Schlagwort: E.ON

06.08.2018 - 11:58

E.ON nutzt eichrechtskonforme Lösung von EBG compleo

E.ON gibt bekannt, die Ladestationen seines Netzwerkes großflächig mit der eichrechtskonformen Lösung „SAM“ von EBG compleo ausrüsten zu wollen. Das Speicher- und Anzeigemodul hat erst kürzlich die begehrte Baumusterprüfbescheinigung der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) erhalten.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

14.05.2018 - 17:22

Interview: Andreas Pfeiffer über eMobility bei E.ON Drive

Seit August 2017 leitet der frühere Hubject-Geschäftsführer Andreas Pfeiffer das Geschäft mit der Elektromobilität bei E.ON. Auf der Hannover Messe hat uns Pfeiffer im Video-Interview verraten, was er mit E.ON Drive vorhat: Er will die betriebliche Mobilität verändern und High Power Charging in die Städte holen.

Weiterlesen
04.05.2018 - 09:38

Möge die Elektromobilität mit uns sein

Zum heutigen inoffiziellen Star-Wars-Tag hat unsere Redaktion von E.ON in München einen Schnappschuss der besonderen Art zugespielt bekommen. Der zeigt, dass selbst das Imperium inzwischen elektrisch fährt.
electrive.net

– ANZEIGE –



17.04.2018 - 14:39

E.ON dehnt eMobility-Aktivitäten auf Norwegen aus

Der Energieriese E.ON erweitert sein Geschäftsfeld Elektromobilität International auf Norwegen. Im eMobility-Vorzeigeland bewirbt E.ON ab sofort mit einer landesweiten Kampagne seine Mobilitäts-Angebote für Privatkunden, Unternehmen und Kommunen.

Weiterlesen
11.03.2018 - 21:14

Was der E.ON-Innogy-Deal für die Ladeinfrastruktur bedeutet

Es war die Top-Nachricht des Wochenendes: E.ON will die RWE-Tochter Innogy übernehmen. In einer komplizierten Transaktion sollen die Energienetze und der Stromvertrieb bei E.ON landen, während RWE die Stromerzeugung bekäme. Für das Geschäft mit Ladeinfrastruktur bedeutet das eine weitere Konzentration.

Weiterlesen
04.12.2017 - 17:46

E.On liefert kostenlosen Ladestrom für Uniti-Besitzer

Das schwedische Elektroauto-Start-up Uniti hat mit dem Energieversorger E.ON eine Kooperation der besonderen Art geschlossen: Kunden in Schweden erhalten mit dem Kauf des E-Autos von Uniti fünf Jahre lang kostenlos Solarstrom für das heimische Laden ihres Stromers. 

Weiterlesen
25.11.2017 - 15:18

Taxi Stockholm schafft 30 Zoe an und setzt auf E.ON

Das Unternehmen Taxi Stockholm hat im Zuge der schrittweisen Umstellung seines Fuhrparks auf umweltfreundliche Fahrzeuge nun 30 Renault Zoe beschafft. Die gesamte Ladeinfrastruktur für die Elektrifizierung der Flotte hat E.ON bereitgestellt und installiert. Zum Gesamtpaket gehört auch die Belieferung mit erneuerbarer Energie. 

Weiterlesen
10.11.2017 - 12:50

NEXT-E: 252 Schnelllader für Mittel- und Osteuropa

Im Rahmen des Projekts NEXT-E wird ein Netzwerk von 252 Schnellladestationen für E-Fahrzeuge in Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien und Rumänien aufgebaut. Die Anlagen werden mit 18,8 Mio Euro aus dem CEF-Programm der EU gefördert. 

Weiterlesen
10.11.2017 - 06:34

E.ON und CLEVER gewinnen EU-Call für 180 Schnelllader

Der Energieversorger E.ON und der dänische Ladenetz-Betreiber CLEVER haben einen CEF-Fördercall der EU gewonnen, um 180 Hochleistungsladestationen in sieben europäischen Ländern zu errichten. Die ersten Anlagen entstehen aktuell bereits in Dänemark und Deutschland.

Weiterlesen
07.11.2017 - 13:01

E.ON verspricht 10.000 Ladestationen bis 2020

Der Energieversorger untermauert seine Pläne zum Aufbau eines europaweiten Ladenetzes: Bis zum Jahr 2020 will E.ON 10.000 Ladestationen beispielsweise vor Supermärkten oder Bahnhöfen, aber auch an Autobahnen aufstellen. 

Weiterlesen
04.09.2017 - 14:36

E.ON schließt sich PlugSurfing-Ladenetzwerk an

Mit E.ON macht nun auch der vierte deutsche Strom-Großkonzern seine Ladepunkte für PlugSurfing zugänglich. Okay, es sind derzeit nur elf Stationen von E.ON, die über die PlugSurfing-App und den Ladeschlüssel gestartet werden können. 

Weiterlesen
02.08.2017 - 21:46

E.ON baut eMobility-Geschäft mit Andreas Pfeiffer neu auf

E.ON baut seine eMobility-Geschäftseinheit neu auf. Dazu hat der Energieversorger den früheren Hubject-Geschäftsführer Andreas Pfeiffer engagiert. E.ON plant nicht weniger als 800 Ladepunkte in Deutschland. Im bayerischen Geiselwind wurde ein erster Förderbescheid übergeben.

Weiterlesen
03.03.2017 - 13:44

Bayernwerk: Förderanträge für 400 Ladepunkte eingereicht

Die E.ON-Tochter Bayernwerk AG hat nach eigenen Angaben im Rahmen des am 1. März gestarteten Bundesförderprogramms Ladeinfrastruktur bereits Förderanträge für rund 400 Ladepunkte in ihrem Netzgebiet eingereicht. Das Interesse der kommunalen Kunden und Partner im Bayernwerk-Netzgebiet sei groß. 

Weiterlesen
01.03.2017 - 12:12

Energieversorger planen Hunderte neue Ladestationen

Im Rahmen des neuen Bundesförderprogramms Ladeinfrastruktur, für das seit heute Anträge eingereicht werden können, wollen sich die großen Energieversorger wie Innogy, E.ON, Vattenfall und EnBW nach “Handelsblatt”-Informationen im großen Stil um Fördermittel bewerben. 

Weiterlesen
07.02.2017 - 15:43

E.ON und CLEVER bündeln Kräfte für ultraschnelles Laden

Der Energieversorger E.ON und der dänische Ladenetz-Betreiber CLEVER machen gemeinsame Sache und wollen ein Netzwerk von ultraschnellen Ladestationen für E-Autos entlang der Hauptverkehrsadern in Europas aufstellen. Dabei sollen die Erfahrungen aus den nordischen Ländern helfen. 

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/08/10/deutsches-ladenetz-koennte-dreimal-mehr-e-autos-versorgen/
10.08.2018 15:54