Banner-EPT-2014

Marken + Nachrichten

17. Oktober 2014

Toyota, Audi, China, Renault, Iveco, Volvo.


H2-Toyota noch 2014? Toyota will laut “Nikkei Asia” schon im Dezember mit dem Verkauf seines ersten Serienmodells mit Brennstoffzelle beginnen. Die Vorbereitungen für die Produktion, die zunächst 700 Exemplare jährlich umfassen soll, seien bereits beendet. Nach Europa und in die USA wird das Wasserstoff-Auto, das vermutlich Mirai genannt wird, dem Bericht zufolge im Sommer 2015 kommen.
asia.nikkei.com

Ingolstädter SUV-Fahrplan: Der neue Q7, der Anfang 2015 kommen soll, wird laut Audi-Chef Rupert Stadler schon kurz nach Marktstart einen Ableger mit Plug-in-Hybrid bekommen. Stadler rechnet aber nicht mit wesentlich mehr als zehn Prozent Stecker-Absatz. Den Q8 als Coupé-Version des Q7 will Audi 2017 auf den Markt bringen, auch ein Q9 sei denkbar. Wann kommen zwei Ziffern hinterm Q?
auto-motor-und-sport.de

China droht Autobauern: Wie das chinesische Industrieministerium gestern verkündete, droht Autoherstellern, die den vorgeschriebenen maximalen Flottenverbrauch überschreiten, eine staatlich verordnete Beschränkung ihrer Produktion. Auch öffentlich an den Pranger möchte man sie stellen. Besorgt ist man bei Porsche. Und allgemein bleibt die Elektrifizierung wohl der Schlüssel zum Erfolg.
spiegel.de, euronews.com

eCarTec Messe

Kauf-Akku von Renault? Renault denkt offenbar darüber nach, die Batterien für den Zoe künftig nicht mehr nur zu vermieten, sondern auch zu verkaufen. Zumindest gab es auf Anfrage der Kollegen von “Transport Evolved” dahingehende Signale von Renault in Großbritannien.
transportevolved.com

Details zum Daily Electric: Der neue Iveco Daily Electric verfügt über eine im Vergleich zum Vorgänger um 100 Kilo erhöhte Nutzlast und mehr Reichweite. Der Einsatz neuer Natrium-Schwefel-Akkus ermöglicht laut Hersteller jetzt bis zu 200 Kilometer. Neu ist auch eine Schnellladefunktion.
flotte.de, auto-medienportal.net

Volvo schafft neue Jobs: Zur Produktion des neuen XC90 im Werk in Torslanda bei Göteborg will Volvo ab Anfang 2015 eine dritte Schicht einführen und 1.300 neue Mitarbeiter einstellen. Die Nachtschicht in Torslanda war im Zuge der Wirtschaftskrise 2008 abgeschafft worden.
wiwo.de, automobil-produktion.de


Zahl des Tages

Hybrid-Verkäufe von Toyota in Europa.


Stolze 108.835 Hybridfahrzeuge hat Toyota in den ersten neun Monaten in Europa verkauft, 12 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Hinzu kamen 22.184 Doppelherzen der Marke Lexus (+27 Prozent). Beliebteste Hybridmodelle waren der Yaris (42.463) und der Auris Touring Sports (27.089).
automobil-produktion.de, dmm.travel


Forschung + Technologie

Nissan, SeRie, Porsche, Tesla, Optimierte Sitze.


Leaf als Energieversorger: Nissan hat bei einigen seiner Händler in Japan Versuche mit dem “Leaf to Home”-System gestartet, um Stromnetze bei Nachfragespitzen zu entlasten. Die Leaf-Batterie liefert dabei etwa Strom für die Beleuchtung des Händlerbetriebs während der Geschäftszeiten.
greencarcongress.com, nissan-global.com

Radnabenmotor für Pkw: Ziel des BMBF-Verbundprojektes “SeRie” ist die Entwicklung eines serienfähigen Radnabenmotors für den Einsatz in Pkw mit einem flexiblen Fertigungs- und Montageprozess. Näheres hierzu erläutert Projektkoordinator Bernd Becker im folgenden Interview.
effizienzfabrik.de

Hubject auf der eCarTec

Technik pur: Porsche zeigt Details zum Hightech-Lenkrad des 919 Hybrid für die FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC, das freilich deutlich mehr kann, als nur die Richtung vorzugeben. IHS iSuppli hat derweil das Armaturenbrett des Model S auseinandergenommen und zeigt uns, was drin steckt.
techfieber.de (Porsche), golem.de (Tesla)

Optimierte E-Auto-Sitze: Zur Reichweiten-Steigerung kommen nicht nur Energiefresser wie die Klimaanlage auf den Prüfstand, sondern auch Sitze. Eine Gruppe von Forschern untersucht derzeit, was bei der Konstruktion thermisch optimierter Sitze zu beachten ist. Ziel ist es, Materialkombinationen und Aufbauvarianten zu ermitteln, die das Aufheiz- und Abkühlverhalten positiv beeinflussen.
springerprofessional.de

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Donnerstag war das E-Bike-Konzept “Denny” mit integriertem Schloss.
elektrobike-online.com


Zitate des Tages

Mitsuhisa Kato, Rupert Stadler, Volker Blandow.


Mitsuhisa-Kato“Unser Ziel lautet ganz klar, mittelfristig in jedem Segment ein Hybridmodell anzubieten.”

Laut Toyota-Entwicklungsvorstand Mitsuhisa Kato sollen künftig auch Modelle im A-Segment wie der Aygo teil-elektrifiziert werden. Allerdings erst, wenn es Toyota gelingt, die Kosten noch weiter zu senken.
auto-motor-und-sport.de

rupert-stadler“Eine weitere drastische Reduzierung ist nur mit einer weiteren Elektrifizierung möglich. Ich hielte es für grob fahrlässig, wenn die Politik ein neues Ziel vorgibt, bevor wir wissen, wie der Kunde das rein elektrische Fahren annimmt.”

Audi-Chef Rupert Stadler warnt die Politik davor, schon jetzt noch strengere CO2-Grenzwerte für die Zeit nach 2020 festzulegen. Kein Manager und kein Politiker komme am Ende am Kunden und dessen Kaufverhalten vorbei, so Stadler. China (siehe News) beweist allerdings bald das Gegenteil.
auto-motor-und-sport.de

Volker-Blandow“Batterien nach weltweit reproduzierbaren Methoden und einheitlichen Abläufen zu testen, das ist eine unserer Hauptforderungen. Nur so können wir Elektromobilität zu einem Massenphänomen machen – rund um den Globus, das ist unser Ansatz.”

Betont Volker Blandow, eMobility-Chef beim TÜV SÜD, der international einheitliche Vorgaben für die Batteriesicherheit fordert. Bei der Gelegenheit verweisen wir gerne noch einmal auf unsere These des Monats: Sollte es künftig auch einheitliche Normen für die Reichweiten-Messung geben? Wir freuen uns auf Ihre Meinung!
tuev-sued.de, electrive.net (These des Monats)


Flotten + Infrastruktur

Amsterdam, Brüssel, BaWü, PlugSurfing, Schweiz, Chargepartner.


Riesige Tesla-Taxiflotte am Start: Nicht weniger als 167 Exemplare des Tesla Model S warten ab sofort am Amsterdamer Flughafen Schiphol als Taxis auf Fahrgäste. Die einzigartige Flotte wird wie geplant zusammen von den beiden Taxiunternehmen BBF Schipholtaxi und Biosgroep betrieben und macht international mächtig Eindruck. Für die etablierten Taxi-Lieferanten heute wohl Pflichtlektüre.
gas2.org, youtube.com (Video, auf Niederländisch)

China-Taxis für Brüssel: BYD hat bei einer Ausschreibung über 50 Elektro-Taxis für Brüssel Nissan und Renault abgehängt und die bis dato größte Taxi-Bestellung entgegengenommen. 34 BYD e6 gehen jetzt in der belgischen Hauptstadt in Betrieb. Für einen der Betreiber, Taxis Bleus, war vor allem die deutlich höhere Reichweite von 300 Kilometern das ausschlaggebende Kriterium, auf BYD zu setzen.
bloomberg.com, cntv.cn

BaWü-Zuschuss wirkt: Im Rahmen der Landesinitiative Elektromobilität II fördert das baden-württembergische Verkehrsministerium die Anschaffung von Elektro- oder Hybridbussen mit bis zu 150.000 Euro pro Fahrzeug. Während 2012 und 2013 gerade mal acht solche Busse gefördert wurden, waren es in den ersten neun Monaten 2014 schon deren 26, elf davon allein in Ludwigsburg.
mvi.baden-wuerttemberg.de, newstix.de

– Textanzeige –
EBG-Compleo-LogoCountdown bis zur eCarTec: EBG compleo GmbH ist auch dieses Jahr wieder in München! Besuchen Sie uns in Halle B4 am Stand 509. Ihr Ticket erhalten Sie hier: www.ebg-compleo.de. Informieren Sie sich persönlich über unsere neuesten Produkte, sms&charge, eichrechtkonforme Abrechnung, Backend Systeme und vieles mehr. Wir freuen uns auf Sie!

PlugSurfing goes Austria: Nutzer der App von PlugSurfing können ab sofort auch auf 130 Ladepunkte in Österreich zugreifen und ihre Ladevorgänge dort per RFID-Schlüsselanhänger bezahlen. Partner sind Electrodrive Salzburg und Wien Energie (über intercharge).
plugsurfing.com (PDF)

Schweizer Lokalvorstoß: Die Schweizer Region Zürichsee-Linth hat ein Energiekonzept verabschiedet. Es sieht u.a. vor, dass die zehn Gemeinden der Region ab Herbst je eine Ladestation anbieten sollen. Bis 2025 sollen über zehn Prozent der dortigen Fahrzeuge elektrisch fahren.
zsz.ch

Neue Software für Ladestationen: Chargepartner hat eine modulare Software-Plattform für Energieversorger und große Unternehmen entwickelt. Sie soll das Autorisieren, Steuern und Abrechnen von Ladevorgängen sowie die Verwaltung der entsprechenden Benutzerverträge ermöglichen.
chargepartner.de


Service

Elektrische Traktionsmotoren, Tesla-Verkäufe in Norwegen, Termine.


Studien-Tipp: Mehr als 500 Mrd Dollar werden laut einer aktuellen Prognose von IDTechEx bis zum Jahr 2025 weltweit für elektrische Traktionsmotoren ausgegeben. Die Analysten glauben, dass der “Tipping point” für E-Fahrzeuge zum Ende dieses Jahrzehnts erreicht sein wird.
idtechex.com via businesswire.com

Lese-Tipp: Tesla hat mit der Vorstellung seines allradbetriebenen Model S einen regelrechten Verkaufsboom in Norwegen ausgelöst. Während vor der Präsentation etwa 20 gebrauchte Model S inseriert waren, sind es inzwischen schon rund 150. Norweger brauchen das nächste Spielzeug…
insideevs.com via mein-elektroauto.com

Termine der kommenden Woche: eCarTec Messe & Kongress (21.-23.10. in München) ++ Seminar Elektromobilität (21.-23.10. in Ulm) ++ CHAdeMO Fast Charging Europe Conference (23.10. in München am Rande der eCarTec)


Rückspiegel

Luft-Lenker.


Was passiert, wenn einem Offroad-Piloten am Hang das Lenkrad in die Hände fällt? Die Schwerkraft schlägt gnadenlos zu. Wir wünschen dennoch eine sichere Fahrt ins Wochenende!
youtube.com