14.02.2018 - 15:08

BMW will 140.000 elektrifizierte Autos in 2018 verkaufen

Nicht weniger als 140.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride will die BMW Group im Jahr 2018 weltweit absetzen. Das wäre eine Steigerung um 40%: Denn 2017 hatte der Hersteller über 100.000 E-Fahrzeuge weltweit losschlagen können. 

Im Vergleich zum Januar 2017 legte der Absatz von BMW mit seinen Marken BMW i, BMW iPerformance und Mini Electric im ersten Monat des neuen Jahres um 36,7 Prozent zu. Damit sei das Unternehmen nach eigener Aussage auf einem guten Weg, das für das Jahr 2018 ausgegebene Ziel zu erreichen.

Weltweit wurden im Januar 7.155 elektrifizierte Fahrzeuge der BMW Group an Kunden ausgeliefert. Über ein Viertel aller in Skandinavien verkauften BMW- und Mini-Fahrzeuge waren elektrifiziert. Zu den weiteren starken Elektro-Märkten gehören u.a. Großbritannien und Irland, wo elektrifizierte Fahrzeuge 11,1 Prozent des BMW- und Mini-Absatzes ausmachten. In den USA lag der E-Anteil immerhin bei 5,2 Prozent.

Zuletzt hatte BMW-Chef Harald Krüger das Ziel von nicht weniger als 500.000 verkauften elektrifizierten Fahrzeugen bis Ende 2019 angekündigt. Darin eingeschlossen sind rein Batterie-elektrische Autos und Plug-in-Hybride.
bmwgroup.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Vertriebsmitarbeiter eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Monteur (m/w/d) für Elektromobilität

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “BMW will 140.000 elektrifizierte Autos in 2018 verkaufen

  1. Chris

    sehr gut – weiter so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/14/bmw-will-140-000-elektrifizierte-autos-in-2018-verkaufen/
14.02.2018 15:08