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe und der Verband der Automobilindustrie werten die Maßnahmen als richtig und wichtig. Eine Kaufprämie hätte aktuell kaum Vorteile gebracht.
kfz-betrieb.vogel.de

VDMA begrüßt Forschungsförderung: Diese würden als „Ankerinvestitionen“ auch die Entwicklung von Produktionsanlagen stärken. Zudem könnten im Nachgang auch Fördertechnik sowie Bau- und Landmaschinen profitieren.
elektroniknet.de

VDIK is not amused: Der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) bedauert das Fehlen direkter Kaufanreize. Logisch: Davon hätten zunächst ausländische Automarken mit ihren bereits verfügbaren E-Autos profitiert.
automobil-industrie.vogel.de (letzter Absatz)

Zivilverbände fühlen sich übergangen: Nebem dem WWF beklagen auch der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) die einseitige Besetzung des Lenkungskreises der NPE.
zeit.de

Multimedia-Tipp: Die „heute“-Redaktion des ZDF hat ein umfassendes Special zur Elektromobilität aufbereitet. Dieses ist zwar für Verbraucher gedacht, diverse Videos – darunter ein Kurzinterview mit Daimler-Primus Dieter Zetsche – dürften aber auch Fachleute interessieren.
heute.de

Download-Tipp: Den zweiten Bericht der Nationalen Plattform Elektromobilität gibt’s auch als PDF zum Herunterladen.
automobil-produktion.de

– Forschung + Technologie –

Eigener Ladestandard für Nord-Amerika? Die amerikanischen Autobauer wollen sich offenbar auf einen eigenen Stecker als Standard für die Schnelladung einigen. Damit wollen die Amis offenbar die japanischen Hersteller und deren „CHAdeMO“-Anschluss ausbooten.
green.autoblog.com

Masterstudiengang Elektromobilität wird zum Wintersemester 2011/12 an der Hochschule Bochum Realität und bietet Studenten Zugang zu gefragten Themen wie der Elektrifizierung des Antriebsstranges und dem Batteriemanagement.
atzonline.de

Ford schraubt an Öko-Schulbus: Zusammen mit dem Georgia Institute of Technology will Ford einen traditionellen US-Schulbus zum hydraulischen Hybrid-Bus umrüsten. Der soll von Grundschülern dann auch von gelb auf grün umlackiert werden.
thegreencarwebsite.co.uk

Bosch eröffnet Software-Schmiede in Vietnam: Das Entwicklungszentrum mit 60 Ingenieuren soll Dienstleistungen und hochtechnologische Softwarelösungen etwa für elektronischen Steuergeräte hervorbringen.
atzonline.de

– Zitate des Tages –

„Leise und schadstofffreie Mobilität – ach was, offenbar eine Brandbombe hat man sich ins Haus geholt.“

Hans-Heinrich Pardey hat den Elektroroller EC-03 von Yamaha probegafahren und danach die Bedienungsanleitung etwas zu genau gelesen. Die vielen Warnhinweise haben den Redakteur leicht verschreckt.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 17. Mai 2011, Seite T1

„Wenn das E-Auto so gut ist wie sein Ruf, wird es sich behaupten.“

Kommentiert Michael Bauchmüller in der „SZ“ und zeigt sich durchaus zufrieden mit der nur zaghaften Förderung von E-Autos durch die Bundesregierung.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 15. Mai 2011, Seite 4

– Marketing + Vertrieb –

Formulec World Series: Die für den Elektro-Rennwagen Formulec EF01 geschaffene rein elektrische Rennserie startet 2012 mit zehn Events und soll den Weg für eine elektrische Leistungsschau vieler Hersteller nach Formel-1-Vorbild ebnen. Läuft alles nach Plan, könnte eine Art „Formulec World Championship“ Im Jahr 2014 starten.
motorauthority.com

Schwarzwald wird E-Ferienregion: Die Schwarzwald Tourismus GmbH hat ein flächendeckendes Netz mit 170 Ladestationen eingerichtet und will damit Pedelec-Urlauber anlocken. Eine spezielle Karte weist den E-Bikern nun den Weg durch die im doppelten Sinne grünen Wälder.
drive-and-style.de

ÖPNV flankiert ARD-Themenwoche: Der Aachener Verkehrsverbund (AVV) springt auf den Zug der ARD-Themenwoche „Der mobile Mensch“ auf und bietet in der kommenden Woche zahlreiche Veranstaltungen mit verschiedenen Schwerpunkten an.
newstix.de

Video-Tipp: „auto motor und sport tv“ hat mit dem Mitsubishi i-MiEV den Praxistest gemacht. Wie üblich bei solchen TV-Fahrten, geht dem Stromer irgendwann der Saft aus und der vermeintliche Praxistest gerät zur Odyssee.
stern.de

Lesetipp: Die Kollegen von cars21.com haben mit Robin Chase, der Mitgründerin von Zipcar, dem größten Car-Sharing-Anbieter der Welt, ein spannendes Interview über die Zukunft der Mobilität geführt.
cars21.com

– Rückspiegel –

Tesla Marke Eigenbau: Sie wollen einen Elektro-Roadster fahren, haben aber keine 100.000 Euro übrig? Kein Problem! Besorgen Sie sich einfach einen 1989er Mazda Miata und das Umrüstkit der US-Firma EV Works. Damit sind Sie für unter 15.000 Euro dabei – Schraubergeschick vorausgesetzt.
allcarselectric.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

29.04.2011 - 07:59

Daimler, Europcar, Better Place, Renault, GM, Honda.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Daimler und Europcar vermieten E-Transporter: Eine zweistellige Anzahl von Mercedes-Benz Vito E-Cell mit 130 km Reichweite wird in Hamburg und Paris zum Einsatz kommen. Daimler und Europcar, die auch im Rahmen von Car2Go zusammenarbeiten, wollen daraus ableiten, wie und zu welchen Konditionen elektrische Transporter im Stadtverkehr optimal vermietet werden können.
autoflotte.de, automobil-industrie.vogel.de,

Better Place will China erobern: Der größte Zukunftsmarkt für Elektromobilität liegt im Reich der Mitte, hat jetzt auch Better Place bemerkt und will seine Batteriewechselstationen in den nächsten Jahren dort einführen. Dazu sind die Israelis eine Partnerschaft mit dem Energieversorger China Southern Power Grid eingegangen.
thegreencarwebsite.co.uk

Renault setzt eCar-Chef wieder ein: Die Franzosen haben ihre Spionage-Affäre nun wohl endgültig überwunden und sich mit den drei geschassten Managern geeinigt. Demnach kehrt Matthieu Tenenbaum auf seinen Posten als Leiter des E-Auto-Programms zurück, während Michel Balthazard und Bertrand Rochette eine Wiedereinstellung abgelehnt haben.
autonews.com

Chevy Volt made in Südkorea? General Motors könnte sein E-Auto bei entsprechender Nachfrage auch mit seiner Division in Südkorea bauen, sagt der Autobauer. Konkrete Pläne für eine Produktion in Asien gebe es aber noch nicht.
wsj.com, green.autoblog.com

Honda Goldwing als Hybrid? Eine Patent-Anmeldung lässt darauf schließen, dass Honda sein Motorrad-Schlachtschiff Goldwing womöglich bald auch als Hybrid-Variante heraus bringt. Die könnte vor allem im Stadtverkehr reichlich Sprit sparen.
motorbiker.org

Mitsubishi i-MiEV punktet in Norwegen: Im großen Interview verrät Europa-Chef Tohru Hashimoto, dass der kleine Stromer im ersten Quartal Mitsubishis Top-Seller in dem mit reichlich grünem Strom gesegneten Land war. Die Gründe: Kaufprämie und eine gute Infrastruktur mit über 2.600 Ladepunkten.
cars21.com

– Zahl des Tages –

Bei 1,597 Euro lag am Mittwoch der Durchschnittspreis für einen Liter Superbenzin, so ein Sprecher von Aral. Damit wurde der bisherige Rekordpreis von 1,595 Euro vom 4. Juli 2008 bereits übertroffen. Den Herstellern von Hybrid- und Elektroautos dürfte die Preis-Spirale in die Hände spielen.
sueddeutsche.de

– Forschung + Technologie –

TU München baut E-Stadtauto: Zur IAA in Frankfurt soll das Leichtgewicht „Mute“ (400 kg plus 100 kg Batterie) fertig sein. Auf vieles wird verzichtet, dafür gibt’s eine Zink-Luft-Batterie als elektrischen Range-Extender (70 km Reichweite im Notfall) sowie eine Bioethanolheizung für kalte Tage.
mobility20.net (PDF-Magazin, Seite 3)

Zweitverwertung von Auto-Akkus: Das U.S. Department of Energy macht 1,3 Mio Dollar locker, um herauszufinden, wie man abgenutzte Batterien von Elektroautos sinnvoll recyceln und damit einem zweiten Leben zuführen kann.
brammo.com

Neue Batterie-Fabrik am Persischen Golf: In den Vereinigten Arabischen Emiraten geht die größte Akku-Fabrik der Region in Betrieb. In dem Werk der Al Dobowi Group sollen vor allem Batterien für Aufzüge, Lkw und Busse gebaut werden.
green.autoblog.com

FH Gelsenkirchen gründet das neue Forschungsinstitut „Move“ für Mobilität und Verkehr. Die fächerübergreifende Einrichtung mit dem Schwerpunkt Automobil will alternative, umweltgerechte und langfristig tragfähige Verkehrskonzepte erforschen.
atzonline.de

– Zitat des Tages –

„Wenn der erste grüne Ministerpräsident künftig mit dem Elektromobil vorfährt, wird er sich, bevor er ausgestiegen ist, von seinen Kollegen in Bayern oder Niedersachsen unterscheiden.“

„FAZ“-Kommentator Rüdiger Soldt begrüßt diese – wenn auch oberflächliche – Erscheinung als überfälligen Richtungswechsel.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 29.04.2011, Seite 2

– Marketing + Vertrieb –

Daimler schickt Car2Go nach Vancouver: Das Car Sharing des deutschen Autobauers entwickelt sich immer mehr zum Exportschlager und startet nach erfolgreichen Tests mit 225 Smart Fortwo nun auch im kanadischen Vancouver. Schade, dass vorerst nur Benziner eingesetzt werden.
dmm.travel, pkwradar.de, car2govancouver.com

Renault testet E-Kangoo im Bergland: Die Bergische Energie- und Wasser GmbH (BEW) wird den Stromer auf steilen Strecken einsetzen, die bergab häufig Energierückgewinnung zulassen. Renault erwartet davon positive Auswirkungen auf die Reichweite.
autoflotte.de, auto-reporter.net

Amerikaner offen für E-Autos: Der Studie Nielsen Energy Survey zufolge, können sich 85 Prozent der US-Amerikaner grundsätzlich den Kauf eines Elektroautos vorstellen. 3 % der Befragten sind schon jetzt dazu bereit, 57 % würden darüber nachdenken, sofern sie ihr aktuelles Auto durch ein neues ersetzen müssten, und 25 % wollen warten bis die Technologie ausgereift ist.
dailygreen.de

Deutsche trauen China gute E-Autos zu: Rund 60 Prozent der deutschen Autokäufer trauen der chinesischen Autoindustrie die Entwicklung und Herstellung marktfähiger eCars zu, ergibt eine Umfrage des Marktforschers Puls im Auftrag von Gebrauchtwagen.de.
autohaus.de (letzter Absatz)

Hybrid-Autos mit Namensschwäche: Immer mehr Autohersteller bringen immer mehr Hybrid-Modelle auf den Markt, vermeiden aber die klare Kennzeichnung als solche. Das H-Wort wird vermieden, weil es offenbar zu sehr mit Toyotas Prius assoziiert wird.
green.autoblog.com

– Rückspiegel –

Kate fährt im Spritschlucker vor: Wenn Kate Middleton heute in London ihren Prinz William ehelicht, fährt sie im winkoptimierten 1977er Rolls-Royce Phantom VI der Queen vor. Schade: Das neue Elektro-Phantom von Rolls-Royce hätte der modernen Braut besser zu Gesicht gestanden!
autobild.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

28.04.2011 - 07:05

Musterländle, Renault, Better Place, Toyota, WiTricity.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Baden-Württemberg: Der grün-rote Koalitionsvertrag steht und die Landesregierung will ein „Musterländle für Erneuerbare Energien“ werden. Der designierte Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid (SPD) will zudem eine Flotte von Elektrofahrzeugen anschaffen.
spiegel.de, tagesschau.de

Neue Ladetechnik von Renault? Angeblich konnten die Franzosen die Kosten für den Inverter, der Wechselstrom in Gleichstrom wandelt, von 15.000 auf 2.000 Euro senken. Demnach soll der Elektromotor einen Großteil der Umwandlung übernehmen, wodurch die Ladesäulen deutlich günstiger werden. Die Technik soll erstmals im Zoe angewendet werden.
auto-motor-und-sport.de

Better Place: Das eCar-Projekt in Israel startet offenbar in die heiße Phase. In einem Einkaufszentrum bei Tel Aviv wird derzeit ein neuer Flagship Store für den Vertrieb von E-Autos umgerüstet. Wann genau der Verkauf startet, ist aber weiter offen.
heise.de

Toyota Prius vs. Lexus CT 200h: Jörg Maltzan hat die beiden Hybrid-Japaner genauer unter die Lupe genommen und sieht im Nobel-Bruder Lexus durchaus eine Alternative zum für seine Begriffe unmöglichen Design des Toyota.
autobild.de

Testlauf in der Kälte: Das U.S. Department of Energy testet in der Antarktis ab sofort zwei Elektro-Geländewagen des Typs EXV2s von E-Ride Industries, um vom teuren und aufwändigen Transport von Öl in die Region unabhängiger zu werden.
nrel.gov

– Zahl des Tages –

Rund 53 Prozent der Flottenverantwortlichen können sich den Einsatz von Elektrofahrzeugen prinzipiell vorstellen, da ihre Fahrzeuge in der Regel in einem Radius von weniger als 100 km rund um das Unternehmen agieren, ergibt eine Umfrage von Dataforce.
newfleet.de

– Forschung + Technologie –

Toyota kooperiert mit WiTricity: Die Japaner wollen zusammen mit dem Spezialisten WiTricity an der Entwicklung kabelloser Ladesysteme arbeiten und die US-Firma auch dabei unterstützen, Kapitalgeber zu finden.
green.autoblog.com

Energiesysteme der Zukunft: Wie Ladevorgänge von E-Autos am besten in die Netze integriert werden können, untersuchen die Partner des Energy Solution Center (z.B. SAP, EnBW, KIT) jetzt im Rahmen des Projekts „Optimierung des Lastverschiebepotenzials von Elektrofahrzeugen in Cloud Umgebungen“.
atzonline.de

Audi macht Mitarbeiter fit für Strom: Bereits 7.300 Audi-Leute haben am hausinternen „Qualifizierungsprogramm Elektromobilität“ teilgenommen. Ein weiteres Indiz dafür, dass es die Ingolstädter durchaus ernst meinen mit dme Thema.
auto-medienportal.net

– Zitat des Tages –

„Wenn man jetzt zu forsch versucht, alle in Richtung Elektromobilität zu bewegen, besteht die Gefahr, Enttäuschungen zu provozieren.“

Fraunhofer-Forscherin Anja Peters rät Herstellern von Elektroautos, nur Interessenten mit echter Kaufabsicht anzusprechen. Diese sollten umfassend informiert werden und einen Alltagstest machen können.
zeit.de

– Marketing + Vertrieb –

ALD und RWE bieten Firmen-eCars: Die Spezialisten für Leasing und Flottenmanagement von ALD Automotive liefern Unternehmen in Kooperation mit der RWE Effizienz GmbH Komplettlösungen mit E-Autos und Ladeinfrastruktur.
newfleet.de

Öko-Auto-Messe in London: In der britischen Metropole gibt’s nich tnur royale Hochzeiten, sondern im September mit der EcoVelocity auch eine neue Messe für grüne Autos, bei der viele namhafte Autobauer vertreten sein werden.
cars21.com

Elektro-Rennserie: Der EV-Cup bietet dieses Jahr fünf Rennen in Europa und zwei in den Vereinigten Staaten. Mit dabei ist auch der frühere Formel-1-Profi Damon Hill.
allcarselectric.com

Chevy Volt in Buchform: Die Entwicklung des GM-Elektroautos mit Range Extender von der ersten Studie bis zum Serienfahrzeug zeichnet jetzt das Buch „Chevrolet Volt – Development Story of the Pioneering Electrified Vehicle“ von SAE International nach.
green.autoblog.com

– Rückspiegel –

Reise mit Hindernissen: Thomas de Maizière macht vor, wie man selbst als Bundesverteidigungsminister Mobilität ohne Vorbehalte leben kann. Weil sein Regierungsairbus von Barack Obama ausgebremst wurde, nahm er kurzerhand den Zug von New York nach Washington.
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

25.03.2011 - 08:41

Better Place, Volvo C30 Electric, BYD, Peugeot iOn.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Better Place in Dänemark und Israel: Wenn Ende des Jahres das Pilotprojekt im Nahen Osten startet, sollen neun Akkuwechselstationen und 200 klassische Ladesäulen bereitstehen, insgesamt liegen 400 Vereinbarungen mit Parkplatzbetreibern vor. In Dänemarkt soll’s ebenfalls im vierten Quartal losgehen – mit Kilometer-Pauschalen und Flatrates.
golem.de

Volvo C30 Electric: Die ersten 400 Exemplare des schwedischen Stromers will der Autobauer offenbar nicht verkaufen, sondern ausschließlich mit Leasing-Vertrag über drei Jahr anbieten – für rund 1.500 Euro pro Monat. Die Zukunft wird kein Schnäppchen.
green.autoblog.com, greencarreports.com

BYD bringt Elektrobus in die USA: Noch bevor das erste eCar von BYD in amerikanischen Showrooms steht, rollen womöglich Elektrobusse der Chinesen durch US-Städte. Der 12 Meter lange eBus K9 soll jedenfalls noch dieses Jahr seine US-Premiere feiern.
green.autoblog.com

US-Staaten planen Steuerstreich: Weil eCars nicht mehr tanken müssen, Washington, Oregon und Texas aber nicht auf Mineralölsteuern verzichten wollen, soll die Besteuerung auf tatsächliche Fahrleistung umgestellt werden, damit auch künftig Gelder für den Straßenbau fließen.
plugincars.com

– Zahl des Tages –

Baden-Württemberg stellt kurz vor der Landtagswahl 1 Mio Euro für Forschungsprojekte zur Elektromobilität bereit.  Angesprochen werden kleine und mittlere Unternehmen, die mit Universitäten oder externen Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten wollen.
heise.de

– Forschung + Technologie –

eCar-Test bei -33 Grad: Volvo hat seinen C30 Electric kürzlich nördlich des Polarkreises getestet. Fazit: Akku und Motor laufen gut, doch die Reichweite sinkt beträchtlich. Abhilfe schafft eine zusätzliche Ethanol-Heizung, die den Innenraum und die Batterie wärmt.
grueneautos.com (mit Video)

Einheitliche Tests für eBike-Akkus: Die internationale Initiative BATSO hat sich mit den Herstellern kleiner Lithium-Ionen-Batterien für Pedelecs und eCars auf einheitliche Prüfregeln geeinigt und damit eine der letzten Lücken geschlossen.
emobileticker.de

Lesetipp I: Die März-Ausgabe von „Energy 2.0“ bietet spannende Hintergründe zu Wärmespeichern, Windkraft und Energieinformationsnetzen.
energy20.net (PDF)

– Zitat des Tages –

„Der Business-Case ist auch in naher Zukunft nicht zu sehen.“

Kräftig auf die Bremse trat VDA-Präsident Matthias Wissmann in Sachen eMobilität beim Technischen Kongress in Ludwigsburg. Der Durchbruch für Elektroautos werde noch lange auf sich warten lassen, so die reichlich düstere Prognose des obersten Autolobbyisten.
automobil-industrie.vogel.de

– Marketing + Vertrieb –

Bahn hilft Peugeot iOn auf die Sprünge: Die Tochter DB Energie will beim Deutschland-Start des Stromers kräftig mitmischen und installiert (und betreut) für private und gewerbliche Kunden auf Wunsch die komplette Ladeinfrastruktur.
autoflotte.de, auto-reporter.net

Stadtwerke Konstanz unter Strom: Der regionale Energie-Anbieter nimmt mit einem Tazzari Zero das erste Elektroauto in seine Flotte auf. Drei eBikes und zwei Elektroroller gehören schon zum Fuhrpark.
suedkurier.de

Edel-Autos in grünem Gewand: Immer mehr Luxusautobauer verpassen ihrer Flotte mit Hybrid-Modellen einen ökologischen Anstrich. Warum? Weil auch reiche Käufer ein reines Gewissen und einen guten Ruf bei den Nachbarn haben wollen.
spiegel.de

Lesetipp II: Die volle Ladung Content zum Thema Elektromobilität liefert einmal mehr das PDF-Magazin „Mobility 2.0“. Schwerpunkte der März-Ausgabe: Chancen für Kommunen, innovative Materialien und die Frage nach der Sicherheit lautloser Elektroautos.
mobility20.net (PDF)

– Rückspiegel –

Liefer-eTrike für den Busch: Mit einem besonders wendigen Elektrogefährt könnten australische Postboten künftig durch die Outbacks surren, wenn, ja wenn Simon Williams endlich einen Investor für sein Elektro-Trike finden würde. Wer fühlt sich berufen?
green.autoblog.com

+ + +
„electrive today“ ist der neue Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

21.03.2011 - 07:46

Japan, Sixt, SGL Carbon, Better Place, Zero, Sachs.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Japan-Folgen: Die Auslieferung des Nissan Leaf in den USA verzögert sich, Kunden wurden bereits informiert. Immerhin: Die ersten Nissan-Werke gehen heute wieder in Betrieb. Honda will am Dienstag drei von sechs Werken hochfahren. Toyota, Mitsubishi und Mazda wollen ihre Bänder ebenfalls morgen wieder in Gang setzen. Derweil stoppt GM wegen der unsicheren Lage alle Ausgaben und Reisen. Ein Werk der Amerikaner steht wegen Teile-Nachschub bereits still, weitere könnten folgen.
edmunds.com/greencaradvisor (Leaf), handelsblatt.com (Nissan), auto-reporter.net (Honda), automobil-produktion.de (Rest), „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, Seite 17 (GM)

Sixt rechnet mit eCar-Test ab: Als „absolute Katastrophe“ bezeichnet der um deutliche Worte nie verlegene Autovermieter Erich Sixt den Probelauf mit vier von Karabag umgebauten Fiat 500. Die Autos erbrachten statt 140 oft nicht mal 70 Kilometer Reichweite, viele Kunden blieben ohne Saft liegen. Weitermachen will Sixt mit Elektroautos dennoch – „so wie alle“.
sueddeutsche.de, autohaus.de

Machtwort von SGL Carbon: Robert Koehler, Chef des Karbonfaserspezialisten, weist die Streithähne VW (neuer Großaktionär) und BMW (wichtiger Projektpartner) in die Schranken. „Wir arbeiten mit allen Autokonzernen zusammen“, sagte Koehler bei der Vorstellung der Bilanz.
ftd.de

Better Place wächst in Kanada: In der Provinz Ontario sollen die Israelis ein flächendeckendes Netz von Stationen zum Aufladen oder Austauschen von eCar-Akkus aufbauen. Die Regierung steckt umgerechnet 738.000 Euro in das ehrgeizige Projekt.
automobilwoche.de

Zero Motorcycles bekommt weitere Finanzspritze: Insgesamt 26 Mio US-Dollar heimst der US-Hersteller von Elektro-Motorrädern ein und will mit dem frischen Geld die Produktion ausweiten sowie Forschung und Entwicklung vorantreiben.
techcrunch.com, green.autoblog.com

Sachs stellt schönes Beast vor: Die traditionsreiche Zweiradschmiede hat zum 125-jährigen Firmenjubiläum ihr neues Elektrofahrrad „Beast“ präsentiert. Das E-Bike im Retro-Design soll dank 350 Watt Elektromotor für 80 Kilometer Fahrspaß sorgen.
kfz-betrieb.vogel.de

– Zahlen des Tages –

Mit einem Elektro-Rennwagen mit 300 PS und 400 Newtonmeter Drehmoment will Ex-Rally-Weltmeister Manfred Stohl ab 2012 die österreichische Meisterschaft aufmischen. Den Flitzer auf Basis eines Peugeot 207 Super 2000 baut seine Firma Stohl Racing unter dem Titel „rally-e“.
stromfahren.at

– Forschung + Technologie –

Forscht Tesla an Kondensatoren? Beim Cleantech Forum in San Francisco ließ Tesla-CEO und eCar-Pionier Elon Musk durchblicken, dass die Zukunft womöglich in Kondensatoren als Stromspeicher liegt – und nicht in Batterien. Höhere Reichweiten wären dadurch möglich. Denkbar, dass die Kalifornier hier schon ein paar Asse im Ärmel haben.
greencarreports.com

Comeback der Brennstoffzelle: Laurent J. Masson lässt den Genfer Automobil-Salon Revue passieren und stellt fest, dass die Brennstoffzelle offenbar vorm Comeback in Familienautos steht.
motornature.com

Elektroautos mit Akkus eine Fehlentwicklung? Viele Fragen stellt Peter von Hartenstein nach dem Atomunglück in Japan. Woher kommt der Strom, wenn die Reaktoren aus, die Sonne verdeckt und der Wind gerade verschwunden ist? Lassen sich Sicherheit und Reichweite überhaupt nachhaltig verbessern? Antworten gibt’s leider keine, nachdenklich machen die lesenswerten Zeilen dennoch.
auto-reporter.net

– Zitat des Tages –

„Wir müssen ganz plastisch zeigen, dass Elektroautos heutzutage keine Klapperkisten aus Pappe sind, sondern reale Autos mit vielen Vor- und nur wenigen, teilweise wenig relevanten Nachteilen.“

Stefan Ritter, Geschäftsführer von THE MOBILITY HOUSE, im Interview über seine Teilnahme an der ersten nordeuropäischen E-Mobil Rallye und den aktuellen Stand der Elektromobilität in Deutschland.
cleanthinking.de

– Marketing + Vertrieb –

Epyon lädt Prestige GreenCabs auf: Die Holländer statten die Zentrale des eTaxi-Betreibers Prestige in Nieuwegein mit einer Terra Base Station aus. Diese befüllt dank Multiportsystem zeitgleich vier Akkus.
auto-reporter.net

E-Mobil Rallye: Bei der Tour durch den Norden gab’s ganz realistische Probleme. Eine Sicherung kam und verzögerte die „Betankung“ zwischendurch. Doch beim Gala-Dinner am Samstagabend war die Panne schon wieder vergessen.
cleanthinking.de

Don Quijote der Branche: Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes eMobilität, kämpft seit 2009 an forderster Front um die technologische Revolution im Fahrzeugwesen – im Mutterland des Verbrennungsmotors oftmals ein Kampf gegen Windmühlen.
hybridelektroauto.com

E-Bikes in Freiburg: Die Kollegen von elektro-bike.biz haben die Messe „bike aktiv“ im Breisgau besucht und die elektronischen Messe-Höhepunkte kompakt aufbereitet.
elektro-bike.biz

Buch-Tipp: John German zeichnet mit „Hybrid Powered Vehicles. Second Edition“ die aktuellen Fortschritte der Hybriden nach. Die erste Ausgabe des englischsprachigen Fachbuchs erschien 2003.
books.sae.org

Termine der Woche: Technischer Kongress des VDA (23./24. März, Ludwigsburg), Ecosummit (24./25. März, Berlin), METROMOBILE (25. März, Berlin).
electrive.net (alle Termine im Überblick)

– Rückspiegel –

Aus alt mach eCar: Für nur 3.000 Dollar hat Dave Cloud einen hässlichen Geo Metro aus dem Jahr 1997 zum raketenförmigen Elektroauto „Dolphin“ umgebaut. Steilvorlage für ambitionierte Schrauber!
treehugger.com, green.autoblog.com, ecomodder.com

+ + +
„electrive today“ ist Ihr praktischer Info-Dienst für die neue Welt der Elektromobilität und erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net und bei Gefallen empfehlen Sie uns gern auch Ihren Kollegen!