Schlagwort: Philippinen

11.03.2019 - 11:22

Nissan positioniert sich im südostasiatischen Markt

Nissan wird seinen Leaf bis zum kommenden Jahr auch in Indonesien und den Philippinen anbieten, nachdem das Elektro-Modell in diesem Jahr bereits in Australien, Neuseeland, Singapur, Südkorea, Thailand, Hongkong und Malaysia auf den Markt kommt.

Weiterlesen
20.02.2018 - 16:26

ABB liefert 200 Schnelllader auf die Philippinen

ABB hat vom philippinischen Unternehmen QEV einen Auftrag zur Lieferung von 200 DC-Ladestationen vom Typ Terra 53 für Elektroautos in den nächsten drei Jahren erhalten, um die Elektromobilität auf den Philippinen voranzutreiben. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

22.11.2016 - 08:31

e-clearing.net, EmoTal, Innogy, Soest, Philippinen.

e-clearing.net partnert mit eViolin: Das niederländische Roaming-Netzwerk eViolin mit 140.000 Ladekarten-Nutzern und 40.000 Ladestationen soll mit der Roaming-Plattform e-clearing.net vernetzt werden. Damit soll die grenzüberschreitende Vernetzung zwischen Deutschland und den Niederlanden gelingen.
smartlab-gmbh.de

Neue E-Mobilservices: Die erste Phase des von der Uni Wuppertal geleiteten Verbundprojekts „EmoTal – Nutzerzentrierte Elektromobilität Wuppertal“ (wir berichteten) ist abgeschlossen. Dabei wurden u.a. ein Fitness-Programm für Pedelecs oder eine dynamische E-Autopolice entwickelt. Diese und weitere Innovationen werden in einem weiteren Projektjahr genauer analysiert.
wuppertaler-rundschau.de, uni-wuppertal.de

Teststart für Ladelaterne: Innogy hat im südwestfälischen Ense den ersten Laternen-Ladepunkt in Betrieb genommen und fühlt damit mal vor, „ob man das nicht großflächig ausprobieren kann“.
wdr.de

Elektro-Sightseeing in Soest: Die Altstadt kann ab April bequem und emissionsfrei aus einem E-Bus heraus begutachtet werden. Dann werden die „Soester Stadtrundfahrten“ Interessierte in 45 Minuten vollelektrisch an den Sehenswürdigkeiten vorbei chauffieren.
derwesten.de

Aus für E-Trikeprogramm der Philippinen: Eigentlich wollte die Regierung in einem 500 Mio Dollar schweren Projekt 100.000 Verbrenner-Trikes durch emissionsfreie Modelle ersetzen. Mangels interessierter Käufer und aufgrund der hohen Kosten wurde der Plan nun jedoch gestoppt. Mehr als die 1.600 bereits gebauten E-Trikes soll es nicht geben.
thestandard.com.ph

— Textanzeige —
Battery Testing Study 2016: Elektromobilität treibt die Bedeutung des Batteriemarktes in immer neue Höhen. Um so wichtiger wird die qualifizierte Prüfung von Batterien. Mit der Battery Testing Study 2016 liegt nun erstmals ein fundierter Marktüberblick über die Dienstleistungen von weltweit über 90 Batterie-Prüflaboren vor – ideal für Hersteller von Elektro-Fahrzeugen oder stationären Speichern. Die Studie bietet zudem Infos über Test-Standards, technisches Equipment und die weltweite Markt-Entwicklung.
cigno-network.com (Auszug als PDF), cigno-network.com (Bestellung), electrive.net (mehr Infos)

10.08.2015 - 07:47

Deutsche Bahn, ELIRTIC, PostAuto Schweiz, Philippinen, McDonald’s.

Elektroautos als Bahn-Ergänzung: Die bayerische Modellregion E-Wald hat eine Kooperation mit der Deutschen Bahn geschlossen. Ab sofort können Bahn-Kunden, die in den Bayerischen Wald reisen, direkt an den E-Carsharing-Stationen der Bahnhöfe Bogen, Plattling, Passau, Vilshofen und Zwiesel zu vergünstigten Konditionen in einen der insgesamt mehr als 200 E-Wald-Stromer umsteigen.
mittelbayerische.de, sueddeutsche.de

EU-Förderung für urbane E-Mobilität: Das neue EU-Projekt ELIPTIC (Electrification of public transport in cities) bietet Städten und Verkehrsunternehmen finanzielle und beratende Unterstützung bei der Implementierung e-mobiler Verkehrslösungen an. Bewerbungen sind noch bis zum 31. August möglich.
now-gmbh.de

Zuverlässige H2-Busse: Die PostAuto Schweiz hat mit ihren fünf Brennstoffzellen-Bussen vom Typ Mercedes Citaro FuelCell-Hybrid bereits eine Million Kilometer zurückgelegt. Die H2-Busse werden seit Dezember 2011 im Rahmen des europäischen Projekts „Clean Hydrogen in European Cities“ (CHIC) eingesetzt, das Ende 2016 ausläuft. Über eine Verlängerung wurde noch nicht entschieden.
bzbasel.ch, omnibusrevue.de

Elektrifizierung auf den Philippinen: Die japanische Firma Uzushio Electric und ihr philippinischer Partner Bemac Electric Transportation sind die einzig übriggebliebenen Bieter für die ausgeschriebene Lieferung von 3.000 E-Trikes für die Philippinen. Wie berichtet sollen in dem südostasiatischen Inselstaat bis 2017 insgesamt 100.000 benzinbetriebene Dreiräder durch elektrische ersetzt werden.
manilastandardtoday.com, bworldonline.com

Burger und Strom: McDonald’s hat in Italien damit begonnen, seine Filialen mit Ladestationen von Rolec auszustatten. Kunden der Burger-Braterei können ihr Elektroauto dort bis zu eine Stunde lang kostenlos mit Strom versorgen.
evfleetworld.co.uk, zap-map.com

05.03.2015 - 09:34

Nissan, Endesa, HyWay, RWE, Philippinen, ChargePoint.

V2G-Kooperation: Nissan kooperiert mit dem spanischen Energieversorger Endesa, um bidirektionale Ladesysteme auf den Markt zu bringen und innovative Geschäftsmodelle zu deren Verbreitung zu entwickeln. Weitere gemeinsame Ziele sind u.a. die Erforschung stationärer Einsatzgebiete für Akkus aus E-Autos sowie die Entwicklung neuer Elektro-CarSharing-Lösungen.
springerprofessional.de, emobilitaetonline.de

Paketlieferung mit Brennstoffzelle: DHL wird im Rahmen des Projekts „HyWay“ den Renault Kangoo Z.E. mit Brennstoffzellen-Range-Extender von Symbio FCell einsetzen, um in Lyon über einen Zeitraum von 18 Monaten Paketsendungen auszuliefern. Der Startschuss für die Initiative fiel vorgestern.
businesswire.com

RWE elektrisiert Hotels: RWE Effizienz präsentiert auf der Messe Internorga in Hamburg ein auf die Hotellerie zugeschnittenes eMobility-Konzept. Mit der RWE eBox remote können Ladevorgänge von der Rezeption aus freigeschaltet und kontrolliert werden. Dazu wird eine Steuereinheit installiert, die eine drahtlose Verbindung zur Ladesäule herstellt und eine Online-Benutzeroberfläche bietet.
rwe.com

Die Lieferung von 3.000 E-Trikes umfasst eine neue Ausschreibung des philippinischen Energieministeriums, für die Hersteller bis Mitte April Angebote einreichen können. Insgesamt 100.000 benzinbetriebene Dreiräder sollen bis 2017 auf den Philippinen durch elektrische ersetzt werden.
businessmirror.com, phbworldonline.com

Elektrifizierte US-Städte: ChargePoint, Betreiber des größtes Ladenetzes in den USA, hat auf Basis der Anzahl seiner Stationen und der registrierten E-Autos ein Ranking der „elektrifiziertesten“ US-Städte erstellt. Es führt San Francisco vor Los Angeles und Seattle.
electriccarsreport.com

— Textanzeige —
Protoscar_sleep&charge_Bild_300x150Laden Sie Ihr E-Auto zu Hause intelligent und bequem mit Nachttarif. Mit einer CEE-Steckdose ist sleep&charge leicht an das Netz angeschlossen. Durch das Display ist es einfach zu bedienen und kann personalisiert werden. sleep&charge ist für alle e-Fahrzeugmodelle und Plug-in Hybride erhältlich. Bestellen Sie Ihres jetzt online: www.andcharge.com

– ANZEIGE –
Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/20/4-500-vorbestellungen-fuer-thailaendisches-elektroauto/
20.06.2019 14:36