18.07.2017 - 15:40

Porsche denkt über Diesel-Ausstieg nach

porsche-panamera-sport-turismo-phev

Als erster deutscher Autobauer denkt Porsche laut darüber nach, in naher Zukunft aus der Dieseltechnologie auszusteigen. Eine Entscheidung hierzu soll laut Porsche-Chef Oliver Blume spätestens bis zum Ende dieses Jahrzehnts fallen und werde davon abhängen, wie gut die E-Mobilität in Gang komme. 

So ganz ist der Diesel freilich noch nicht vom Tisch bei Porsche. Er spielt laut „Handelsblatt“ bei dem Sportwagen-Hersteller mit einem Absatzanteil von 15 Prozent zwar ohnehin keine große Rolle, doch noch brauche der Hersteller den Selbstzünder zur Einhaltung der europäischen CO2-Grenzwerte. Die aktuellen Modelle und Neuauflagen, die u.a. auf der IAA vorgestellt werden, sollen auch noch als Diesel auf den Markt kommen. Für die Generationen danach gibt es laut Blume jedoch verschiedene Szenarien.

Ironie der Geschichte: Porsche hat eigentlich keine Diesel-Tradition. Der Selbstzünder kam erst mit dem heutigen VW-Vorstandschef Matthias Müller nach Zuffenhausen – vor allem, um die schweren SUVs vom Schlage Cayenne bei Verbrauch und CO2-Emissionen schön zu rechnen. Der klassische 3-Liter-Diesel stammt dabei in der Regel von Audi, dem Ausgangsort des Diesel-Skandals. Insofern dürfte dem heutigen Porsche-Chef der Abschied vom Selbstzünder nicht schwer fallen, zumal die Zunahme an Modellen mit Elektro-Antrieben den Diesel bei der Einhaltung der Flotten-Grenzwerte von Porsche schrittweise überflüssig macht.

– ANZEIGE –

Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

Wie das „Manager Magazin“ kürzlich berichtet hatte, will Porsche schon bis 2023 in jedem zweiten verkauften Auto einen Elektroantrieb verbaut haben und plant nach dem Mission E auch ein Batterie-elektrisches SUV-Coupé sowie den E-Macan. Offiziell bestätigt ist das aber noch nicht. Für die elektrische Zukunft rüstet sich Porsche allerdings längst, wie der weltweit erste 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin verdeutlicht. Mit High Power Charging (HPC) auf CCS-Basis will Porsche das Laden ohne Kompromisse für seine E-Kunden von morgen ermöglichen. Dass Porsche konsequenter als andere Marken aus dem VW-Konzern auf E umschaltet, wird inzwischen immer deutlicher.
handelsblatt.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Porsche denkt über Diesel-Ausstieg nach

  1. Pingback: Diesel-Ausstieg bei Porsche denkbar | Elektroauto-News.net

  2. Hans

    Diesel eventuell raus, e-Motor rein. Fast wie bei Volvo. Geht doch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/18/porsche-denkt-ueber-diesel-ausstieg-nach/
18.07.2017 15:40