02.09.2017 - 15:18

ChargePoint stellt Ladelösungen für Europa vor

chargepoint-home-ladestation-europa-symbolbild

Der US-Ladenetz-Betreiber ChargePoint expandiert wie angekündigt nach Europa und präsentiert jetzt seine breite Produktpalette an Lademöglichkeiten für den europäischen Markt. Diese können ab sofort bestellt werden.

Zu Beginn des Jahres konnte sich ChargePoint im Rahmen einer von Daimler angeführten Finanzierungsrunde, an der sich auch Siemens beteiligte, 125 Mio Dollar sichern, um in Europa in den Markt für E-Mobilität einzusteigen. “Jetzt haben wir unsere Expertise genutzt, um auch für den europäischen Markt die passenden Lösungen zu entwickeln und damit den Herausforderungen zu begegnen, denen zahlreiche Fahrer gegenüberstehen”, teilt ChargePoint-CEO Pasquale Romano nun selbstbewusst mit.

Für Privat-Anwender erfüllt die Lösung namens ChargePoint Home nach eigenen Angaben alle Bedürfnisse. Die AC-Ladestationen CP4100 (ohne festes Kabel, mit Typ-2) und CP4300 (festes Typ-2-Kabel) sind für Ladeleistungen von bis zu 22 kW ausgelegt. Auch die Abrechnung von Ladevorgängen kann mit ihnen realisiert werden. Für den gewerblichen Einsatz hat ChargePoint die Ladestation CP4500 entwickelt, ebenfalls mit bis zu 22 kW Ladeleistung. Fahrer können mit nur einem Konto an allen Stationen laden, die über das ChargePoint Netzwerk zugänglich sind. Außerdem unterstützen alle ChargePoint Stationen OCPP. Die Auslieferungen starten noch im Laufe dieses Jahres.

  • chargepoint-home-ladestation-europa-symbolbild
  • chargepoint-express-250-ladestation
  • chargepoint-express-plus-400-kw-ladestation-ces-2017

Auf der diesjährigen CES präsentierte ChargePoint die nächste Generation seiner DC-Ladestationen. Die ChargePoint Express Plus kann pro Anschluss bis zu 400 kW Ladeleistung liefern. Bei der Express Plus handelt es sich um eine modulare Architektur. Die Leistung wird in einem nachgelagerten Schaltkasten erzeugt, während die Frontsäule am Parkplatz vergleichsweise schlank bleibt. Ebenso erhältlich ist mit ChargePoint Express 250 eine kleinere Variante mit Ladeleistungen von bis zu 50 kW. Alle Schnellladestationen bieten die gängigen Anschlüsse CCS und CHAdeMO.
greencarcongress.comchargepoint.com (CP4100, CP4300), chargepoint.com (CP4500), chargepoint.com (CP Express 250)

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/02/chargepoint-kommt-nach-europa-und-zeigt-ladeloesungen/
02.09.2017 15:56