22.02.2018 - 12:56

Saft, Siemens, Solvay und Manz bilden Akku-Allianz

saft-batteriezellen-battery-cells-02

Der französische Batteriehersteller Saft gibt eine Kooperation mit Siemens, Solvay und Manz bekannt. Ziel ist die Etablierung einer europäischen Allianz zur Erforschung, Entwicklung und Industrialisierung neuer Generationen von Batterien u.a. für E-Fahrzeuge.

Die auf insgesamt sieben Jahre angelegte Batterie-Allianz wird sich nach Angaben der Franzosen vor allem auf Festkörperakkus mit hoher Energiedichte konzentrieren.

Sollte die Entwicklung erfolgreich sein, werde der nächste Schritt darin bestehen, mit Industriepartnern an neuen Fertigungsprozessen sowie an der Zell- und Systemindustrialisierung zu arbeiten. Ziel sei die Entwicklung einer einfach skalierbaren Produktionseinheit von 1 GWh.

Der Schulterschluss zwischen den Unternehmen ist Teil des Bestrebens, in Europa eine Batteriefertigung aufzubauen, die es mit Anbietern aus Asien und den Vereinigten Staaten aufnehmen kann. “Die neue Generation von Batterien wird im Gegensatz zu aktuellen Lithium-Ionen-Produkten Vorteile in puncto Leistung, Kosten und Sicherheit haben”, hofft Saft-Geschäftsführer Ghislain Lescuyer. Batterien seien das Herzstück der aktuellen technologischen Revolution. “Ihre Entwicklung und Produktion spielt eine strategische Rolle beim Wandel hin zu sauberer Mobilität und sauberen Energiesystemen.”

Die Allianz ist nicht auf die bisherigen Mitglieder beschränkt, sondern explizit offen gegenüber Partnerschaften und Kooperationen. Saft nimmt zudem die Politik in die Pflicht, indem der Konzern von “starker regulatorischer Unterstützung und angemessener Förderung von Europa und nationalen Regierungen” spricht, die für das Gelingen des Vorhabens maßgeblich seien.

Saft ist eine 100-prozentige Tochter des französischen Mineralölkonzerns Total und produziert Batterien für eine ganze Bandbreite von Anwendungsfeldern. Das in Belgien ansässige Chemieunternehmen Solvay bringt seine Erfahrung mit polymeren Materialen und Elektrolytlösungen in die Kooperation ein und als deutsche Vertreter mischen Manz, ein Spezialist für Batteriezell- und Modulmontage, sowie Siemens mit seinen Software- und Automatisierungslösungen mit.
in.reuters.com, saftbatteries.com

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/22/saft-siemens-solvay-und-manz-bilden-akku-allianz/
22.02.2018 12:10