26.10.2017

Ridesharing-Dienst Didi will NEVS 9-3 EV einsetzen

nevs-9-3-ev-elektroauto-saab

Die Saab-Mutterfirma National Electric Vehicle Sweden (NEVS) gibt eine Kooperation mit dem chinesischen Uber-Rivalen Didi bekannt. Ziel ist die Entwicklung eines für den Ridesharing-Dienst optimierten E-Fahrzeugs. 

Didi will bis zum Jahr 2020 nicht weniger als 1 Mio E-Fahrzeuge über seine Plattform anbieten. Anfangs soll hierfür der elektrische NEVS 9-3 EV eingesetzt werden. Mit Blick auf das autonome Fahren dürfte aber künftig auch das von NEVS im Juni auf der CES Asia als Konzept präsentierte autonome Elektrofahrzeug InMotion eine wichtige Rolle spielen.

Seit der Markteinführung von NEVS wurden bereits mehrere Deals verkündet: Im vergangenen Jahr zunächst mit dem Unternehmen China Volant Industry (Volinco) zur Lieferung von 20.000 Elektroautos. Hinzu kamen kürzlich nicht weniger als 150.000 NEVS 9-3 EV für die Leasinggesellschaft Panda New Energy aus China.
electrek.cogreencarcongress.comnevs.com




Stellenanzeigen

Simulation Engineer - eMobility Innovation Lab - Miba AG

Zum Angebot

Key Account Manager - Digital Charging Solutions

Zum Angebot

Produktmanager eMobility Services (m/w) - DKV Mobility Services

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/10/26/ridesharing-dienst-didi-chuxing-will-nevs-9-3-ev-einsetzen/
26.10.2017 13:12