29.06.2017 - 07:08

Auch Siemens steigt bei ChargePoint ein

chargepoint-express-plus-400-kw-ladestation-ces-2017

Der US-Ladenetz-Betreiber ChargePoint angelt sich nach dem Einstieg von Daimler und BMW i Ventures einen weiteren deutschen Partner: Der Industrie-Konzern Siemens hat sich an einer 42 Millionen Dollar schweren Finanzierungsrunde des Startups beteiligt.

Operativ ist die Siemens-Division Energy Management dabei im Lead, deren Chef Ralf Christian erhält auch einen Sitz im Aufsichtsrat von ChargePoint. Die weitere Geldspritze soll der Expansion nach Europa dienen. Insgesamt hat ChargePoint jetzt schon 268 Mio Dollar an Kapital eingesammelt. Das Investment von Siemens schließt die fünfte und insgesamt 125 Millionen Dollar schwere Runde ab, zu der auch der Einstieg von Daimler und BMW i Ventures sowie weiteren Investoren wie Linse Capital, Rho Capital Partners und Braemar Energy Ventures zählt. Ein Büro in Berlin wurde auch schon eröffnet.

Offenbar will Siemens auch Technologie für die Europa-Expansion von ChargePoint liefern. Dabei geht es wahrscheinlch auch um den 150-kW-Lader, den Siemens kürzlich vorgestellt hatte.
chargepoint.com, ft.com, reuters.com

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/06/29/auch-siemens-steigt-bei-chargepoint-ein/
29.06.2017 07:30