22.04.2017 - 14:37

General Motors plant E-Offensive in China

buick-velite-5-teaser

Mindestens zehn Elektro- und Plug-in-Hybrid-Modelle will General Motors allein in den kommenden drei Jahren auf den chinesischen Markt bringen. Das gab China-Chef Matt Tsien im Rahmen der Auto Shanghai bekannt. 

Innerhalb von zwei Jahren soll zudem die Produktion eines rein elektrischen Modells in Fernost aufgenommen werden. GM sieht in China ein jährliches Absatzpotenzial von 150.000 elektrifizierten Fahrzeugen bis 2020 und über 500.000 bis 2025.

Mit dem Buick Velite 5 gibt es einen ersten Ausblick für einen Ableger des Chevrolet Volt mit einer elektrischen Reichweite von rund 100 Kilometern. Das Modell wird bereits bald auf dem chinesischen Markt eingeführt.

Damit steht der amerikanische Hersteller nicht alleine da, denn auch Ford, Volkswagen und andere Hersteller schalten in China auf Strom – getrieben von Plänen der Regierung, eine Quote für E-Autos einzuführen. Allein Ford will will bis 2025 für 70 Prozent seiner Modelle mit Hybrid- oder Elektro-Variante anbieten. Volkswagen will schon 2018 gemeinsam mit Joint-Venture-Partner JAC ein massentaugliches E-Auto auf den Markt bringen. Das Absatzziel von VW in China liegt bei mindestens 400.000 E-Autos und Plug-in-Hybriden bis 2020 – und 1,5 Millionen elektrifizierten Autos bis 2025.
detroitnews.comapnews.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/04/22/general-motors-plant-e-offensive-in-china/
22.04.2017 14:37