10.05.2017 - 15:48

Bruchsal: 40 E-Fahrzeuge in der zeozweifrei-Flotte

zeozweifrei-unterwegs-e-carsharing-bruchsal-renault-zoe

Die E-Carsharing-Flotte des Projekts „zeozweifrei unterwegs“ in der Wirtschaftsregion Bruchsal ist jetzt komplett. Mit der Inbetriebnahme von fünf weiteren Elektrofahrzeugen stehen mittlerweile 40 E-Autos zur Verfügung. 

Mindestens fünf Jahre lang können Bürger und Firmen auf das eMobility-Angebot zurückgreifen. Ganze 35 Renault Zoe, vier Nissan e-NV200 als 7-Sitzer und ein weiterer als Transporter befinden sich in der Flotte. Es ist damit das größte stationsgebundene E-Carsharing-System in Baden-Württemberg, wie die Landesagentur für Elektromobilität e-mobil BW bestätigt. Immerhin beteiligen sich über 26 Unternehmen und Gemeinden der Region an dem Projekt.

  • zeozweifrei-unterwegs-e-carsharing-bruchsal-flotte
  • zeozweifrei-unterwegs-e-carsharing-bruchsal-renault-zoe-02
  • zeozweifrei-unterwegs-e-carsharing-bruchsal-renault-zoe

Ein Vorteil ist sicherlich die unkomplizierte Nutzung: Eine Anmeldegebühr gibt es nicht, auch fällt keine Kaution oder Grundgebühr an. Stattdessen kostet eine Renault Zoe einen Euro pro Stunde und 18 Cent pro Kilometer. Für die Nissan e-NV200 fallen zwei Euro pro Stunde und 20 Cent pro Kilometer an. Diese Tarife werden vom Carsharing-Betreiber Flinkster, einer Tochter der Deutschen Bahn, mindestens zwei Jahre lang nicht erhöht. Zudem können die E-Autos bequem via Flinkster-App, Internet oder Telefon gebucht werden.
wfg-bruchsal.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Digitalisierung der Mobilität, Wirtschaftsverkehr, Fahrzeugbau

Zum Angebot

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/10/bruchsal-40-e-fahrzeuge-in-der-zeozweifrei-flotte/
10.05.2017 15:35