18.10.2017 - 11:11

640 Mio Euro für E-Offensive von Polestar

volvo-polestart-1-elektroauto-02

Volvo und der chinesische Mutterkonzern Geely kündigen Investitionen in Höhe von 640 Millionen Euro in die erste Phase der Elektro-Offensive der Marke Polestar an. Das Geld fließt u.a. in den Aufbau der Produktion im chinesischen Chengdu. 

Das Werk befindet sich derzeit im Bau und soll Mitte 2018 fertiggestellt sein. Ein Jahr später rollt schon der erste Polestar 1 vom Band, so der Plan. Der Polestar 1 basiert auf der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA) von Volvo, allerdings sind rund 50 Prozent der Teile neu.

Nach dem Plug-in-Hybrid sollen zwischen 2019 und 2021 insgesamt fünf rein elektrische Modelle der Marken Polestar und Volvo angeboten werden – beginnend mit dem Polestar 2 als Konkurrent u.a. für das Tesla Model 3. Dem Polestar 2 folgt dann der SUV-ähnliche Polestar 3.
electriccarsreport.comvolvocars.com

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager E-Mobilität (m/w/d) Vertrieb Flottenkunden

Zum Angebot

Service-Techniker Deutschland hypercharger (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager/Consultant Automotive (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/18/640-mio-euro-fuer-e-offensive-von-polestar/
18.10.2017 11:12