19.09.2017 - 16:06

eMobility-Initiative EV100 mit prominenten Mitgliedern

sfl-eli-e-transporter-kastenwagen

Die Non-Profit-Organisation The Climate Group hat in New York eine neue Business-Kampagne gestartet, um die Akzeptanz von E-Fahrzeugen und Infrastruktur zu erhöhen. Bei EV100 machen führende Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen mit. 

Deutsche Post DHL, Vattenfall, Baidu, Ikea, Metro, NP, LeasePlan, PG&E, Unilever und der Flughafen Heathrow sind die zehn Gründungsmitglieder der neuen eMobility-Initiative. Die genannten Firmen bekennen sich u.a. zu einem verstärkten Einsatz von E-Fahrzeugen in ihren Flotten und zur Installation von Ladestationen für Mitarbeiter und Kunden. Als globaler Botschafter wird sich zudem die Formel E engagieren.

Die EV100-Mitglieder wollen ein klares Marktsignal aussenden, um die Nachfrage nach elektrischen Fahrzeugen anzukurbeln. Zudem erkennen die Mitglieder an, dass der Übergang hin zum elektrischen Transport betriebswirtschaftlich sinnvoll ist. Neben der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele werden langfristige Einsparungen bei gleichzeitiger Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und der Zukunftssicherheit der Unternehmen erzielt.
theclimategroup.org

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Keine Lust auf zusätzliche Registrierungen, jede Menge Apps und versteckte Gebühren? Wir auch nicht! Eichrechtskonforme Ladelösungen von wallbe machen es einfach. Giro- oder Kreditkarte vorhalten und laden. So macht e-mobility erst richtig Sinn.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/19/emobility-initiative-ev100-mit-prominenten-mitgliedern/
19.09.2017 16:20