green2market-486x60-EB

Marken + Nachrichten

18. September 2014

Renault, Honda, Renovo Motors, Chevrolet, Batavus.


Fluence-Comeback geplant: Renault will laut Konzernchef Carlos Ghosn den elektrischen Fluence wieder aufleben lassen und ihn künftig in China produzieren. Vermutlich mit Partner Donfeng, bestätigt wurde das bisher aber nicht. Wann es losgehen soll, steht ebenfalls noch in den Sternen.
reuters.com, transportevolved.com

Jazz-Premiere in Paris: Honda zeigt auf dem Pariser Salon einen Prototyp der dritten Generation des Kleinwagens Jazz, die im Sommer 2015 in den europäischen Handel rollen soll. Es wird auch wieder eine Hybrid-Version geben, die allerdings erst mit etwas Verspätung erhältlich sein wird.
autobild.de, autozeitung.de

Geldgeber für Renovo: Renovo Motors hat mit ihrem jüngst vorgestellten elektrischen Sportwagen (wir berichteten) offenbar mächtig Eindruck gemacht. True Ventures investiert eine nicht genauer bezifferte siebenstellige Summe in die aufstrebende Firma aus dem Silicon Valley.
wsj.com, pehub.com

140603_LexusISFlotte_300x250

In jeder Hinsicht besser soll laut GM-Antriebs-Chef Larry Nitz die neue Generation des Chevy Volt werden, in dessen Entwicklung man auch die bisherigen Erkenntnisse zum Nutzerverhalten einfließen lassen will. Klingt noch etwas nebulös, doch weitere Infos sollen schon in Kürze folgen.
green.autoblog.com, insideevs.com

Neues E-Bike aus Holland: Der niederländische Hersteller Batavus stellt ein E-Bike für die sportliche Alltagsnutzung vor, für das eigens ein neuer Rahmen entwickelt wurde. Das “Razor” wird von einem Yamaha-Motor angetrieben und hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.499 Euro.
ebike-news.de

Erfolgreiche Z.E.-Verkäufer geehrt: Renault hat seine besten Händlerbetriebe für E-Fahrzeuge ausgezeichnet. In Deutschland konnten die RRG Niederlassung Hamburg und das Autohaus Vorndran in Bad Neustadt a.d. Saale mit besonders guten Verkaufszzahlen punkten.
kfz-betrieb.vogel.de, mein-elektroauto.com


Spezial

IAA Nutzfahrzeuge 2014.


IAA-Nutzfahrzeuge-201410 Tipps für Elektromobilität auf der IAA Nutzfahrzeuge: Die Elektrifizierung des Antriebs ist bei den preissensiblen Gebrauchsfahrzeugen zwar noch nicht vollends durchgeschlagen, doch die Bedeutung des Themas wächst auch dort. Wir empfehlen Ihnen daher heute 10 elektromobile Neuheiten, die Sie sich ab der kommenden Woche in Hannover anschauen sollten. Darunter sind Elektrobusse, Komponenten wie Hochvoltheizer für Transporter oder eine Niederflur-Elektroportalachse von ZF. Und natürlich sagen wir Ihnen auch, wo Sie diese Innovationen finden!
10er Liste mit Bildern auf electrive.net >>


Forschung + Technologie

Bozankaya, ZF, KSPG, Fiat Chrysler, General Motors.


Neuer E-Bus aus Deutschland: Kurz vor dem Messestart flattern die IAA-Ankündigungen nur so herein. So wird Bozankaya aus Salzgitter auf der IAA Nutzfahrzeuge ihren Elektrobus “TCV Sileo” vorstellen, dessen Antriebseinheit jetzt vom TÜV Thüringen homologiert wurde. Der 10,7 Meter lange E-Bus soll laut Hersteller mehr als 200 Kilometer ohne Ladestopp schaffen.
tuev-thueringen.de

Weitere IAA-Neuheiten: Zulieferer ZF nutzt die IAA Nutzfahrzeuge zur Präsentation eines “Innovationstrucks” mit einem hybridisierten Getriebesystem. Der Lkw soll vollelektrisch rangieren und sogar per Tablet ferngesteuert werden können. KSPG zeigt derweil ein energieschonendes Heiz- und Kühlmodul für elektrifizierte Nutzfahrzeuge auf Basis einer Wärmepumpe.
automobil-industrie.vogel.de

Elektrifizierungspläne bei Fiat Chrysler: Laut Mike Duhaime, Chrysler-Chef für E-Antriebe will der Hersteller im Modelljahr 2016 einen Mini-Van mit Plug-in-Hybrid auf den Markt bringen. Zudem soll ein induktives Ladesystem mit Qualcomm-Technologie angeboten werden.
wardsauto.com

Li-S-Forschung: Ein Team des General Motors Global Research & Development Center hat ein neues Kohlenstoff-Schwefel-Komposit für die Kathode von Lithium-Schwefel-Batterien entwickelt, das sich durch eine stark verbesserte Zyklenstabilität und eine erhöhte Effizienz auszeichnen soll.
greencarcongress.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der Kia Soul EV im Fahrbericht von Thomas Geiger.
autobild.de


Zitate des Tages

Gernot Lobenberg, Laurent Abadie, Daniela Hartmann-Ege.


Gernot-Lobenberg1“Wir würden einen großen Sprung schaffen, wenn zum Beispiel die BSR oder DHL und Hermes elektrisch betriebene Fahrzeuge einsetzen.”

Sagt Gernot Lobenberg, Leiter der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO. Er sieht neben dem CarSharing vor allem in der Logistik großes Potenzial für die Elektrifizierung.
autogazette.de

Laurent-Abadie“Die Zusammenarbeit mit Tesla sorgt in Europa für eine Menge Aufmerksamkeit. Sie könnte etwas Beschleunigung in die Branche bringen. Vor allem die deutschen Automobilhersteller versuchen aufzuholen.”

Diese Worte stammen von Laurent Abadie, Chef von Panasonic Europe. Klingt so, als hätte er schon konkrete Vorstellungen, wer als zusätzlicher Abnehmer der vielen Zellen, die in der “Gigafactory” produziert werden sollen, infrage kommt.
bloomberg.com

Daniela-Hartmann-Ege“Wir müssen es den Fahrern von Elektroautos so einfach wie möglich machen.”

So formulierte es Daniela Hartmann-Ege von Bosch Software Innovations gestern auf der Veranstaltung “Smart eMobility” von CMS Hasche Sigle und Forum Elektromobilität e.V. in Berlin. Sie hält vernetzte Ladeinfrastruktur für einen starken Hebel.
Quelle: electrive.net vor Ort


Flotten + Infrastruktur

Warschau, Berlin, Aalen, ePlanB, Sankt Veit, Calw.


E-Carsharing-Pläne in Polen: Warschau will zum Jahresende eine Ausschreibung für ein Carsharing-System starten, bei dem mindestens 300 Elektro- und/oder Hybrid-Fahrzeuge zum Einsatz kommen sollen. Daimler und Fiat haben offenbar bereits Interesse bekundet. In Breslau soll derweil im nächsten Jahr “GoGet” Autos zur Kurzzeitmiete anbieten. Ob elektrisch oder nicht, ist noch nicht bekannt.
thenews.pl

Neue Verleihstation in Berlin: Gemeinsam mit mehreren privaten Partnern hat die eMO Berlin vorgestern am NH-Hotel an der Friedrichstraße eine “eMobility Lounge” eröffnet. An dem zentralen Ort können Interessierte ab sofort u.a. E-Roller, E-Bikes, Segways und auch E-TukTuks ausleihen. Außerdem wird über die Elektromobilität im Schaufenster Berlin-Brandenburg informiert.
morgenpost.de

E-CarSharing in Aalen: Die Stadtwerke Aalen wollen drei CarSharing-Stationen errichten, an denen je zwei E-Autos von Flinkster bereitstehen werden. Schon ab Ende Oktober sollen sie genutzt werden können. Zudem planen die Stadtwerke, die Zahl ihrer Ladestationen auf 18 zu erhöhen.
schwaebische.de

Elektro-Pendler im Allgäu: In Buchloe im Ostallgäu ist gestern der Startschuss für das auf drei Jahre angelegte Forschungsprojekt “ePlanB” gefallen. 14 Pendler bekommen zunächst für ein halbes Jahr Elektroautos zur Verfügung gestellt und können diese am Bahnhof mit Ökostrom aufladen.
br.de, all-in.de

E-Autos nach Bedarf: Die Stadt Sankt Veit an der Glan in Kärnten hat ein interessantes E-CarSharing-Konzept vorgestellt. Wenn mindestens zwölf Personen in einem Siedlungsgebiet mitmachen, wird dort eine Ladestation errichtet und ein Renault Zoe sowie ein Parkplatz zur Verfügung gestellt.
kleinezeitung.at

Stromer-Förderung in Calw: Die Energie Calw legt ein Förderprogramm namens “ENCWelektromobil” auf. Wer Kunde des Energieversorgers ist und in einem Partner-Autohaus ein Elektroauto kauft, erhält dafür einen Zuschuss in Höhe von 2.000 Euro.
schwarzwaelder-bote.de

– Stellenanzeige –
Hubject-Logo200Hubject sucht ab sofort einen Manager Sales Europe (m/w) in Berlin: Sie übernehmen eigenständig Länder-Accounts, entwickeln Vertriebsstrategien und übernehmen Projektaufgaben, die sich von der Planung, Vorbereitung und Koordination von Kundenveranstaltungen erstrecken. Auf Sie wartet ein modernes Unternehmen mit einem tollen Team und ehrgeizigen Zielen.
Alle Infos hier: www.hubject.com


Service

China-Monitor, Formel-E-Highlights.


Studien-Tipp: Laut “China-Monitor” des Mercator Institute for China Studies verfolgt die chinesische Regierung mit ihrer Förderung der E-Mobilität in erster Linie industriepolitische Ziele. Die Dominanz ausländischer Autobauer solle beschnitten und die heimischen Hersteller gestärkt werden.
merics.org

Video-Tipp: Zum Premieren-Rennen der Formel E in Peking am vergangenen Wochenende gibt es nun auch eine Zusammenfassung von offizieller Stelle. Das neue Video der FIA zeigt alle Highlights des turbulenten Rennens in 15 Minuten – für alle, die es nicht live verfolgen konnten.
youtube.com


Rückspiegel

Roboter-Fahrschule mit Elektro-BMW.


Der humanoide Roboter Nao ist stolzer Besitzer eines elektrischen BMW Z4. Damit lernt er gerade das eigenständige Fahren. Und das Beste daran ist: Das Auto ist der Fahrlehrer!
spectrum.ieee.org