15.01.2016 - 08:59

Hyundai, Mercedes, Tesla, Toyota, Cadillac, Lexus.

Hyundai-IONIQ-HybridDebüt für Hyundai Ioniq: Die Koreaner haben ihren „Prius-Fighter“ nun offiziell vorgestellt. Die Auslieferung startet zunächst in Südkorea, zu Preisen ab 17.550 Euro (wir berichteten). Technisch setzt der Ioniq auf ein ähnliches Konzept wie Branchenprimus Toyota Prius samt Kurzzeit-Elektromodus, allerdings mit moderneren Li-Ion-Batterien. Eine Plug-in- sowie eine Elektroversion sollen noch 2016 folgen. Die Absatzziele: 2015 rund 30.000 Stück in der Heimat, 2017 sollen schon 77.000 zumeist ausländische Käufer gefunden werden.
heise.de, insideevs.com, hyundai.com, youtube.com (Werbevideo)

Highend-Stromerserie von Mercedes: Die Daimler-Vorstände Thomas Weber und Ola Kallenius haben einen Bericht bestätigt, wonach ab 2018 ein eigener Oberklasse-Stromer in den Markt startet (wir berichteten). Bei dem „Tesla-Fighter“ soll es sich um den Anfang einer ganzen Elektro-Serie handeln. Mehrere Fahrzeuge würden kommen, Tesla habe die „Sexiness“ bewiesen, betont Weber.
wheelsmag.com

Model X geht in Großserie: Tesla hat nach einigen Anlaufschwierigkeiten nun anscheinend die reguläre Montage seines zweiten Premium-Modells Model X aufgenommen. Die vorher produzierten und auf rund 1.000 Exemplare limitierten „Signature“-Modelle sind demnach nun allesamt vom Band gelaufen.
teslamag.de

RAV4 startet als Hybrid: Toyota bringt Ende Januar das Facelift auf den deutschen Markt, dann auch als Hybridversion. Ein 105-kW-Elektromotor unterstützt dabei den Verbrenner. Toyota erwartet 60 Prozent Hybrid-Anteil, allein 4.500 Stück zu Preisen ab 31.990 Euro sind 2016 für uns eingeplant.
auto-motor-und-sport.de, dmm.travel, autoexpress.co.uk

Cadillac baut Plug-in-Limo in China: Der US-Autobauer wird zumindest die PHEV-Variante seiner Limousine CT6 künftig in die Heimat importieren müssen. Denn produziert wird diese vorerst auschließlich in China. Zum bald anstehenden Verkaufstart rollt der CT6 PHEV mit einem Vierzylinder sowie zwei E-Motoren auf die Straßen. Bis zu 60 Kilometer sind angeblich elektrisch drin.
hybridcars.com, bloomberg.com, chinabusinessnews.com

Lexus-Coupé als Teilstromer: Die Nobelmarke von Toyota hat in Detroit das Coupé LC 500 enthüllt. Eine Hybridversion mit Elektromotor-Unterstützung soll schon fest in Planung sein. Diesmal soll der Zusatzantrieb jedoch eher zur Dynamik beitragen, als den Verbrauch zu senken.
thedetroitbureau.com, autobild.de, motorauthority.com

– ANZEIGE –

Kleine Gruppe, steile Lernkurve! Verbringen Sie zwei Tage mit den Vordenkern der Elektromobilität – von OEMs, Energieversorger bis hin zu digitalen Startups. Die inspirierendsten Köpfe der Branche reflektieren über ihre persönlichen Erfolgsfaktoren und Rückschläge.

Mit diesem Code sparen Sie 10% für das ELECTRIC MOBILITY BOOTCAMP in Berlin: ELECTRIVE#10
Alle Infos hier >>

Stellenanzeigen

Ingenieur (m/w/d) für Transformation in der Automobilwirtschaft und Mobilität

Zum Angebot

Inside Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/01/15/hyundai-mercedes-tesla-toyota-cadillac-lexus/
15.01.2016 08:31