Schlagwort: Mia Electric

05.12.2018 - 16:54

Fox plant Neuauflage des E-Autos Mia / Akku von Lion

Der Schweizer Hersteller Fox Automotive hat den Batteriesystem-Entwickler Lion Smart damit beauftragt, seine sogenannte Light-Batterie in den Bauraum des Serienfahrzeug-Konzepts Mia zu integrieren. Fox ist Eigentümer aller Rechte der Marke Mia Electric Vehicle, einschließlich der Patent- und Markenrechte.

Weiterlesen
22.07.2015 - 08:05

Mia Electric, BMW, Toyota, Tesla, Suzuki, Apple.

Mia-Drama geht weiter: Die Vermögenswerte des insolventen französischen Elektro-Herstellers Mia Electric wurden jetzt für nur 800.000 Euro an einen Käufer versteigert, der anonym bleiben will. Es hatte zuvor zwar wie berichtet bereits einen Verkauf des Mia-Vermögens für 1,3 Mio Euro an ein Konsortium gegeben, doch dieser wurde von einem Gericht nachträglich für ungültig erklärt: Die Justiz vermutete einen betrügerischen Rückkauf durch die ehemalige Mia-Chefin Michelle Boos.
automobile-propre.com (auf Französisch)

Hybrid-Doppel von BMW und Toyota: “Motoring” will von Insidern weitere Details zum gemeinsamen Projekt “Silk Road” von BMW und Toyota erfahren haben. Die Sportwagen beider Marken werden demnach auf der Plattform des BMW i8 aufbauen und entgegen früherer Berichte beide mit Plug-in-Hybridantrieben ausgestattet – die allerdings von Toyota und nicht von BMW stammen sollen.
motoring.com.au

Plug-in-Prius mit 50 km E-Reichweite? Wie “Green Car Reports” unter Berufung auf eine eingeweihte Quelle berichtet, wird die nächste Generation des Toyota Prius Plug-in “30 bis 35 Meilen” weit rein elektrisch fahren können, also zwischen 48 und 56 Kilometer (aktuelles Modell: 25 km). Der neue Prius soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, der Ableger mit Stecker aber erst ein Jahr später.
greencarreports.com

— Textanzeige —
ELLA AG_LogoELLA wirft Schnellladenetz über Österreich: Aktuell befinden sich vier zusätzliche Schnellladestationen von Wien Richtung Österreichs Westen in der Umsetzung. Bis Ende 2016 werden 25 weitere exzellente Standorte folgen. Gegenwärtig kann noch jeder, der ein zukunftsträchtiges Investment sucht, ELLA-Aktien zu einem günstigen Einstiegspreis zeichnen.
Infos unter www.ella.at

Tesla setzt auf Silizium: Die Kalifornier nutzen beim neuen 90-kWh-Batteriepaket des Model S jetzt erstmals Silizium für die Anoden der Batteriezellen. Tesla erwartet zudem, die Reichweite seiner Modelle künftig alle zwei Jahre um fünf bis zehn Prozent steigern zu können.
qz.com, forbes.com

Hybrid-Bike von Suzuki? Der japanische Hersteller Suzuki plant offenbar ein Hybrid-Motorrad. Darauf jedenfalls lässt ein von Suzuki eingereichtes Patent schließen, das einen Hybrid-Antriebsstrang und ein halbautomatisches Getriebe für Motorräder umfasst. Das Hybrid-Bike könnte auch rein elektrisch fahren.
blog.motorcycle.com, indiancarsbikes.in

Neue Nahrung für iCar-Gerüchte: Apple hat laut Medienberichten Doug Betts verpflichtet, der bislang oberster Manager für das Qualitätsmanagement bei Fiat Chrysler war und als Produktionsexperte gilt. Das heizt die Gerüchte weiter an, dass Apple künftig selbst Elektroautos produzieren will.
heise.de, automobil-produktion.de

– ANZEIGE –

Mennekes

30.09.2014 - 08:18

Mia Electric, Kia, Porsche, Mahindra, Rolls-Royce, Corvette.

Mia vor einem Comeback? Die Vermögenswerte des insolventen Herstellers Mia Electric wurden jetzt für 1,35 Mio Euro an das Konsortium Mia Génération versteigert, in dem sich Focus Asia, Kokam und Fulmen zusammengeschlossen haben. Im zweiten Halbjahr 2015 soll die Produktion wieder aufgenommen und am ursprünglichen Ziel festgehalten werden, mittelfristig ein E-Auto für unter 10.000 Euro anzubieten. Das Unternehmen GoElectrix will Mia-Besitzer derweil mit Ersatzteilen versorgen.
emobilitaetonline.de, autoactu.com (Französisch)

Kia zeigt Diesel-Mildhybrid: Die Südkoreaner liefern einen Ausblick auf ihren Optima T-Hybrid, der in Paris debütieren wird. Die Studie kombiniert den 1,7-Liter-Turbodiesel des Optima mit einem kleinen E-Motor, der von einer Blei-Kohlenstoff-Batterie mit 48 Volt Spannung gespeist wird.
auto-motor-und-sport.de

Cayenne Plug-in vor US-Start: Schon kurz nach der Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon will Porsche seinen Cayenne S E-Hybrid in den Staaten anbieten. Verkaufsstart für das Porsche-SUV mit Stecker in den USA ist am 1. November, als Basispreis werden 76.400 US-Dollar aufgerufen.
insideevs.com

— Textanzeige —
Bild_EEHEEEHE-Konferenz 2015 in Bad Boll: Die EEHE-Konferenz am 22.-23. April 2015 bringt Entwickler, Anwender und Forscher rund um die Themen – Elektrik/Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement – auf höchstem Niveau zusammen. Eine attraktive Fachausstellung rundet das Programm ab. Der Call for Papers ist bis zum 17.10.2014 geöffnet. Alle Infos hier!
www.eehe.de

Mahindra-Doppelherz wird gebaut: Das im Februar auf der Automesse in Neu-Delhi vorgestellte SUV Mahindra XUV500 (wir berichteten) soll im kommenden Jahr auf den indischen Markt kommen und wie das Konzept über einen Diesel-Hybridantrieb verfügen.
indianautosblog.com

E-Power für zwei RR-Modelle? Wie das Portal “Autocar” in Erfahrung gebracht haben will, plant Rolls-Royce, sowohl die nächste Generation des Phantom als auch die des Ghost mit Hybridantrieben von BMW anzubieten. Ein rein elektrischer Rolls-Royce sei dagegen “höchst unwahrscheinlich”.
autocar.co.uk

Hybrid-Gerüchteküche: Wird die nächste Corvette elektrisch unterstützt? “Car and driver” glaubt ja. Chevrolet werde aufgrund verschärfter Emissionsvorschriften nicht umhin kommen, die Corvette C8 auch als Hybridversion auf den Markt zu bringen, so der Tenor eines Berichts.
caranddriver.com

28.04.2014 - 08:11

Qoros, Mia Electric, Toyota, Kalifornien, Tesla, BMW.

Elektrifizierungspläne bei Qoros: Der chinesische Hersteller will seine Modelle laut Chef Volker Steinwascher ab 2016 auch nach Deutschland exportieren. Zudem ist ein SUV geplant, das auch als Hybrid und später eventuell sogar als reines Elektro-Modell angeboten werden soll.
wiwo.de

Zweites Leben für Mia Electric? Für den sich im Insolvenzverfahren befindlichen Elektroautobauer aus Frankreich gibt es offenbar eine Reihe von Interessenten. Dazu gehören der Batteriehersteller E4V, die Firma NSD2, die 4H Holding und ein Konsortium aus deutschen Unternehmen, die unter dem Namen “Mia generation” ein Gebot für den Hersteller abgeben wollen. Ab 5. Mai werden die Angebote geprüft.
afp.com, avem.fr, emobilitaetonline.de

Computermodell des neuen Prius: Ein Grafik-Rendering von “Car Sensor” zeigt, wie die nächste Generation des Hybrid-Urgesteins aussehen könnte. Sie soll im kommenden Jahr auf den Markt kommen und wird auf der neuen TNGA-Plattform des Konzerns aufbauen.
indianautosblog.com

— Textanzeige —
Fachkraft-eMobAm 7. Mai 2014 findet von 15 bis 18 Uhr im Fraunhofer-Haus in München (Hansastraße 27c) eine Infoveranstaltung statt, bei der Interessierte kostenlos einen Einblick in das Seminar zur zertifizierten “Fachkraft für Elektromobilität” erhalten. Im Rahmen der Infoveranstaltung stellen Experten des Fraunhofer IFAM sowohl die theoretischen als auch die praktischen Seminarinhalte vor.
Jetzt noch schnell anmelden >>

Kalifornien legt nach: Das California Air Resources Board stellt weitere Mittel für die Förderung von Elektroautos und Plug-in-Hybriden bereit. Bisher standen für die Warteliste 5 Mio Dollar bereit, die nun um weitere 25 Mio aufgestockt wird. Rund 100 Mio Dollar wurden seit 2010 bereits ausgegeben.
arb.ca.gov via greencarcongress.com

Tesla stellt ein: Der Hersteller hat eine ehemalige Chrysler-Industrieanlage im kalifornischen Lathrop geleast und die Genehmigung für Umbauten erhalten. Was genau Tesla dort plant, ist nicht bekannt, doch haben die Amerikaner bereits Jobs für die neue Anlage ausgeschrieben.
bloomberg.com

Mitfahrt im BMW i8: Volker Koerdt war zusammen mit Entwicklungsvorstand Herbert Diess im Plug-in-Hybridsportler auf einer Spritztour im bayerischen Voralpenland unterwegs. Kein Sportwagen vereine derzeit so konsequent Sportlichkeit und Tauglichkeit für den Stadtverkehr, urteilt Koerdt.
autozeitung.de

14.03.2014 - 09:30

Mia Electric, Daimler, Tesla, VW, Paris.

Mia vor dem Ende: Es hatte sich abgezeichnet, nun ist es offiziell. Das Handelsgericht der Stadt Niort hat die Liquidation des mit großen Ambitionen gestarteten Elektroauto-Herstellers beschlossen. Mia Electric sei es nicht gelungen, ein tragfähiges Finanzkonzept aufzustellen. Damit ist ein spannendes Experiment gescheitert. Es zeigt sich: Der elektrische Einstieg in die Automobilindustrie ist kein leichter.
emobilitaetonline.de, stuttgarter-zeitung.de

Daimler vor Hybrid-Offensive? Laut Antriebs-Entwicklungschef Bernhard Heil denken die Schwaben über einen Hybridantrieb mit Dreizylinder-Motoren nach. Sollte er umgesetzt werden, käme sein Einsatz nur in Modellen mit Frontantrieb infrage – etwa in der A- oder B-Klasse oder auch im GLA.
caranddriver.com, just-auto.com, hybridcars.com

E-Klasse mit Stecker: Die nächste Generation von Daimlers Mittelklasse-Flaggschiff soll ab 2017 gleich mit zwei verschiedenen Plug-in-Antrieben angeboten werden – als gemischtes Diesel- und Benzin-Doppel. Erste Bilder der neuen E-Klasse gibt es auch schon.
autobild.de

– Stellenanzeige –
MENNEKES sucht eine/n Key Account Manager/in Vertrieb Ladesysteme und eine/n Vertriebstechniker/in Elektromobilität. Erfahrungen im Bereich der Elektromobilität sind wünschenswert. Weitere Informationen zu den Anforderungen und Aufgabengebieten finden Sie unter: www.MENNEKES.de/Karriere

Tesla schielt nach Indien: Finanzvorstand Deepak Ahuja stellt in Aussicht, dass Tesla 2015 auch in Indien starten könnte. Besonders für das Model X sieht er dort großes Potenzial. Und da es sich um Tesla handelt, müssten sich die Inder wohl auch keine großen Sorgen um flotte Stromzufuhr machen.
economictimes.indiatimes.com, indianautosblog.com

Vergleich der Volks-Stromer: Florian Meier hat e-Up und e-Golf getestet und will damit nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, sondern Kauf-Interessenten die Wahl erleichtern. Die Kernfrage: Sind die besseren Fahrleistungen und das Plus bei Komfort und Platz 8.000 Euro Mehrpreis gegenüber dem e-Up wert?
motorvision.de

Feinstaub-Notstand in Paris: Weil in der französischen Hauptstadt derzeit dicke Luft vorherrscht, können Einwohner und Touristen seit gestern kostenlos städtische Fahrräder und Elektroautos nutzen. Und noch ein Trick soll den Dunst vertreiben helfen: Für alle Autos fallen vorerst keine Parkgebühren an.
autozeitung.de, blick.ch, derstandard.at

– ANZEIGE –

Frenzelit

03.03.2014 - 09:19

Roland Berger, Lexus, VW, Mia Electric, BMW.

Index Elektromobilität von Roland Berger und der Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen für das 1. Quartal sieht Japan bei der E-Mobility-Industrie in Führung. Gründe seien die starke Zellproduktion, günstigere Neuwagen und ein breites Ladenetz. Im Bereich Technologie habe Deutschland seine Spitzenposition wieder an Südkorea abgegeben, bei der Zellproduktion könnten die USA dank Tesla-“Gigafabrik” mittelfristig die Führung übernehmen. Der Electric Vehicle Index (Evi) von McKinsey hatte Deutschland im Bereich der Fahrzeuge inzwischen vor Japan gesehen (wir berichteten).
automobilwoche.de, fka.de (Download der Analyse als PDF)

Sportlicher Hybrid: Lexus zeigt auf dem Genfer Salon als Europa-Premiere das neue Sportcoupé RC. Der Zweitürer basiert auf dem IS und bekommt auch dessen Antriebspalette eingesetzt. So wird auch der Hybridantrieb aus dem IS 300h in dem neuen RC seinen Dienst verrichten.
newfleet.de, mein-auto-blog.de

Neues Volks-SUV: VW liefert mit der Studie T-Roc in Genf einen Ausblick auf die geplante Erweiterung seiner SUV-Flotte. Der T-Roc baut auf der MQB-Plattform des Konzerns auf und könnte daher im Falle eines Marktstarts auch mit einem Plug-in-Hybrid oder E-Antrieb ausgerüstet werden.
autobild.de, handelsblatt.com, auto-motor-und-sport.de

Hannover, Messe, April, 2014, Fachbesucher

Vor allem politische Gründe macht Murat Günak, Chefdesigner von Mia Electric, für die Schieflage des Herstellers verantwortlich. “Ich kann nur so viel sagen: Das Problem ist nicht das Auto”, sagt Günak. Die Mia-Produktion steht still, zudem musste Gläubigerschutz beantragt werden (wir berichteten).
autobild.de

Jetta Hybrid im Fahrbericht: Die Kombination mit dem Sieben-Gang-DSG überzeugte Roland Hildebrand mehr als der stufenlose Antrieb im Toyota Prius. Allerdings schränke die Platzierung des Akkus hinter der Rückbank das Hauptkaufargument für den Jetta spürbar ein: den Kofferraum.
heise.de

i3-Praxistest, Teil 2: Nachdem Kollege Nils-Viktor Sorge über Ladeprobleme in Hamburg geklagt hatte, widmet sich Wilfried Eckl-Dorna jetzt dem Auto selbst und hat kaum etwas auszusetzen. Das üppig ausgestattete E-Auto verbreitete “nie die Aura eines Kleinwagens, eher die einer Businesslimousine”.
manager-magazin.de

04.09.2013 - 08:24

BMW, Nissan, Toyota, Ford, Mia Electric, Peking.

Bilder vom unverhüllten BMW i8: Da kann sich BMW mit seinem offiziellen Teaser-Video noch so sehr um Geheimhaltung bemühen – erste Bilder des fertigen i8 kursieren bereits im Netz. Genau genommen sind es nur zwei, die zeigen den Plug-in-Hybrid-Sportler aber innen wie außen schon sehr genau.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de, youtube.com (offizieller Teaser)

Nissan Leaf startet am Kap: Nissan will seinen erfolgreichen Stromer auch in Südafrika auf den Markt bringen. Parallel zum Auftritt auf der Johannesburg International Motor Show im Oktober soll auch schon der Verkauf starten. Derweil wird der Leaf auch als Polizei-Einsatzfahrzeug immer beliebter.
electriccarsreport.com (Südafrika), thegreencarwebsite.co.uk (Polizei)

Toyota zeigt neuen Japan-Hybrid: In der Heimat hat Toyota jetzt den frisch aufgelegten “Sai Hybrid” vorgestellt. Die neue Generation der dort seit 2009 erhältlichen Limousine wird für umgerechnet rund 24.500 Euro angeboten. 2.000 Exemplare des Modells will Toyota monatlich absetzen.
puregreencars.com

— Textanzeige —
e8energy-flex@Flex 3-in-1: die Schnellladestation für alle Elektrofahrzeuge von e8energy. Die neue, kombinierte DC/AC-Station unterstützt die DC-Schnellladestandards CHAdeMO und CCS-Combo 1/2, sowie Mode 3-AC Ladung über Typ 2 mit bis zu 32A. Damit können alle verfügbaren Elektrofahrzeuge geladen werden! Und je nach Konfiguration bis zu drei gleichzeitig. Die @flex ist ab sofort lieferfähig und bestellbar! Erfahren Sie mehr unter: www.e8energy.de

Realität und Potenziale: Vom Focus Electric wurden in den ersten sechs Wochen nur “zwischen 30 und 40” Stück verkauft. Wie hoch das Potenzial ist, hat Ford unter 6.000 Personen erfragt. Demnach wären 28 Prozent bereit, beim nächsten Kauf einen Wagen mit E-Antrieb in Betracht zu ziehen.
autogazette.de (Focus Electric, letzter Absatz), presseportal.de (Umfrage)

Mia senkt die Preise: Mia Electric hat deutlich an der Preisschraube gedreht und bietet seine kleine Stromerin nun 5.000 Euro günstiger an. Ab 17.990 Euro ist die bis dato schwer verkäufliche Elektro-Französin jetzt erhältlich. Zudem treibt Mia die Version mit Brennstoffzelle als Range Extender voran.
autobild.de (letzter Absatz)

Peking stinkt´s: Um die enorme Luftverschmutzung in den Griff zu bekommen, plant die chinesische Hauptstadt ein ganzes Bündel an Maßnahmen. So soll die elektrische Taxiflotte bis zum Jahresende auf 1.000 Stromer anwachsen. Auch eine “Congestion Charge” nach Londoner Vorbild ist im Gespräch!
chinacartimes.com

17.06.2013 - 08:12

Li-Tec, Edwin Kohl, Mia Electric, Segway, BMW, KLD, Solar Impulse.

Li-Tec-ZellePartner-Suche für Li-Tec: Offenbar streben Daimler und Evonik nun doch keinen Verkauf ihres Joint Ventures für die Akku-Produktion an, sondern suchen nach finanzkräftigen Investoren. Ausländische Partner kommen dabei allerdings kaum infrage, da Li-Tec durch die Bundesregierung subventioniert ist. Ironie der Geschichte: Li-Tec braucht deshalb Kapital, weil der von allen ersehnte Preisverfall bei Stromer-Batterien bereits läuft. Audi-Chef Rupert Stadler spricht laut “WirtschaftsWoche” aktuell von 200 Euro pro Kilowattstunde.
wiwo.de

Edwin Kohl steigt bei Mia aus: Der Pharma-Unternehmer hat seine Anteile an dem französischen Elektroauto-Hersteller Mia Electric nach drei Jahren an die Darmstädter Beteiligungsgesellschaft Focus Asia GmbH verkauft, meldet die “Saarbrücker Zeitung” unter Berufung auf einen Sprecher Kohls. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Focus Asia beteuert, die Mia weiter bauen zu wollen.
saarbruecker-zeitung.de

Der Segway ist in der Schweiz ein E-Bike: Ab 2014 werden Segways in der Schweiz den Pedelecs gleichgestellt. Sie dürfen dann auch Fahrradwege benutzen, unterliegen aber weiterhin der Versicherungspflicht als Kleinmotorräder. 14-Jährige dürfen mit einem Mofa-Führerschein bereits fahren.
derbrienzer.ch

— Textanzeige —
Experten für Elektromobilität finden Sie mit einer Stellenanzeige im Jobmarkt von electrive.net. Mit unserem einzigartigen Verteiler sprechen Sie über 5.000 potentielle BewerberInnen an. Für nur 250 Euro netto erscheint Ihr Jobangebot mit Text und Logo zwei Mal im Newsletter und 30 Tage auf der Webseite.
Alle Infos hier! (PDF)

Den Umbau von BMW analysiert Georg Kacher in der “Süddeutschen”: Demnach steckt Norbert Reithofer drei Jahre vor dem 100-jährigen BMW-Jubiläum “mitten in den Renovierungsarbeiten”. Dem Project i misst Reithofer dabei größte Bedeutung bei. Laut Kacher gilt allerdings ein elektrischer i1 als Konkurrenz für den Elektro-Smart bereits als Streichoption, weil dieser Markt dem Mini gehöre.
sueddeutsche.de

KLD-Antrieb in Stadt-Stromer? Das OneDrive-System der texanischen Firma wird bereits in E-Scootern (Eclimo) und in einem Mini-Truck (Cenntro) verwendet. Nun hat KLD angedeutet, dass der Elektro-Antrieb bald auch in einem Plug-in-Hybrid-Auto eines noch unbekannten Herstellers zum Einsatz kommen könnte.
hybridcars.com

Solarflugzeug überquert USA: Die “Solar Impulse” hat ihren Ost-West-Rekordflug beendet und ist sicher in Washington D.C. gelandet. Los ging’s am 3. Mai in Kalifornien. Auf manchen Etappen mussten die Schweizer Piloten bis zu 20 Stunden wach bleiben, da sich der Sonnenflieger nur manuell steuern lässt.
spiegel.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/09/26/fox-automotive-plant-12-000-exemplare-vom-mia-2-0/
26.09.2019 11:05